LI150GS

Members
  • Gesamte Inhalte

    342
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über LI150GS

  • Rang
    Bester Mann im Team
  • Geburtstag 20. Oktober

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien
  • Beruf oder Beschäftigung
    Selbständig
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien

Letzte Besucher des Profils

1.835 Profilaufrufe
  1. Jahreskarte bei der Rachel sollt reichen [emoji23][emoji12] Gesendet von meinem SM-T800 mit Tapatalk
  2. Ich habe nicht gesagt, dass der Bericht völlig aus der Luft gegriffen ist. Ich habe zu Bedenken gegeben, dass man nicht ALLES glauben soll. Ist das wirklich so schwer zu verstehen? Ich flüchte mich gar nirgends hin. Hab betont, dass ich keine Dinge ausplaudere. Das steht mir nicht zu. Aus Respekt und Anstand, auch wenn man´s noch so gerne hier Lesen wollen würde. Spaß verstehst aber schon? Waren immerhin 3 Smileys dabei. Beim Würstelstand nennt man sowas "Häkelei".
  3. Eben. Und ich habe die Meinung geäußert, dass ich persönlich von zu viel Mitbestimmung nicht viel halte. Dies wirft im Umkehrschluss aber logischerweise wieder die Frage auf, wie man dann jene Damen und Herren rekrutiert, welche die Entscheidungen treffen? Wo tue ich, als wäre etwas der Weisheit letzter Schluss? Vielleicht bin ich Berater mit Spezialisierung auf Organisationsmanagement? Vielleicht bin ich Wirtschaftswissenschaftler? Vielleicht bin ich wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Forschung für Managementlehre? Vielleicht bin ich selbst Unternehmer und führe ein Unternehmen, welches eine ähnliche Größe wie Rapid hat? Vielleicht sitze ich im Vorstand eines Konzerns? In allen Fällen hätte ich wohl entsprechend Erfahrung, Fachwissen, Ausbildung, etc. ... und würde wohl vor diesem Hintergrund Aussagen tätigen. Derlei Erfahrungen hat natürlich nicht jeder. Und genau das ist die große Sch*** beim Diskutieren in Internetforen. Man kennt den Background seines Gegenübers nicht.
  4. Elwood, jetzt treib mir Du nicht auch noch die Tränen in die Augen. Biiitteeee ... Ich habe beispielhaft von einem Unternehmen gesprochen, wo die Mitarbeiter nicht den GF bestellen (sollten). Ich kenne wenig KMUs (und damit ist der SK Rapid zu vergleichen), wo es über der GF noch eine Hierarchieebene gibt. Auch wieder logisch, da die meisten KMUs halt durch die Eigentümer geführt werden. Mir ist wohl bewusst, wie die Organisationsstruktur bei Rapid aussieht und was durch die Mitglieder bestellt wird. Ich hätte lediglich vorausgesetzt, dass man das eine Aussage wie "ich lass ja in einem unternehmen mit entsprechend mitarbeitern auch nicht darüber abstimmen, wer der nächste geschäftsführer wird" entsprechend metaphorisch interpretiert und nicht wie in der volksschule 1:1 auf rapid umlegt. Rechtschreibung und Grammatik > 5 minus Inhalt > 1 plus
  5. "never underestimate the power of stupid people in large groups" ... war da mal so ein spruch. ich bin persönlich sehr skeptisch, was mitbestimmung betrifft. ich lass ja in einem unternehmen mit entsprechend mitarbeitern auch nicht darüber abstimmen, wer der nächste geschäftsführer wird. na was würde denn da rauskommen? auf sicht bringst eine firma so um.
  6. Mir geistert ein anderer Gedanke durch den Kopf. Stichwort "Wahlmündigkeit". Demokratie hin oder her. Wenn ich mich an die letzten Hauptversammlungen so erinnere, wenn ich mir vor Augen führe, was allein hier im Forum teilweise für geistige Nackerpatzerl ihr Unwesen treiben, dann stelle ich mir vor dem Hintergrund der Tatsache, dass dies nicht so wenig sein dürften, die Frage, ob hier überhaupt Mündigkeit gegeben ist, eine entsprechende Entscheidung via Wahl zu tätigen?
  7. Verriss? Ich habe darauf verwiesen, möglichst nicht allem Glauben zu schenken, was in den Medien steht und dass dies generell eine gute Haltung wäre. Darüber hinaus habe ich eine persönliche Meinung zum Thema "Unternehmensführung" geäußert und das war es. Was soll kommen? Glaubst Du ernsthaft, ich plaudere jetzt hier, im ASB etwas aus nur weil Leute sensationsgeil den ganzen Tag hinterm Computer sitzen und auf derlei Dinge warten? Das steht mir gar nicht zu.
  8. Zur Kenntnis nehmen und nicht irgendwelches Geschreibsel aufblasen. Alles andere hat hier nichts verloren und wird von entsprechender Stelle zu entsprechender Zeit ohnehin kommuniziert. Wie gesagt, nur weil sensationsgeile, vielleicht sogar noch aus diversen Gründen befangene Schreiberlinge etwas zusammendichten und veröffentlichen, muss man das nicht als Gegeben annehmen. Gesendet von meinem H8416 mit Tapatalk
  9. Guter Tipp, den man auch allgemein fürs Leben verwenden kann: Nicht jeden Sch*** glauben, der in der Zeitung steht. Ich kenne und schätze Roland persönlich sehr und wir haben uns auch schon ziemlich über das amüsiert, was hier in der Journaille schon wieder zusammengedichtet wird. [emoji6] Mir macht mehr Sorgen, was aktuell Verantwortliche im Hintergrund schon wieder abliefern um ihre Freunderl weiterhin mit Jobs zu versorgen. Wir sind eine Firma mit entsprechend Umsatz. Und entsprechend professionell muss diese Firma geführt werden. Für alles andere und diverse romantische Ideen von diversen Initiativen, sind wir zu groß. Rapid braucht eine starke Führung und kein "Parlament" mit zahlreichen Abgeordneten, die allesamt bei jedem Furz mitreden wollen. Gesendet von meinem H8416 mit Tapatalk
  10. Was würde bei Deinem Arbeitgeber wohl passieren, wenn von einer Sekunde auf die andere der Geschäftsführer, der leitende, fachliche Manager, egal welche Führungskraft ... das Haus verlässt und kein Nachfolger die Tätigkeit übernimmt, hmmm?
  11. Sowos in der Art halt [emoji23][emoji23][emoji23] Gesendet von meinem H8416 mit Tapatalk
  12. Der Song, die Hymne, das Motto für den 1. Mai 2019:
  13. Mooooomeeeeent. Do red ma noch drüber. [emoji41][emoji12] Gesendet von meinem H8416 mit Tapatalk
  14. Der Krankl redet derartig viel Schwachsinn, das ist unglaublich. Der kann sich nichtmal halbwegs vernünftig artikulieren. [emoji31][emoji50][emoji43] Gesendet von meinem H8416 mit Tapatalk