AlfredoD.

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.133
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über AlfredoD.

  • Rang
    Postinho

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien

Letzte Besucher des Profils

4.338 Profilaufrufe
  1. aber auch mit System und einer funktionierenden Mannschaften wo jeder weiß was zu tun ist (wie auch in den Interviews von Liendl und Leitgeb gerade unterstrichen wurde). Und das Selbstvertrauen mit dem man auch in so ein Spiel reingehen kann, wenn man auf einer kleinen Erfolgswelle reitet. bei uns fehlt es noch an all diesen Sachen, aber die spielen auch zusammen, wenn es läuft. Das einzige was wir anbieten können derzeit ist die Leidenschaft, denn wenige Mannschaften schaffen so viel Leiden bei ihren Fans ;-)
  2. die DAZN Maus is auch ganz ok. aber das rennt wohl außer Konkurrenz.
  3. alleine wie die vom Start weg ein wirklich doch zusammengewürfeltes neues Team sofort in die Spur gebracht haben und auf einem Level, das womöglich höher ist als das von der sehr starken Mannschaft zuvor. Ich muss sagen ich hätt ihnen das nicht zugetraut.
  4. ja wobei ich bei Jeggo der Meinung wäre, dass ich vorerst auf Ebner setzen würde auf der 6 und auch keine komischen Experimente mit Jeggo auf der 8 machen würde. Wenn dann das Werkl einigermaßen läuft kannst auch Schritt für Schritt die Problemspieler einbauen.
  5. das is natürlich derzeit der größte Hemmschuh, dass wir noch keine klare erste Formation gefunden haben, die den Kern bildet. Und ich glaub schon, dass da auch dazu gehörte einige Spieler dann systematisch nicht mehr zu berücksichtigen auf die man noch meint nicht verzichten zu können. Auch wenn das ein wenig paradox ist von wegen Spieler nicht vorzeitig abschreiben die dann woanders Leistung bringen. Bei Klein zb. wär ich durchaus immer noch der Meinung, dass der am rechten Flügel am besten aufgehoben wäre und dort auch eine Waffe wäre. Und so könnte man wahrscheinlich auch über jeden anderen auch nachdenken.
  6. der Leitgeb ist bei uns meiner Wahrnehmung nach völlig zu Unrecht nach dem Derby Ausschluss abgewatscht worden und war ein Lieblingsbuhmann. Wie soll man da gscheite Leistungen bringen?
  7. ich tät fast sagen eigentlich unterschätzen die, dass im Mutterland des Red Bull Stils eben andere Klubs da auch nachgezogen haben. Gilt für den LASK, gilt für den WAC. Wir haben das aus irgendwelchen Gründen bisher nicht hingekriegt. Aber wenn du siehst wie der WAC einmal mit 5-6 Mann in der gegnerischen Hälfte attackiert und dann gleich wieder hinter dem Ball sind wenn dem Gegner gelingt das Pressing zu überwinden - das is halt schon etwas was so viele Mannschaften dann auch wieder nicht spielen können. Und ja ein Grund war Glasner und Rose in die Bundesliga zu holen und früher den Roger.
  8. die Bälle musst trotzdem mal so spielen und die Ordnung halten und den Gameplan durchziehen und so konzentriert dran bleiben. Dass man dann immer drauf kommt wie schwach doch der Gegner war wenn österr. Mannschaften mal was leisten, find ich auch fragwürdig
  9. dafür haben wir Zenit in der CL gepudert. und wären wir im Auswärtsspiel weniger vorsichtig gewesen nach dem Ausschluss zu unseren Gunsten hätten wir vielleicht den Aufstieg geschafft. eh hättiwari aber ganz ausblenden würd ich das trotzdem nicht wollen. Es geht halt auch bei uns was, wenn wir eben entsprechend professionell dran gehen.
  10. schon komisch. und das obwohl gerade auch Liendl immer nachgesagt wurde, dass er doch zu langsam ist.
  11. aber auch in der Vorwärtsbewegung is er praktisch immer der der den zündenden Pass spielt. Wie auch beim 3:0 auf Niangbo der dann super weitergeleitet hat.
  12. oder Liendl. oder Leitgeb. He und Novak war auch mal Austrianer. 2 Assist von Grünwald und einer von Madl
  13. ein bissl besser. immerhin mussten wir auswärts antreten.
  14. Hartberg is offenbar auch nur ein Tor schlechter als Genk und die sind immerhin belgischer Meister. Nur für Mattersburg fällt mir dann doch keine Erklärung mehr ein, also die sollt ma schon noch überholen :-) Es muss doch eigentlich einem Jeden von unsrigen schon beim Zuschauen die Motivation in die Haarspitzen fahren. Weil gut und schön wenn man Salzburg ausklammert weil die angeblich übermächtig sind aber da sieht man ja was man eigentlich erreichen könnte wenn man sich endlich zusammenreisst.
  15. Frage mich was "gut geführt" da genau heißt. Was wohl sicher ist ist die Spieler dort ziemlich befreit aufspielen können, weil weder vom Publikum noch von den Finanzen her viel erwartet wird. Dann hat man gute Leihspieler geholt - oopsie der Mario Leitgeb! ich find das geil. Hauptsach bei uns wurde er weggehatet. Das ist halt auch etwas was mit der Vereinsführung nur am Rand zu tun hat.