Georg13

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.139
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Georg13

  • Rang
    Gràcies Samuel
  • Geburtstag 18.09.1985

Kontakt

  • Website URL
    http://www.stainzinmotion.at

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Barcelona
  • Interessen
    Sport, vor allem natürlich Fußball!

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Deine Handynummer
    auf Anfrage erhältlich
  • Lieblingsverein
    FC Barcelona
  • Selbst aktiv ?
    Lok Stawiz
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student
  • Bestes Live-Spiel
    FC Barcelona 1 - 0 Real Madrid (29. 11. 2009)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    SK Sturm - GAK 0:5
  • Lieblingsspieler
    Piqué, Iniesta, Yaya Touré
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Spanien, England
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou
  • Lieblingsbands
    fast alles
  • Lieblingsfilme
    Agfa, Kodak
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Pit

Letzte Besucher des Profils

6.472 Profilaufrufe
  1. Wenn er davor schon mehrmals die Chance gehabt hätte den anderen abzuhängen und im Zielsprint trotzdem den Kürzeren zieht.
  2. Das mit der mentalen Schwäche war nicht nur auf die heutige Partie bezogen, sondern auf sein generelles Spiel. Klar ist er mental gut drauf, sonst wäre er nicht in den Top 10. Will er aber mehr erreichen, muss er eben mental stärker werden. Und heute hat ja auch Nadal gewonnen und nicht Thiem, u.a. weil er auf das gesamte Spiel gesehen mental stärker war (spielerisch war er es heute nämlich nicht). @Kaiser Soße @halbe südfront
  3. Bitter, so ein hochklassiges Match so herzuschenken... Bei 5:4 und 5:6 aus Sicht von Thiem im letzten Tiebreak waren genau das die Fehler, die ihm zum absoluten Weltklassespieler fehlen. Solange er mental nicht auf eine Ebene mit Nadal/Federer/Djokovic etc kommt, wird er auf ewig ein guter Top-10-Spieler sein, aber das war's dann. NIcht falsch verstehen, man muss erst mal dorthin kommen wo er ist. Wenn er sich aber noch steigern will, muss er mental was machen. Dass er seine Schläge nicht mehr verbessern muss, hat der erste Satz gezeigt.
  4. Sonntag 22:15 Uhr is für Mitteleuropäer blöd, für die Stadionbesucher in Spanien weniger.
  5. feilbieten lustwandeln
  6. Klar kannst du! Mir wurde vor Jahren mal ein Rad gestohlen, hab die Anzeige natürlich auch ohne Rahmennummer aufgeben können.
  7. Schon offiziell verkündet (Barca-FB)
  8. Du weißt aber schon, dass ihr gestern verloren habt, oder?
  9. Noch dazu eines, dass man nicht mal ganz lesen kann...
  10. April: Grand Rapids/MI und Carthage/MO, Mai: Grand Rapids und Fort Myers/FL, Juni: Chicago, Juli: Las Vegas. Phoenix, Atlanta und New York (wird evtl. im April angehängt) sollt ich in der Zeit auch noch unterbringen. Wird wieder ein intensives Jahr.
  11. Wien-Chicago flieg ich auch hin und wieder. Bin öfters graz-grand rapids unterwegs und da ist das mein mittel-leg. Im großen und ganzen hört sich das aber vernünftig und plausibel an. Hin und wieder ist es bei mir aber schon vorgekommen, dass die eco+ sogar billiger als die eco war. Da war ich mit dem buchen halt spät dran und die verfügbare eco war ca. 1500+ euro, die eco+ auch in dem bereich.
  12. Besseres Service (freundlicher und häufiger), besseres Essen, bessere Aufmachung! Vor allem beim Essen ist der Unterschied deutlich - AUA hat halt Do&Co, das steht mMn deutlich über dem LH-Essen. Bei LH ist der einzige Unterschied zur normalen Eco das Porzellangeschirr. Bei der AUA hat's diesmal Kalbsbutterschnitzerl gegeben, bei der LH hingegen immer den Standard mit Hendl oder Nudeln. Das eigene Abteil ist mir zB gar nicht so wichtig, aber ist doch ein Vorteil.
  13. Bin am Samstag Wien-Hongkong und heute Hongkong-München geflogen, jeweils in der Premium Economy. Eines hat sich wieder ganz klar gezeigt: AUA>>>Lufthansa!
  14. Mitte März für 2 Tage nach Hongkong/Guangzhou ist voraussichtlich das nächste, evtl dazwischen aber nochmal in die USA.
  15. Hatte genau das gleiche Erlebnis mit der Raiffeisen. Mir wurde gesagt, dass solche Überweisungen (bei mir war‘s zu Kraken bzw Fidor Bank) nicht mehr erwünscht sind und die Bank diese einfach nicht mehr durchführen wird. Das lustigste daran war, dass mir als Alternativen gleich Raiffeisen-Fonds angeboten wurden. Finde es bedenklich, dass Banken einfach so beginnen Überweisungen zu blockieren. Es muss ja mir überlassen sein, wohin ich mein Geld überweise. Erinnert an ein totalitäres System! Hab daraufhin mein Konto gekündigt und bin seitdem bei der easybank. Dort läuft alles problemlos.