viola lion

Members
  • Gesamte Inhalte

    336
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über viola lion

  • Rang
    Bester Mann im Team
  • Geburtstag 21.06.1994

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien
  • Interessen
    Austria Wien, Bier und die Patriots

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  • Bestes Live-Spiel
    Austria Wien - Dinamo Zagreb, 2013 und Austria Wien - Zenit St.Petersburg, 2013
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Österreich - Paraguay
  • Lieblingsspieler
    Cristiano Ronaldo, Mesut Özil
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, Frankreich
  • Geilstes Stadion
    Emirates Stadium, Signal-Iduna-Park
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Generali Arena
  • So habe ich ins ASB gefunden
    abseits.at

Letzte Besucher des Profils

2.774 Profilaufrufe
  1. Sehe auch nach über 1 Monat und dutzenden Namen nur Schmid oder El Maestro als wirklich realistisch und passend. Schön langsam wird's aber Zeit, damit der neue Trainer auch in die kaderplanung involviert wird!
  2. Zumindest sax spielt wieder auf seiner Position. AG10 hätt ich trotzdem lieber im letzten Drittel...
  3. Bitte MK bzgl Sportvorstand auch beim MG-Abend auf die füße steigen. Es ist vermutlich die wichtigste Struktur-Entscheidung des letzten Jahrzehnts und unser Finanzguru darf ruhig wissen dass das ein großes Anliegen unter den nicht VIP`s ist. Ich fürchte mich vor dem Szenario, dass wir einen Trainer bekommen, aber es schlussendlich bei der gegenwärtigen ziellosen Wurschtlerei bleibt.
  4. Gerade bei den Stürmern in unserem Kader merkt man doch wie eklatant falsch die Planung abgelaufen ist und wie dilettantisch unsere Trainer zu Werke gehen. Mit Monschein, Turgeman und Edomwonyi haben wir 3 klassische Stürmer, mit Fitz und Yateke entweder “falsche“ oder noch zu unerfahrene. Monschein ist der typische konterstürmer, der seine Stärken im Umschaltspiel hat und dann zur Geltung kommt, wenn er Raum vor sich hat. Edo ist ein bulliger, schneller aber wahnsinnig abschlussschwacher Stürmer der einen Sturmpartner (à la Alar) braucht, um zu glänzen. Turgeman ist ein technisch beschlagener moderner Stürmer der ob seiner Passgenauigkeit und seines intelligenten Stellungsspiels seine Mitspieler einsetzen könnte. Auf dem Papier eigentlich eine gute Mischung-Was passiert aber nun de facto? Edomwonyi wird als Solospitze verheizt. Monschein als Flügel- oder Stoßstürmer eingesetzt und Turgeman (abgesehen von seiner Verletzung) wie ein klassischer Strafraumstürmer einzubinden versucht. Zuerst müsste ein Plan stehen, wie Austria Wien spielen will, um dann die jeweiligen Typen in bestmöglicher Kombination einsetzen um ihre Stärken auszuspielen. Ohne System oder durchgängige Spielidee wird jeder Stürmer versagen.
  5. RBS damit übrigens fix Gast auf unserer Ost beim Finale!
  6. Seh ich nicht so. Holzhausers Qualitäten liegen auf der 10 mit vielen Freiheiten und Gestaltungsmöglichkeiten. Bisher auch im finkschen System falsch eingesetzt worden. Soll aber nicht unser Problem sein, denn ich hoffe auf eine matic-Verpflichtung und basta
  7. War auch so gemeint. Sorry falls das falsch rübergekommen ist. Holzhauser gehört nur dann ins Team wenn er in einer Mannschaft mit bestimmten System seine Stärken ausspielen kann und seine Schwächen kompensiert werden können. Zuerst das Team, dann kann geschaut werden ob er eine Verstärkung ist.
  8. Holzhauser zu verpflichten macht nur dann Sinn, wenn ein Trainer bestellt wird, der seine Stärken in Kombination mit einer rundherum funktionierenden und abgestimmten Mannschaft einsetzt. Das war weder beim finkschen Schlafwagenfußball, als RH26 als spielaufbauender 6er eingesetzt wurde, noch unter Letschs Pseudopressing der Fall. Zuerst muss ein Trainer gefunden werden der eine für Austria Wien passende Spielphilosophie forciert und flexibel genug ist um diese anschließend an die richtigen Puzzleteile, wie evt. Holzhauser, anzupassen, sowie Stärken und Schwächen des Kaders beachtet.
  9. Um wieder zum Hauptthema dieses Threads zurückzukommen. Ich hab mir die auslaufenden Verträge angesehen, sowie die Leihspieler und hier meine Meinung zu einem Teil der Kaderplanung: Matic- BEHALTEN (gegenverrechnet mit Serbest-Einnahmen) Igor- ABGEBEN (Ersatz Spendelhofer, da kostenlos) Cuevas- ABGEBEN (Wunsch wäre Ullmann) Ewandro- ABGEBEN (Gorgon zurück) Salamon- ABGEBEN (Jugend?) Borkovic- BEHALTEN Friesenbichler- ABGEBEN (Patrick Schmidt für die Zukunft) Blauensteiner- BEHALTEN (Kampf ums Stammleiberl) Kadiri- ABGEBEN
  10. Wird ein richtungsweisendes spiel, ob wir noch irgendwie dazu in der Lage sind um diesen 3.platz (ec-fixplatz!) mitzuspielen. Rechne mit derselben Aufstellung wie gegen Salzburg und einem offenen Spiel
  11. Würd bei uns genauso untergehen. Er profitiert einfach von einem anständigen und erprobten system in dem seine Stärken zur Geltung kommen. Genau das was man sich übrigens vom nächsten Trainer erwarten sollte!
  12. Yateke nach einem einzigen Spiel in der KM zu beurteilen finde ich schwer verkehrt. Noch dazu da er explizit als PERSPEKTIV-Spieler geholt wurde. Jetzt soll er sich mal an alles gewöhnen und nächste Saison kontinuierlich eingebaut werden. Kann ja nicht sein, dass wir die selben Fehler machen, wie bei Lee, Alhassan und co.
  13. Alleine für die heutige Aufstellung hat sich ibertsberger disqualifiziert. Ob er im Trainerteam bleiben kann, soll dann der neue Trainer entscheiden. Aber bitte schnell her mit ihm...
  14. Gibt einen Unterschied zwischen untere soziale Schicht und primitiv. Bitte nicht verwechseln, denn auch sozial schwächer gestellte Menschen müssen nicht zwangsweise niveaulos auftreten!
  15. Mir gefällts. Ist eine seichte Unterhaltung nebenbei, wo jede Mannschaft (außer vielleicht lask,rbs) ihr fett wegbekommt. Die photoshop-challenges sind wirklich lustig gemacht und es ist einfach nicht das übliche sinnfreie blabla wie bei 90% der t&t Sendungen