MEISTER1965

Members
  • Gesamte Inhalte

    6.329
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

5 User folgen diesem Benutzer

Über MEISTER1965

  • Rang
    Postinho

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Fußball ---> LASK! Schifahren , ab & zu Politik

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK
  • Lieblingsspieler
    Goran Kartalija,Geir Frigard,Ivica Vastic

Letzte Besucher des Profils

10.838 Profilaufrufe
  1. https://www.transfermarkt.at/geruchtekuche/detail/forum/154 Ich stelle es mal hier herein, weil es sich ja nur um Gerüchte handelt
  2. Sonst stimme ich dir voll zu, aber eine (Heim-)Niederlage ist nie egal. Überhaupt so, wie sie heute zustande gekommen ist. Endlich kommen die Schönwetter-Fans wieder und die kleinen Buben mit einer LASK Dress, und schon geht das alte Dilemma weiter Es wurde ja eine Feiertag angekündigt, und was war? Als "Eingefleischter" sehe ich es ja nicht so tragisch, aber die Event Fans kommen halt nicht so schnell wieder. Jetzt wurde seit 3 Spielen eine Riesenchance vertan! Ich verstehe ja, dass die Luft irgendwo heraußen ist, nur so kann man sich nicht präsentieren. 5 Minuten Druck und plötzlich kommt man mit der extrem aggressiven Spielweise der Ungustln nicht mehr zurecht. Bis jetzt konnte ich mich über keine Schiedsrichterleistung wirklich beschweren, aber was der Hameter heute abgeliefert hat, war wirklich unterirdisch. Was heute spielerisch alles nicht gepasst, auf das will ich gar nicht eingehen. Mir ist sicher eine Truppe, die wenn es um was geht stark ist wesentlich lieber (und nicht bei bedeutungslosen Spielen), aber heute war viel schlecht. Auf Grund des unsportlichen Auftretens der Wolfsberger, sind sie für mich ab heute größte Verein der Liga.
  3. Gut möglich, dass Glasner auch auf ihrer Wunschliste steht. Aber es gibt ja nicht nur Glasner. Egal welch ( auch noch so) namhafter Trainer die Salzburger verlassen hat, sie haben immer wieder einen passenden gefunden.
  4. Warst auch schon mal besser (nicht nur einmal). Aber gut, bei der Arroganz, die sich schon wieder breit macht
  5. Leider Obwohl ich schon meine, dass ihnen der Schiedsrichter gut gesonnen war. Speziell in HZ 1, haben sie die meisten LASK Angriffe mit einem Foul unterbunden. Hätte er da rechtzeitig Gelb gezeigt, wäre es eventuell anders ausgegangen.
  6. Entschuldigung, aber der allgemeinen Meinung kann ich hier nicht zustimmen. Rapid hat sich perfekt auf den LASK eingestellt. Wahnsinn wie schnell und technisch stark ihre Spieler sind (ohne Ausnahme). Ihr gefährliches Konterspiel konnte zwar bis zum 2:0 erfolgreich unterbunden werden, aber im Endeffekt war es nur eine Frage der Zeit, bis sie zu Chancen kommen. Unsere Spieler etwas zu zögerlich, wenn es ums schnelle Weiterspielen ging. Jedes Mal war noch ein Bein dazwischen. Dazu kommt unsere Schwäche beim exakten Weiterspiel. Fällt bei anderen Gegnern nicht so ins Gewicht, nur gegen Rapid geht das nicht. Vor drei Wochen hätte ich noch gewettet, dass wir Rapid schlagen, leider hat sich in der Zwischenzeit viel getan. Diese unnötige Überheblichkeit, die sich auch hier im Forum eingeschlichen hat, hat ein ungutes Gefühl erzeugt. Das hat sich fortgesetzt bis zum Stadionsprecher. Nix für ungut und Gratulation zur LASK-Dauerkarte (ich schätze dich sehr!), aber JEDESMAL, wenn beim Aufwärmen der Gegner heiß gemacht wurde, haben wir verloren. Auch ich habe in meinen Träumen noch von einer CL Teilnahme geträumt, aber SAGEN darf man das nicht! Wenn Rapid diese Truppe zusammenhalten kann, dann sind sie nächstes Jahr ein Titelanwärter. Wenn sich bei uns was immer Kader tut, dann meine Bitte wie letztes Jahr, technisch starke pfeilschnelle Spieler, sonst ist eine Leistungssteigerung nicht möglich.
  7. Achtung! Spielbeginn ist um 16h und nicht wie imThread-Titel angekündigt um 16h30.
  8. Scheinbar vergessen alle, dass man nächstes Jahr unter den ersten 6 sein muss, sonst ist man in der "Schofkas-Liga". Und die viel beschworene Demut (und scheinbar auch der Realitätssinn) ist bei vielen längst verflogen. Jetzt nicht auf dich bezogen, aber ich würde mir wünschen, wenn man unseren Vorstand mit der seriösen Arbeit und dem sympathischen Auftreten unterstützt, statt .....
  9. *gggggg* Die 2 Zipfer Urtyp trinke ich dann ex. Hab zwar noch nie eine Halbe ex geschafft, aber beim besten Bier der Welt würde ich es versuchen Was soll ich jetzt dazu schreiben? Eines ist gewiss, das sage ich nach 4 Jahrzehnten als LASK Anhänger, die großen Derby-Helden waren wir nie. Vorwärts ist uns noch am ehesten gelegen, trotzdem haben sie uns auch einmal in den Keller geschickt. Gegen den ehemaligen Stadtrivalen ist es ziemlich ausgeglichen. Gegen Ried ist die Bilanz peinlich negativ. Ich verstehe den Einsatz nicht. Nur damit ihr euch einmal richtig austoben könnt, bei maximal 300 Zuschauer mehr (mehr als 6009 haben nicht Platz) riskiere ich den Abstieg? Die sind doch immer hoch 3 motiviert gegen uns. Dafür sollen unsere FdL die Millionen investiert haben? Geht's noch? Das ist den Einsatz niemals wert. Ried wäre auch ein Sponsor Konkurrent, das kommt/käme noch dazu ( ich verlange nicht, dass das ein jeder versteht). Klar habe ich keine Garantie, dass ich mir die Punkte gegen einen anderen Verein leichter hole. Aber die Sargträger brauche ich nicht. Dazu habe ich in den 40 Jahren als LASK Fan schon zu viel mitgemacht. Da ist mir der beherzte Einsatz unserer Freunde wichtiger und dass sie den erfolgreichen Weg ungestört weiter gehen können. Deshalb verstehe ich nicht, dass manchen alles egal ist, Hauptsache, VIELLEICHT können wir sie einmal im Jahr richtig verarschen
  10. Warum ich? Alle die sie unbedingt haben wollen werden jammern! Wette um 2 Zipfer Urtyp!
  11. Ich brauch die Rieder nicht. Sie kosten uns sicher wieder wichtige Punkte.
  12. Rapid muss und wird besiegt werden. Wird aber keine leichte Aufgabe (das war es gegen RB auch nicht), ganz gefährlich ihr schnelles Konterspiel! Unsere Jungs werden das schon schaukeln
  13. Ist auch ein altes LASK Phänomen, kaum bringen Spieler ein paar gerade Pässe zusammen, wird schon über ihren Abgang diskutiert. Das kenne ich schon aus den 80-er Jahren Da muss man ja aufpassen, dass man nicht die Fraisen bekommt. Wenn das stimmen sollte, dass uns fast die Hälfte der Stammspieler verlassen, dann wäre das eine Katastrophe. Ich glaub's aber ohnehin nicht Klar wird man hin und wieder Spieler verlieren (hoffentlich verkaufen). Man darf aber nicht vergessen, dass DIESE Mannschaft eingespielt ist und vom starken Kollektiv lebt. Sie hat das Spielsystem intus, wird einer heraus gerissen und kommt in ein neues System, dann wird es schwer wieder zu glänzen. Ich meine, ich bin sehr stolz auf diese Truppe, auch wenn mir hin und wieder auffällt, dass der eine oder andere Spieler ein wenig überschätzt wird. Speziell betrifft es die Jüngeren. Vor ein paar Wochen gab es auf Sky ein Porträt mit Michorl. da wurde auch seine lange Austria Vergangenheit angesprochen. Er wurde gefragt, ob er sich vorstellen kann, wieder einmal für die Austria zu spielen. Also ein Nein kam da nicht, im Gegenteil, gegrinst hat er wie ein Christkindl. Vielleicht sollte man sich in dieser Richtung Sorgen machen. Sonst denke ich, dass die Meisten gehalten werden, außer es wird eine dementsprechende Summe geboten. Bis jetzt hat unser Vorstand alles richtig gemacht. Einigen Abgängen hätten wir höheres zugetraut und wo sind sie jetzt? Kann mich an eine Aussage von Glasner erinnern wo er gesagt hat: " Bevor ein Spieler verpflichtet wird, setze ich mich mit ihm zusammen und erkläre ihm meine Philosophie. Wenn er mit der nicht einverstanden ist, dann wird er gar nicht verpflichtet, egal wie stark der Spieler ist!" Im diesen Sinne freue ich mich schon auf Wostry und vielleicht noch auf die eine oder andere echte Verstärkung.
  14. Da gab es Einige. Das vom Niklas gehört sicher dazu: http://www.krone.at/68806
  15. Keine Ahnung warum man (ich) auf reine Spekulationen so einsteigen kann