Xaverl Nick

Members
  • Gesamte Inhalte

    21.455
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 User folgen diesem Benutzer

Über Xaverl Nick

  • Rang
    ...

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

18.605 Profilaufrufe
  1. Das wäre natürlich die Idealvorstellung. Aber für eine Person ist das schon viel Aufwand. Natürlich wäre es perfekt wenn der Oberexperte vor der Verpflichtung nochmal drüber schaut. Bei den großen ist es halt Trial and Error. Das würde ich nicht als Referenz nehmen.
  2. Wieso kommst du mir jetzt mit Sama? Vielleicht ist der eh gut. Ich weiß es nicht - ich hab ihn nicht spielen gesehen. Ok. Diskussion mit dir sinnlos. Muss ich akzeptieren. Wenn Aalen ihn um 300.000 holen kann, kann ihn die Austria um 500.000 auch holen. Der war damals noch alles andere als ein Star. Und wer waren die Mitbieter bei Mane? Red Bull zahlt einfach Summen weil es eh schon egal ist. Damari zum Beispiel hätten wir an keinem Klub der Welt auch nur ansatzweise so teuer verkauft.
  3. Finanzierst du uns das entsprechende Scoutingnetzwerk im Hintergrund? Ohne dem wird es nämlich so nicht gehen. Von den Gehältern die die aufgezählten gleich mal am Anfang bekommen haben um überhaupt zu unterschreiben reden wir da noch gar nicht... Wir reden aneinander vorbei. Ich rede von 2-3 Scouts die WIRKLICH ein Auge haben. Du sprichst von Scoutingnetzwerk. Ich hab lieber 2-3 richtig gute Leute als 20 die uns dann Alhassans oder Kadiris vermitteln. Die genannten Spieler waren nur Beispiele. Trotzdem war hinter Kampl und Mane nicht die ganze Welt her. Dass Red Bull gut gezahlt hat ist mir klar. Aber auch weil sie es halt einfach können. Die hätten es für weniger in ihrer damaligen Situation (aus der 2. Liga kommend) sicher auch getan. Die Summe die Red Bull an den jeweiligen Klub gezahlt hat, ist halt NULL aussagekräftig. Ich behaupte Mane hätte man zum damaligen Zeitpunkt deutlich günstiger haben können.
  4. Flops sind immer dabei. Aber es ist ein Irrglaube dass die Top Teams ausschließlich Fachleute angestellt haben. Freunderlwirtschaft und Blender sind auch bei Liverpool, Dortmund und Co ein Thema. Mal abgesehen davon dass bei den Top Teams Geld eh fast keine Rolle spielt und deshalb Scouting nicht oberste Priorität ist.
  5. Ist schwierig aber möglich. Salzburg macht es vor. Helfen vielleicht nicht auf Anhieb aber nach einem halben Jahr waren Kampl, Mane, Keita, Berisha beispielsweise schon Stützen.
  6. Bin nach wie vor der Meinung dass wirklich gute Sportdirektoren und Scouts ein Talent erkennen wenn es nicht schon die ganze Welt haben will.
  7. Das hören wir jedes Jahr. Und das Resultat ist dann trotzdem oft nur ein Ruan.
  8. Frech!? Meine Statistiken sind gegen jeden Zweifel erhaben.
  9. Auch nicht schlecht:
  10. Wollte ich auch gerade schreiben. Der scheint wieder am Weg zurück zu sein. Rechne 2019 wieder mit einem Djokovic der um Grand Slam Titel mitspielt. Wimbledon kommt aber noch zu früh glaube ich.
  11. Aber selbst dann ist es nicht ganz eindeutig finde ich. Wobei ich mich nun in meiner IHN Vermutung bestätigt fühle.
  12. Madl und Tajouri waren verliehen. Dass man Madl damals nicht verlängert hat hab ich nie verstanden. Roland Linz war auch verliehen.
  13. Hewitt auf Rasen
  14. Also "wo" vs. "wohin"? Korrekt? Beistrich gesetzt, Sir.
  15. Ich kritisiere dass sich alle vor ihn/ihm in den Staub werfen, als wäre er Gott. Da offensichtlich örtlicher und nicht zeitlicher Bezug, meines Erachtens "ihn". Gegenmeinung? @Petroleum