Tribal

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.260
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Tribal

  • Rang
    Postinho
  • Geburtstag 15.02.1995

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien
  • Interessen
    - Skifahren
    - Fußball, Tennis, Tischtennis, Billard, Computer

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien / FC Barcelona
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid - PAOK
  • Lieblingsspieler
    Iniesta, Messi, David Villa, Burgstalla
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Spanien, Tschechien
  • Geilstes Stadion
    Gerhard-Hanappi-Stadion / Camp Nou
  • Lieblingsbands
    ACDC / U2 / Fleetwood Mac / Genesis / Talk / STS / EAV / Falco / Rainhard Fendrich
  • Lieblingsfilme
    Indiana Jones, Das Leben des Brian, Star Wars, James Bond, Dick und Doof, Herr der Ringe, Ohne Limit, Dokumentationen
  • Lieblingsbücher
    Reiseberichte, Abenteuerbücher
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Durch Interesse

Letzte Besucher des Profils

4.931 Profilaufrufe
  1. Eben, nur die Bauern sagen Flesserl, aber ist ja nichts schlimmes
  2. +1 Lol, die Schwarz nicht hitten, aber die ganzen fetten Walrösser in dem Thread gehen schon
  3. Vergiss den Typen. Einfach Abschaum solche Menschen.
  4. Bauer detected
  5. Ich verstehe deinen Gedankengang, jedoch hast du leider einen entscheidenden Denkfehler. Es stimmt schon, dass es mit einem Divisor von 4 und vielen Qualirunden gegen einfache Gegner relativ leicht ist das Feld von hinten aufzurollen. Jedoch ist der Klubkoeffizient für die jeweiligen Vereine noch wichtiger als die Platzierung der Liga in der 5-Jahres-Wertung. Wie schon vorhin erwähnt hätten wir mit konstanten 5 Startplätzen die letzten Jahre hätten die Austria, Rapid und Sturm eine Saison mehr gehabt um ihren Koeffizienten zu verbessern. Man kann die Bedeutung des Klubkoeffizienten und einer Setzung gar nicht hoch genug einschätzen. Sturm war im Sommer in glänzender Form und mit einer Setzung wäre die Chance auf eine Gruppenphase mMn wirklich gut gewesen. So hat man halt Fenerbahce statt Videoton zugelost bekommen. Die Aussage, dass Rapid eh nicht in die Gruppenphase gekommen wäre kann man so nicht gelten lassen. Die Austria hat im Sommer auch einen ziemlichen Topfen gespielt und ist über das Hammerlos Osijek drüber gekommen. Ein kleines Gedankenspiel: Würden wir derzeit auf Platz 10 positioniert sein, aber alle Vereine hätten einen Koeffizienten kleiner als 8 Punkte, wäre es mMn unmöglich sich dauerhaft auf dieser Position zu halten. Gute Klubkoeffizienten der Spitzenvereine eines Landes bilden für mich die Grundlage eines erfolgreichen allgemeinen Abschneidens der Liga, da ein guter Klubkoeffizient die Chancen einer erfolgreichen EC-Saison des jeweiligen Vereins erhöht.
  6. Natürlich ist es besser auf Platz 15 als auf Platz 16 zu stehen. Hätten wir die letzten 5 Jahre durchgehend 5 Startplätze gehabt, hätten sich Rapid 16/17, die Austria 13/14 und Sturm 15/16 sich für den EC qualifiziert. Wie man diese Vorteile in Frage stellen kann ist mir absolut schleierhaft. Es geht ja auch darum, dass dadurch auch die Klubs die Möglichkeit verpasst haben ihren Koeffizienten zu verbessern, was mMn genauso wichtig wie die Länderwertung ist. Übrigens weil vorhin die Frage war: Es haben mit Tschechien und Griechenland schon 2 Länder es geschafft sich in den Top 15 zu halten ohne (viele) Fixplätze zu haben, das ist also sehr wohl möglich. Das wir uns jetzt dauerhaft in den Top 12 festsetzen kann man nicht erwarten, dazu ist die Konkurrenz einfach zu groß. Die Ukraine, Belgien und Türkei sind vorne weg, dahinter sehe ich uns mit Tschechien, der Schweiz, Niederlande und Griechenland von der Qualität her auf einer Höhe, wobei auch Kroatien und Dänemark nicht weit weg sind. Bei diesem Konkurrenzfeld ist es mMn unmöglich sich in den Top12 dauerhaft zu etablieren. Jedoch erwarte und hoffe ich schon, dass wir uns konstant in den Top 15 halten in den nächsten Jahren. Das ist auch für das neue Ligasystem deutlich “angenehmer“, wenn die Top 3 unter allen Umständen fix EC spielen. Ich finde es übrigens bemerkenswert, dass wir uns schon 7 Jahre in Folge in den Top 16 halten, da hatten viele unserer Konkurrenten im Gegensatz zu unserer Liga starke Ausreißer nach unten.
  7. Hirscher du Gott
  8. Ich habe interessehalber nachgerechnet, wir haben aktuell eine Auslastung von 77,32% (Schnitt von 20101 bei einer Kapazität von 26000). Das ist schon sehr gut und ich würde keinen Grund sehen warum man nicht noch ein paar Plätze auf der sehr begehrten Osttribüne hinzufügen sollte (auch wenn das momentan eh nicht zur Diskussion steht). Wie auch immer, ein höherer Schnitt als ca. 22000 ist mMn praktisch unmöglich, allein schon wegen dem gigantischem Auswärtssektor (der leider so vorgeschrieben ist), da sind unsere Zahlen schon sehr gut, vor allem da der Reiz des neuen Stadions nicht mehr wirklich gegeben ist.
  9. Logischerweise müsste man dann 1 Sieg und 1 Unentschieden erspielen, damit man die Punkte für den Klubkoeffizienten “herinnen“ hat und dann mit weiteren Erfolgen zu punkten beginnen kann. Ich finde diese Regelung allerdings eher positiv. So ist es für Clubs die fast jedes Jahr in der Quali spielen, einfacher einen besseren Klubkoeffizienten als den Länderkoeffizienten zu haben, bzw besser als ein Verein wie zum Beispiel Frankfurt oder Sassuolo zu sein, die mit dem relativ hohen Länderkoeffizienten ihres Landes starten. Beispiel: Wenn man 5 Jahre in Folge in EL-Q4 scheitert, hat man nun 12,5 statt 7,5 Punkte. Allerdings stellt sich die Frage, ob die UEFA für den Klubkoeffizienten die letzten 5 Jahre zurückrechnet und den KK dementsprechend anpasst, was ich allerdings nicht glaube. Eine spannende Frage ist auch, wann zukünftig die Auslosung für EL-Q4 stattfinden wird. Ab 2018 gibt es ja nicht mehr 2 Wochen Pause zwischen EL-Q3 und EL-Q4 wie bisher. Allerdings müsste man zumindest für den Meisterweg der EL-Quali eine Auslosung vor EL-Q4 machen. Das wird spannend zu beobachten sein wie man das löst
  10. Einerseits gefällt mir, dass durch die Höhe der Kamera die Größe und Mächtigkeit des Stadions mMn gut rüberkommt. Andererseits muss ich so wie du sagen, dass auch mir eine etwas niedrigere Kameraposition gefallen würde. So ein Mittelding zwischen unserer aktuellen Kameraposition und der in der Generali Arena fände ich gut. Die Kameraposition in der GA fand ich auch immer schrecklich, war/ist viel zu niedrig und hat dadurch wie ein Dorfplatz gewirkt. Ein „Ausbau“ unseres Stadions in der Art würde ich sehr gut finden http://stadiumdb.com/news/2017/01/amsterdam_seats_in_the_south_expansion_in_the_east Das würde bei Nord und Ost zusammen ca. 1500-2000 Sitzplätze zusätzlich bringen, die Optik deutlich verbessern (die Betonwand vor der Ost ist wirklich keine Augenweide) und nicht die Welt kosten, da man hier nicht in die “Bausubstanz“ eingreifen müssen
  11. Sehe ich auch so. Levi kann er ja versuchen, ist nicht so ein großer Aufwand auch wenn das schon sehr früh kommt. USA sollte er aber auslassen.
  12. Schwachsinn, es sollen bei der Auslosung für alle einfach die gleichen Bedingungen gelten. Das garantierte Heimspiel für die Dorfvereine in den ersten Runden entspricht dem einfach nicht. Wenn das Los ein Heimspiel für den Dorfvereine entscheidet ist das zu akzeptieren, aber so wie es aktuell ist...
  13. Es entspricht aber dem Prinzip einer fairen Auslosung. Das aktuelle Losungsformat entspricht dem einfach nicht, auch wenn ich verstehe dass das für die Dorfklubs so ganz nett ist
  14. Jeder Club soll gleich behandelt werden - also kein automatisches Heimrecht und auch keine Lostöpfe. MMn sollte die Auslosung ohne jegliche Vorregelungen abgehalten werden.
  15. Ich verstehe nicht warum manche Vereine in Hinterschasleiten automatisch immer ein Heimrecht haben sollen. Das widerspricht für mich dem Grundprinzip des Cups. Es ist genauso lächerlich dass diese Dorfvereine in früheren Runden im Sommer/Herbst automatisch Heimrecht haben. Im Cup gehört alles ausgelost, auch das Heimrecht und das in jeder Runde. Die Bevorzugung eines Clubs durch automatische Zusicherung des Heimrechts ist für mich klare Wettbewerbsverzerrung.