Jump to content

limessuperior92

Members
  • Content Count

    1,792
  • Joined

  • Last visited

About limessuperior92

  • Rank
    Top-Schriftsteller

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Wacker Innsbruck

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

975 profile views
  1. Jo, ein Bürgermeister einer abgelegenen 100 Seelengemeinde ist sicher repräsentativ für alle Tiroler. btw: und weil wir gerade beim Thema sind. Das viel gescholtene Paznaun hat eine immens hohe Impfquote, und das obwohl so viele Leute Antikörper haben. Der Anteil der Vollimmunisierten liegt in den Paznauner Gemeinden jetzt schon über vielen Gemeinden aus dem Bezirk Schwaz, wo das Impfprogramm ja schon längst abgeschlossen ist.
  2. Für die jeweiligen Personen vielleicht, aber die machen bei Gott das Kraut nicht fett. Ob wir nun bei 58,9% oder 59,4% Durchimpfungsrate stehen ist grad schon wurscht. vor allem da Johnson wsl. eh nicht besonders hilft
  3. Der Hausarzt war letzte Woche (dort wären es exakt 6 Wochen gewesen) noch im Urlaub. Heute war dann Großimpftag mit 140 Zweitimpfungen (wobei sich 20 davon den 2. Stich schon vorher im Impfzentrum geholt haben).
  4. Warum nicht? Als ob es auf irgendwelchen Festivals hygienischer zugehen würde. Große Partys bringen halt große Durchmischung.
  5. Ich bin vor 2 Stunden zum zweiten Mal gepfizert worden. Mal schauen wie die Nacht wird.
  6. dann sollen sie einen anderen nehmen und auch eine zweite Dosis abholen. Kann ja leicht sein, dass das bald einmal geändert wird und man bei J&J auch zwei Dosen braucht.
  7. Das ist aber alles weit hergeholt. Durch das geschwächte Immunsystem (wegen Corona) kann sich das Ebstein-Barr Virus ausgebreitet haben. Wie lange es aber andauert kann ohnehin niemand sagen.
  8. sei froh. Ich kann mir nicht vorstellen, dass J&J gegen Delta irgendwas großartig hilft, deswegen ist es gut, wenn es nicht so viele bekommen. Wenn man die Lieferung von nächster Woche auch einberechnet und die Dosen der anderen Lieferanten durch 2 dividiert, bleiben knapp 4% für Johnson übrig, und mehr brauchen wir denke ich nicht.
  9. Jo, da kann man leider nur abwarten. Bei anderen Sportlern wie zB. bei Martin Fourcade ist es dann sehr schnell wieder besser geworden.
  10. hätte ich auch fragen wollen bis ich bemerkt habe, dass das Posting eh schon 2 Monate alt ist.
  11. Großbritannien: 7-Tages Inzidenz am 22. Dezember: 328 Personen hospitalisiert am 5. Jänner: 30686 Personen in ICU am 5. Jänner: 2645 7-Tages Inzidenz am 12. Juli: 334 Personen hospitalisiert am 26. Juli: 5918 Personen in ICU am 26. Juli: 820 Hospitalisierungszahlen sind als um den Faktor 5 vermindert, ICU-Zahlen um den Faktor 3.
  12. Was bringen aber Tests für Geimpfte, wenn sich die Geimpften trotz eines positiven Ergebnisses unter die Leute mischen? Das wäre ja doof. Vor allem weiß man ja nicht, ob man nicht selbst ein Impfdurchbruch ist, der in den nächsten 2-3 Tagen viele Leute ansteckt und dann schwer erkrankt. Da wird es schon eine Quarantäne geben müssen. Wahrscheinlich wird man sich alle 2 Tage neu testen können, und ab einem gewissen CT-Wert ist man wieder draußen, aber dass für Geimpfte gar nichts gilt wird es wohl nicht spielen. Wir sind uns wohl einig, dass wir den Kollegen, der sich in der Grippezeit rotz
  13. Das wird natürlich passieren. Ist ja nicht auszuschließen, dass man trotzdem infektiös ist. Man könnte ja auch erst 2-3 Tage später Symptome bekommen.
  14. War Popper nicht der, der vor 2 Wochen noch vor einer Apokalypse gewarnt hat? Wenn dann eher niedrig = Quarantäne
  15. Seit Wegscheider Intendant geworden ist bzw. von dort weg als man mehr in Richtung Info-Sender ging. Man bespielt da auch ganz geschickt eine gewisse Marktlücke.
×
×
  • Create New...