tool_king

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.907
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über tool_king

  • Rang
    Postinho
  • Geburtstag

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

4.114 Profilaufrufe
  1. Danke. Ich würde es ihm ja wirklich gönnen. Allein, mir fehlt der Glaube.
  2. Die Anweisungen à la Constantini? "Geht's aussi und spüt's Fuaßboi!" [emoji6]
  3. Was erzählt er denn so?
  4. Könnt ihr die Diskussion bitte im Beisl fortsetzen!? Danke.
  5. Wäre der Nasenbär Schuhverkäufer, wäre ich vielleicht von ihm auch Fan. [emoji6]
  6. Kein Grund hier Al Bundy zu verunglimpfen. [emoji6]
  7. Die Benotung ist wieder mal Classic Petzi. [emoji1]
  8. Formal hast du Recht. Nur nächste Runde geht's gegen Ajax... [emoji6]
  9. Du bist so dermaßen ahnungslos, dass es schon beim Lesen fast weh tut. Lern mal ein bissl Vereinsgeschichte von den "Witzvereinen", dann hast vielleicht den gebührenden Respekt und zeichnest dich nicht mehr durch peinliche Aussagen über andere Traditionsvereine aus.
  10. Beim Gegner von Groningen, den Eagles, spielt derzeit übrigens der von PSV verliehene Marcel Ritzmaier. Die Eagles sind seit heute auch rechnerisch fix abgestiegen.
  11. Kreativ vielleicht, aber in Photoshop nicht sonderlich gut.
  12. Man merkt, du weißt nicht ansatzweise, wovon du eigentlich redest. Du bist blauäugig zu glauben, einen Bundesligisten könne man führen wie einen 1.Klasse-Klub. Umso höher die Klasse, umso höher die Begehrlichkeiten, umso größer die Zahl derer, die mitreden wollen, umso größer die Abhängigkeit von Geldgebern. Das ist bei jedem Profi-Verein in Österreich so, außer in Salzburg. Du solltest mal kalt duschen und zu träumen aufhören.
  13. Im Übrigen ist mit der sogenannten Verbundenheit wohl auch die Radikalität eingekehrt. Wenn ich da an das Spiel in Hartberg denke... Sowas möge Sturm nie passieren.
  14. Alle beide?
  15. Wäre halt interessant zu wissen, ob Hyballa langfristig etwas aufbauen kann, wenn man ihm die Zeit gibt. Der Trend ist derzeit halt eher nicht sein Friend.