Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
LASKing 1908

Es begab sich zu Zeiten der Covid-Verordnungen...

4,706 posts in this topic

Recommended Posts

Pepi_Gonzales schrieb vor 2 Minuten:

Du hast hohleres falsch geschrieben :davinci:

 

Sorry der musste sein:D

Netter Konter :D

Dieses Linz gegen Wien gegen Graz etc verstehe ich nicht 

Sind ja alles tolle Städte : und ich habe lieber große Duelle wo du dir 90 Minuten gegenseitig Fangesänge um die Ohren singst als das ich auf einen Dorfplatz fahre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit hier endlich mal wieder Strafen-Dropping betrieben wird. Ich rechne mit keiner Geldstrafe, dafür das Ganze indirekt, durch hohen Punkteabzug und daraus resultierendem Verpassen des internationalen Bewerbs.

Da die Liga dann schön verzerrt ist, hoff ich darauf, dass wir unsere Haltung bzgl unsportlichem Verhalten und Wien-Hass bewahren und nur gegen die Rapid in Bestbesetzung antreten. 

Zudem erwarte ich mir, dass Michorl und Co. bei sämtlichen anderen Rapid-Spielen den Ordnerdienst übernehmen, natürlich bepackt mir feinstem Donau-Fisch und als Schuhwerk fesche Crocs. So lässt sich ein Spielabbruch provozieren. Rapid wird daraufhin völlig willkürlich mit einem Geisterspiel bestraft, die Fans steigen auf die Barrikaden und die Bundesliga erlässt das Geisterspiel. 

Und so hat die Bundesliga Saison 2019/20 dann doch ihren Reiz und wenn dann der WAC in Runde 32 den Wienern noch den internationalen Startplatz wegschnappt, liegt der Sigi lachend auf seiner Ledercouch. 

Edited by LASK1965

Share this post


Link to post
Share on other sites
LASK1965 schrieb vor 6 Minuten:

Zudem erwarte ich mir, dass Michorl und Co. bei sämtlichen anderen Rapid-Spielen den Ordnerdienst übernehmen, natürlich bepackt mir feinstem Donau-Fisch und als Schuhwerk fesche Crocs.

Erhöhe um ein PsYcHoFoUl von Michorl und Trauner pro Spiel, aber sonst vollinhaltliche Zustimmung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
plieschn schrieb am 22.5.2020 um 12:13 :

Wenn man versucht, das ganze ohne Schaum vor dem Mund zu betrachten, verhält es sich im Grunde genommen doch relativ einfach: Der LASK hat gegen eine Bestimmung verstoßen, die er vor ein paar Wochen davor selbst mitgetragen hat, das Verhalten ist aus moralischer Sicht zum kotzen. Nach derzeitigem WIssensstand geht es um vier Trainings, natürlich hat man das nicht gemacht, um einen sportlichen Nachteil zu haben, allerdings wurde der große Vorteil aus der Sache auch bisher von keinem Sportwissenschaftler belegt. Man hat geschummelt ja und dafür gehört man bestraft, aber von dem unglaublichen Skandal, von dem hier einige schreiben, ist man eben auch ein gutes Stück weg. Bestraft werden muss der Verein dafür, was man getan hat und nicht für eine Konsequenz, die eintreten hätte können. Das billigende Inkaufnehmen kann natürlich eine Strafe verschärfen, als Grundlage für eine Bestrafung dient das nicht. Dies gilt natürlich nur so lange, bis nachgewiesen werden kann, dass man mit dem Verhalten einen Abbruch herbeiführen wollte, was ich mir nun wirklich nicht vorstellen kann und auch nicht unterstellen möchte. Und natürlich gilt das auch nur so lange, bis der Abbruch tatsächlich eintritt und der LASK eine Hauptschuld daran tragen würde, dann würde sich der Verein mMn. zurecht immensen Schadensersatzforderungen gegenübersehen und wohl auch Liga und Verband für das schlechte Krisenmanagement in die Schusslinie geraten. Daran kann und wird hoffentlich niemandem gelegen sein.

Jetzt kann man eh nur noch abwarten, die ganze Causa ist zum kotzen und das Verhalten einiger LASK-Verantwortlicher das letzte. Konsequenzen wird es auf die eine oder andere Art geben, als Fan würde ich mich hier genauso hintergangen fühlen, wie es einige hier schon beschrieben haben, das ganze ist auch ein Vertrauensbruch gegenüber dem eigenen Anhang. Dennoch muss eine gewisse Verhältnismäßigkeit gewahrt bleiben bei der Urteilsfindung und da bleiben unter dem Strich vier illegal abgehaltene Trainings. Also wird man nicht viel mehr über eine mögliche Strafe aussagen können, als dass eine Geldsumme, die zu zahlen ist, durch 4 teilbar sein wird, ob sie auch durch 40000 oder gar 400000 teilbar sein wird, hat der Senat 1 zu entscheiden.

Der vermeintliche sportliche Vorteil (oder auch nicht) gegenüber der direkten Konkurrenz ist das Eine. Das mMn weitaus schwerwiegendere Vergehen, ist, daß der gesamte Wiederbeginn auf der Kippe gestanden ist nach einer mühsam mit der Regierung ausgehandelten Lösung (die in erster Instanz sogar abgelehnt wurde), und der LASK von Anfang an akribische Überlegungen angestellt hat, wie man diese Umgehen kann. Vielleicht fließt dieser Aspekt erst gar nicht in die Überlegungen des Strafsenats (ich weiß es halt nicht), aber es ist vermutlich eher deswegen, daß die Konkurrenz und die Fans derer eine empfindliche Strafe fordern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ugmo schrieb vor 24 Minuten:

Der vermeintliche sportliche Vorteil (oder auch nicht) gegenüber der direkten Konkurrenz ist das Eine. Das mMn weitaus schwerwiegendere Vergehen, ist, daß der gesamte Wiederbeginn auf der Kippe gestanden ist nach einer mühsam mit der Regierung ausgehandelten Lösung (die in erster Instanz sogar abgelehnt wurde), und der LASK von Anfang an akribische Überlegungen angestellt hat, wie man diese Umgehen kann. Vielleicht fließt dieser Aspekt erst gar nicht in die Überlegungen des Strafsenats (ich weiß es halt nicht), aber es ist vermutlich eher deswegen, daß die Konkurrenz und die Fans derer eine empfindliche Strafe fordern.

Warum wird das ständig behauptet? Anschober war das nichtmal einen zweizeiler wert dass er sagte "es wird nicht abgebrochen".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Much1 schrieb Gerade eben:

Warum wird das ständig behauptet? Anschober war das nichtmal einen zweizeiler wert dass er sagte "es wird nicht abgebrochen".

Ja, im Nachhinein. Vorher war es ein Wochen langes hin und her. Da hat jeder mitbekommen, daß das heikel ist, inklusive dem LASK (dems offensichtlich vollkommen wurscht war).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ugmo schrieb vor 7 Minuten:

Ja, im Nachhinein. Vorher war es ein Wochen langes hin und her. Da hat jeder mitbekommen, daß das heikel ist, inklusive dem LASK (dems offensichtlich vollkommen wurscht war).

Wurscht war es ihnen nicht, sonst hättens keine Securities engagiert und Planen zum Sichtschutz aufgestellt 😜

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre ein Abzug von 30 Punkten wirklich realistisch? Die Geldstrafe wäre dann egal ob 10 oder 50k, ohne EL fehlen +10Mio! Wenn die Strafe wirklich so heftig wäre dann gibt es sicher Einspruch und die Sache zieht sich bis zum Saisonstart der neuen Saison. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...