LASK_Fan1

Members
  • Gesamte Inhalte

    36
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über LASK_Fan1

  • Rang
    Tribünenzierde

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK

Letzte Besucher des Profils

252 Profilaufrufe
  1. Oh aja, my fault! Die Partie war echt krass, würde ich für Samstag auch sehr begrüßen, sofern der Endstand wie bei meinem Post vorhin wäre
  2. Man möge sich an das Bauer-Kopfballtor in der Nachspielzeit zum 3:4 Endstand erinnern
  3. Denke, dass dies immer vom Einzelfall und der jeweiligen vertraglichen Ausgestaltung abhängt. Sofern es keinen triftigen Grund bzw. eine vertragliche Grundlage für den Ausschluss vom Trainingslager gibt, könnte man unter Umständen sogar eine Diskriminierung des Angestellten/Arbeiters (ist ziemlich umstritten, laut OGH jedoch: Arbeiter) andenken..
  4. St. Pölten führt gegen die Austria.. Da bin ich ja mal gespannt!
  5. Des gibts jo ned heast..
  6. Der läuft doch ohnehin bei jedem Spiel
  7. Hat jemand einen Live-Schtream?
  8. Wird der LASK überhaupt einmal im ORF gezeigt? Hatten diese Saison ja noch keinen einzigen TV-Auftritt. Ist das womöglich mit der Vereinsführung so abgesprochen, oder entscheidet dies alleine der ORF? Zudem ist mir ein Live-Stream im Internet tausendmal lieber als die monotone, einschläfernde Stimme eines ORF-Kommentators, insofern tangiert mich der Rechte-Erwerb von SKY nicht sonderlich..
  9. Bin ich überhaupt nicht deiner Meinung. Ein jeder Mensch macht seine Fehler und hat einmal einen beschissenen Tag. Schade, dass wir ausgeschieden sind, jedoch soll die Mannschaft keineswegs wegen einer schwachen Leistung kritisiert werden. Wenn man von seinem "größten" Rivalen derart vorgeführt wird, macht man sich selbst genug Gedanken und Vorwürfe. Wenn dann noch der Unmut der Fans dazu kommt, dann wird alles noch schlimmer. Vermutlich hätte es den Spielern weit mehr geholfen, wenn sie den unerschütterlichen Rückhalt der Fans verspürt hätten.
  10. Machts euch ned ins Hoserl, des wird schon! @ TGW-Arena: Finde es richtig gut, dass wir bis zum neuen Stadion in diesem kleinen spielen. Können wir die nächsten Jahre halbwegs erfolgreich vorne mitspielen, dann wird die Hütte jedes zweite Wochenende völlig ausverkauft sein, wodurch sich sicher viele zum Kauf einer Dauerkarte hinreißen lassen. Geht das über mehrere Jahre, werden die das auch für unser neues Stadion machen und der Zuschauerschnitt wird demnach um einiges höher sein, als auf der Gugl.
  11. Hat man zu Beginn dieser Saison mit einer Viererkette gespielt? Kann mich noch daran erinnern, dass wir nach den ersten paar Runden die wenigsten Gegentore bekommen haben. Wäre wichtig, dass wir wieder einmal zu Null spielen, egal ob wir vorne einen reinbringen oder nicht. Ergo wäre ich mit einem torlosen Unentschieden diese Runde bereits sehr zufrieden. Darauf könnte man dann aufbauen. Wenn hinten dicht ist, dann gehen auch vorne die Dinger wieder rein!
  12. Zweite völlig sinnlose gelbe Karte.. Passt zur Einstellung heute!
  13. Respekt an die Ried-Fans.. Spielbezogener Support und unheimlich laut.. Kaum Dauersingerein, welche zum Einschlafen einladen.. Zum Spiel: Hoffentlich ist bald Pause. Nur kein Tor mehr bekommen bis zur Halbzeit, dann kann das schon noch werden. Die Rieder wollen mehr als wir, ganz eindeutig.
  14. Etwas anderes als diesen Wahnsinn hinzunehmen wird wohl kaum möglich sein. Geld regiert die Welt, ob das nun Fußball, Politik oder ein völlig anderer Bereich ist, spielt leider keine Rolle. Ich bin es auch längst leid, dass ständig über Red Bull geschimpft wird, denn sogar im Amateurbereich hat derjenige die Nase vorne, der den besten Sponsor hat. Ob da jetzt Red Bull oder sonst jemand drauf steht ist doch völlig egal. Es ist in beiden Fällen nicht richtig. Ein Verein sollte Freude bringen, jedes Mitglied sollte seinen Beitrag zum Bestand des Vereines beitragen und nicht irgendein externer Geldgeber. Solange dieselben Leute zusammenstehen und gemeinsam Freude daran haben, existiert der Verein durch das Gemeinschaftsgefühl, denn die Mitglieder sind der Verein. Der internationale Fußball hat jedoch mit einem Vereinsleben lange nichts mehr am Hut. Er ist eine Geldquelle für die ohnehin schon Reichen, ein Spielzeug. Sollte die FIFA, UEFA, wer auch immer, eine Beschränkung für Spielergehälter, Transfergelder etc. einführen, so wird wieder eine Lücke gefunden werden, um solche Unsummen hineinpumpen zu können. Eines muss ich RB sogar zugute halten: Sie spielen großteils einen schön anzusehenden Fußball, was gut 80% der österreichischen Vereine nicht zustande bringen. Bei den ganz jungen Menschen ist der Verein sogar sehr beliebt, denn sie haben mehr Erfolge in den letzten paar Jahren gefeiert, als ein anderer österreichischer Verein. Red Bull hat dem österreichischen Fußball außerdem insgesamt sicherlich mehr gebracht, als geschadet. Ob es nun ein "Kommerz-Verein" ist oder nicht.. Völlig wurscht. Rapid hat ein "Allianz-Stadion", wir eine "TGW-Arena". Macht meiner Meinung nach nicht sehr viel Unterschied, wo der Name eines Sponsors steht. Hauptsache man hat Freude beim Zusehen und es gibt spannende, hitzige und faire Duelle am Platz
  15. So schnell kanns gehen