Jump to content
LiamG

COVID-19 in Österreich

57,757 posts in this topic

Recommended Posts

Joke schrieb vor 11 Minuten:

Gibts jetzt endlich mal wieder eine PK?

ja frag ich mich auch, möchte endlich dass bekanntgegeben wird wann die nächste PK ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frage an die experten hier: könnte es nicht sein, dass die geringere anzahl an tests nicht auch darauf zurückzuführen ist, dass die breite bevölkerung jetzt auch einen erhöhten zugang zu schnelltests hat? Diese scheinen ja in der offiziellen statistik nicht auf. Könnte mir schon vorstellen, dass viele die sich testen lassen gehen lieber erstmal einen schnelltest machen und nur wenn der positiv ist dann auch einen PCR-test, das drückt dann natürlich die offiziellen testzahlen...

Edited by booze

Share this post


Link to post
Share on other sites
booze schrieb vor 1 Minute:

Frage an die experten hier: könnte es nicht sein, dass die geringere anzahl an tests nicht auch darauf zurückzuführen ist, dass die breite bevölkerung jetzt auch einen erhöhten zugang zu schnelltests hat? Diese scheinen ja in der offiziellen statistik nicht auf. Könnte mir schon vorstellen, dass viele die sich testen lassen gehen lieber erstmal einen schnelltest machen und nur wenn der positiv ist dann auch einen PCR-test, das drückt dann natürlich die offiziellen testzahlen...

Sollte meiner Meinung ja auch das Ziel sein, dass es weniger PCR Tests benötigt. Darum ist die Anzahl der Tests meiner Meinung irrelevant.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Ärztekammer: Brauchen keine „Showpolitik und Chaos“

Kritik hagelt es nicht nur von der Opposition. „Seit der ersten öffentlichkeitswirksamen Showimpfung am 27. Dezember ist viel zu wenig geimpft worden – nun scheint es, nach anhaltender Kritik, doch etwas schneller zu gehen“, sagte Harald Mayer, Vizepräsident und Bundeskurienobmann der angestellten Ärzte der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK). Es sei irritierend, dass nicht von Anfang an mehr Tempo beim Impfen an den Tag gelegt worden sei: „Es fehlt ein konkreter Impfplan, zuerst wird lang auf einen Termin beharrt, dann geht es doch plötzlich schneller. Die Bevölkerung braucht aber klare, konkrete Pläne statt Showpolitik und Chaos.“

orf.at

Share this post


Link to post
Share on other sites
booze schrieb vor 8 Minuten:

Frage an die experten hier: könnte es nicht sein, dass die geringere anzahl an tests nicht auch darauf zurückzuführen ist, dass die breite bevölkerung jetzt auch einen erhöhten zugang zu schnelltests hat? Diese scheinen ja in der offiziellen statistik nicht auf. Könnte mir schon vorstellen, dass viele die sich testen lassen gehen lieber erstmal einen schnelltest machen und nur wenn der positiv ist dann auch einen PCR-test, das drückt dann natürlich die offiziellen testzahlen...

Wenn ich testen gehe, dann grundsätzlich nur Schnelltest. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Admira Fan schrieb vor 43 Minuten:

warum wählen dann "alle" dieses Mittel!?

:ratlos: wo siehst du explodierende

per se muss man sagen, bei exponentiellem wachstum ist es schon zu spät wenn die zahlen explodiere . Ergo sind schon kleinere anstiege sehr kritisch zu beobachten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Athletiker schrieb vor 1 Stunde:

Would, not, would, fescher Pulli aber not

Dir ist schon klar, dass du bei den beiden vorher ein gemeinsames Sebastian unser beten musst? Immer noch would?

J.E schrieb vor 1 Stunde:

müssen gar keine roten leiberl sein

gruenejjubgel2.jpg

Und mit sowas geht die ÖVP eine Regierung ein?

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerFremde schrieb vor 14 Minuten:

orf.at

Wenn man sich die ganzen Apparate der Kammern ansieht, dann bezweifle ich, dass die die Impflogistik besser hinkriegen würden. Da wird wahrscheinlich vor der Impfung noch kontrolliert, ob man den Kammerbeitrag eh eingezahlt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
zahi schrieb vor 30 Minuten:

 

Sagen wir so, wenn es so weiter geht wie seit 2. Jänner, dann hamma ein Problem. Verdopplungszeit knapp 4 Tage. Wenn das zwei Wochen so oder ähnlich weiter geht, können wir uns alle irgendwelche Erleichterungen vor Frühjahr bzw. dem 2. Quartal 2021 aufmalen.

Vor allem sollten die Zahlen ja fallen in einen LD und nicht steigen wenn alles zu hat 

Eine Ansage es muss schneller gehen das alles Verimpft wird kann Kurz leicht sagen, Plan dazu hat er nicht beigelegt 

Wie sollen die das jetzt so schnell machen wenn die Logistik und Daten von den Menschen fehlen 

Impfen sie jetzt wild durch ohne Plan so das man nicht weiß wer geimpft wurde 

Share this post


Link to post
Share on other sites
matthias1745 schrieb vor 31 Minuten:

Sind halt wertlos die Zahlen ohne die Anzahl der Tests dazu.

Vor den LD wurden immer so 30k Tests gemacht 

Die letzten Tagen keine 20k und trotzdem sind die Zahlen pro Tag höher als vor dem LD 

Das was man alles zugesperrt hat dort steckt man sich auch nur minimal an wenn überhaupt 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...