Fezza

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    7.950
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 User folgen diesem Benutzer

Über Fezza

  • Rang
    Stahlstadtkind
  • Geburtstag 30.04.1978

Kontakt

  • Website URL
    http://www.ground-hopping.net

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Linz - Neue Heimat
  • Interessen
    Sport schauen, Dart spielen, Filme schauen, Musik hören, Gitarre spielen, Homepages basteln

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Blau-Weiß Linz
  • Beruf oder Beschäftigung
    Softwareentwickler
  • Bestes Live-Spiel
    16.04.12: LASK Linz - BW Linz (1:2)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    07.05.11: LASK Juniors - BW Linz (0:0)
  • Lieblingsspieler
    Arnautovic
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, Irland
  • Geilstes Stadion
    Upton Park
  • Lieblingsbands
    Millencolin, No Use For A Name, The Pogues, Flogging Molly, Brian Brody
  • Lieblingsfilme
    Action, Horror, Komödien
  • Lieblingsbücher
    Stephen King, Dan Brown
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Link von blauweiss-linz.at

Letzte Besucher des Profils

14.049 Profilaufrufe
  1. lt. ligaportal.at haben unsere Jungs Ylltrim Sulejmani (19 Jahre, RA) vom SK Bischofshofen verpflichtet. Hat schon Landesliga, Regionalliga und als Legionär (TuS Koblenz II) gekickt...
  2. wer dachte dass Krankl da Batman ist, der hat sich getäusch. Der wahre Batman ist Magic Hubich.... https://www.heute.at/oesterreich/oberoesterreich/story/Ex-Kicker-ist-jetzt-Batman-und-hilft-kranken-Kindern-53860761
  3. Und wieso sollte es nicht transparent sein, wenn die Vorschläge von den Mitgliedern (jawohl MItgliedern, nicht Ultras oder organiserte Fanszene, MITGLIEDER) zusammengetragen werden.... ich versteh da jetzt echt dein Problem nicht. Kann wohl nur daran liegen dass das Zusammentragen über die von dir verabscheute organisierte Fanszene erfolgt. Das ist aber dein alleiniges Problem. Wenn dir ein vom Verein organisiertes Komitee ein Anliegen ist, stell bei der nächsten MV einen Antrag. So einfach geht das heutzutage...
  4. Vereinsmitglieder-Forum, Facebook-Gruppen, ASB, PM, WhatsApp... in zig Kanälen wird diskutiert und in all diesen Kanälen werden Vorschläge gesammelt und zusammengetragen. aber klar, es kochen nur drei, vier Leute aus der bösen organisierten Fanszene ihr eigenes süppchen sorry, aber manchmal kanns selbst das beste facepalm-meme nicht richten...
  5. Alan -> Vila Nova Futebol Clube (2. Liga Brasilien)
  6. Franjo Dramac -> SV Bad Ischl (OÖ Liga)
  7. die da wäre?
  8. und das unterscheidet sich jetzt von unseren Aussagen inwieweit? Wir haben aktuell einen Deal mit euch, der uns die gleichen Konditionen zusichert wie bisher. Das betrifft aber nicht nur die Finanzen sondern auch die generelle Nutzung, also auch die Trainingsbedingungen. Wenn wir uns jetzt aus der Gugl verkümeln und wo anders keine adäquaten Trainingsbedingungen vorfinden, dann gehts aber primär nicht nur um die Miete. Wenn wir von der Gugl abziehen und dafür dann in Pasching mehr Mieta zahlen, was bringts uns dann? Wie gesagt, der Deal muss passen. Und der LASK kann diesen durch diverse Angebote passender machen. Wenn du in deinem Haus Leute hast die 3 Jahre Miete zahlen, wirst die nicht mit dem Argument "bitte geh früher, schau, vielleicht findest was wos billiger ist" dazu bewegen kurzfristig abzuziehen. So schwer ist das ja wirklich nicht zu verstehen... - und du sagst ja selbst wir sollen sparen. Das geht halt nur mit einem guten Deal, der primär uns hilft. Und nicht euch... nochmal. Es geht hier ja nicht nur um die Spieltage. Wir haben im Stadion gewisse Konditionen die verschiedene Bereiche betreffen. Von den Büros, über Trainingsplätze, VIP-Bereiche, usw... Da brauchts dann schon ein Gesamtergebnis, wo wir besser aussteigen als anders. da mach ich mir ob des Wettrüstens diverser anderer Vereine eher keine Sorgen...
  9. wäre für mich persönlich ein NoGo... Da spiel ich die Partie lieber freiwillig auswärts... ;-)
  10. spielst die Partien zur Not halt ohne Zuschauer... ;-)
  11. wie gesagt. müsste man sich anschauen. Seit dem die 2. Liga als semiprofessionelle Liga geführt wird, sind auch die Anforderungen an die Stadien gesunken. Und wenns da am Donauplatz nur an ein paar Sachen fehlt, muss man drüber reden. Könnten dann ja auch von der ganzen Situation profitieren. Immerhin wäre eh 1 Jahr Zeit das zu adaptieren... Anforderungen für 2. Liga sind hier: https://www.bundesliga.at/?proxy=redaktion/OEFBL/Bestimmungen/Stadionbestimmungen-2-Spielklasse-ab-2018-19.pdf grob mal: 1000 Plätze, davon min. 500 Sitzplatz, mind. 250 überdacht - sollte der Donauplatz erfüllen. Der Rest schaut jetzt mal grob nicht so als als würde man das dort nicht hinkriegen könnte (vor allem da ja fix nur als Zwischenlösung angedacht, da kriegt man evtl. sogar etwas Kulanz seitens der Bundeslgia) wie gesagt. Seit der semi-profi-liga ist das Limit nur mehr 1.000
  12. nur bei den Jungs kann man das gelassener sehen. Die müssen bzgl. Stadion keine Auflagen erfüllen. Und bei denen wars ohnehin klar dass man was finden muss, wenn der Donaupark besser heute als morgen planiert wird...
  13. zusammengefasst: - lt. Vertrag dürften wir die Saisonen 19/20, 20/21, 21/22 auf der Gugl spielen, dann ist ohnehin fix Ende Gelände. - wenn wir für die Saison 21/22 ein Ausweichstadion finden, baut der LASK erst ab 2021 - wenn wir für die Saison 21/22 KEIN Ausweichstadion finden, baut der LASK bereits ab 2020 und wir spielen zwei Saisonen auf einer Baustelle Müsste man sich mal durchrechnen und auch ausloten was dem LASK ein früherer Abgang wert ist ;-) Für die zweite Liga wären Traun (ob Anrainer eher unrealistisch) oder evtl. sogar der Donau-Platz (immerhin aktuell noch die Nr. 2 in Linz) tauglich. Da wurden die Anforderungen ja drastisch gesenkt. Sollte man sich aus Vereinssicht durchaus überlegen. Denn wenn zB bereits 2020 die komplette Sitzplatztribüne gestampft wird, fällst um jeglichen VIP-Bereich fix um - oder wenn sie umgekehrt die komplettte Stehtplatzribüne einstampfen, wars das mit dem Fanblock. Dann lieber noch 2 Saisonen im (fast) Normalbetrieb fahren und eine Saison wo andershin ausweichen. Am Ende müsste halt bei uns ein Plus stehen, sonst wärs sinnlos...
  14. kann den Ärger ja ein bisserl verstehen. Aber die haben seit Jahrzehnten nix gebacken gekriegt. Die Gugl-Meetings sind tot. Auch wenn jetzt im Artikel von 2020 die Rede war, das ist doch der gefühlt 127. Anlauf in diese Richtung was zu machen... Für internationale Wettkämpfe daher komplett sinnlos ein Multifunktions-Stadion mitten in der Stadt zu haben. Das reicht ja nicht mal als Pseudo-Argument. Und für andere Wettkämpfe reicht zB Traun wohl völlig aus. Dort hättest auch noch genug Platz um andere Trainingsmöglichkeiten zu schaffen. Könnte ja auch als Chance gesehen werden um diverse Projekte voranzutreiben. Wenn man aber glaubt man gewinnt den Kampf in dem man in den sozialen Medien gleich wieder auf die faulen Fußballfans die nur in ihren Sitzplätzen hocken statt sich zu bewegen hinhaut, dann wird die Unterstüzung dafür nicht gerade groß sein...
  15. für das Stadion selbst vielleicht nicht. Für die Bundesligatauglichkeit schon. Parkplätze, Stelltplätze, eigener Busparkplatz für Auswärtsfans usw. usf. Da brauchts halt Platz. Und da wärs dann wurscht ob es ein Schlurf ist oder nicht.