Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

Fezza

Moderator
  • Content Count

    8,118
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About Fezza

  • Rank
    Stahlstadtkind
  • Birthday 04/30/1978

Kontakt

  • Website URL
    http://www.ground-hopping.net

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Linz - Neue Heimat
  • Interessen
    Sport schauen, Dart spielen, Filme schauen, Musik hören, Gitarre spielen, Homepages basteln

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Blau-Weiß Linz
  • Beruf oder Beschäftigung
    Softwareentwickler
  • Bestes Live-Spiel
    16.04.12: LASK Linz - BW Linz (1:2)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    07.05.11: LASK Juniors - BW Linz (0:0)
  • Lieblingsspieler
    Arnautovic
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, Irland
  • Geilstes Stadion
    Upton Park
  • Lieblingsbands
    Millencolin, No Use For A Name, The Pogues, Flogging Molly, Brian Brody
  • Lieblingsfilme
    Action, Horror, Komödien
  • Lieblingsbücher
    Stephen King, Dan Brown
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Link von blauweiss-linz.at

Recent Profile Visitors

14,683 profile views
  1. genau. und wie wir alle wissen stecken immer nur die ausländer die inländer an. die inländer selbst machen das ja nicht... bei uns in OÖ steigen die zahlen ja auch nur deshalb, weil sich immer noch ein paar bayern unter den grenzzäunen durchgraben...
  2. ihr seits pausenlos im Corona-Thread online, aber schafft es nicht die tvthek vom orf aufzurufen und dort die PK in vollem Umfang anzuschauen. auch a leistung...
  3. wenn du durch eine Krankheit ein geschwächtes Immunsystem hast (zB durch eine Krebsbehandlung) und du kriegst durch Corona eine Lungenentzündung und stirbst, dann bist du an Corona gestorben. Es ist halt nicht absehbar ob du den Krebs besiegt hättest odr nicht, oder ob du noch 2 Monate oder 10 Jahre gelebt hättest. Glaubst du bei den "normalen" Influenza-Toten sind immer nur genau jene Fälle drin, die "nur" an der Influenza gestorben sind? Da sind genauso solche Fälle auch dabei. Wenn du einen schweren Unfall hast, und du stirbst Wochen später an irgendeiner Sepsis, dann bist auch an der Sepsis gestorben, und nicht am Unfall. Wenn du dir jahrelang jeden Tag am Abend ein Pizza und 10 Bier reinhaust, und du stirbst an einem Herzinfarkt, dann bist du auch an einem Herzinfarkt gestorben, und nicht an deiner scheiss Ernährung. Wenn durch die gleiche scheiss Ernährung deine Pumpe nicht mehr gut funktioniert, du Corona kriegst und dann an einem Herzkapserl verendest, bist halt am Corona gestorben, und nicht am Herzinfarkt. Es zählt der finale Auslöser, bzw die Antwort auf die Fragestellung: Wäre der Patient zu diesem Zeitpunkt an der Ursache X gestorben, wenn der Faktor "Corona" nicht eingetreten wäre.
  4. du hast dir die Frage selbst beantwortet. Die Gefahr ist lediglich GERINGER. Du kannst ja die Viren auch anderweitig ins Haus bringen. Also nö, sollst du nicht. Maske hin oder her...
  5. ein paar gibts. Aber ich glaube nicht für den 0815 Bürger... Die WKO hat da auf jeden Fall eine Webseite https://openhotels.at/
  6. Lage schaut ned so gut aus... https://news.orf.at/#/stories/3159907/ „Wenn es nicht gelingt, rasch den Faktor R0 unter den Wert von eins zu drücken, sind in Österreich Zehntausende zusätzliche Tote und ein Zusammenbruch des Gesundheitssystems zu erwarten“ ... Unter der realistischen Annahme eines Replikationsfaktors von 1,7 werde das Gesundheitssystem Mitte April zusammenbrechen ... Im Fall des Coronavirus SARS-CoV-2 entspricht ein Replikationsfaktor von eins einem täglichen Zuwachs von etwa sieben Prozent ... Die derzeitige tägliche Zuwachsrate der Infizierten in Österreich wird von den Experten auf 14 Prozent geschätzt ...
  7. Krisenmanagement a la Trump. Nationale Gesundheitskrise, Leute sterben, aber er teilt begeistert seine tollen Einschaltquoten und schimpft über angebliche Angriff auf diese tollen TV-Ratings... “President Trump is a ratings hit. Since reviving the daily White House briefing Mr. Trump and his coronavirus updates have attracted an average audience of 8.5 million on cable news, roughly the viewership of the season finale of ‘The Bachelor.’ Numbers are continuing to rise.. Because the “Ratings” of my News Conferences etc. are so high, “Bachelor finale, Monday Night Football type numbers” according to [email protected], the Lamestream Media is going CRAZY. “Trump is reaching too many people, we must stop him.” said one lunatic. See you at 5:00 P.M.!
  8. hat sich mittlerweile von selbst erledigt. der strohm war ein zweitaccount (weiss aber nicht von wem) und ist somit geschichte.
  9. keine ahnung. wurde nur oben erwähnt. ich glaub schon dass es positiv beitragen kann. ich bezweifle aber, dass einer der keinen sport betreibt automatisch ein schlechtes immunsystem hat. Auf Anlagen mit x Plätzen? Mit Umkleiden? Mit evtl.Öffi-Anreise? Wo dann erst recht wieder Leute des gehobeneren Alters hinnkommen? usw. usf. ich bleib dabei: aktuell unwichtig.
  10. definiere "sport" und definiere "drauf achten". wennst dir im park die yogamatte ausrollst wirds wurscht sein, wennst laufen gehst wirds wurscht sein. wennst dich mit kollegen zum tennisspielen triffst wirds schon interssanter, bei mannschaftssportaten noch viel mehr. überall wo man infrastruktur braucht ist es sowieso kritisch. wennst ein fitnessstudio aufsperrst wär das an wahnsinn ohnehin nicht zu übertreffen. vereinssport wieder aufzunehmen detto. und nochmal DAS IST ABSOLUT UNWICHTIG für das aktuelle leben. kein mensch wird kollabieren weil er einen monat keinen sport macht. und auch das immunsystem fährt nicht von heute auf morgen auf null. ich versteh ja die leute bei denen das ein teil des täglichen lebens ist und die das "brauchen". für das gemeinwohl ist es halt trotzdem aktuell irrelevant. aber gut, ist halt ein fußballforum. da sind die prioritäten anscheinend anders...
  11. sorry, aber das unwichtigste am hochfahren ist der sport. ein bisserl was können die sportfanatiker auch zu hause machen, ein bisserl bewegen in der natur ist ohnehin jetzt auch möglich. da sollens lieber x betriebe mehr hochfahren, als irgendwelche sportvereine. und ich bin sicher der letzte der wirtschaft über gesundheit stellt. und wennst mir erklären willst dass man nach 1 Monat (!!!) ohne Sport quasi dauerhaft geschädigt und quasi am verrecken ist, dann möchte ich wissen wie die ganzen menschen in meinem umfeld - mir inklusive - die letzten jahrzehnte überleben konnten...
  12. bleibt zu hoffen dasss solche Betriebe danach ordentlich abgestraft werden. Die können dann ruhig eingehen. Denen weine ich keine Träne nach...
  13. lt. den Mediziniern heißt das eh nicht "mild" sondern "moderat". Aber wennst zu Hause liegen kannst und du sonst keine gröberen körperlichen Beschwerden hast, viel schläfst und es dann wieder gut ist, ist es immer noch milder als an der Beatmungsmaschine hängen... Und ältere Leute mit mehren Tagne +39 werdne ohnehin zu jenen gehören, die im Spital liegen...
  14. die meisten vereine agieren mit ihren budgets am limit, um die fans bei stange zu halten. nicht jeder verein hat abermillionen auf der seite. gerade in spanien sind die vereine doch allesamt überschuldet zum quadrat. sich jetzt fingerzeigend hinzustellen und auf die bösen fußballermillionäre zu schimpfen, während man jahrelang jeden dreimeterpass von messi in der CL abgefeiert hat wie einen WM-Titel ist halt auch blanker hohn. als hätte es den corna-virus gebraucht um zu erkennen dass das system fußball mittlerweile zum himmel stinkt. abgesehen davon hat deine anmerkung null mit dem fake-zitat der vorseite zu tun...
×
×
  • Create New...