Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Fezza

Moderator
  • Content Count

    8,047
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About Fezza

  • Rank
    Stahlstadtkind
  • Birthday 04/30/1978

Kontakt

  • Website URL
    http://www.ground-hopping.net

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Linz - Neue Heimat
  • Interessen
    Sport schauen, Dart spielen, Filme schauen, Musik hören, Gitarre spielen, Homepages basteln

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Blau-Weiß Linz
  • Beruf oder Beschäftigung
    Softwareentwickler
  • Bestes Live-Spiel
    16.04.12: LASK Linz - BW Linz (1:2)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    07.05.11: LASK Juniors - BW Linz (0:0)
  • Lieblingsspieler
    Arnautovic
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, Irland
  • Geilstes Stadion
    Upton Park
  • Lieblingsbands
    Millencolin, No Use For A Name, The Pogues, Flogging Molly, Brian Brody
  • Lieblingsfilme
    Action, Horror, Komödien
  • Lieblingsbücher
    Stephen King, Dan Brown
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Link von blauweiss-linz.at

Recent Profile Visitors

14,437 profile views
  1. nö. hab ich nicht behauptet. manche sind einfach nicht besser. Manche Dinge liegen einfach auch am falschen System, an der falschen Aufstellung, an den falschen taktischen Vorgaben, an mangelnder Kondition, .... Sprich: Es gibt einfach auch genug sportliche Gründe. Aber wenn man primär als erstes die Ausrede "Muss man verstehen", "die haben kein Auto mehr", "wir haben ja nicht um die Lizenz angesucht" .... gelten lässt, dann macht man es den Herrschaften viel zu einfach. Und ja, wenns um die Kohle geht schlägts auch auf die Leistung. Bislang ist aber nicht bekannt dass irgendjemand in den letzten Jahren keine Kohle gekriegt hat. Und auch da gibts genug Vereine wo die Spieler lange aufs Geld warten mussten, und trotzdem ihren Job gemacht haben. Den wie Lackssen schreibt, gehts da ja auch um deren Zukunft nach BW...
  2. was dann genau wie geprüft wird... keine Ahnung. Es ist aber immer noch Österreich, und da wandern genug Vereine ständig am Rande des Abgrunds.. https://www.derstandard.at/story/2000111689159/finanzen-der-bundesliga-austria-zahlt-am-meisten-an-spielervermittler
  3. Das sind Altmänner-Ansagen ("früher hätts des net gebn..."). Keiner weiß wie die Finanzen damals wirklich ausgeschaut haben. Und keiner weiß wieviel S. da nicht immer selbst nachgeschoben hat. Keiner weiß was diverse Leute nach der Übernahme reingebutter haben usw. usf. Von solch rückwirkenden Verherrlichungen haben wir jetzt auch nix mehr. Die Keksdosen-Mentaltitä hatte seine Zeit, aber hatte definitiv auch ein Ablaufdatum. Da wären wir halt anderweitig auf die Schnauze gefallen. Und den Seitenhieb mit dem MV versteh ich hier auch nicht. Gerade die letzte Woche hat ja gezeigt, dass man dadurch zumindest mal einen Fuß in der Tür hat. Eine MV wurde jetzt nur dadurch erreicht, weil die Mitglieder diese eingeleitet haben. Nur dadurch haben wir die Chance da jetzt Aufklärung zu bekommen. Nur dadurch ist es uns möglich überhaupt irgendwie mitzureden. Also als "für dwirscht" ist das prinzipiell mal überhaupt nicht. man sollte schon aufpassen was man jetzt wieder madig redet...
  4. Das mit den Autos hat mit der Lage nix zu tun. Der Vertrag ist ganz einfach ausgelaufen. Und generell kann ich diese "ui, das muss man verstehen" Gejaule nicht mehr hören. Bei zig anderen Vereinen ist die Welt auch nciht immer nur Sonnenschein. Aber überall dort bringen die Kicker trotzdem ihre Leistungen. Nur bei uns werden die immer wie Vorschulkinder behandelt, bei denen man für jeden Scheiss Verständnis aufbringen muss.
  5. budgetär unerheblich. Wir haben immer ablösefreie Spieler geholt, und Abgänge waren ohnehin meist auslaufende Verträge oder Rückzüge in das Unterhaus. Daher ghupft wie ghatscht. Durch Transfers wie zB Haudum oder der anstehenden von Helac wohl ingesamt sogar ein Plus. Irgendwelche Altstars wurden eh nie geholt. Trainergetausche trifft eigentlich auch nur auf Gorenzel zu. Schmidt ist freiwillig gegangen, Sageder ebenso. Einzig und allein Gorenzel ging, der aber auch baldigst wieder wo angefangen hat. Im Vergleich zu anderen Vereinen haben wir in diesem Bereich eher nix gröberes angestellt... sorry, aber es wird immer skurriler hier...
  6. uuuu... da fühlt sich wohl wer angegriffen... Danke. Lesen können wir alle... Ich lese aber auch "A-Kriterium". Davon gibts überraschenderweise in Lizenzbestimmungen zahlreiche. Auch bei den Finanzen. Und ob dann in einem ohnehin als ZWINGEND vorschriebenen A-Kriterium "kann", "muss", "solllst", "darfst" oder "wär ned deppat wenn" steht, ist daher unterheblich. A-Kriterien werden aber immer wieder mal nicht erfüllt. Daher gibts ja diesen Senat 5, der sich mit der Causa auseinander setzt. Daher stehen in den Lizenzbestimmungen auch so Dinge wie: "Hierfür [Anm: den Verstoss gegen die Lizenzbestimmungen] genügt fahrlässiges Verhalten. Fahrlässigkeit ist bei Zuwiderhandeln gegen die Lizenzierungsbestimmungen ohne weiteres anzunehmen, wenn der Lizenznehmer nicht glaubhaft macht, dass ihn an der Verletzung der Lizenz-bestimmungen kein Verschulden trifft. oder "Bei der Bemessung der Sanktion werden die Faktoren Häufigkeit und Gewicht der früheren Verstöße des Klubs, Milderungsgründe und Schwere des Verstoßes berücksichtigt." usw. usf... Ich persönlich kenne weder die genauen Umstände bzg. Finanzen, Bilanz, Einreichtung, Fristen, Kommunikation mit der BL, ... - noch kenne ich die nötigen juristischen Spitzfindigkeiten im Lizenzierungsprozess um auch nur ansatzweise irgendeine Abschätzung hinsichtlich einer Entscheidung durch den Senat 5 zu machen. Aber du glaubt in deiner juristischen Weisheit - unterstützt durch einen eigenmächtig unterschriebenen Handyvertrag - am Wort "MUSS" final entscheiden zu können, ob eine Lizenz erteilt wird oder nicht. Es mag letzten Endes vielleicht so ausgehen, will ich garnicht bestreiten. Aber trotzdem bleibts juristische Kaffeesudleserei...
  7. sooo viele Insider und Hobby-Juristen. echt spannend...
  8. ach du kennst unseren derzeitigen Zustand? dann hast du allen Vereinsmitgliedern, den Fans und den Medien was voraus. Und von Luft und Liebe war nie die Rede. Das ist deine Interpretation. Du glaubst halt man braucht fundiertes Fußballwissen, Erfahrung in diesem Bereich und die nötige Kohle um ein Präsident im Fußball zu sein. Ich sage das geht auch anders. Muss es auch, denn den millionenschweren Gönner wirst in Östereich nicht finden - und von den "erfahrenen" wird keiner kommen. Und wenn, hast evtl. einen emotionslosen Kapperlträger am Präsi-Stuhl sitzen, der dich bei der nächstbesten Gelgenheit an den Bestbietensten verkauft - achso.. hatten wir ja schonmal... Und das ein Präsidentenamt die Ausfinanzierung regeln sol, funktioniert ja teilweise auch grandios. Frag mal bei 60 nach. Die haben die größte Freude damit. Dass die eierlegende Wollmichsau als Präsident nicht einfach zu finden ist, dürfte hoffentlich allen klar sein. Da leben halt schon ein paar in einer gehörigen Traumwelt... Aber klar, eine Persönlichkeit mit Namen, guten Connections und Verbundenheit zum Verein. Mit einer anderen Sicht auf die Dinge und neuen Zugängen und Möglichkeiten. Pfui!!! ..... dann lieber doch millionenschwere Scheichs (oder Entourages die dann irgendwelche Konzernstrukturen aufbauen)
  9. stellt sich die Frage wie das dann bzgl. GmbH ausschaut - darüber sollen aber die Juristen philosophieren :-D
  10. warum muss ein Präsident voher großartige Tätigkeiten im Fußball ausgeübt haben? Was hat zB ein Edlinger vorab im Fußball geleistet? Welche großartigen fußballerischen Aufgaben hatte euer Präsi auf der Agenda? Wenn er den Verein gut repräsentiert, entsprechend vernetzt ist, das nötige Herzblut mitbringt, Sponsoren anzieht, die richtigen Leute einbringt,... ist es doch völlig irrelevant ob der vorher diesbezüglich schon was gemacht hat. Prasident ist ja nicht Manager. Manche mögen so auftreten, aber es muss ja nicht so sein...
  11. hauptsache die Kasse klingelt... bitte auch gleich noch ein Spiel gegen Saudi-Arabien - die Scheichs machen sicher was locker.
  12. korrekt. wir haben da eine andere historie und müssten dann wohl eher bis ostern auf die wiederauferstehung hoffen ;-) und mit Grad könnte man sich - zumindest theoretisch - auch aus anderen Gründen treffen. Neben Öedt gehört ihm ja auch das Areal in Hörsching. Und da unsere Jungs während der Stadien-Umbauten irgendwo spielen müssen (und trainieren müsste man ja auch wo), könnte es - theoretisch - auch darum gehen. Irgendwie mag ich ja Gerüchte und Spekulationen - denn da kann man eigentlich alles in den Ring schmeissen... ;-) Donaupark steht nicht auf der Tagesordnung. https://www.linz.at/Politik/GRSitzungen/GrSitzungen/GrDetail?GrId=117#3386 Dass es hier aber trotzdem laufend Gespräche gibt und geben wird, liegt auf der Hand.
  13. Testspiel-Termine im Frühjahr Blau-Weiß Linz: Sa. 11. Jänner 2020 (14:00) - SK Sturm Graz : FC Blau-Weiß Linz (Messendorf) Di. 14. Jänner 2020 (18:00) - FC Blau-Weiß Linz : ASKÖ Donau Linz (Kunstrasen Stadion Linz) Sa. 18. Jänner 2020 (14:00) - FC Blau-Weiß Linz : WSC Hertha Wels (Kunstrasen Stadion Linz) Sa. 01. Februar 2020 (14:00) - FC Blau-Weiß Linz : SPG Pregarten (Kunstrasen Stadion Linz) (Rückrundenstart: 21. Februar) Blau-Weiße Jungs: Sa. 11. Jänner 2020 (15:00) - FC Wels : Blau-Weiße Jungs (HUBER Arena Wels) Fr. 17. Jänner 2020 (19:00) - Blau-Weiße Jungs : SV Freistadt (Kunstrasen Stadion Linz) Sa. 25. Jänner 2020 (13:00) - SV Grieskirchen : Blau-Weiße Jungs (Sportplatz Wallern) Sa. 01. Februar 2020 (16:00) - Blau-Weiße Jungs : GW Micheldorf (Kunstrasen Stadion Linz) Mi. 05. Februar 2020 (18:00) - Blau-Weiße Jungs : Kronstorf (Kunstrasen Stadion Linz) So. 09. Februar 2020 (14:00) - Blau-Weiße Jungs : SC St. Valentin (Kunstrasen Stadion Linz) Sa. 15. Februar 2020 (10:00) - SPG Weißkirchen/Allhaming : Blau-Weiße Jungs (Sportpark am Weyerbach) Mi. 19. Febraur 2020 (19:30) - Blau-Weiße Jungs : Union Edelweiß (Kunstrasen Stadion Linz) Sa. 22. Februar 2020 (14:00) - Blau-Weiße Jungs : Union Perg (Kunstrasen Stadion Linz) Sa. 29. Februar 2020 (14:00) - Blau-Weiße Jungs : Julbach (Kunstrasen Stadion Linz) Fr. 06. März 2020 (16:00) - Blau-Weiße Jungs : Lembach (Donauparkstadion) Sa. 14. März 2020 (15:00) - Pettenbach : Blau-Weiße Jungs (ROBEX Arena Pettenbach) (Rückrundenstart: 20. März)
  14. bzgl. Führungsspieler absolute Zustimmung. Wobei man da Janeczek jetzt nicht in die Verantwortung nehmen kann. Dass der in der Hinrunde noch nix reissen wird, war abzusehen. Mitrovic ist schon sehr in Ordnung. Der hat sicher 4x soviel gespielt als er gedacht hat. Dass der in einer absolut verunsicherten Abwehr nicht die "Führungsspieler" rausreissen kann aber auch klar. Tursch wie erwähnt Opfer der ständigen Abwehrsystem-Rotation. Das hat wohl generell nicht gerade zur Stabilisierung beigetragen. Turgay aus meiner Sicht besser als "ihren Part". Der haut sich schon rein. Filip aber tatsächlich eine herbe Enttäuschung. Bei den restlichen bin ich bei dir. Pomer mit Sicherheit ein Lichtblick. Surdanovic... da waren schon eigenartige Wechsel-Entschiedungen dabei - wird dann vielleicht im Frühjahr besser. Bzgl Schubert: Also dessen Leitung mit "spielt seinen Part" runterzuschreiben halte ich nicht für fair. Für dass was wir teilweise offensiv zusammengurken, ist dessen Torausbeute mehr als erfreulich. Hätten andere nur ansatzweise das abgerufen, würden wir jetzt nicht dort stehen wo wir sind.
  15. Das Spiel FC Liefering - FC Blau-Weiß Linz wurde zur Bewertung freigegeben:
×
×
  • Create New...