Fezza

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    7.772
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 User folgen diesem Benutzer

Über Fezza

  • Rang
    Stahlstadtkind
  • Geburtstag 30.04.1978

Kontakt

  • Website URL
    http://www.ground-hopping.net

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Linz - Neue Heimat
  • Interessen
    Sport schauen, Dart spielen, Filme schauen, Musik hören, Gitarre spielen, Homepages basteln

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Blau-Weiß Linz
  • Beruf oder Beschäftigung
    Softwareentwickler
  • Bestes Live-Spiel
    16.04.12: LASK Linz - BW Linz (1:2)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    07.05.11: LASK Juniors - BW Linz (0:0)
  • Lieblingsspieler
    Arnautovic
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, Irland
  • Geilstes Stadion
    Upton Park
  • Lieblingsbands
    Millencolin, No Use For A Name, The Pogues, Flogging Molly, Brian Brody
  • Lieblingsfilme
    Action, Horror, Komödien
  • Lieblingsbücher
    Stephen King, Dan Brown
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Link von blauweiss-linz.at

Letzte Besucher des Profils

13.575 Profilaufrufe
  1. müssen halt einige den parallel-bewerb trainieren. einen kriechmayr oder mayer trau ich da mit ein bisserl training schon einiges zu.
  2. zusätzlich wird auch noch der Parallel-Bewerb aufgenommen. Hoffe sie hauen dafür den Team-Bewerb raus...
  3. selten dämlicher Vergleich...
  4. Das allerlächerlichste an dem Bewerb ist ja dass man 6 Leute nominiert. Das hat genau null Sinn. Vor allem bei dem Modus. Sollte sich wirklich jemand verletzen, fährt man halt mit einem Mann/Frau weniger weiter und kassiert halt den Minuspunkt.
  5. ach warum sollte man bei einer WM keine Kombi fahren. Es werden ja auch Medaillen auf der Kleinschanze vergeben. Die sind im Weltcup auch fast ausgestorben. Und was "unnedig" angeht - man ersetzt hier einen unnedigen Bewerb durch einen noch viel unnedigeren. Der Paralle-Bewerb ist sportlich komplett wertlos. Das hat ja mit Skifahren fast nix mehr zu tun. Wenn ich schon daran denke wie oft man da heute wieder über die Box-Taktik reden wird, und welcher Kurs nicht schneller ist... und diese komplett sinnlosen Sprünge im Kurs... Das ist einfach fürn Hugo...
  6. Parallel-Slalom ist ja schon rausgeflogen. Soweit ich mich erinnern kann wollte man aber überlegen ob der nicht doch wieder reinkommt. Solche Rennen machen aber halt dafür eher keine Werbung... (hätte daher eher "evtl. endgültig" heißen sollen).
  7. dann muss man auch die Aktiven in die Pflicht nehmen. Wenn bei der WM knapp 10 Fahrerinnen nur zur Hangbefahrung in der Abfahrt antreten und auf den Slalom pfeiffen ist das aus meiner Sicht auch ein bisserl eine Farce.
  8. Nachwuchs-Spieler Faruk Kaminic wurde ins Trainingslager von Bosniens U17 berufen https://www.nfsbih.ba/en/news/the-bh-cadets-are-gathering/
  9. Im Endeffekt müsste es der eigene Verband sein, der sagt: Wir starten hier nicht.
  10. Die Vorstadtweiber treiben das RB-Spielchen noch auf die Spitze und scheinen in komplette Realitätsfremde umzuschlagen. Oder halten sie sogar deren eigene Anhänger für so blöd und glauben deren Amateure als "eigenen Verein" positionieren zu können. Sowas von lächerlich. Aber dann wieder auf die bösen Bullen schimpfen. Solche Heuchler...
  11. außer es handelt sich um Deutsche - da sehen sie die entsprechende Kohle. Bei Maxi Hopp gabs ja diverse Wild Cards für Turniere - auch PL darf er jetzt spielen.
  12. Da würde wohl sogar Mesotitsch ein Hauberl brauchen...
  13. Das ist ja keine Einsicht. Die Fusion ist ihm ja selbst Heidelbeeren. Er hätte halt gerne noch besser daran verdient. Als wäre der gesamte Nachwuchs und die Transferrechte nicht genug gewesen. Und das Märchen vom Arbeiterverein in Öedt ist ja auch herzallerliebst. Einfach lächerlich der Typ.
  14. lt. Julia Dujmovic ging das nicht vom Verband sondern primär von den Athleten aus. Einige haben sich gewehrt, aber 90 Prozent der Athleten war für diese Umstellung. Grund hat sie aber keinen gesagt. Schätze aber dass sich einige mehr Chancen ausgerechnet haben vorne reinzufahren. Mag aus Athletensicht okay ein - aber für den Zuschauer ist das nonsens pur. Regeln hin oder her - wenn man es nicht schafft zwei gleichwertige Kurse zu stecken oder wenn die Bedingungen es einfach nicht zulassen, dann muss halt der Verband aktiv werden und am Wettkampftag auf zwei Runs umstellen. Das war ja gestern mehr als witzlos. Wenn man auf einem Kurs quasi nur gewinnen kann wenn der Gegner stürzt (oder besser noch gleich zweimal stürzt), dann ist das sportlich wertlos. Klar kann man sich auf die Quali rausreden - aber wenn die Einzelzeit in der Quali ohnehin mehr zählt als das Duell selbst, dann ist der Modus irgendwie umsonst. Da brauchts dann keinen wundern wenn sowas evtl. aus dem olympischen Programm fliegt...
  15. was für ein witzevent...