Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Neuling

Members
  • Content Count

    1,969
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Neuling

  • Rank
    Top-Schriftsteller

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Grazer AK
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student

Recent Profile Visitors

6,768 profile views
  1. Hat man noch Chancen, wenn man jetzt erst damit beginnt? Irgendwelche Tipps?
  2. Dass HV und Stadionverbote oft nicht das gewünschte Resultat erzielen, zeigen die 10-15 Hansln, die vor jedem Spiel spazieren, und die Laufschuhe ständig im Gepäck haben. Das heißt, trotz div. Verbote des (Verbots-)Vereins sind sie immer anwesend und sind aktiv, wenn es die Situation zulässt. Die HV oder SV bringen in dem Fall genau nichts. Aus meiner Erfahrung bringt vor allem die Involvierung der Fans was. Lasst einzelne Leute freiwillig mitarbeiten, geht auf sie zu, sodass der Kontakt zw. Verein und Fans gegeben ist. Nehmt sie dadurch aber auch in die Pflicht. Sie können nun mitgestalten. Man überlegt es sich zwei mal, wenn man nun plötzlich etwas Verantwortung hat. Natürlich will nicht jeder daran teilhaben - wichtig sind dabei vor allem jene, die am meisten Respekt und Anerkennung der Szene erhalten. Man kann natürlich so weiter machen, das Problem wandert dann von im Stadion aber nur weiter in die Seitenstraße vorm Stadion.
  3. Okay, verwechselt. Vielleicht blieb das beim Trainerteam auch falsch in Erinnerung 😁 Wie dem auch sei, mit der Aktion heute hat er sich selbst ins Abseits gestellt.
  4. Ich weiß eh, dass du ihn nicht magst. Seine Leistung in Ried war dennoch gut, auch in Lustenau fand ich ihn okay. Gerade in Ried hat er doch mit einer tollen Einzelaktion einen Elfer rausgeholt. Vermutlich erhoffte man sich ähnliches auch heute. Ansonsten macht der Wechsel null Sinn, und ich geh schon davon aus, dass man nicht einfach so per Gaudi wechselt sondern einen Plan oder Idee damit verfolgt.
  5. Naja, kann ich grundsätzlich schon nachvollziehen. Mit dem Brasilianer wollte man wohl versuchen etwas Kreativität ins Spiel zu bringen. Gerade auf dem kleinen Platz fehlen oft Räume, die mit dem ein oder anderen Akzent/Einzelaktion geöffnet werden können. Dass Barbossa aber alleine vorne verloren ist - okay. Man könnte sagen, beim Ried-Spiel hat es auch geklappt, aber da tritt die gesamte Mannschaft auch anders auf.
  6. Das war meinerseits natürlich etwas Sarkasmus... Hackinger!
  7. Bei gefühlt 0 Offensivaktionen klingelts hinten irgendwann mal. Ja, man hat versucht, sie vom Strafraum wegzuhalten, das geling grundsätzlich auch ganz gut. Nur irgendwann braucht es Entlastung. Barbosa sehr mannschaftsdienlich!
  8. Hat Politik im Stadion also doch seine Berechtigung? Ich dachte, viele Kurven propagieren eine politikfreie Zone im Stadion, auch die eure. Man kann es ja verstehen, wenn man sachorientiert vorgeht. Stattdessen stehen jedoch die Politik sowie Politiker im Fokus. Dadurch bringt man die Politik zurück ins Stadion.
  9. Das Problem an der Sache ist, dass die zwei Vereine zusammen arbeiten müssten, um Verbesserungen zu erzielen. Durch die Intitiave Sturmstadion Liebenau entzieht man sich dieser Option, sodass ich vermute, dass alles so bleibt oder manche Punkte sogar für die Vereine noch schlechter werden (sofern ihr nicht selbst wo ein Stadion hinstellt).
  10. Nein, geht nicht. Und die FB-App will ich nicht extra installieren.
  11. Schade war, dass man im Awaysektor keine warmen Getränke bekommen hat. Tee oder Glühwein würden sich aufgrund der Temperaturen anbieten. Ansonsten hat es im Awaysektor gepasst. Bier und Wein waren in dem Stand bei der Spieluhr ab der ca 70. Minute leer, man musste zum anderen Getränkestand, war aber kein Problem.
  12. Ich stimm dir grundsätzlich zu. Es geht dabei jedoch nicht darum, wer von Beginn spielt. Aber wenn regelmäßig der erste Wechsel gefühlt zwei Minuten vor Schlusspfiff erfolgt, darf man sich auch nicht wundern, wenn das mal jemand offensichtlich nicht gutheißt. Als Trainer ist es jedoch die Aufgabe, die gesamte Mannschaft bei Laune zu halten. Hier hat DP für mich doch noch einiges an Lernpotential.
  13. Ich bin jetzt auch kein Freund von AR, aber dass jetzt alle auf ihn hinhacken versteh ich nicht. Da gehören schon zwei dazu. Und bei der Rotation und Verteilung der Einsatzzeit wird AR nicht der letzte sein, der sich darüber beschwert. Jedenfalls ist es Aufgabe des Trainers die Wertschätzung der gesamten Mannschaft entgegen zu bringen, die sie braucht. Vieles, aber nicht nur, an Wertschätzung geht über Einsatzzeit. Entweder AR gehört zur Mannschaft oder nicht. Eine solche Art der Bestrafung ist heutzutage keine für die Mannschaft förderliche. Kurzfristig mag es helfen, mittel- und langfristig nicht - im Gegenteil. Letzte Saison gab es das selbe Prozedere mit Fischer.
  14. Die Liga besteht aus vielen Halbprofimannschaften (Ausnahmen sind Ried, Lustenau, Klagenfurt, BW Linz sowie mWn die Juniors OÖ, Liefering und die Young Violets). Bei denen scheint das kein Problem zu sein.
  15. Naja, taktisch am Limit. Ich weiß nicht genau, aber ein Trainer hat ja ein Trainerteam. Da wird man sich doch beraten, neue Erkenntnisse gewinnen und weiterentwickeln. Ja, man hat einige Verletzte. Das Problem dabei ist aber, dass die Ersatzspieler nie zum Einsatz kamen und denen einfach kein Vertrauen entgegengebracht wurde und dadurch keine Spielpraxis haben. Man ist außerdem ziemlich berechenbar, weil man Spiel für Spiel gleich spielt. Wenn man erfolgreich ist, ist das auch okay. Ein Nutz, Gantschnig, Rosenberger oder aber auch ein Barbosa sind keine schlechten Kicker. Alle haben bei anderen Vereinen schon bewiesen, dass sie die Qualität für diese Liga haben. Man muss sie halt auch richtig einsetzen. Barbosa hatte in Lustenau immer einen Partner im Sturm. Seine Leistungsdaten sind dort mehr als okay. In Graz nicht. Ich vertrau der sportlichen Leitung aber (noch), und geh davon aus, dass man noch enger zusammenrücken wird, neue Impulse setzt, die dementsprechend positive Wirkung auf das nächste Spiel haben.
×
×
  • Create New...