Maniacx

Members
  • Gesamte Inhalte

    148
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Maniacx

  • Rang
    Stammspieler
  • Geburtstag 25.08.1989

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Stadl/Mur
  • Interessen
    Sprachen, Reisen, Filme, Serien, Bücher, Brettspiele

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Sturm Graz
  • Lieblingsspieler
    Mario Haas
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    den Underdogs
  • Lieblingsbands
    STS ;)
  • Am Wochenende trifft man mich...
    nicht zuhause an.
  • Lieblingsfilme
    Gran Torino, Memento, Equilibrium, die Verurteilten, die üblichen Verdächtigen u.v.m
  • Lieblingsbücher
    Schachnovelle, 1984, Herr der Fliegen, Foundation-Trilogie
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Sturmforum.at

Letzte Besucher des Profils

382 Profilaufrufe
  1. Der Kick erinnert mich an die österreichische Nationalmannschaft in seiner finstersten Zeit. Die Neuzugänge haben bis jetzt Null gezeigt. Was will man auch erwarten, wenn man die halbe Mannschaft austauschen muss.
  2. Wenns wenigstens gut gemacht gewesen wäre... nach einer super Saison der zweite kapitale Fehler von 7handl nach dem DE- Spiel.
  3. Schade, ich bin per se nicht für ein Land, in dem radikales Gedankengut so offen ausgelebt wird. Wir sind sicher keine heiligen in Österreich, aber in Kroatien ist Rassismus Salon fähig.
  4. Tja... Joke's on you.
  5. Die Kolumbianer sind ja GRETZN. Südamerikaner wie so oft leider respektslos und undiszipliniert.
  6. Ich als Kapitän der Schweizer Mannschaft würde mir die Albaner mal schnappen und ihnen sagen, dass sie den Scheiß bleiben lassen können.
  7. Weder Amsterdam noch Graz gehen sich diesmal arbeitstechnisch bei mir aus
  8. Sauberer Kreissl-Transfer, kann mir gut vorstellen, dass er uns sofort weiterhelfen kann.
  9. Ich selber nehme mich aus der Diskussion nicht aus, ich freue mich jedes Mal wenn die verlieren, aber wenn ich drüber nachdenke woher das kommt gibts - zumindest bei mir - keinen wirklichen Grund. Ganz im Gegenteil habe ich sehr liebe deutsche Freunde, denen ich da irgendwie auch unrecht tue. Wenn du deutsche Kunden schon anstrengend findest hast du wohl noch nie mit Italienern gearbeitet. Denen reicht es nicht, dass sie gewinnen - alle anderen müssen verlieren. Total unprofessionell. Was ich total ablehne ist diese vererbte Antipathie, wir sind ja hier nicht auf dem Balkan.
  10. Das kann jeder für dich selbst formulieren, mir gehts es jetzt auch überhaupt nicht um die Formulierung, für viele wird Hass tatsächlich ein zu starkes Wort sein. Worums mir geht sind diese unnötigen Gehässigkeiten. Ich denke, dass wir das nicht nötig haben und eigentlich weiter sein sollten.
  11. Wenn man bei jedem Spiel immer für den Gegner ist, ists mit der Sympathie nicht weit her, oder? Wenn wir uns ehrlich sind gibts dafür aber keine wirkliche Grundlage.
  12. Eigentlich unglaublich, wie uns als Österreicher von unseren Familien und den Medien der Hass auf die deutschen eingepflanzt wurde. Ich wurde in Deutschland noch nie schlecht behandelt, außerdem präsentieren sie sich nach Siegen und Niederlagen stets sehr selbstreflektiert. Wenn ich dann an z.B. die Brasilianer denke... totale Gretzn Interessanter Aspekt aus "40 Jahre Cordoba" - waren damals die Deutschen noch die Urlauber und die Österreicher die Kellner sind mittlerweile sie die Kellner und bedienen österreichische Gäste. Eigentlich ist diese erbitterte Feindschaft also überhaupt nicht mehr notwendig, da sich vieles relativiert hat. Wer zudem glaubt der Österreicher sei der angenehmere Urlauber, dem empfehle ich einen Ausflug nach Lignano...
  13. Obwohl die letzte Saison grottenschlecht war, finde ich es gut, dass ihr die Chance habt weiterzuarbeiten. Von der Infrastruktur passt ja alles... Ihr seid mir auf alle Fälle lieber als dieses unsägliche WNRNST
  14. Endlich seid ihr wieder da! Werde aus Kufstein sicher die eine oder andere Reise antreten um meinen SK Sturm zu unterstützen Von eurer Fanszene erwarte ich mir einiges. Also legt euch ins Zeug
  15. Steirerderby zum Beginn. Vom Termin her wahrscheinlich ideal, dürfte viele aus der Region ins Stadion locken.