Jump to content

Der Koch

Members
  • Posts

    17,475
  • Joined

  • Last visited

Reputation Activity

  1. Der Koch liked a post in a topic by sherif in Astronomie/Astrophysik   
    nein, die meisten galaxien bewegen sich von uns weg aufgrund der ausdehnung des universums.
     
    etwas tiefergehender, hehe:
    die milchstraße ist teil der sogenannten lokalen gruppe, einer kleinen ansammlung von galaxien, die gravitativ gebunden sind. die einzigen großen galaxien sind dabei aber eben unsere eigene und andromeda - beim rest handelt es sich um zwerggalaxien die zumeist um eine der beiden großen kreisen. die magellanschen wolken, die sich um die milchstraße drehen, wären beispiele davon.
    die lokale gruppe hat außerdem insgesamt eine ausdehnung von rund 10 millionen lichtjahren - das sind ca. 3 megaparsec. und wie bekannt sein sollte, bewegt sich andromeda tatsächlich auf uns zu mit ca. 110 km/s.
    von der lokalen gruppe abgesehen bewegt sich also quasi alles von uns weg. zwar ist unser minihaufen mitglied des virgo-superclusters, dessen größte gruppe der virgo-cluster selbst ist (mit bis zu 2000 großen galaxien - also viel, viel größer als unsere lokale gruppe). die eigentlich sehr starke anziehungskraft des virgo-clusters reicht aber nicht aus, um der ausdehnung des weltalls adäquat entgegen zu wirken - wir bewegen uns also dennoch davon weg, auch wenn wir von seiner masse etwas in seine richtung abgebremst werden.
    aufgrund der enormen ausdehnung sind supercluster deswegen eigentlich auch immer gravitativ ungebunden und nur die galaxiengruppen darin, so wie eben unsere lokale gruppe, bewegen sich nicht voneinander weg. demnach können sich galaxien in normalen clustern also aufeinander zubewegen, wohingegen alles andere auseinanderfliegt.
    die milchstraße, unsere lokale gruppe und der virgo-superhaufen sind außerdem noch mitglieder in einer noch größeren supercluster-struktur, nämlich dem laniakea-supercluster, der selbst wiederum aus vier kleineren superhaufen besteht. laniakea hat ca. 100.000 galaxien und eine ausdehnung von rund 150 megaparsec (~500 millionen lichtjahre). im zentrum dieses superhaufens befindet sich der sogenannte "große attraktor", ein enormes schwerefeld mit großer anziehung. wir haben aber keine ahnung, was sich dort befindet, da sich diese region genau auf der anderen seite der milchstraße befindet und uns somit die sicht darauf verdeckt ist. wir wissen nur, dass alle galaxien in laniakea dorthin angezogen werden.
    aber dennoch ist laniakea gravitativ ungebunden - und zwar ganz einfach deshalb:
    unsere milchstraße - und auch alle galaxien auf unsrer seite von laniakea bewegen sich mit ca. 700 km/s richtung großer attraktor (also mehr als sechsmal so schnell wie die milchstraße und andromeda sich gegenseitig anziehen). allerdings ist der durchmesser von laniakea, wie bereits geschrieben, ca. 150 megaparsec. die hubble-konstante wiederum beträgt ca. 70 kilometer pro sekunde pro megaparsek. d.h. objekte, die ein megaparsek voneinander entfernt sind, bewegen sich mit 70 km/s voneinander weg (wenn man deren gegenseitige anziehung nicht berücksichtigt). durch den großen durchmesser von laniakea, bewegen sich zwei galaxien, die jeweils am anderen ende davon sitzen also mit rund 150 mal 70 km/s - also ca. 10.500 km/s voneinander weg (ohne berücksichtigung der schwerkraft im superhaufen).
    also obwohl uns der große attraktor mit 700 km/s anzieht, entfernen wir uns insgesamt vom anderen ende laniakeas noch immer mit etwas mehr als 9.000 km/s (700 km/s grob zweimal von 10.500 abgezogen; "grob zweimal" deswegen, weil ja auch die andere seite vom großen attraktor angezogen wird).
    d.h. irgendwann fliegt das ganze ding also mal auseinander. und irgendwann wird man von der milchstraße aus (also eigentlich von "milkomeda", denn zu diesem zeitpunkt haben sich andromeda und "milky way" schon längst vereint) nur noch die ein oder andere zwerggalaxie wahrnehmen können, sofern wir bis dahin nicht schon alle davon verschluckt haben sollten. alle anderen galaxien sind dann nämlich so weit von uns entfernt, dass uns deren licht nicht mehr erreichen wird können - und das alles nur aufgrund der ausdehnung des universums.
    zu diesem zeitpunkt wird es die erde aber schon lang, lang nicht mehr geben. wohl schon nicht mehr, wenn wir mit andromeda "kollidieren".
    ---
    tldr: es bewegt sich praktisch jede galaxie von uns weg aufgrund der ausdehnung des universums, nur mitglieder der sogenannten lokalen gruppe sind gravitativ mit uns verbunden und nur die andromeda-galaxie bewegt sich tatsächlich auf uns zu. das verhältnis ist also eher in etwa 1/10^12, also eins zu einer billion, zumindest aufs beobachtbare universum hochgerechnet.
    ps: kleines video zu laniakea von nature
  2. Der Koch liked a post in a topic by Iniesta in Astronomie/Astrophysik   
    @sherif No one likes us but we don't care!

    (Weil sich alle von uns wegbewegen.  )
  3. Der Koch liked a post in a topic by sherif in Astronomie/Astrophysik   
    ich glaub, am einfachsten illustriert das tatsächlich das berühmte luftballon-beispiel:
     
    stell dir einen luftballon vor und mal überall auf seine oberfläche (dein universum quasi) mit etwas abstand voneinander punkte (deine galaxien quasi). wenn du jetzt reinbläst, dehnt sich der luftballon aus und nach dem aufblasen sind alle (!) punkte weiter voneinander entfernt von allen anderen punkten als davor durch die ausdehnung des luftballons (des raumes zwischen den punkten/galaxien). es entfernt sich also jeder punkt von jedem anderen.
    außerdem entfernen sich direkt angrenzende punkte weniger weit voneinander, als jene die einen schon anfangs größeren abstand zueinander hatten. wenn zwei direkt angrenzende punkte sich je einen zentimeter durch das aufblasen voneinander entfernen, dann ist die distanz zwischen zwei punkten, die zuvor durch einen punkt voneinander getrennt waren, zwei zentimeter weiter als am anfang, da sich ja zwischen jedem punkt der abstand um je einen zentimeter vergrößert. galaxien, die weiter von uns entfernt sind, bewegen sich also schneller von uns weg.
    und der clou dabei: aus der sicht eines beliebigen punktes wirkt es immer so, als wäre dieser im zentrum, weil sich alles davon wegbewegt. und ähnlich verhält es sich beim universum auch, nur sind wir hier nicht auf einem zweidimensionalen raum wie der oberfläche des luftballons, sondern in einem raum mit drei räumlichen dimensionen. von jeder galaxie sieht man dementsprechend das (ungefähr) gleiche. es bewegt sich alles davon weg, es gibt also tatsächlich kein "zentrum".
     
    ganz korrekt ist die analogie natürlich nicht, da der ballon selbst ein zentrum hat, das im inneren des ballons liegt (also in der dritten dimension). beim universum gibt es aber kein analoges zentrum in der vierten dimension.
    aber falls dich das genauer interessiert, bzw. die damit verbundene frage in "was" das universum eigentlich expandiert (in nichts, also auch nicht ins "nichts"), hab folgenden artikel von phys.org gefunden, der dürfte das recht gut erklären (auf englisch):
    https://phys.org/news/2013-11-universe.html
  4. OidaFoda liked a post in a topic by Der Koch in COVID-19 in Österreich   
    Kochsalzllösung.... Der Preistreiber 😂😂😂
  5. Der Koch liked a post in a topic by Iniesta in Das ASB wird geimpft 10.0   
    Frei nach Depeche Mode: "I just can't get enough."  
  6. Xaverl Nick liked a post in a topic by Der Koch in COVID-19 in Österreich   
    Dein Wunsch ist ein frommer, einzig die Realität macht es so witzig.
    Du dürftest irgendwo im Herbst '20 oder Frühjahr' 21 stecken geblieben zu sein. Damals hatte man noch die Mär vom Schutz vor Ansteckung im Raum.
    Spätestens seit Sommer/Herbst '21 redet jeder optimist nurmehr vom Schutz gegen schwere Erkrankung. 
    Die Impfung löst AK-Bildung aus, diese schwirren aber eben nicht um dich herum so das sie die Ansteckung verhindern, daher is halt der Wunsch ein echt frommer. 
    Der beste Schutz vor Ansteckung ist halt immer noch Maske sowie die Einhaltung der Hygieneregeln. 
     
  7. Gatrik liked a post in a topic by Der Koch in COVID-19 in Österreich   
    😂😂😂
  8. Der Koch liked a post in a topic by aurinko in COVID-19 in Österreich   
    Das ist aber bei den schnell mutierenden Viren halt enorm schwer. Grippe ist ja auch nicht anders - die Impfung bittet zwar einen Schutz vor schweren Verläufen, der gegen Ansteckung liegt aber auch nur bei 50% für ein paar Monate (nach 6 Monaten gen 0) und das obwohl man schon mehrfach Impfstoffe verwendet (das fehlt bei Corona halt quasi noch komplett, da wird es wohl noch 3-4 Jahre dauern). Aber in Jahren, wo man sich beim Impfstoff vertut (2017 oder 2018) war so eines, hat es auch enorm viele erwischt.
    Bei starren Viren wie FSME oder Pocken tut man sich halt um ein vielfaches einfache. 
  9. Der Koch liked a post in a topic by quaiz in COVID-19 in Österreich   
    Also ich brauche weder Corona noch die Influenza in dieser Stärke nochmal. Wenn mir Impfungen nur um die Hälfte weniger Symptome bescheren, sehe ich das schon als positiv. 
    Glaube auch kaum das 2-3 mal Corona im Jahr ohne Impfung gesünder sein soll für den Körper.
  10. AngeldiMaria liked a post in a topic by Der Koch in COVID-19 in Österreich   
    Also:
    Bezieht sich dann auf wen was wann wo wie? 
    Ich mein wenns jetzt auf 100% jener Personen bei denen persönlich nachgefragt wurde nicht zutrifft. 
    Das bedarf dann jetzt doch mehr Aufklärung. 
  11. Der Koch liked a post in a topic by Gatrik in COVID-19 in Österreich   
    Das frage ich mich auch, ja. Das fragen wir uns alle.
  12. Der Koch liked a post in a topic by raumplaner in COVID-19 in Österreich   
    ist 5G eigentlich noch ein thema?
  13. Der Koch liked a post in a topic by Gatrik in COVID-19 in Österreich   
    Skip einfach das Herumgeeiere und kommt doch bitte straight zu dem Punkt wos um gequälte Kinder in Kellern geht, denen Adrenochrom abgezapft wird, damit die Echsenelite auf ewig jung bleibt.
     
  14. Der Koch liked a post in a topic by LiamG in COVID-19 in Österreich   
    Endlich auch mal hier das Wort Agenda
  15. Joke liked a post in a topic by Der Koch in COVID-19 in Österreich   
    Also:
    Bezieht sich dann auf wen was wann wo wie? 
    Ich mein wenns jetzt auf 100% jener Personen bei denen persönlich nachgefragt wurde nicht zutrifft. 
    Das bedarf dann jetzt doch mehr Aufklärung. 
  16. Der Koch liked a post in a topic by OidaFoda in COVID-19 in Österreich   
    Unpockbar
  17. Grauer Prophet liked a post in a topic by Der Koch in COVID-19 in Österreich   
    Aktuell kein Thema..... Aber BQ1 und BQ1.1 übernehmen ab November,... Mal schauen was die Rahmenbedingungen ab dann betrifft
  18. plieschn liked a post in a topic by Der Koch in COVID-19 in Österreich   
    Google seinen Namen einfach mal mit #friedlichzusammen
  19. TheRealScotty liked a post in a topic by Der Koch in COVID-19 in Österreich   
    Ja das glaub ich dir aufs Wort das Geimpfte früher oder später sterben. 
     
  20. TheRealScotty liked a post in a topic by Der Koch in COVID-19 in Österreich   
    Der Typ schaffts echt jede Auffälligkeiten in einer Statistik - ganz ohne med. Background - mit dem Impfen zu vermengen. 
    Wenns a Statistik gäbe wie oft jemanden der Schlüssel runter fällt würde er uns auch erklären das es öfter bei geimpften passiert. 
  21. TheRealScotty liked a post in a topic by Der Koch in COVID-19 in Österreich   
    Was spiele ich runter? 

    Ich untherhalt mich und das halt in einem normalen Ton und gehe auf vorgebrachtes der Gegenseite ein.

    Kann ja nicht jeder so...
     
  22. TheRealScotty liked a post in a topic by Der Koch in COVID-19 in Österreich   
    Du mit deinem Sauerstoffmangel 
×
×
  • Create New...