Lady in Blue White Satin

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.024
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 User folgen diesem Benutzer

Über Lady in Blue White Satin

  • Rang
    Postaholic
  • Geburtstag 18. Mai

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Weiblich
  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Blau Weiß Linz
  • Bestes Live-Spiel
    Mein allererster Stadionbesuch am 13. Mai 1972: SK VÖEST vs. LASK, 1:0 vor 30.000 Zuschauern! Im Sommer - man hatte gerade die Vereinsfarben auf Blauweiß geändert - hab' ich dann schon fleißig an meinem ersten Schal gestrickt ;)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Vielleicht nicht das schlechteste, mit Sicherheit aber das enttäuschendste Spiel: Unser 2:4 gegen Bad Bleiberg in Linz am 12. Juni 2003.
  • Geilstes Stadion
    Das wäre wohl unser eigenes, noch nicht errichtetes Stadion.
  • Lieblingsbands
    Ich hör gern Manouche und Latin Jazz, guten Blues, Soul und Jazzfunk, usw.
  • Am Wochenende trifft man mich...
    im Kreis meiner Familie.
  • Lieblingsfilme
    Filme mit Romantik und Witz.

Letzte Besucher des Profils

9.435 Profilaufrufe
  1. Damit wurde die wichtigste Verpflichtung 2019 bereits getätigt. Ich bin begeistert!
  2. Seit Tagen lag's mir am Herzen, Ähnliches zu schreiben, nur ging sich's zeitlich nie aus. DaRoy hat es hier nun gerade hervorragend und sehr einfühlsam formuliert! Ein herzliches Dankeschön dafür!
  3. So ist es. Das Niveau in der Landesliga darf auf keinem Fall unterschätzt werden. Die BLNord-Meister der letzten Jahre St. Georgen/Gusen (2015), Julbach (2016) und Lembach (2017) kamen jeweils nach einer Saison gedemütigt wieder retour. Vorderweißenbach (2018) könnte heuer auch scheitern.
  4. Vom Hörensagen Als Mauerwerk um die Zulassung angesucht hatte, wurde ihnen gesagt, dass sie die Buchhaltung der letzten drei Jahre ebenfalls miteinreichen müssten. Daraufhin hätten sie jemanden vom ehemaligen FC Karabakh kontaktiert und die Antwort erhalten: Gerne, gegen 100k auf die Hand. Keine Ahnung, ob sie gezahlt haben und die angekauften Unterlagen dann nicht zulassungsfähig waren. Oder ob die nicht vorhandene Buchhaltung der Hauptgrund für die Nichterteilung war.
  5. Wir konnten in Lafnitz noch nie ein Tor erzielen - mittlerweile sind's schon zwei.
  6. Doppelschlag durch Dzinic und Mehmeti
  7. Fogi erklärt es doch eh ganz ausführlich in seinem einleitenden Beitrag. Das Ländle bekommt eine eigene Eliteliga. Da der FC Dornbirn demnächst als Aufsteiger feststehen wird, kommen zu den drei Vereinen der RLW sieben weitere aus der Vorarlbergliga dazu. .
  8. Andererseits kann man aus dem Bericht herauslesen, dass wir uns um einen neuen Leihvertrag bemüht hatten. So was macht man ja auch nur im Wissen, dass Alan gerne in Linz geblieben wäre. Soll halt Jürgen Werner in seine Keksdose greifen, In Brasilien den Kaufpreis auf den Tisch legen und Alan dann an uns verleihen. Otubanjo als Leihe noch dazu und wir haben im Herbst mit Canillas eine interessante Offensive. Werner darf dann gern beim Weiterverkauf von Alan die 200% Minimum Gewinn einstreifen.
  9. Jackel darf nicht spielen, weil er bereit 24 Jahre alt ist und gegen die Juniors mehr als 45 Minuten auf dem Feld war. https://www.oefb.at/Bestimmungen-Teilnahme-Amateurmannschaften-der-Bundesliga-Vereine-in-den-Bewerben-der-Landesverbaende-2018-.pdf?:fi=true&:s=QkcYEoIT&ch=y3cSYjkB&:hp=5141;96484;de
  10. Sollte Joel Dombaxi auch morgen gegen Ottensheim nicht am Platz stehen, versteh' ich die sportliche Ausrichtung unseres Vereins nicht mehr.
  11. Oh - offensichtlich hab ich es missverständlich formuliert. Eigentlich wollte ich dein berechtigtes Ansinnen unterstützen und ergänzen.
  12. Ich finde, der weibliche Anteil unserer Fangemeinde ist eigentlich schon ganz ordentlich und nimmt auch sichtbar zu. In Gesprächen stell' ich oft fest, dass der Anteil an blauweißen Sympathisantinnen unter den Frauen, die sich für Fußball interessieren, gar nicht so klein ist. Das hat aber auch oft einen sozialpolitischen Hintergrund. Durch sein integratives Engagement und seine klare Positionierung finden sie am Verein Gefallen. Die ARGE ToR ist da auch nicht ganz unschuldig. Der OÖFV fördert übrigens im Nachwuchs jedes reine Mädchenteam, das an einer Meisterschaft teilnimmt, mit 2.500,-
  13. Deutet man die Spielergebnisse, hat er seine Schuhe ordentlich geweiht. Im Februar dazugestoßen, haben sie bereits jetzt schon mehr Punkte als im gesamten Herbst erkämpft und Miksi bereits fünfmal getroffen, drei Tore davon in den letzten beiden Spielen. Er wird uns wohl gnadenlos auskontern.
  14. Ich hab mir jetzt die aktuelle Bevölkerungsstruktur von Linz angesehen: https://www.linz.at/zahlen/040_Bevoelkerung/040_Bevoelkerungsstruktur/ Der Männeranteil liegt bei 48,6 % Wenn man der Einfachheit halber davon ausgeht, dass die Männer in jeder der einzelnen Altersgruppen ebenfalls genau diesen Anteil stellen, dann kommt man zu folgenden Zahlen für männliche Linzer: Altersgruppe / Anzahl 00 - 05 6000 06 - 14 7800 15 - 19 4500 20 - 29 15700 30 - 39 15300 40 - 49 12600 50 - 59 14200 60 - 69 10400 70 - 79 8800 In der Zielgruppe 6 bis 14-Jährige sind's also 7800 Burschen, die für den blauweißen Fußball zu sozialisieren wären, unter den 15 bis 19-Jährigen sind's 4500. Jedes zusätzliche Mädchen wäre sowieso eine weitere Kirsche auf der Torte. Aber ich geh' jetzt der Einfachheit halber davon aus, dass unsere 1000 Zuschauer alles Männer sind. Dann wären das von den 100.582 männlichen Linzern gerade einmal ein Prozent. Die männliche Bevölkerungsstruktur von Linz 1:1 auf unsere männlichen Besucher umgelegt ergibt gerundet - wobei ich die Männer über 80 und unter 6 Jahren jetzt weglasse - 880 männliche Stadionbesucher aufgeteilt in diese Altersgruppen: 06 - 19 120 20 - 29 160 30 - 39 150 40 - 49 130 50 - 59 140 60 - 69 100 70 - 79 80 Stimmt das mit unserer subjektiven Wahrnehmung in etwa überein? So viele Pensionisten sind es wohl nicht. 30 bis 39-Jährige dafür wohl doppelt so viele - also gerade einmal 2% der Linzer Alterskollegen. Positiv gesehen ist da noch viel möglich!
  15. @Skanderbeg Für Hiesige ausverkauft war Pasching sicher öfter als verlautbart. Weil die offiziellen Zahlen zwar einerseits die unverkauften Karten im Auswärtssektor mit einbezogen hatten, andererseits Sitze durch abwesende Dauerkartenbesitzer blockiert waren. So waren bei vielen Spielen, auf welche auch Neutrale neugierig waren, normalpreisige Karten nicht zu bekommen. Aber egal. Sorgen um Scharen abwandernder neutraler Linzer mach ich mir bis 2022 keine. @StreitiKV Bei den Jungen als Hauptzielgruppe für den Fansektor sind wir uns ja alle einig und da wird vereinsseitig und wohl auch fanseitig viel geworben. Nur durch die schwachen Geburtenraten ab den 90ern macht das vorhandene Potential halt einen Bruchteil der 70er Jahre aus. Und um die Ränge halbwegs zu füllen braucht es daher verstärkt auch die Normalos und die Neutralen älterer Jahrgänge. Statistiken über die Altersgliederung von Stadionbesuchern findet man ja nicht. Auch der Verein wird da wohl nichts haben.