Jump to content

Pivarnik

Members
  • Posts

    1,677
  • Joined

  • Last visited

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    rapid

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Pivarnik's Achievements

ASB-Messias

ASB-Messias (25/41)

939

Reputation

  1. DIE Abwehr war ja wirklich von Anfang an nicht wirklich schlecht. Der Spielaufbau leider noch weniger dynamisch als unter DK. ABER wenn FF den Turnarround schafft und sich unter den besten Vier in der Tabelle stabilisiert, soll er eben bis Vetragsende bleiben. Wäre ja mal fein einen Trainerwechse,l ohne mehrere Gehälter zahlen zu müssen, hinzukriegen. Wie lange hat eigenttlich Feldhofer Vertrag ?
  2. Koscelnik, Koscelnik, Koscelnik ... Aufwärtstrend.
  3. FF mag keine Zukunft haben bei Rapid, aber das heute war historisch. Zu hoch hin oder her, es hätte auch 7:2 ausgehen können. Schick und Koszelnik super solide.
  4. Kosezelnik sehr stark ! Und unser Gerd Müller...
  5. Juhuu ? Ein Genuß sich das anzusehen. Und durchaus offensiv mutig, mit der Grüll Einwechslung.
  6. Es ist ja so, es gibt Millionen doppel und dreifach Staatsbürger. Warum Österreich darum so ein Politikum macht verstehe ich nicht. Jedes Land hat eben eigene Regelungen. Allerdings ist Demir wohl kaum berechtigt fürs Nationalteam von der Türkei zu spielen, da er schon zwei Einsätze für Österreich hat. Die Regelung in der Türkei von 2015 ist allerdings wirklich seltsam, weil wenn er Türke ist, warum soll er dann als Legionär gelten. Ich verstehe dass sich Gala aufregt. Mehrfachstaatsbürger gelten natürlich in ihren jeweiligen Ländern als heimisch. Der Nationalsmus wird immer stärker, wohin das führt sieht man eh. Und warum es den gibt auch. Normal sillte das öffentlich machen der Staatsangehörigkeit Dritter strafbar sein.
  7. Ok, Thalhammer für die Amateure.. :-)
  8. Mein ich ernst. Kühbauer beim Lask, Thalhammer bei uns. Fänd ich ok.
  9. Bravo Rapid ! Nach alter Tradition zuerst dem Gegner ein Tor schenken und dann Fußballspielen.
×
×
  • Create New...