McKenzie1983

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.017
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über McKenzie1983

  • Rang
    Ich und mein Holz
  • Geburtstag 21.10.1983

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wr. Neustadt Bezirk
  • Interessen
    Rapid, Holz, Whisky, Bier, Laufen, Billiard, Lesen

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien
  • Selbst aktiv ?
    Hobbykicker
  • Beruf oder Beschäftigung
    techn. Angestellter
  • Bestes Live-Spiel
    RBS - Rapid; 0:7
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Rapid - GAK; 0:4
  • Geilstes Stadion
    Sankt Hanappi
  • Lieblingsbands
    Real McKenzies, Flogging Molly, Dropkick Murphys, The Briggs,...
  • Am Wochenende trifft man mich...
    bei der Familie
  • Lieblingsbücher
    Mittelalter-Romane

Letzte Besucher des Profils

2.403 Profilaufrufe
  1. hab ich nie behauptet dass er die hatte. und nein, "fertig" findest den nicht - aber einen den du in diese Richtung aufbauen kannst vl. schon - und da sollte man eher in Zukunft ansetzen als 'auf Prinzip' Legionäre zu holen. und Boli ist vl. ein Eingäugiger unter den Blinden.
  2. Ich denke diesen Lernprozess mit "Mehrmittel" richtig umzugehen müssen wir genauso schmerzvoll erlernen wie andere zuvor.... man denke nur an die Anfangszeiten von RBS, FAK unter Stronach oder meinetwegen auch Sturm's Amoah-Debakel. Geld schießt keine Tore - auch beim 1. Wr. Arbeiterverein ist das nicht anders. Und darauf sollte man sich auch wieder besinnen. Was unsere teuren Legionäre (nicht) können, findest zuhauf auch auf den Plätzen dieses Landes, nur musst diese Diamanten auch erkennen und zurechtschleifen, wie es ein Barisic konnte. Dann kannst auch irgendwann mal anfangen dein KontoPLUS sinnvoll einzusetzen - die Akademie ist da mal ein großer, längst überfälliger Brocken. Irgendwie war es absehbar, dass wir uns mit den Mehr-Mitteln einen Ferrari-Motor in einen alten Golf eingebaut haben, bei dem es hinten und vorne kracht und scheppert. Die Frage ist also viel eher: wer hat mit so einer Situation Erfahrung? Zellhofer wohl kaum. kA, wer, ob es Alternativen gibt. Aber Bickel wirkt auch für mich angeschlagen und fertig.... müsste man Ähnlich wie Gogo fast 'zwangserlösen'. Finde auch seine Transferphase im Sommer und die Trainerbestellung eher farblos... so hätte der eine oder andere Fan vmtl. auch agiert... bezeichnend im Grunde dass nach-wie-vor Barisic' Wunschspieler immerwieder Thema geworden sind.
  3. Eine tote Mannschaft mit einer erfolgreichen zu vergleichen macht halt auch wenig Sinn... es passt hinten und vorne nicht. Sei es das Spielerische, das Kämpferische oder Konditionelle - dazu kommt mal wieder nach kurzem Durchatmen das Mentale. Da kommst aber leider nur langsam wieder raus und nicht weil du 1-2 Schräubchen drehst. Ohne einer Vorbereitungsphase für die Kondition, vl. 2-3 Neuverpflichtungen fürs Kämpferische/Führungspersönlichkeiten (also Kaderkorrektur) und vl. 1-2 Schützenfesten zwischendurch wird das nix. Aber um auch mal ein solchen Highlight zu feiern - selbst dazu fehlt es an Mentalität: Wenn man mal am Drücker ist, schaltet man 2 Gänge nach Führung zurück statt draufzugehen und mal was fürs Torkonto und Selbstvertrauen und die Spiellaune zu betreiben. Da plätschert alles dahin am Feld dass einer Sau graust.
  4. Aber durch hinnehmen wird es auch nicht besser werden - da muss man eben auch einmal einmal Maßnahmen setzen. Und seien es "Strafmaßnahmen" wo Freizeit der Spieler flöten geht. Und punktuell trotzdem diese "Tribünen-Maßnahme" setzen - oder Höchststrafe - Auswechslung in HZ1, Einsatz von Amateur-Spielern, die der KM Druck machen sollen ihre Stammplätze zu verlieren. Aber mit "dudu und Zeigefinger" wird man da nicht durchdringen. Ist ein sportliches Risiko.... wobei es fraglich ist ob ein top-motivierter 18jähriger wirklich so viel schlechter ist als ein rumtrabender "Profi" der in Zweikämpfe nur alibimäßig 'reingeht'?
  5. Dann muss man eben anfangen die offensichtlichen Leistungsverweigerer auf die Tribüne zu setzen. Punkt. Wenn der dann dort versauert riskiert er seine Karriere. Dann soll er schauen wo er in 2-3 Jahren mit so einer Einstellung weiterkommt. Das wird sich auf Dauer keiner leisten wollen.
  6. ahjo.... danke fürs Gespräch
  7. Versteh ich nicht.... warum ist "sein Kader / sind seine Neuzugänge" augenscheinliche Gründe um selbst hinzuschmeißen? Das hat er doch selbst zu verantworten? Möchte er nicht die Ernte seiner Früchtchen selbst einmal einfahren, wenn sie ihr schlummerndes Potential entfalten sollten?
  8. Geht ja nicht nur um Ergänzung zu Schwab, sondern diesen auch einmal zu entlasten oder um auf ein MF-lastiges Spiel mehr Präsenz / Kampfkraft im MF zu erlangen.... mit Verlaub.... da sind unsere Hendln Alar, Murg, Knasmüllner und Co. eine Vorgabe.
  9. Liendl oder Junuzovic wären natürlich auch TOP gewesen, zudem ablösefrei, aber mit violetter Vergangenheit hätte man sich wieder Unruhe ohne Ende reingebracht.... Ob Michorl die Führungsqualitäten mitgebringen würde? Dafür kenn ihn leider zuwenig... aber wie du sagst, eh utopisch. die werden uns beide ned mental rausreißen - zudem sehe ich die eine Reihe weiter vorne, wo wir sportlich eh gut besetzt sind. Eben die 2 + Murg und Alar.... können alle hinter der Spitze spielen.
  10. Auf jeden Fall brauchen wir im ZM/DM noch einen gestandenen Spieler, der auch Übersicht und Führungsqualität hat. Selbst wenn Schwab wieder in die Spur findet - wird brauchen da eine adäquate Alternative. Die Fragen dazu sind aber: Wie weit ist Mocinic tatsächlich? Was ist mit Malicsek? * . Im Grunde bräuchtest einen Österreicher wegen dem Legionärs-Anteil.... also wen? Und welcher der Kandidaten besitzt neben der sportlichen Qualität auch Führungspersönlichkeit? * Martic nehm ich hier mal raus - den sehe ich als Ersatz- oder Wechselspieler zu Ljubicic
  11. Grundsätzlich bin ich bei dir und finde diese Haltung auch absurd, v.a. wenn man ohnehin mehr Geld zur Verfügung hat als je zuvor und man in Anbetracht der Verletzungen bei uns fast mit einer Ausfallsquote rechnen MUSS - wohl ein Umstand der dem modernen Fußball, bei dem man bis stets an die physischen Grenzen gehen muss, verschuldet ist. ABER.... Bickel macht ja auch sein Bleiben von Krammer abhängig.... also dürfte er mit den finanziellen Vorgaben nicht ganz so auf Kriegsfuß stehen wie es oft den Eindruck hat.
  12. richtig.... und es braucht eben auch Erfahrungswerte bervor man Maßnahmen setzen kann.
  13. Bin ich grundsätzlich dafür.... aber ob Murg, Knasmüllner oder Alar sich da verstecken oder mit den Ball in den Gegner laufen wird wurscht sein.... dann lieber Ivan als Bindeglied und vorne Pavlovic; die 3 können dort vorne dann auch gerne rotieren und individuell Räume suchen.
  14. Ob jetzt Lippizaner oder unsere Ballerinas im Stadion rumtanzen is ah scho wurscht ...nach Fußball schaut beides ned aus...
  15. Ich glaube nicht dass jemand wissentlich 'dirty games' spielt, sondern dass einfach Leute die interna aufschnappen gerne drüber plaudern ohne sich im klaren zu sein dass das Wellen schlagen kann die dem eigenen Herzensklub schaden könnten.