leidenderfreak

Members
  • Gesamte Inhalte

    670
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über leidenderfreak

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    austria wien

Letzte Besucher des Profils

1.413 Profilaufrufe
  1. Wenn ein 2ojähriger Schweizer von YB um 12 mio in die DBL geht, kannst für Lary ungschaut 5mio verlangen, die wir auch bekommen werden.
  2. Sollte ein Profi nicht wenigstens versuchen seinen Fehler auszubessern, auch wenn man zu langsam ist, was schon ein grosses Handicap an und Fürsich für einen "6" ist, oder wie auch immer man die Position von HH bezeichnet?
  3. HHs abgerissener Pass beim Gegentor kann passieren, aber danach stegenbleiben, in Alibimanier zurücktraben, das konnte man sich nicht einmal vor 40 Jahren leisten, geschweige im heutigen Umschaltfussball.Es ist nicht möglich für ihn eine Zweikampfstatistik zu erstellen, denn 1., geht er in keinen, 2., kommt er in keinen. Das schwächt jede Mannschaft enorm, trotz seiner fussballerischen Qualität.
  4. D BL Klubs verpflichten keinen TR nur auf Grund seines Namens, oder weil dieser einmal Spieler bei Bayern war, sondern ausschliesslich nach dessen Fähigkeiten und hoffen das dieser die MS weiterbringt!
  5. Fink wird beim nächstbesten Angebot sofort wieder das Reisefieber packen. Ihm konnte 15 nichts besseres passieren, als das ihn die Austria ausseiner cypriotischen Versenkung wieder nach Mitteleuropaa geholt hat, nach Ö, das bekanntlich sehr nahe an D liegt, seinem eigentlichen Zielland. Dort wird es aber auf Grund seiner Qualitäten als TR keinen Job für ihn geben. TF hat sich mM nie mit der Austria identifiziert.
  6. MM liegt es bei uns noch immer daran, ob Leute kommen oder nicht, dass das derzeitige" Produkt" Fussball, qualitätsmässig schwer zu verkaufen ist. Spiele wie in Altach(1:5), gg St Pölten (1:2), werfen uns immer weit zurück. Meine jetzt in erster Linie Fans, die fast nur ausschliesslich wegen des Fussballs ins Stadion kommen und denen es egal ist, ob der Hot Dog zu warm ist , das Bier zu kalt, oder ein Fanklub zu primitiv ist. Niemand erwartet zZ, dass wir um die Meisterschaft mitspielen, mehr Konstanz, auch in unseren spielerisch sehr begrenzten Möglichkeiten würde den Zuschauerschnitt schon erhöhen. Ein Austrianer verzeiht auch immer wieder "Ausrutscher", aber auf Dauer nicht unansehlichen Rumpelfussball, dass macht (GsD) den Unterschied zu westlichen Vorstadtklubs aus.
  7. Das wird auch jedem Spieler in der Akademie gelernt- wenn du aber mit 15,16 Jahren hervorstichst, x Spielermanager vor der Türe stehen, dem Spieler und dessen Eltern den Kopf verdrehen, ist es mit der Identifikation schnell einmal vorbei.
  8. Angeblich beträgt Finks AK für die D BL 1mio, für Basel 500k. Was wusste Fink im Okt 16 bei der Vertragsverlängerung schon? Wir werden sicher einen besseren TR als Fink finden, dessen rethorische Fähigkeit weit über seine taktische und mentalitätsformende zu stellen ist.
  9. Deine Analyse ist richtig, wir spielen seit fast 4 Jahren ein Spiel, dass weder Fisch noch Fleisch ist und als Umbruchphase verkauft wird. Warum wagen wir nicht einmal einen echten Umbruch? Im heutigen Fussball kannst du nur weiterkommen, wenn man Spieler hat, die absolute Laufbereitschaft, Zweikampfstärke, Mentalität und Ballsicherheit mitbringen. Ob das bei uns vom Budget her zu schaffen ist, ist eine andere Frage.Denke ein "Lightsystem" wäre schon ein Fortschritt für uns.
  10. Er würde einen Kader für sein Spiel, auf ö Verhältnisse umgemünzt formen- das witzeln lass ich aber lieber dir über!
  11. Wenn Roger Schmied keinen Job in D findet? Mehr Geld als Fink würde er in Ö auch nicht verlangen.
  12. Obwohl ich weiss, dass das vom monitärem her wahrscheinlich unmöglich ist, wünsche ich mir für 17/18 einen souveränen IV( Rotl für die BL zu schwach),einen LVMartschinko, Defensiv schwach, Offensiv nicht vorhanden. Einen 6er der schnell, ein Zweikampfmonster ist und viell. auch noch kicken kann. Serbest ist ein braver Spieler, der aber nichts Entscheidendes bewirken kann(oft auch haarstreubende Fehlpässe ohne Bedrängnis). Offensiv statt Pires Tajouri(der bringts sicher, wenn er Spiele bekommt). Lary nur rechts und als Spitze einen spielerischen Typ, der eiskalt vorm Tor ist. Dann wären wir wieder sehr konkurrenzfähig.
  13. Richtig, aber wahrscheinlich nur jene, die selbst langjährig im Fussball aktiv waren.
  14. Was sollte er dort machen? Zeugwart?
  15. Viel zu hart? Wenn man einem Spieler der ohne Raumgewinn dribbelt, seine freien Mitspieler ignoriert und ihn dann als TR etwas schroff zurechtweist, ist das nicht niveaulos sondern sogar ein Muss! Wenn dann besagter Spieler mental "zusammenbricht", dann hat dieser die völlig falsche Berufswahl getroffen.