x_ndl

Members
  • Gesamte Inhalte

    484
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über x_ndl

  • Rang
    Weltklassekicker
  • Geburtstag 25.09.1985

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien
  • Beruf oder Beschäftigung
    IT-Admin
  • Bestes Live-Spiel
    FC Barcelona 5:0 Real Madrid
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Rapid Wien : Bayer Leverkusen
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Brasilien
  • Geilstes Stadion
    Camp nou
  • Lieblingsbands
    gibts zu viele
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Freund

Letzte Besucher des Profils

1.945 Profilaufrufe
  1. dann würd ich den namen aber schnell auf _1312 umändern....
  2. Meine Güte, bis aufs Ergebnis wars ja nicht so schlecht. Was die meisten hier vergessen ist, das die Manschaft heute wieder mit 5 neuen Spielern gespielt hat. Noch dazu mit einer Innenverteidigung die wir hoffentlich dieses Jahr nicht mehr sehen müssen. Wenn Knasi beide reinhaut hätten die Meisten hier schon vom Titel geträumt. 1:1 Daheim gegen Altach ist zu wenig keine Frage, aber gleich wieder Grundsatzdiskussionen über Trainer, Qualität usw anzufangen ist halt auch sehr mühsam. Der Leistungsabfall wird wahrscheinlich wieder eine Mischung aus den hohen Temperaturen und das EL Spiel am Donnerstag sein. Auch wenns fürs 2tere keine Ausrede geben sollte. Noch dazu hat Altach heute nicht schlecht gespielt. Positiv gefallen hat mir wieder Boli, Ivan und Knasi auch wenn er 2 100%er vergeben hat. Außerdem hat Alar getroffen, was auch wichtig für den weiteren Verlauf seiner Spiele sein wird. Negativ, das Ergebnis und Sonnleitner... und Knasi weil er 2 100%er verschossen hat
  3. Falls es mit Dovedan wirklich nichts wird. Sollte man meiner Meinung nach Grbic zurück zu uns holen. Der war mit Abstand der beste Jugendspieler bei uns seiner Zeit, hat jetzt den Sprung zum Profi geschafft, und wär meiner Meinung ein logischer Transfer. Technisch top, körperlich auf nen guten Weg. Außerdem könnte er auch im Sturm spielen falls mal Pavlovic oder Kwilli ausfallen sollten.
  4. Trotz unserer Ausfälle hat Sturm bewiesen wieso sie da oben stehen. Mit ihren gradlinigen Spiel, und einer quantitiv technisch besseren Manschaft verdient gewonnen. Ich bin wirklich gespannt wie Bickel uns punktuell verstärken wird.
  5. Auf der rechten Seite war Hofmann auch ganz klar am stärksten. Erst als er läuferisch nicht mehr so mithalten konnte kam er wie du bereits erwähnt hast ins ZOM. ---> allerdings war die rechte Seite damals beim 4-4-2 zentraler als die Außenspieler heutzutage beim 4-5-1 Der Versuch als 6/8er im 4-5-1 scheiterte auch unter Schöttels Zeiten, da er einfach körperlich für die Position zu schwach/klein war darum wurde er dann wieder hinter den Stürmer gestellt. Einen Spieler wie Hofmann werden wir so schnell über so lange Zeit nicht mehr bei Rapid sehen. Was aber auch gut sein kann, da die Last dann auf mehrere Schultern verteilt wird.
  6. Zahlt sichs aus Talk und Tore mit Fredy Bickel anzuschauen? Oder gibts hier schon eine grobe Zusammenfassung?
  7. Malicsek wurde verliehen damit er regelmäßig Spielpraxis sammeln kann, was in seinem Alter sehr wichtig ist. Die hätte er bei uns einfach nicht bekommen. (Zu dieser Zeit dachte man das das zentrale Mittelfeld Mocinic - Schwab besetzen werden) Petsos wurde dann nur geholt weil bei Mocinic im August noch immer nicht klar wann er wieder spielen kann. (Außerdem kostet er uns ja fast nix und kann im Juni wieder zurückgegeben werden) Beim Berisha Transfer ists halt wie Bickel in einer Fußballsendung Ende Oktober gesagt hat, sehr schwer wenn man erst am Ende der Transferzeit noch zuschlagen will bzw muss. (Ich glaube nicht das Berisha der 1er Kandidat war). Im Winter wurde jetzt einmal halbwegs Platz geschaffen, wenn die Details mit Jelic usw geklärt sind, glaube ich das Bickel wenn genügend Zeit wie beim Boli Transfer da ist, gute Verstärkungen holen wird.
  8. Meiner Meinung hat man in diesem Spiel wieder einmal gesehen, dass diese Manschaft spielerisch nicht unsere jetzige Spielweise ausüben kann. Zu viele Fehler beim Spielaufbau. Ungenaues Passspiel besonders vorm 16er. Wenig Überraschungsmomente. Wenns gefährlich wurde dann meist durch Zufall bzw Fehler. (wie auch beim Tor) Wenn man mit diesen spielerisch Dominanten, Ballbesitzfußball ausüben will, braucht man auf gewissen Schlüsselpositionen mehr Qualität.
  9. Djuricin als Trainer hat sicherlich potential. Allerdings ist er selbst noch in einem Reifeprozess da er ja noch nie einen Verein in einer höheren Liga trainiert hatte. Nach den Frühjahrsstart ist es leicht einen Trainer zu kritisieren, und eine Entwicklung ist schwer Sichtbar wenn die Manschaft so unkonstant spielt, allerdings finde ich dass die Anforderungen für einen Rapid Trainer höher sein müssten. Rapid sollte sich mal wieder einen "fertigen Trainer" der schon Erfolge in anderen "großen bzw gleich starken" Ligen hatte leisten. (und bitte nicht mit Büskens kommentieren --> Trainer aus gleich starken Ligen die auch spielerisch eine Manschaft weiterentwickeln konnten.) Falls wir wirklich einen neuen Trainer holen sollten, dann sollte dieser so schnell wie möglich verpflichtet werden um auch im Sommer keine unnötigen Transfers zu riskieren.
  10. Die dauernde Trainerfrage ist sowieso lächerlich. Schon unter Büskens haben wir extrem viele Chancen gebraucht um Tore zu erzielen. Und sich dann auch nur auf unsere Stürmer auszureden ist auch zu einfach. Bis auf Schobi fehlts bei allen OM's an Torgefahr. Murg, Schaub, Berisha vergeben alle viel zu viele Chancen. Da wird lieber nochmals ein Doppelpass gespielt bevor dann einmal direkt aufs Tor geschossen wird. Und wenn dann mal die Chance ungehindert aufs Tor zu schießen da ist, geht der Ball irgendwo hin. Murg, Schaub sind gute Techniker, aber ohne ihrer Abschlussschwäche wären sie nicht bei uns.
  11. huber hat gerade folgendes getwittert: "nach Manchester festgestellt: hab hier nicht viel verpasst.für jene,die wegen @skrapid-Transfers aufgeregt sind: es wird heute nix passieren " somit könnts heute wieder schlafen gehen.
  12. Heute hat man einfach gesehen das unsere Manschaft bei weiten nicht so gut ist, wie vielleicht viele mich eingeschlossen geglaubt haben. Unser zentrales Mittelfeld in der offensive fast nicht vorhanden, kein Spielwitz, keine offensiven Zweikämpfe gewonnen. Unsere Flügel einer Rapid nicht würdig. Ganz selten gibts mal ein gelungenes Dribbling was Räume schaffen würde. Mit Schobesberger ists besser geworden, allerdings kann man von einen Spieler der so lange verletzt war nix außerordentliches erwarten. Der Trainer hat gute Ansätze, aber für Rapid zu schwach. Mit unserer Spielweise und den offensiven AV's haben wir ja Sturm voll in die Karten gespielt. Ich bin normalerweise nicht der Typ der nach einen Spiel seinen unmut äußert, aber heute hat man eindeutig gesehen das wir in vielen Bereichen aufholbedarf haben. Ich kann mir kaum vorstellen das wir Ende August noch 3 Spieler bekommen die uns sofort weiterhelfen. Bickel sucht ja junge Spieler, allerdings fehlen uns meiner Meinung nach die gestandenen Spieler die Verantwortung nehmen und auch mit Drucksituationen umgehen können. Auch würde ich mir mal wieder einen erfahrenen Trainer bei uns wünschen, der weiß wie man erfolgreich Fußball spielen kann, Djuricin kann meiner Meinung nach ein Spiel taktisch kaum beeinflussen bzw auf schwächen reagieren. Keinen Canadi, keinen Djuricin auch keinen Barisic, einen Trainer ala Hickersberger oder Pacult mit einer gewissen Erfahrung im Trainergeschäft würde uns sicherlich sehr gut tun.
  13. Hat jemand noch 2 Karten für die Süd/Unten oder den Erweiterten Rang?
  14. Kommt auf den Trainer an, ich kann Djuricin überhaupt nicht einschätzen.. aber wenn man nur die Qualität des jetzigen Verfügbaren Kader anschaut sind wir auf jeden fall über WAC, Mattersburg, St Pölten und Ried zu stellen. Die Marschroute muss auf jeden Fall wieder in der Offensive sein. Das def. ausgerichtete Grundsystem von Canadi hat halt nicht zur Mannschaft gepasst. Wenn man unsere Spieler wieder Fußball spielen lässt wird's ganz schnell gehen.
  15. Man merkt leider auch das Canadi ein bisschen mit der Situation überfordert ist (zb bei Pressekonferenzen). So schwierig hat er sichs nicht vorgestellt. Das er Spieler öffentlich angreift kann ja vielleicht auch positives bewirken, mal schauen wie es dann gegen StPölten ausschaut.