rostiger nagel

Member & Friend
  • Gesamte Inhalte

    9.543
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

15 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über rostiger nagel

  • Rang
    Im ASB-Olymp
  • Geburtstag 19.09.1988

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien

Letzte Besucher des Profils

18.315 Profilaufrufe
  1. Es wird ja beispielsweise auch das Schwenken einer ACAB-Fahne von der Polizei angezeigt. Dementsprechend sagt so eine Statistik wenig bis gar nix aus.
  2. Ist auch ein Blödsinn, dass der Schiedsrichter das Spiel dafür unterbrochen hat. Thurnwald bzw. Hofmann haben den Ball ins Out geschossen. Wüsste nicht, was daran nicht regelkonform sein sollte. Maximal eine Zeitverzögerung, die aber in Wahrheit bei 4:1 in der Nachspielzeit niemanden juckt. Erbärmlich diese künstliche Aufregung.
  3. Bissl viel Off Topic hier, Herr Mod
  4. Wenn dann nur dort, wo man von der Hadikgasse in die Deutschordenstraße einbiegt, sonst ist da definitiv kein Platz für eine Schule.
  5. Musst halt dafür auch erst eine Stunde später dort sein
  6. Beim nächsten Mal darfst du dann fahren, vielleicht kannst es ja besser
  7. Wären wir doch nur schon in der ersten Runde rausgeflogen... Mit so einer Einstellung kommt man sicher weit im Leben
  8. Gibt's Informationen zum Rasen in Graz?
  9. Dann geh halt zu Red Bull.
  10. Faktisch hat er aber, im Gegensatz zu allen anderen Rapid-Fans, somit keine Möglichkeit, das Spiel im Stadion zu sehen, weil der Gästesektor nicht barrierefrei ist.
  11. Auch wennst es noch zwanzig Mal schreibst, kann der Strafsenat nicht nach Belieben Strafen verhängen, weil ihnen gerade so nach Rachegelüsten ist. Wenn Rapid ernsthaft gegen Kollektivstrafen auftreten will, dann muss man auch entsprechende Handlungen setzen. Eine einfache Stellungnahme wird da wenig ausrichten. Und zu glauben, es hätte Einfluss auf die Strafen, wenn der Verein alles über sich ergehen lässt, ist auch ein bisserl naiv. Die völlig unverhältnismäßigen € 100.000,- wegen der Derbyvorfälle haben das schon bewiesen.
  12. Respekt für diese mutige Entscheidung. Genauso muss man gegen Kollektivstrafen auftreten.
  13. Allerdings nicht mehr offiziell mit Fetzen im Gegensatz zu früher.
  14. Als würds bei den anderen Vereinen so viel anders zugehen.
  15. "Gefangen" ist gut nach rund 30 Spielen ohne Niederlage