plastikman

Members
  • Gesamte Inhalte

    139
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über plastikman

  • Rang
    Stammspieler
  • Geburtstag 05.08.1979

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Fc Blau Weiß Linz

Letzte Besucher des Profils

1.302 Profilaufrufe
  1. gutes los. ist für mich ein heimspiel
  2. hochofen von meinem letzten beitrag solltest eigentlich du dich angesprochen fühlen. aber trotzdem danke für deine zustimmung
  3. für so ein thema gibt es zwei herangehensweisen. eine idealistische und eine pragmatische. beide haben ihre berechtigung. und nur weil man eine davon bevorzugt, heißt das nicht, dass die andere deppert ist. denk mal darüber nach
  4. wenn man von fanseite an den vererein mit dem ratschlag herantritt, einen anderen testspielgegner zu suchen, weil es da probleme geben könnte, dann finde ich das eigentlich nur vernünftig. wenn der verein aber keinen anderen gegner findet (warum auch immer), dann ist es auch legitim, das zu kritisieren. warum man deswegen jetzt so ein theater veranstalten muss, verstehe ich da jetzt gar nicht. (und ich habe mit diesen freund- und feindschaften nichts am hut)
  5. ich kann über keinen der genannten ein urteil abgeben. ich bin aber definitiv froh, dass es keiner der üblichen verdächtigen geworden ist!
  6. bäh ist das frustrierend. da hast einmal einen vernünftigen trainer ... vor allem auch weil wir dadurch bei der kaderzusammenstellung zeit verlieren vollste zustimmung. herzog ist ja auch so ein kandidat. der glaubt ja auch schon immer er hat das erbrecht auf den nationalteamtrainer gepachtet. so bitter es auch ist, der entscheidung von schmidt ist aber aus seiner sicht leider nachvollziehbar zum positiven: auch andere mütter haben schöne töchter ;-) (die obigen fallen aber nicht darunter)
  7. seh ich genauso. etwas respekt wäre angebracht gewesen. dazu hätte es schon gereicht, einfach die klappe zu halten
  8. mein senf zu pecirep und pellegrini: mit taugt ja pecirep, ich mag seine art zu spielen sehr gern. und auch in pellegrini scheint, zumindest laut statistik, ein scorer zu stecken (und ich habe ihn ja auch hier mehrmals verteidigt). dennoch bin ich der meinung, dass unterm strich beidevor allem technisch zu schwach sind, um uns wirklich weiterzuhelfen. vor allem wenn wir uns nach oben orientieren wollen. und das sollte ja auch das ziel sein. ich würde sie nur wieder verpflichten, wenn wir sonst niemanden finden, der uns wiklrich weiterbringen kann. besser bekannte spieler mit bekannten schwächen, als experimente.
  9. ich verstehe den matchplan nicht. dadurch, dass wir so hoch gestanden sind, hat man kapfenberg genau das ermöglicht, was sie am besten können. nämlich schnelle gegenstöße spielen. schmidt weiß dass eigentlich. also warum? aber hauptsache wir sind durch. gratulation an das team. es hat sich das wirklich verdient! btw. eine interessante statistik: pelligrini hat mit abstand die meisten tore gemessen an den einsatzminuten erzielt
  10. um das noch zu unterstreichen: kapfenberg ist die schwächste frühjahrsmannschaft! (muss aber zugeben, dass ich trotzdem nervös bin)
  11. geil. bis auf die phase nach dem 1:0 super effizient gespielt. und gut dass die anregungen von hier (goiginger und mehmedovic schonen) nicht berücksichtig wurden diesesmal dürfen wir unsauch über die strafraumentscheidungen vom schiri mal nicht beschweren. ich glaub es war beim stand von 1:1, hätte man foul von huspek, und somit 11er geben müssen.
  12. Hab mir jetzt auch den ersten Elfer auf Video angesehen. Wenn man die Regeln ganz genau auslegt, ist er wahrscheinlich zu geben. Aber in der Realität tut das doch kein Schiri, sonst gäbe es wahrscheinlich jedes Spiel 5 davon. Die 2. HZ war aber auch ohne dieser Entscheidung grottig, also sollte man sich nicht darauf ausreden (ich denke vom Team tut das aber eh keiner). Leider fehlen uns vorne Renner und Pecirep schon sehr. Das hat man 2.HZ gegen Wr.Neustadt schon gesehen. Da kommen also noch ein paar harte Runden auf uns zu. Aber: "Wir schaffen das!"
  13. abgesehen davon kann man, auf grund der größeren aufstiegschancen, mit einem wettrüsten zwischen den aufstiegswilligen vereinen rechnen. da hält man sich wohl besser raus
  14. Wichtig wird sein, die Patzer in der Abwehr, die sich in letzter Zeit wieder eingeschlichen haben, wieder einzustellen (Kapfenberg, Wattens). Dann wird das auch was.
  15. Ich gebe da nero im Großen und Ganzen recht. Außer bei Pecirep, den würde ich zumindest als Joker behalten. Zumindest haben sich alle die im Frühjahr regelmäßig gespielt haben, eine weitere Chance verdient. Dazu zähle ich auch Brandstätter, der Mehmedovic 2x gut vertreten hat. Falk würde ich allerdings abgeben. Ich will ihm zwar die Qualitäten nicht absprechen, aber er passt einfach nicht zu unserem kampfbetonten Spiel. Mit stellt sich dabei aber eine andere Frage: Nächste Saison muss es das Ziel sein, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben - d.h. in der obener Tabellenhälfte mitzuspielen. Ich frage mich aber, ob dazu genügend Qualität da ist. Wir spielen zwar seit Schmidt gut mit, aber andererseits können uns Mannschaften wie Lustenau, Liefering oder Pasching an guten Tagen immer noch schwindlig spielen. Ich fürchte deshalb sind Verstärkungen notwendig (nicht nur im Sturm, aber vor allem da). Das bedeutet, dass Spieler keinen Platz mehr haben werden, die es sich eigentlich auf Grund der momentanen Leistungen verdient hätten. Nicht dass es dann nächste Saison das selbe böse erwachen gibt, wie in der letzten Abstiegssaison. Wie seht ihr das?