plastikman

Members
  • Gesamte Inhalte

    169
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über plastikman

  • Rang
    Wichtiger Spieler
  • Geburtstag 05.08.1979

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Fc Blau Weiß Linz

Letzte Besucher des Profils

1.448 Profilaufrufe
  1. was ich mir von einem neuen trainer wünsche: ich war zwar tendenzielle eher pro gorenzel, aber vielleicht wäre ein trainer der nicht, wie z.b. gorenzel, einen dominanten ballbesitzfussball spielen will, einmal besser. dafür ist unser kader wahrscheinlich zu schwach, um das ein ganzes spiel durchzuziehen. vielleicht sollte man es mal mehr mit konterfussball wie ihn kapfenberg spielt versuchen. mir gefällt das eigentlich ganz gut. mit templ haben wir zwar nicht den richtigen stürmer dazu, aber für ein paar andere spieler würde das schon passen (Halilovic, Oppong, ...). ich kann aber jetzt nicht sagen, welcher trainer dafür der richtige ist.
  2. es stimmt schon was einige hier schreiben, dass es spielerisch teilweise etwas besser war, und das spiel auch anders hätte ausgehen können. aber andererseits haben wir gegen wattens gespielt. das ist nicht gerade der übergegner ... gegen innsbruck wünsche ich mir übrigens wieder mal anic von beginn an. seine power können wir im mittelfeld schon gut brauchen. blutsch könnte man auch wieder mal eine chance geben
  3. oder aber man wollte es zunächst mal ohne ihn versuchen, weil nicht ganz fit. und wenn es gar nicht funktioniert, wechselt man ihn ein. das wäre für mich die vernünftigste variante.
  4. im vorbericht ist von einem kurzeinsatz die rede. ich gehe davon aus, dass ein längerer einsatz, wegen zu hohem verletzungsrisikos, nicht möglich war.
  5. vor allem interessant, dass das extra im liveticker erwähnt wurde
  6. Er war heute nicht fit für 90 Minuten. Steht eigentlich eh im Vorbericht. Aber hauptsache sudern
  7. ich halte von so emotions-motivationstypen wie kühbauer nicht so viel, weil da oft wenig dahintersteckt. das bringt dann zwar kurzfristig besserung, verliert aber schnell wieder wirklung. ich hab zwar jetzt nichts gegen den didi selbst, aber als trainer brauche ich ihn deshalb nicht. ich hätte es ja mit gorenzel weiter versucht. bei der beurlaubung hatte ich eher das gefühl, man macht das nur, damit man irgendwas macht. ich glaube der niedermayr war es ja auch, der den trainer als schwächstes glied bezeichnet hat. das klingte eher nach der suche nach einer einfachen lösung ohne plan (natürlich habe ich aber keine einblicke was intern abgelaufen ist). aber was weiß ich schon, ich hätte ja auch an wahlmüller festgehalten.
  8. bitte keine voreiligen schlüsse ziehen. vielleicht bedeutet das ja auch nur, dass pasching (und der wac) nicht bundesligatauglich sind
  9. na dann waren wir da eh nicht so schlecht
  10. mich würde interessieren, was damit gemeint ist.
  11. ja genau! machen wir es wie die profis vom öfb!
  12. @Gassi. mit rumpfkader meine ich die spieler die wir jetzt gerade (also ohne die verletzten) zur verfügung haben. dass wir die abgänge nicht gleichwertig ersetzen konnten, sehe ich, wie oben schon erwähnt, auch so. warum das so ist, will ich von außen aber nicht beurteilen. deshalb war es aber auch zu erwarten, dass es eine schwierige saison wird, und wir nicht vorne mitspielen werden. du schreibst hier die zahlen von stand heute. schau dir aber bitte die tabelle und tordifferenz nach der 9. runden an. da hatten wir noch halbwegs einen kader, und standen dementsprechend auch besser da. diesen aufwärtstrend meine ich.
  13. natürlich hatte ich auch höhere erwartungen. aber man kann sich doch nicht ernsthaft erwarten, mit diesem rumpfkader um platz 5 mitzuspielen? vor den verletzungen ging der trend aber in diese richtung (wir waren schon 6.). und das war doch letztes frühjahr nicht anders: zunächste lief alles bestens. dann haben sich unsere 3 besten scorer verletzt. dann kamen noch weitere kleine verletzungen und sperren dazu. und schon lief das ganze gar nicht mehr so gut.
  14. der david hat hier nichts versprochen, sondern ein ziel ausgegeben. das ist schon was anderes.
  15. natürlich sind die verletzungen hauptverantwortlich. schau dir bitte die wichtigste statistik an: erzielte und erhaltene tore. wir haben vor den verletzungen deutlich mehr tore erzielt und deutlich weniger erhalten. das hat nichts mit glück, zufall oder den paraden von hankic zu tun, die macht er nämlich jetzt auch noch (btw. er hat auch einige tore mitverschuldet). wir hatten nach einem holprigen start einen klaren aufwärtstrend. und der wurde durch die verletzungen gestoppt. thats it. und was wurde uns eigentlich vor der saison so tolles versprochen, warum jetzt alle sauer sind? ich kann mich nur an schöne aufstiegsträume erinnern. es war völlig klar, dass die saison schwierig wird. wir haben außergewöhnlich wichtige leistungsträger abgeben müssen, die nicht oder nur schwer zu ersetzen waren. da sind wir ja nicht die einzigen denen es so geht.