Jump to content

klagenfurter35

Members
  • Content Count

    5,290
  • Joined

  • Last visited

About klagenfurter35

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Klagenfurt

Recent Profile Visitors

5,898 profile views
  1. Nach dem Glück am Ende der vorigen Saison schmerzt gar nichts mehr… Diesmal nach dem TV um einen Punkt zu scheitern wäre bitter gewesen. Die “Zufälle” gab es zudem auch heuer wieder und die sind wohl eher der unprofessionellen/unfairen Einstellung mancher 2. Liga Klubs wie dem FAC, als einem unkorrekten Verhalten der Titelaspiranten geschuldet. Bei der Gelegenheit nochmal Hut ab vor den Juniors OÖ.
  2. Definitiv weit weniger als heute. Sky ist doch ein Nischenprodukt. In Österreich gibt es 400.000 Sky Abonnenten. Legt man das auf Kärnten um sind wir bei 28000. Selbst wenn von den 28000 jeder 3. (was ich nicht glaube) das Spiel gesehen hätte, wären wir nur bei 9300. Sehen hingegen 10 % der Kärntner das Rapid Spiel im ORF sind wir bei rund 56000 und somit 6 Mal so viel.
  3. Ist natürlich auf den ersten Blick schon etwas kurios. Allerdings sehen das im ORF übertragene Spiel von Rapid definitiv mehr Kärntner als ein Heimspiel der Austria im Stadion und/oder auf SKY.
  4. Ich will keineswegs auf Micheu draufhauen. Der hat das ohne Frage lange sehr gut gemacht. Dass es irgendwann nicht mehr so gut klappt, ist üblich, weil sich vieles einfach einfährt (hat nichts mit schlechter Leistung des Trainers zu tun - es braucht dann einfach frischen Wind). Ebensowenig hat es sich Pacult aber bislang verdient, dass seine Leistung/Erfolg von vornherein als nicht nachhaltig etc. abgetan und nicht gewürdigt wird.
  5. Übrigens: 0:1 Rückstand - 81. Spielmacher raus und IV rein - Verwunderung auf den Rängen ??? - 9 Minuten später 50 Meter Pass von selbigem und schönes 1:1 durch Pink…Auch reines Glück oder was dabei gedacht? Micheus Wechsel haben uns zum Schluss meist nur gänzlich aus dem Konzept gebracht.
  6. Vielleicht finden wir einen Sponsor, der die Fankurve lückenlos mit solchen Klassen Dingern (gerne in violett) ausstattet? Ich mach mich mal auf die Suche :-) Die Fähnchen könnt ihr dann in die Ecke stellen…
  7. Mir ist die damalige Generation um Schneckerl, Pacult, Ogris, die halt wohl Großteils aus einfacheren Verhältnissen kamen, bei weitem sympathischer als due Wicht-Schaß die heute teilweise (ist bitte keine Verallgemeinerung) auf den Plätzen herumstolzieren…
  8. Stimmt, vom Tor brauchen wir gar nicht zu sprechen. Er hat auch sonst gute Aktionen. Wobei er z.B. bei Großchance in der 1 HZ Glück hatte, dass ihm der Ball nach schlechter Ballbehandlung vom Verteidiger wieder vor die Füße geprallt ist. Aber er bewegt sich gut und sucht den Abschluss. Mir kam er diesmal auch recht spritzig vor. Visier noch besser einstellen, dann passt das. Er gefällt mir auch in seinen Interviews sehr gut. Einen 2. brauchen wir trotzdem.
  9. Ging mir ähnlich. Ich finde ihn auch menschlich (was man halt in den Medien vernimmt) eigentlich cool. Ein wenig kauzig aber doch einen Schmäh drauf und sehr sachlich und fokussiert in seinen Analysen. Wäre sehr interessant von einem Insider zu hören, was die Spieler (oder auch Zacke z.B.) sagen. Es hat den Anschein, ihnen macht es Spaß und das Klima passt. Sie dürften sein System auch gut mittragen.
  10. Stimmt wohl, war nicht wirklich aus seitlicher Position getreten. Schande über mich . Trotzdem cool, im ersten Spiel auf höchstem Niveau nach Kurzeinsatz (von welchem Medium auch immer) als Spieler der Runde gewählt zu werden. Vielen gelingt das wohl gar nie…
  11. Spieler der Runde auf Ligaportal ist nicht Adeyemi sondern “Flankengott”…? https://www.ligaportal.at/bundesliga/analysen/spieler-der-runde/9462-admiral-bundesliga-2021-2022-bwin-spieler-der-runde-1-ist
  12. Ja sicher aber warten wir mal ab, wie wir die nächsten Spiele abschneiden. Man darf nicht vergessen, dass wir zu 90 Prozent mit einem 2. Liga-Kader antreten.
  13. Ja klar, aber nicht weil wir so schlecht performt haben sondern Innsbruck gleich stark wie wir. Aber nochmal - egal, wir müssen ohnehin die nächsten Spiele abwarten, dann gibt es ein objektives Bild, ob Pacult für die Bundesliga der richtige Trainer ist. Bislang habe ich keinen Grund zur Klage.
  14. Gerade bei den Kindern wechselt das (die Vorbilder generell) aber auch schnell… neben meinem damaligem Verein VSV hatte ich mit Rapid, Juve, Milan, Inter, Manchester… auch ständig wechselnde (Co.)Favoriten. Und selbst der VSV musste sehr bald nach dem Umzug nach Klagenfurt der “neuen Liebe” Austria weichen. Eigentlich kurios aber ich kann mich noch an die Derby’s während der Ära Putzi erinnern. Da habe ich den VSV nicht mehr ausstehen können und war längst glühender Austria Anhänger und werde es immer bleiben. Irgendwas hat die Austria zweifelsfrei, was andere Klubs nicht haben und das wird au
×
×
  • Create New...