DAN

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.244
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über DAN

  • Rang
    Surft nur im ASB

Letzte Besucher des Profils

2.895 Profilaufrufe
  1. Oida. Das ist ja irgendwas. Ist dem Linden fad? Und der Huber schreibt es auch noch ab. Soll das Journalismus sein? Frechheit eigentlich.
  2. Das EINZIGE was wirklich etwas bringen würde, wäre ein Block der sich geschlossen dafür ausspricht, in Zukunft solche Aktionen nicht zu tolerieren. Eine Aktion wie damals mit den Böllern und es wäre Schluss. Es wäre ein leichtes für UR&Co. einen Schlussstrich unter das Thema zu setzen. Es scheitert allein am Willen. Und das ist sehr traurig für Rapid und alle denen Rapid UND eine lebendige Fanszene wichtig ist.
  3. Versteh ich auch nicht. Steht in keiner Relation.
  4. Das will (hoffentlich) niemand. Wie gesagt ich bin prinzipiell kein Gegner der Ultrasidee, aber nur solange sie nicht über Grenzen geht wo sie Rapid schadet.
  5. Fein. Bin gespannt ob der Block das auch so sieht, oder in den nächsten Spielen die üblichen Lieder trällert... Ändert nichts daran, dass sie weder versucht haben es zu verhindern, noch Marek bei diesem Ansinnen untersützt haben - sondern vielmehr dieses sogar boykottiert haben. Und mit dem Transparent spielen sie die ganze Geschichte jetzt noch runter und zeigen dem Strafsenat, dass sie eigentich hinter den Werfern stehen. Zum RH darf jeder seine eigene Meinung haben. Ich gehe sogar davon aus, dass wir hier gar keine unähnliche haben.
  6. Sehe ich anders. Sie spielen es runter. Wie auch schon bei der Valentin Grubek Geschichte... Kommt schon noch... Wie schon gesagt. Wäre schöner wenn man das weglassen kann, aber ich denke wir haben im Moment echt vordringlichere Baustellen als den Homophoben Sprachgebrauch der in Fussballstadien nunmal allgegenwärtig ist. Geh afoch... Sorry, aber glaubst irgendwer hier herinnen brauchte Medien um mörder haaß auf die Kurve zu sein, nach der Aktion??? Ich geh schon länger ins Stadion als 80% im BW. Glaubst ich geb einen Scheissdreck darauf was die Medien sich da wieder zusammenreimen? Mir gehts einfach extream am oarsch, dass die Hawara die heute das Sagen in der Kurve haben, einen Scheissdreck drauf geben, ob ihre Aktionen gut oder schlecht für Rapid sind und sonst nix! habe fertig Super. Juhu. Rapid wird nicht untergehen durch die Aktionen die ihre eigene Kurve setzen. Na dann bin ich ja beruhigt.
  7. Sorry, aber die Logik ist komplett Banane. Klar ist Ego auch für eine Kurve wichtig. Aber eine anständige Kurve stellt das eigene Ego hinter die langfristigen sportlichen Interessen des Klubs und schadet diesen nicht. Ich respektiere den Ultra-Gedanken, zumindest solange er das Grundprinzip, dass dem sportlichen Erfolg alles untergeordnet wird, nicht verletzt. Von mir aus sollen sie auf Gesetze scheissen. Von mir aus sollen sie homphob sein. Von mir aus sollen sie sich mit gleichgesinnten in die goschn haun. Aber wenn sie meiner Rapid schaden, find ich das nimmer lustig. Gar nicht lustig.
  8. Das auch. Aber, dass sich das negativ für die Bewertung des Vergehens vor dem Senat 1 auswirken könnte, wurde jedenfalls billigend in kauf genommen. Ergo ist ihnen auch wurscht ob Rapid Schaden nimmt und somit komme ich zur Erkenntnis, dass Rapid ihnen wohl eher nicht so wichtig ist. Zumindest nicht wichtiger als das eigene Ego.
  9. ... und zeigt wie wurscht denen der Verein ist.
  10. die Homophobie ist mir bei dem Transparent noch relativ wurscht... Dass sie die Werferei beim Derby aber darstellen, "als ob eh ned so oarg" gewesen wäre, zeigt aber 0 Einsicht. Und das ist nUR traurig.
  11. Bravo Ultras. Spaltung der Fans ausgebaut, Negativbild für die Öffentlichkeit verstärkt, Schaden für Rapid maximiert.
  12. Ich glaub ich steh auf der Leitung. Versteh nicht was Du sagen willst. Ich meine, bei welchem Zuschauer dieses Spiels, war der Fastabbruch nicht das Nr. 1 Thema nach dem Match? Das die Medien auf das "interessanteste" von dem Spiel am detailiertesten eingehen ist ja wohl logisch. Angebot und Nachfrage regelt nun mal auch diesen Markt.
  13. Hä? Holzhauser wurde getroffen. Das Spiel wurde unterbrochen und stand kurz vor dem gänzlichen Abbruch. Dass die Medien darüber berichten, ist schon irgendwie nachvollziehbar, oder?
  14. Wer soll sich wofür revangieren? Hast Angst, dass der Holzhauser seine Trinkflasche in den Rapidsektor pfeffert?
  15. finde ich nicht.