DAN

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.450
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über DAN

  • Rang
    Beruf: ASB-Poster

Letzte Besucher des Profils

3.809 Profilaufrufe
  1. Nur damit es hier festgehalten ist: Schwab gestern mit einer Bomben-Partie. Da waren einige Zuckerpässe dabei. Schade nur, dass er nicht einfach mal so einen Zuckerball ins Kreuzeck schupft... Bei dem Gefühl dass der im Bein hat, dürfte das ja eigentlich gar kein Problem sein.
  2. Was ist ein todsicheres Indiz, dass es bei Rapid endlich wieder aufwärts geht? Wir diskutieren über die Qualität der Ballbuben.
  3. Man of the match ganz klar Barac. Wie schon im Derby (bis auf den Rückpass) extrem stark. Wenn der so weiter macht, wird der im Sommer schwer zu halten sein. Hoffe Koya steigert sich auch noch.
  4. hab schon editiert. warst zu schnell - rapidviertelstunde startet jetzt. (Wahnsinn deine Reaktionszeit ) browser Firefox und edge
  5. relive vom amas spiel endet nach ca. 35 Minuten...
  6. oder die Stadthalle... ich mein es ist der ÖFB... da muss man mit allem rechnen...
  7. Man hätte das Funktionsgebäude auf das doppelte ausgebaut. Das wäre wohl ein Großteil der Kosten gewesen. Der grün-weiße Teil wird, sofern ich mich nicht irre, in diesem Schritt noch nicht gebaut:
  8. Ich hab jetzt alles durchsucht was ich auf die schnelle finden konnte von damals. Da war immer nur von einem Trainingszentrum die Rede. Natürlich eines, welches uns vorallem auch im Bereich des Nachwuchs nach vorne bringen soll. Der Titel war aber immer Trainingszentrum.
  9. Vielleicht hatte man bis zum Schluss versucht, die große Variante zu realisieren. Erst als klar wurde, dass es sich dzt. nicht realisieren lässt, hat man Plan B verkündet. Nur eine Hypothese, aber genauso denkbar. @pedro wollt ihr von Vereinsseite die Interpretation dieses Themas wirklich der blühenden Phantasie der Mitglieder bzw. der Journalisten überlassen, oder kommt da noch etwas vom Verein?
  10. Finanzierung können auch an etwas gebunden sein, was man noch nicht zu 100% hat, bzw. mit der Zeit wieder verliert. Z.B. konkrete Zusagen der Stadt Wien. Reine Spekulation meinerseits. Es mag sein, dass ihr mehr Einblick habt als ich. Aber solange ihr keine Fakten auf den Tisch legt, kann ich dem nur meine Wahrnehmungen gegenüber stellen.
  11. Blödsinn. Niemand kann in einer so frühen Planungsphase vorhersagen, wie sich Finanzierung und behördliche Sichtweisen entwickeln. Sie hätten einfach noch ein halbes Jahr die Klappe halten sollen, brauchten aber zur Beruhigung der Fans aber etwas konkretes. Das war nicht gut, aber bei weitem ist das nicht so eine riesen Verfehlung wie viele hier tun.
  12. Und was, wenn dies damals die Verantwortlichen, für die Wahrheit gehalten haben? Wenn sie nicht damit gerechnet haben, dass sich gewisse Dinge so entwickeln, wie sie es getan haben? Glaube nicht dass jemand wissentlich gelogen hat, sondern nur dass sie zu "zweckoptimistisch" waren. schade, dass man das Video schneidet und Musik drüber legt. Wäre viel interessanter und informativer gewesen, wenn man tatsächlich hört wie die einzelnen Bereiche erklärt werden und was die Protagonisten dazu sagen...
  13. ja darauf hab ich ja in meinem Beitrag schon Replik genommen. Man hat damals sicher verfrüht die Info rausgehaut. Damals wird man halt selbst noch gedacht haben, dass sich diese Lösung ausgeht. Da hat man sich wohl geirrt. Ganz ehrlich, jeder GF wird zugeben, dass er in einer ähnlichen Situation schon mal ähnlich agiert hat. Gerade in Krisensituation muss man den Leuten manchmal einen Strohhalm hinhalten, um sie an Bord zu halten, bis man das Bot in ruhigere Gewässer manövriert hat. Da muss man einfach einen gewiessen Optimismus vorleben. Ich kann die Vorgangsweise von damals nachvollziehen - auch wenn sie mit heutigem Wissen natürlich ein bissl patschert wirkt.
  14. ganz ehrlich, ich finde man darf hier nicht alles schlecht reden. Dass das ein absolutes Upgrade zur derzeitigen Situation ist, ist ja wohl unbestritten. Das die Lösung nun kleiner ist und mehr Kompromisse beinhaltet, als damals angekündigt, ist natürlich auch richtig. Damals stand man halt extrem unter Druck und wollte mit diesem Zukunftsprojekt ein wenig Hoffnung und Zuversicht in die Rapidfamilie zurück bringen - dabei hat man sich wohl einfach zu weit aus dem Fenster gelehnt. Ich würde daraus aber niemandem einen Strick drehen. Gut ist, dass etwas weiter geht. Gut ist, dass sich auch damit niemand im Verein zufrieden geben wird und weiter an der Infrastruktur gearbeitet werden wird. Lieber jetzt eine gute Lösung, mit der Chance mittelfristig eine sehr gute Lösung zu bekommen, als jetzt gar keine und vielleicht irgendwann eine sehr gute. Ich bin kein mega Peschek Fan. Dafür ist er mir zu glatt und zu unauthentisch in seiner Sprache, aber man muss schon sehen, wieviel in den letzten Jahren in seinem Verantwortungsbereich weitergegangen ist. Man vergleiche dies mit den Jahren davor und muss ihm jedenfalls zugestehen, dass er einiges bewegt hat. Ich hoffe und denke, der Fokus wird jetzt auch weiterhin auf der Weiterentwicklung der Abteilung Sport liegen. Dort müssen wir uns weiter professionalisieren und erst wenn dort jede gebrauchte Energie und jeder benötigte Euro investiert wurde, kann man sich mit irgendwelchen anderen Themenbereichen beschäftigen. Wir müssen jetzt das Fundament legen, um in einer post-Redbull-Phase an die absolute Spitze in Österreich zurückkehren zu können. Das geht nur über exzellente Arbeit und Bedingungen in der Jugend und der allgemeinen Spielerentwicklung.
  15. ich versuch mich auch mal in einer aufstellung: Knoflach Auer - Dibon - Barac - Ullmann Ljubicic - Velimirovic Murg - Schwab - Fountas Kitagawa Velimirovic und Auer: nach der Derbyleistung sollte klar sein, warum ich sie in der ersten 11 sehe. Barac: hat mir nach seinem Katastrophenpass sehr gut gefallen. Hat sich die erneute Chance verdient. Ljubicic: endlich wieder in Form. Murg, Dibon, Fountas & Schwab: eh klar. Kitagawa: für mich der bessere Fussballer als Badji, deshalb ziehe ich ihn vor, solange man keine Brechstange braucht. Stojkovic & Knasi: gerne im Laufe des Spiels. Schobi auf Bank weil: er mir eigentlich als Joker immer am Besten gefallen hat. Wenn der Gegner schon ein bissl müd ist und er noch frisch, kann er seine Stärken oft am besten ausspielen.