Jump to content

district_sixteen

Members
  • Content Count

    242
  • Joined

  • Last visited

About district_sixteen

  • Rank
    Spitzenspieler

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Fk Austria Wien
  • Lieblingsspieler
    K.a.
  • So habe ich ins ASB gefunden
    internet

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

2,702 profile views
  1. War er die ersten monate nach der verpflichtung nicht verletzt?
  2. Ich versteh es auch nicht. Stöger ist konsequent, in der meistersaison bestand der Kader ja auch nur aus 15 Spielern. Damals gab ihm der erfolg recht. Wenn es jetzt aber nicht läuft, kann man durchwegs mal etwas probieren und sei es nur zeka mal eine halbe Stunde zu gönnen. Ich will mein schmieranski Team
  3. V.a. wenn man bedenkt wieviele vereine es in der buli gibt die <10 Mio Saisonbudget haben.
  4. Vergesst mir bitte nicht auf weitere Skyboxen und Logen für die georgischen Oligarchenfamilien.
  5. Hauptsache auflösen, egal was dann die ws. vertraglich geregelten folgen wären? Außerdem wissen wir gar nicht wer da wirklich zwielichtig ist, Insignia, MK, oder beide? Wenn Insignia so zwielichtig ist und nichts auf die Reihe bekommt oder sich sträubt vertraglich geregelte zahlungen zu tätigen, dann hat sich das problem in einem jahr erledigt, indem man einfach den vertrag nicht verlängert. Aktuell wäre es einfach blöd, trotz der ganzen strömungen im verein, sich mit insignia zu zerstreiten. Dies würde das bild der austria in öffentlichkeit nur noch mehr ins lächerliche ziehen und die medien
  6. warum weg mit Ihnen? Insignia kostet uns ja nichts. Wenn sie allen Unkenrufen zum Trotz etwas überweißen oder einen Sponsor aufstellen, würde ich in unserer Situation nicht darauf verzichten wollen. Nur weil der Deal von MK kommt, muss man die jetzt nicht auf Biegen und Brechen rausekeln und damit einen Rosenkrieg der nur den Medien weitere Schlagzeilen beschert, provozieren. Wenn sie bis nächstes Jahr nicht liefern, lässt man die Geschichte einfach auslaufen.
  7. Jetzt macht die Aussage von mk damals auch mehr sinn. Es ging nie um Ratten, sondern um Raten die aus ihren Löchern kommen und fällig werden.
  8. ich weiß nicht. siehst du maudo als ruhig genug und einigermaßen pressingresistent um als 6er zu bestehen? Bei PB sehe ich einfach fussballerische fertigkeiten (technik, ballbehandlung) die ihn sicher auch im mittelfeld reüssieren lassen. Maudo kommt mir hier ein wenig hüftsteif vor und den linken fuß hat er denke ich auch nur zum stehen.
  9. Die stadionauslastung ist halt sehr volatil bei uns. Ich behaupte, dass mit den ergebnissen der Fink saisonen (platzierung, anzahl der punkte und tore, zweimal gruppenphase mit zugpferd) ein schnitt im bereich 10.000-12.000 druchaus realistisch wäre. Die knappen 10.000 haben wir ja in der premierensaison trotz grottenkick unter letsch auch erreicht. Bei uns hat sich halt mangels resultate/ leistungen und der fehlenden gruppenphase nie eine positivspirale zu drehen begonnen. Das gleiche stadion wie jetzt in den daxbacher saisonen und wir hätten ws. >12.000.
  10. Stimmt. Hab die aufstellungen vom upo der letzten saison durchgeklickt. Da waren madl, jeggo klein, AG noch relativ häufig in der startelf vertreten. Die heuer eingesetzten Arrivierten waren also eindeutig kein Upgrade zu denen von letzter Saison und die jungen die nachgerückt sind haben dazu geführt, dass wir gleich viele punkte geholt haben wie letztes jahr im grunddurchgang. Oder waren die heurigen routiniers doch nicht so schlecht, weil sie trotz jüngerer, unerfahrener mitspieler, gleich viele punkte wie letztes jahr geholt haben? Schwer zu beantworten. Qualitätsprobleme haben wir aber def
  11. Eigentlich sollte man von der Mannschaft die das UPO letzte Saison relativ souverän bestritten hat, erwarten können, dass sie in der aktuellen Saison gegen die UPO Gegner weitaus besser, effektiver (mehr Punkte) agiert. Ist allen Anschein nach nicht gelungen. Sind wir also schlechter geworden, oder andere besser im Vergleich zur letzten Saison?
  12. Danke! Das ist das problem an Schiedsrichterunleistungen. Wenn unsere spieler eine topfen spielen, schneiden sie sich im endeffekt ins eigene fleisch und schaden damit in erster linien dem verein und sich selbst. Wenn die unfähigkeit der schiedsrichter allerdings regelmäßig schlagseite bekommt, triffts halt vereine die genau nichts dafür können. Was viele übersehen ist, dass dich die fehlentscheidungen genauso treffen können, wenn du gute leistungen zeigst. Also egal wie schlecht ein verein spielt, hat er trotzdem das recht auf eine einigermaßen fehlerfreie schiedsrichterpeformance. Und ich re
  13. Zweistellig nur in den bisherigen 9 frühjahrsrunden? Und nur weil ihr hier zweistellig seid, macht das die fehlentscheidungen gegen uns nicht richtiger oder weniger ärgerlich.
  14. 9 partien im frühjahr: witz gelb/rot gegen martel in ried (0:1 haben wir zum glück rüber gebracht) klarer elfer gegen wsg beim stand von 1:1 in minute 78. nicht gegeben klares handspiel gestern vorm 2:1 gegen hartberg angeblich ein klarer elfmeter nach ellbogenschlag nicht gegeben (hab ich nicht gesehen) Macht 3-4 eklatante fehlentscheidungen in 9 spielen von denen 2-3 den spielausgang beeinflusst haben.
×
×
  • Create New...