Jump to content

district_sixteen

Members
  • Content Count

    219
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About district_sixteen

  • Rank
    Spitzenspieler

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Fk Austria Wien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    internet

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

2,643 profile views
  1. Bleibt zu hoffen, dass wattens mit einem Punkt aus den letzten vier spielen nun endgültig einbricht und wir unsere Hausaufgaben machen.
  2. Realistisch betrachtet sehen die Spiele gegen RB seit dem Meistertitel 2013 alle ziemlich gleich aus. Hinten dicht und vorne auf Konter hoffen. Die ersten Begegnungen unter fink wo dieser geglaubt hat sein ballbesitzsystem auch gegen das powerpressing der Bullen durchzuziehen endeten ja auch eher mit Debakeln. Erst mit Holzi als Libero und Beton anrühren konnte man mit glück zumindest Remis erreichen. Bei den siegen die man feiern durfte, ging es für RB um nichts mehr (heim 3:0 unter gager, heim 4:0 in neustadt) oder man hatte damari. Verglichen mit gestern gab es aber in fast jedem spiel phasen wo RB Chancen im Minutentakt hatte. So gesehen konnte man den gegner gestern einigermaßen entschärfen. Der Grund für die wenigen eigenen Chancen liegt definitiv an der mangelnden Qualität in der Ballmitnahme, Technik, passpiel und dem Instinkt die richtigen Entscheidungen zu treffen. Ich hoffe, dass gestern war keine eintagsfliege, stöger konnte wirklich die defensive nachhaltig stabilisieren und die verglichen mit früher wenigen Torchancen lagen nicht an einem nicht mehr so dominanten RB.
  3. Wir waren heute besser als in jedem Duell mit RB unter fink und damals hatte man einen ganz anderen Kader. Einstellung, taktik und matchplan passen. Uns fehlt die fußballerische Qualität, ballverarbeitung, passpiel. Wäre das besser, könnten wir viel mehr aus den umschaltsituationen rausholen.
  4. Juno seit Deutschland auch ein richtiger ungustl.
  5. Der Marsch schreit herum wie eine Sau die abgestochen wird.
  6. Wenn das was nagelsmann sagt stimmt, dann wird er sich auch bei uns voll reinhängen. Der junge hat ein Ziel vor Augen und das ist bl profi. Hoffentlich ist er auch fußballerisch auf einem Niveau, dass uns hilft.
  7. Hast du eigentlich recht. Ich habe die ablösemodalitäten und leihe/ fixe verpflichtung nicht beachtet. Gut möglich, dass fink eig. mehr geld zur verfügung hatte, allerdings musste vor seiner letzten saison auch ersatz für 3 absolute leistungsträger geholt werden (kayode, filipovic, larsen). Das kostet dann halt schon mal. Mir kommt es halt subjektiv so vor, dass nach fink bei letsch am ehesten noch ein kaderumbruch durch transfers stattgefunden hat. Wie von dir oben beschrieben kam mit ebner, jeggo und matic eine komplett neue mittelfeldzentrale, Schoissengeyr und Igor für die IV. Der sturm wurde mit turge und edo auch komplett erneuert. Für die außen kamen cuevas und sax, sowie wundertüte ewandro. In den beiden folgesaisonen bekamen Ilzer und Stöger halt wirklich nur mehr spieler der marke perspektive (pichler, handl, wimmer, maudo).
  8. Lustigerweise hatte man zum Zeitpunkt wo Fink gestanzt wurde noch halbwegs geld auf der Seite, welches dann für die wunschspieler von letsch ausgegeben wurde. Wäre interessant gewesen, ob Fink mit verstärkungen noch einmal die kurve gekratzt hätte.
  9. Die Mannschaft ist definitiv jung. Wir hatten zum Teil in einem 5er Mittelfeld 3 Jungs mit unter bzw. gleich 20 Jahren (da fehlt mit demaku auch noch ein 20 jähriger). Wirkliche routiniers (um die 30 oder älter) die im Herbst regelmäßig gespielt haben, waren ebner, ag, zwie, suttner und teigl. Sofern ebner/ AG und zwie/teigl nicht mehr gemeinsam auflaufen, brauchen wir uns da altersmäßig sicher nicht verstecken. Ich weiß nicht wo der irrglaube herkommt, dass in Zukunft nur mehr mit u21 Spielern gespielt werden muss. Wir sind nicht RB die in diesem altersspektrum absolute Spitzenspieler besitzen. Wir müssen halt oft auch auf Spieler hoffen die den Durchbruch erst im zweiten Anlauf schaffen. Wenn die Qualität bei einem 18 jährigen erkennbar ist und man ihm den Sprung zutraut, dann soll er bitte Spielzeit bekommen, aber nicht jeder 18 jähriger der aus unserer Akademie kommt hat das Zeug zum bl leistungsträger. Manche werden es nie haben, manche vl erst mit 23, wenige schlagen schon mit 18 ein.
  10. Jop, einer der halt mitgeschwommen ist und von den mitspielern mehr profitiert hat, als sie von ihm. Seine Karriere war nach der austria ja auch so gut wie vorbei, obwohl im besten fussballeralter.
  11. In Landesliga und stadtliga rennen zum Teil bessere Techniker rum als weiter oben. Eben weil die möglichkeit gegeben ist, seinem brotberuf noch nachzugehen. Spieler wie dospel fallen nicht einmal dort auf.
  12. Sax und grünwald fallen wirklich nur mehr durch dumme fouls auf. Jede Minute von den zwei helden ist eine verschwendete. Richtiger Umbruch jetzt!
  13. Ist halt die frage, ob er sich dort den arsch aufreißt, oder ob dort nicht einfach sein durchaus vorhandenes talent ausreichend ist. Warten wir mal ein paar Spiele ab...
  14. Ich würde die komplette Vorbereitung so auslegen, dass wir genau zur cuppartie bei 100% sind
×
×
  • Create New...