Jump to content
OoK_PS

Austria - Panionios 0:1

164 posts in this topic

Recommended Posts

ist doch kein wunder das die einstellung nicht passt. nirgendwo sonst bekommt für so wenig leistung derart viel kohle in den arsch geschoben. das uns mannschaften mit weit weniger budget, so wie helsingborg, vorführen ist sicher kein zufall sondern ein zeichen das dort weit professioneller gearbeitet wird. beim rest der liga siehts ja auch nicht besser aus, einzige ausnahme ist momentan sturm, und das auch nur aus der not heraus. das hat sich eigentlich schon vor jahren abgezeichnet und jetzt bekommt man die rechnung präsentiert. der gesamte österreichische fussball ist leider völlig am boden und besserung ist nicht in sicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

zellhofer in frage zu stellen wäre der komplett falsche weg - er hat uns unten heraus geführt und steht seit wochen mit dem team auf platz 1. zurzeit durchleben wir eben ein tief - die personellen probleme tun ihr übriges und verschärfen die situation erheblich - viel konnte er in den letzten spielen nicht anders machen - oft ergab sich zb die aufstellung von selbst.

Die Tabellenführung ist sicherlich nett für euch, aber in Wahrheit zu diesem Zeitpunkt nicht so wichtig wie der reine Punkte-Stand wenn selbst der Tabellen-Siebente nur 8 Punkte zurück liegt - 36 Punkte nach 21 Runden ist nicht großartig, und wahrscheinlich nicht einmal ein Meister-Schnitt (oder ist schon einmal ein Klub mit 62 Punkten Meister geworden in Österreich?). Ja, die Austria hat trotz allem mehr Punkte geholt als alle anderen, aber das kann sich blitzschnell umdrehen - es wäre zB leicht möglich dass die Austria auf Platz 4 oder so überwintert...

Edited by Space Janitor

Share this post


Link to post
Share on other sites

heute abend ist die tabellenführung eh schon mal (vorrübergehend) weg, weil Salzburg sicher Ried schlägt. und das restprogramm mit Sturm und MaBurg auswärts ist alles andere als leicht.

ein satz noch zu Okotie:

der ist ein unglaublich armer hund, bekommt keine bälle und rackert dennoch am meisten, das technische vermögen blitzt bei jeder aktion auf, aber bei dne bällen die momentan aus dem mittelfeld kommen trift nichtmal Pippo Inzaghi irgendwas.

Kratschmar ist denk ich deshalb so aufgeregt, weil er sieht, dass die gute UEFA-setzung flöten geht und die Austria wenn es so weiter geht in 2 jahren in der ersten hauptrunde ungesetzt wäre.

wie lang hat Lasnik vertrag? den sehen wir heuer denk ich nimmer...

Edited by OoK_PS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bravo Bravo Austria Wien!

Das war ja gestern eine Frechheit sonder gleichen.

Ist euch bewusst das wenn die Griechen nen Stürmer a la Larsson gehabt hätten wir mit sicherheit 3:0 verloren hätten?!

In unserem Team gibt es nur mehr Fehlpassspezialisten, Paarläufer und Ballverliere.

2 Chancen auf unserer Seite hab ich registriert wobei der Kopfball an die Stange ja auch von nem Griechen war.

Die schlechtesten gestern wahren der Majstorovic und der Okotie.

Wie ein Majstorovic dem Gegner beim flanken zusieht und dann nur deutet so quasi was soll er denn machen... attekieren soll er der Idiot.

Und unser hochgelobter Okotie soll mal wieder runter kommen von seiner Wolke denn der war Gestern unterm Hund!

Warum der Lasnik sauer war kann ich verstehen.

Der wollt sicher noch das ein oder andere Sprintduell auf der linken Seite gegen seinen Gegenspieler probieren.

Was bildet sich der Depp ein??? Vielleicht sollte er sich die Haare wieder wachsen lassen...

Alles in allem war diese Leistung einfach einer Austria nicht würdig!

Hoffe das sich die Verantwortlichenbald im klaren darüber sind wie zweitklassig ein paar unserer Spiele sind!

Forza Viola

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein satz noch zu Okotie:

der ist ein unglaublich armer hund, bekommt keine bälle und rackert dennoch am meisten, das technische vermögen blitzt bei jeder aktion auf, aber bei dne bällen die momentan aus dem mittelfeld kommen trift nichtmal Pippo Inzaghi irgendwas.

mag stimmen dass da noch was in ihm schlummert .... aber :

Was ich überhaupt nicht leiden kann ist dass wenn ein Spieler/Stürmer bei jedem Zweikampf gleich am Boden liegt, ich will jetzt nicht daherkommen und ihn als größten Schwalbenkönig der BundesLiga anprangern, aber etwas mehr durchsetzungsvermögen würde wohl nicht schaden

Interviews sollte er wohl auch nicht mehr geben 8P ("finde wir haben sehr gut gespielt, wenn wir so weitermachen gwinn ma das locker")

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also solch eine fußballerische Darbietung habe ich, wenn überhaupt (und darüber denke ich noch nach), schon lange nicht mehr gesehen. So etwas schmerzt einfach nur mehr und lässt sich für mich, zumindest momentan, nicht in weitere Worte gießen.

mehr gibt es nicht zu sagen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir gehen die Ausreden bezüglich Müdigkeit schon auf die Eier!

Ich verstehe nicht warum manche Fans die Spieler immer noch in Schutz nehmen.

Vor der Saison sagt man die Gruppenphase wäre geil, dann raunzt ein Zellhofer wegen zuviel Belastung um später noch zu sagen der Uefa-Cup ist nur 2. rangig. Warum verzichtet man dann nicht auf den Europacup damit unsere gut bezahlten Profis nicht zu müde sind.

Einige Spieler von gestern (und gegen die Schweden) können nicht müde sein weil Sie vorher nicht immer spielten und trotzdem konnte man fast keine Torchancen heraus spielen gegen Mittelständer aus Griechenland welche auch schon seit Wochen nichts mehr gewonnen haben. Ja nicht mal eine Ballannahme klappt, Spieltempo gleich null und ein Pass auf 2 Meter ist unseren Spielern oft ein Problem!

Ohne Fornezzi hätten Wir bis zu 4-0 wahrscheinlich verloren.

Wir richtigen Fans die immer ins Stadion gehen versuchen immer unser bestes für unsere Austria zu geben also sollten die Spieler auch das gleiche für uns Fans geben. Man kann ja in einer Formkrise sein, aber trotzdem kann man sich erwarten das sich die Mannschaft zumindest den Arsch aufreisst.

Aber nein sie versteckt sich hinter den Ausreden Ihres Trainers.

Also raunzt ruhig weiter das Ihr sooo müde seid, denn das ist typisch österreichische Mentalität!

Aber verlangt Ihr dann ja nicht das Wir Fans uns in Zukunft bei solchen Leistungen für Euch die Seele aus dem Leib brüllen.

Edited by Goldi1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interviews sollte er wohl auch nicht mehr geben 8P ("finde wir haben sehr gut gespielt, wenn wir so weitermachen gwinn ma das locker")

Das ist kein wörtliches Zitat von Okotie, und ich hab sein Pausen-Interview eigentlich in Ordnung gefunden. Außerdem war er immerhin verschwitzt dabei, was sicher nicht bei allen seinen Mitspielern der Fall war...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mich immer auf die internationalen Auftritte der Austria gefreut, aber gestern bin ich sowas von frustriert vom Stadion Heim...

Der Leistungsverfall der letzten Wochen ist mir einfach unerklärlich.

Schaut so aus, als würden sie nicht wollen (das sie es könnten haben sie ja schon oft bewiesen).

Stehend KO nach 70 Minuten, Fehlpassorgien in Unzahl, kein Aufbäumen...

Für die zwei letzten Spiele in der Buli seh ich schwarz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn man in dieser gruppe nicht den dritten platz schafft, ist es echt bedenklich. helsingborg kannst du bis auf ca. 3 spieler vergessen. der rest ist auch nur schwach. detto bei den griechen.

ich versteh echt nicht, wieso die spieler derart lustlos und schwach auftreten. vor der saison wäre jeder austriafan zufrieden gewesen, wenn man wüßte, dass man nach 21 runden tabellenführer ist. aber mit solchen internationalen auftritten macht man sich die ganze aufkeimende euphorie, welche in der meisterschaft da war, kaputt.

mittlerweile haben sich dann auch unsere spiele in der meisterscfhaft unseren internationalen auftritten angepaßt und das ist echt erschreckend.

die stimmung unter den fans war nach dem ersten viertel der meisterschaft hervorragend. es spielten viele österreicher und spannende matches (wie auch gute) waren auch dabei.

nach der länderspielpause ist alles vorbei und unsere spieler zeigen einen scheisskick nach dem anderen. so etwas kann ich einfach nicht verstehen. parits oder kretschmar sollten jetzt mal richtig auf den tisch klopfen um die mannschaft aufzuwecken. es wäre zeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Austria-Spezialisten mögen es mir erklären, aber ich hatte den Eindruck, dass mit jeder Auswechslung die Veilchen NOCH schlechter wurden...erst Ertl raus, der mit Standfest auf seiner seite wenigstesn ein paar Akzente setzte (und eine Traumflanke auf....Acimovic schlug, die dieser kläglich vernebelte), von Sulimani hab ich dann nur das Foul vorm Gegentor gesehen. Ab diesem Wechsel gabs überhaupt keine Torszene mehr. oder täusch ich mich? Dann Lasnik raus, der wenigstens bei Standards auffiel - zu Mair kann ich leider null sagen. Dann Okotie raus, der wenigstens Bälle abprallen ließ (allerdinsg ohne Abnehmer), stattdessen Lafata rein, der genauso unsichtbar blieb.

By the way: für die Schlussphase - hohe Bälle und so - drei Hendln rein, und drei vergleichsweise Riesen raus? Macht das Zellhofer immer so? Dann wundert mich eigentlich nichts mehr.

Edited by Porteno

Share this post


Link to post
Share on other sites

...erst Ertl raus, der mit Standfest auf seiner seite wenigstesn ein paar Akzente setzte (und eine Traumflanke auf....Acimovic schlug, die dieser kläglich vernebelte), von Sulimani hab ich dann nur das Foul vorm Gegentor gesehen

Da geb ich dir recht!

Dann Lasnik raus, der wenigstens bei Standards auffiel - zu Mair kann ich leider null sagen.

Von sechs oder sieben Eckbällen fünf zu dem griechischen Verteidiger am 5er Eck schiessen ist wirklich ne Leistung!

Dann Okotie raus, der wenigstens Bälle abprallen ließ (allerdinsg ohne Abnehmer), stattdessen Lafata rein, der genauso unsichtbar blieb.

Genau.. weil der die Bälle sowieso immer zum Gegner abprallen ließ!

Der Rubin hätt schon zur Pause raus gehört...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zellhofer kann im Europacup gar nix rein gar nix :nein: auch Pasching war ja nur während des Hochhauser Intermezzos erfolgreich sonst ne Lachnummer

Super Vergleich, wieviel Geld hat jetzt die Austria zur Verfügung und früher Pasching? :holy:

Share this post


Link to post
Share on other sites

okotie ist eine arme sau in euren reihen - bekommt keine brauchbaren bälle, da aus dem mittelfeld so gut wie gar nichts kommt! der einzige, er läuft und kämpft, aber alleine ists halt schwer!

Okotie könnte wohl 90 Minuten am Rasen sitzen, würde er auch noch verteidigt werden- wieso?

Share this post


Link to post
Share on other sites

:winke:

Irgendwie cool das die hälfte aller Postings hier von irgendwelchen Rapidlern, GAKlern oder sonstigen Fans daherkommen.

Aber selbst die Austrianer schreiben tlw. so... kein Wunder dass bei uns immer Weltuntergangsstimmung herrscht.

:kotz:

Da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen.

Ich bin sowas von emotionslos bezüglich der gestrigen Niederlage, verstehe überhaupt nicht, wie man sich da so reinsteigern kann.

Ausgeschieden wären wir sowieso, und dass in Ö im Moment keine Mannschaft nur annähernd internationale Klasse besitzt, sieht ein Blinder.

Also was erwartet ihr euch ?

Und an alle "besorgten" Rapidler, Salzburger, GAKler ! usw. kann ich nur sagen, dass ihr die letzten seid, die sich aufregen brauchen.

Rapid schüttet sich jedes zweite Heimspiel im "geheiligten" Hanappi an, bekommt gegen Altach, LASK und Salzburg in drei Spielen zu Hause 10 Tore eingeschenkt - wie lächerlich ist das denn bitte?

Der "Meister" mit einem Trainer der mehr "Wert" hat als die Hälfte aller andern Bundesligavereine wiederum ist in der Liga auswärts eine Lachnummer und ein Prügelknabe und feiert seinen 1. Auswärtssieg nach 21 Runden.

Über den GAK will ich gar nichts mehr schreiben, weil einen lächerlicheren Haufen als dort gibt es ohnehin nirgends.

Und wenn man bedenkt, dass ein Aufsteiger wie der LASK genauso um den Titel mitspielen kann, wie Mattersburg, dann sieht man ja, wo das gesamte Niveau der Liga liegt.

Die erbärmlichen Leistungen im UEFA-Cup sind somit nur die Schlussfolgerung all dessen und noch erbärmlicher als diese Leistungen ist nur - und zwar für die anderen Vereine - dass man trotz der unzähligen Spiele und vielen Verletzten die Tabellenführung seit mittlerweile mehr als 10 Runden verteidigt.

Edited by 19FAK11

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...