Home-Office auch weiter nach der Krise?


PostingGmbH
 Share

Home-Office auch weiter nach der Krise?  

120 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Konteradmiral a.D.

Ich war während dem ersten Lockdown im Home Office, bin aber sobald es ging zurück ins Büro und war seither keinen Tag mehr daheim, obwohl ich es grundsätzlich ohne Weiteres dürfte. Aber ich kann im Büro einfach viel besser arbeiten - sowohl was den direkten Austausch mit Kollegen betrifft (bei Projekten sehr wichtig) als auch die technische Infrastruktur (Wide-Screen-Monitor vs. Laptop).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Madame Butterfly

Bei uns ist es nicht raus, wie es später weiter geht, noch gilt der Krisenmodus :D Aber vermutlich wird es eine Mischung aus "uneingeschränkt" möglich und "teilweise Pflichtanwesenheit" sein, kommt auch auf die unterschiedlichen Abteilungen an.

Ich werd jetzt auch wieder öfter ins Büro schauen, freu mich schon. Tatsächlich im Büro gearbeitet hab ich das letzte Mal vor gut einem Jahr (dazwischen waren ein oder zwei eher private Terrassenmeetings :D).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im ASB-Olymp

Unmöglich in meinem Beruf eigentlich, in meiner Position wäre es aber grundsätzlich denkbar ab und an von zuhause zu arbeiten. E: ahja ich hasse Videokonferenzen.

Edited by fis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr bekannt im ASB

Seite Beginn von Corona nur im Homeoffice. Ich war erst einen Nachmittag im Büro. Ab September soll sich die Situation jetzt ändern und wir sollen 2 Tage die Woche ins Büro kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

legende

war es für uns prä-corona nicht möglich home office zu machen, haben wir während corona tlw. im home office gearbeitet und dürfen jetzt weiterhin bis zu 10 HO tage pro monat nehmen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

FAK, in guten wie in schlechten Zeiten.....

Vor Corona kein HO, während Corona auch durchgehend HO möglich, nach Corona 2 Tage HO und 3 Tage Büro. 

War meine favorisierte Variante, daher bin ich zufrieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postinho

Vor Corona Homeoffice nur für wenige Ausnahmen (Elternteilzeitler), während Corona bis Ende August 21 Homeoffice durchgängig möglich (einmal im Monat muss man ab einer gewissen Ebene kommen zu einem Meeting), nach Corona minimum 40 Prozent Büro, Rest im Homeoffice. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wien nur du allein!
OoK_PS schrieb vor 4 Stunden:

Ich war während dem ersten Lockdown im Home Office, bin aber sobald es ging zurück ins Büro und war seither keinen Tag mehr daheim, obwohl ich es grundsätzlich ohne Weiteres dürfte. Aber ich kann im Büro einfach viel besser arbeiten - sowohl was den direkten Austausch mit Kollegen betrifft (bei Projekten sehr wichtig) als auch die technische Infrastruktur (Wide-Screen-Monitor vs. Laptop).

Bei mir ähnlich. Eigentlich war 1 HO-Tag pro Woche ausgemacht, aber in den letzten Wochen hab ich den meist weggelassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Gott

Bei uns war eigentlich mit April 2020 die Einführung von HO (1 Tag/Woche) geplant. Das wurde dann ganz schnell vorgezogen. Mit Ausnahme von letztem Sommer dürfen wir unbegrenzt HO machen (sofern es die Arbeit zu lässt), mittlerweile gibt es nicht einmal mehr Kernarbeitszeit bzw. eine vorgegebene max. Mittagspausenlänge. Für Nachcorona werden derzeit weitere Modelle erarbeitet (aber mind. 2 Tage HO / Woche sind fix).

Ich war aber auch meistens im Büro - meistens nur 1, max. 2 Tage HO. Wir haben keine Großraumbüros (max. 2-3 Personen), da meine Kollegin zwecks Kleinkind nahezu immer im HO ist, habe ich mein Büro für mich. Im Büro habe ich einfach die bessere Ausstattung, den ergonomischeren Arbeitsplatz, angenehmere Temperatur und man trifft halt auch mal ein paar Leute. Arbeitstechnisch schaffe ich aber meistens daheim mehr. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

OoK_PS schrieb am 6.8.2021 um 12:50 :

Ich war während dem ersten Lockdown im Home Office, bin aber sobald es ging zurück ins Büro und war seither keinen Tag mehr daheim, obwohl ich es grundsätzlich ohne Weiteres dürfte. Aber ich kann im Büro einfach viel besser arbeiten - sowohl was den direkten Austausch mit Kollegen betrifft (bei Projekten sehr wichtig) als auch die technische Infrastruktur (Wide-Screen-Monitor vs. Laptop).

Also ASB-Postings schreiben funktioniert auch zuhause gut, dazu brauch ich keinen Wide-Screen. 

DeusAustria schrieb am 6.8.2021 um 15:14 :

Vor Corona kein HO, während Corona auch durchgehend HO möglich, nach Corona 2 Tage HO und 3 Tage Büro. 

War meine favorisierte Variante, daher bin ich zufrieden.

Same here. Und zwar genau gleich. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postinho

Vor Corona keinen einzigen Tag Homeoffice gehabt, dann durchgehend von Mitte März bis Anfang Mai im HO gewesen, dann 1x bis 3x pro Woche im Büro (teilweise freiwillig, da Arbeitgeber komplett HO gewährt hat während den Lockdowns). Momentan bin ich im Schnitt 2x pro Woche im Büro und 3x im HO.

Nach Corona mal schauen. Kommt auf den Vorgesetzten und die Tätigkeit drauf an. Er hat die Möglichkeit bis zu 60% HO zu gewähren. Gibt aber einzelne Vorgesetzte bei uns, die die MA vier Tage im Büro haben wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.