lemmy

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.755
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über lemmy

  • Rang
    ohne Worte
  • Geburtstag 23.04.1978

Kontakt

  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien/Bgld.
  • Interessen
    Tontechnik, computer, musik,

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SCR
  • Selbst aktiv ?
    hobby
  • Beruf oder Beschäftigung
    Tontechniker, selbstständig
  • Bestes Live-Spiel
    SCR-HSV 3:0
  • Schlechtestes Live-Spiel
    SCR-Bayer Leverkusen 0:4
  • Lieblingsspieler
    Messi, van Persie
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Holland
  • Geilstes Stadion
    Braga
  • Lieblingsbands
    NIN, Spacemonkeys vs Gorillaz, Roots reegae, dub, Meshuggah,Necrophagist.....
  • Am Wochenende trifft man mich...
    bei der Arbeit ;-)
  • Lieblingsfilme
    ...
  • Lieblingsbücher
    Haruki Murakami, Stephen King, Star wars, Fachliteratur...
  • So habe ich ins ASB gefunden
    rapidforum

Letzte Besucher des Profils

7.481 Profilaufrufe
  1. beim dritten fehlt ein L
  2. sweet hell, nußdorfer Straße, gurtelbögen, jetzt nicht zwingend das beste, wurde aber noch nicht genannt. ebenso "gefrorenes" in der Währinger Straße
  3. dasselbe hab ich mir auch gedacht
  4. das solltest dann wohl eher den deus fragen, nicht? ich geh mal davon aus, dass du nicht weißt wer der user pedro ist, oder?
  5. Hab da auch mal eine Frage. Ein Freund von mir hat jetzt erfahren, dass er seit seiner Kennzeichen ummelden vor ca. 3 Jahren unwissentlich ohne kfz-Versicherung unterwegs war, weil die Versicherung sie durch einen Fehler storniert hat. Jetzt haben sie einen Brief geschickt, für die Prämie im vorigen Jahr, allerdings für das alte Kennzeichen, was mmn schon aussagt, dass die sich offenbar überhaupt nicht auskennen. Kann es jetzt wirklich sein, dass er für eine nicht erbrachte Leistung im Nachhinein zahlen muss, wenn der Fehler eindeutig bei der Versicherung liegt?
  6. schiri eine Frechheit! mehr gibt's nicht zu sagen...
  7. den kennst?
  8. bei hwang wäre es zu 100 Prozent ein tor geworden, verstehst
  9. @GRENDEL software gibts ohne ende, fl studio, logic, cubase, ableton etc... tutorials dazu auch ohne ende auf yt, google, etc. für rudimentäre vorgenehsweise reicht ein Laptop, die entsprechende Software und ein Kopfhörer, nach oben natürlich keine Grenzen wennst genauere infos magst gerne per pn
  10. nur pro forma, özcan ist (schon länger?) zurückgetreten
  11. Ein furchtbarer Ungustl, bilde mir aber ein mal hier gelesen zu haben, dass er eigentlich roter Grazer ist. Wenn Schobi eh gelb kassiert hat gibts kein nachträgliches Sanktionieren, oder?
  12. Was is mit dem deppaten laola1, noch immer nix
  13. ums festzuhalten, auer aus tv-Sicht bisher auch brav, konnte aber nicht die ganze HZ sehen
  14. kommt wohl eher darauf an, wo du wohnst bezüglich Deutsch als Zweitsprache, wies so schön heißt. Ich habe/hatte beide in öffentlichen Schulen... Bei meiner großen sind wir schon 2 Jahre vorher zur unverbindlichen "Anmeldung" beim Tag der offenen Tür gegangen, und obwohl Nähe zu Wohnort wohl die größte Rolle bei der Platzvergabe spielt, waren da auch viele Kinder auch aus weiter entfernten Bezirken dabei, wahrscheinlich wegen der Nähe zum Arbeitsplatz eines Elternteils. Volksschulauswahl is generell kein Problem, wenn man rechtzeitig drauf schaut mmn. Also Schulen in der Nähe, bzw. Wunschschulen (und vor allem die dann erwartete Lehrkraft!!) rechtzeitig anschauen, dann sollte es einfach gehen.