Jump to content
Westside

Lizenz in erster Instanz verweigert.

3,026 posts in this topic

Recommended Posts

AngeldiMaria schrieb vor 7 Stunden:

Ein großes Lob an @Austrianer1969 der die Sache vorantreibt. Ich versuche den Mindestbetrag heute noch aufzustellen. Aber die Summe aus den Fond zu nehmen würde mehr Verlust bringen als die Summe selbst. Aber ich zähle da auf die 2 Freunde die für mich einspringen oder ich mach irgendwas mit der Kreditkarte. Aber momentan haben sich für mich die Prioritäten grad schlagartig geändert. Gestern ja die Info vom Arzt die Mutter braucht einen Herzschrittmacher. Vor 10 min. ein Anruf vom Spital sie hatte heute um ca. halb 4 einen weiteren Herzinfarkt und wurde ins künstliche Koma gelegt. Heute nachmittag eine Not OP. Der Arzt hat mir ehrlich gesagt wie die Chancen stehen 50/50. 

Habe ich leider genauso schon beim Vater erlebt. Nur dass er gleich bei der Einlieferung ins Spital ins Koma gelegt wurde. Eine Not OP nach der anderen und binnen einer Woche dann Organversagen und ein Darmverschluss führte dann zu Tode. Bin grad extrem neben der Spur. Letzte lebende Verwandte. Ich versuche Austrianer1969 noch zu helfen die Summe aufzustellen die er mir per PN geschickt hat. Aber ansonsten kann ich momentan nichts tun. Bin einfach psychisch ziemlich fertig.

Aber ich hoffe immer noch auf das Beste.

Das zeigt halt auch wie "unwichtig" die Austria und Fußball in Wahrheit sind und was im Leben wirklich zählt.

Alles Gute!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
behave yourself schrieb vor 55 Minuten:

Klöbl will bei einem Neustart auch die Legenden im Verein haben...

Wenn man zB Pfeffer als Sky Experte hört fallen mir nicht viele Positionen ein, die er übernehmen sollte. 

https://mobil.krone.at/2390908

lustig, "was war muss vergessen werden" und fordert dann leute genau wegen dem, was mal war, in positionen und nicht wegen qualifikationen :laugh:

Share this post


Link to post
Share on other sites
suprsam schrieb vor 34 Minuten:

wie gesagt.....Legenden und Blender.

Das einzige, dass uns helfen würde wäre jemand vom Format Christian Kern.

Wo man schon von Blendern spricht...

 

Aber ja, dem restlichen Beitrag kann man nur vollinhaltlich zustimmen! Als ich heute in der Arbeit die Krone durchgeschaut und den Artikel vom Kölbl gelesen habe, wäre ich fast vom Sessel gekippt. Die Genannten sind teilweise seit Jahrzehnten vom Profigeschäft weg. Die können doch keine ernsthaften Alternativen sein, um die Austria in eine erfolgreiche Zukunft im modernen Fußball zu führen! Das wäre so, wie wenn Rapid plötzlich den Krankl als Sportdirektor installieren würde. Unvorstellbar! Die Zeiten, in denen Legenden automatisch mit Jobs in Schlüsselpositionen belohnt wurden, sind lange vorbei. Mit gutem Grund, die Fußballwelt hat sich innerhalb der letzten 10, 15 Jahre sehr viel weiter gedreht.

Einzige Ausnahme Baumeister. Den könnte ich mir durchaus in sportlicher Verantwortung im Verein vorstellen. Der Rest als gern gesehene Gäste im Legendenklub, als Quasi-Maskottchen und Verbindung in die glorreiche Vergangenheit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
django_01 schrieb vor 1 Minute:

Wo man schon von Blendern spricht...

 

Aber ja, dem restlichen Beitrag kann man nur vollinhaltlich zustimmen! Als ich heute in der Arbeit die Krone durchgeschaut und den Artikel vom Kölbl gelesen habe, wäre ich fast vom Sessel gekippt. Die Genannten sind teilweise seit Jahrzehnten vom Profigeschäft weg. Die können doch keine ernsthaften Alternativen sein, um die Austria in eine erfolgreiche Zukunft im modernen Fußball zu führen! Das wäre so, wie wenn Rapid plötzlich den Krankl als Sportdirektor installieren würde. Unvorstellbar! Die Zeiten, in denen Legenden automatisch mit Jobs in Schlüsselpositionen belohnt wurden, sind lange vorbei. Mit gutem Grund, die Fußballwelt hat sich innerhalb der letzten 10, 15 Jahre sehr viel weiter gedreht.

Einzige Ausnahme Baumeister. Den könnte ich mir durchaus in sportlicher Verantwortung im Verein vorstellen. Der Rest als gern gesehene Gäste im Legendenklub, als Quasi-Maskottchen und Verbindung in die glorreiche Vergangenheit.

Baumeister und/oder Daxbacher

Share this post


Link to post
Share on other sites
AngeldiMaria schrieb vor 7 Stunden:

Ein großes Lob an @Austrianer1969 der die Sache vorantreibt. Ich versuche den Mindestbetrag heute noch aufzustellen. Aber die Summe aus den Fond zu nehmen würde mehr Verlust bringen als die Summe selbst. Aber ich zähle da auf die 2 Freunde die für mich einspringen oder ich mach irgendwas mit der Kreditkarte. Aber momentan haben sich für mich die Prioritäten grad schlagartig geändert. Gestern ja die Info vom Arzt die Mutter braucht einen Herzschrittmacher. Vor 10 min. ein Anruf vom Spital sie hatte heute um ca. halb 4 einen weiteren Herzinfarkt und wurde ins künstliche Koma gelegt. Heute nachmittag eine Not OP. Der Arzt hat mir ehrlich gesagt wie die Chancen stehen 50/50. 

Habe ich leider genauso schon beim Vater erlebt. Nur dass er gleich bei der Einlieferung ins Spital ins Koma gelegt wurde. Eine Not OP nach der anderen und binnen einer Woche dann Organversagen und ein Darmverschluss führte dann zu Tode. Bin grad extrem neben der Spur. Letzte lebende Verwandte. Ich versuche Austrianer1969 noch zu helfen die Summe aufzustellen die er mir per PN geschickt hat. Aber ansonsten kann ich momentan nichts tun. Bin einfach psychisch ziemlich fertig.

Aber ich hoffe immer noch auf das Beste.

Alles Gute und viel Kraft für die nächste Zeit. Hoffe deine Mutter schafft es

Share this post


Link to post
Share on other sites
django_01 schrieb vor 10 Minuten:

Ausnahme Baumeister. Den könnte ich mir durchaus in sportlicher Verantwortung im Verein vorstellen. Der Rest als gern gesehene Gäste im Legendenklub, als Quasi-Maskottchen und Verbindung in die glorreiche Vergangenheit.

Sehe ich auch so.

Baumeister wäre im Scouting oder Jugendbereich sehr gut. Der hat meiner Meinung nach ein gutes Auge für Talente und erkennt auch wo man sie auch anders einsetzen könnte, um ihre Stärken noch besser zur Geltung zu bringen.

Siehe aktuelles Beispiel Kalajdzic.

Share this post


Link to post
Share on other sites
django_01 schrieb vor 26 Minuten:

Wo man schon von Blendern spricht...

 

Aber ja, dem restlichen Beitrag kann man nur vollinhaltlich zustimmen! Als ich heute in der Arbeit die Krone durchgeschaut und den Artikel vom Kölbl gelesen habe, wäre ich fast vom Sessel gekippt. Die Genannten sind teilweise seit Jahrzehnten vom Profigeschäft weg. Die können doch keine ernsthaften Alternativen sein, um die Austria in eine erfolgreiche Zukunft im modernen Fußball zu führen! Das wäre so, wie wenn Rapid plötzlich den Krankl als Sportdirektor installieren würde. Unvorstellbar! Die Zeiten, in denen Legenden automatisch mit Jobs in Schlüsselpositionen belohnt wurden, sind lange vorbei. Mit gutem Grund, die Fußballwelt hat sich innerhalb der letzten 10, 15 Jahre sehr viel weiter gedreht.

Einzige Ausnahme Baumeister. Den könnte ich mir durchaus in sportlicher Verantwortung im Verein vorstellen. Der Rest als gern gesehene Gäste im Legendenklub, als Quasi-Maskottchen und Verbindung in die glorreiche Vergangenheit.

Naja, die ÖBB war der Austria nicht unähnlich. Er hats geschafft ein veraltetes Unternehmen, dass über Jahrzehnte schlecht gewirtschaftet hat, in extrem kurzer Zeit völlig ins Gegenteil um zu kehren.

Er hat absolut geliefert. Sein Ausflug in die Politik war ein völlig anderes Thema, wos wieder auf völlig andere Dinge ankommt. Da ist man nicht einfach CEO, denn da reden wirklich viele ahnungslose mit und es ist eher mit Rapid vergleichbar. Denn in der Politik bist du vom "Fan" abhängig. Wenn die meisten Fans dort die Komplexität nicht verstehen, kannst du noch so geniale Strategien und Konzepte haben. Genauso wie du als CEO bei der Austria nicht so von den Medien abhängig bist. Das waren mMn seine Probleme in der Politik, nicht seine Kompetenz oder, dass er nicht liefern kann, denn auch dort hat er geliefert. Die meisten sind nur nicht versiert genug das zu sehen.

Es ist aber auch völlig egal, denn alles was für die Austria zählt ist seine wirtschaftliche Kompetenz, seine Kontakte nach Russland/zur Politik und, dass er ein Erzveilchen ist.

Baumeister wäre auch einer den ich mir vorstellen kann in einer Funktion.

Der Spielmacher schrieb vor 21 Minuten:

Schmid, ev auch Rachimow

Die könnte ich mir auch vorstellen, ja. Die sind am Ball geblieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
suprsam schrieb vor 3 Minuten:

Das waren mMn seine Probleme in der Politik, nicht seine Kompetenz oder, dass er nicht liefern kann, denn auch dort hat er geliefert.

Chapeau! Es zahlt sich aus, deine Texte bis zum Ende zu lesen. Diese Spitze gegen den Pizzaboy kam  wie aus dem Nichts. Made my day.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...