Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
hope and glory

[NACH] Sv Mattersburg gg. FK AUSTRIA WIEN 1:4

95 posts in this topic

Recommended Posts

Absolut verdienter und absolut wichtiger Sieg. Natürlich war nicht alles Gold was glänzt bzw. war auch das Glück heute auf unserer Seite. Gehört in unserer Situation hart erarbeitet. Und das hat das Team heute gemacht. 

Wichtige 3 Punkte für den Klassenerhalt. Bravo!

In Tirol mit 3 Punkten nachlegen...

Edited by hope and glory

Share this post


Link to post
Share on other sites

War heute eine klare Steigerung, sowohl im Zweikampfverhalten, als auch spielerisch. Denn so viele Chancen haben wir in den ganzen Partien vorher zusammen nicht gesehen, zumal es im letzten Drittel auch besser geklappt hat und viel mehr Abschlüsse zustande kamen. Eigentlich hätte man vor der Pause schon die Chance gehabt, dass dritte Tor zu machen, mit dem Anschlußtor aus dem nichts wurde es dann kurzfristig wieder knapp. Mattersburg aus dem Spiel heraus harmlos. Mit dem dritten Tor war der Drops dann gelutscht, zumal wir auch kaum etwas zugelassen haben. Natürlich haben wir auch das nötige Glück gehabt - der abgefälschte Schuß beim 0:1 bzw. der Pfiff vor dem 1:4. Aber man hat insgesamt gesehen, dass in der Mannschaft schon mehr steckt als man zuletzt gesehen hat.

Gegen Wattens wäre es jetzt mal Zeit für den ersten Sieg - wird aber wieder ein komplett anderes Spiel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

War unter den Umständen eine gute Partie. Bis auf die knapp 10 Minuten zwischen dem Gegentor und der Pause stand der Sieger eigentlich nie außer Frage. 

Obwohl heute natürlich auch etwas Schiri-Glück und etwas "günstiger Spielverlauf" dabei war war der Sieg, auch in dieser Höhe, hoch verdient. 

So Burschen, jetzt nur nicht nachlassen. Wattens daheim einihauen und dann kann man wieder an die Mini-Chance EC denken. 

Edited by Menor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Leistung gilt es jetzt zu bestätigen und hoffentlich noch zu steigern, das war phasenweise schon ganz gut. Lichtpunkte waren Borkovic, Pentz und Sarkaria. Fitz seine Standards waren gut, aber spielerisch wieder nicht viel gutes, genau wie bei Grünwald. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Halten wir fest im Hinblick auf das Match gegen Wattens:
Zwierschitz bitte drin lassen
Zentrale Achse mit Jeggo Ebner AG auch so lassen
Prokop ist daweil noch nix
Würd gern mal von Beginn die IV Palmer-Brown und Borko sehen 
Fitz vl mal von der Bank bringen und Wimmer/Pichler von Beginn 

Von den Toren waren zwar 3 aus Standards und 1 abgefälschter Weitschuss, aber wir hatten mit Sarkaria Monschein und Fitz(?) einige Chancen die schön herausgespielt wurden, aber leider nicht verwertet wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mattersburg ist tatsächlich zweimal in einer Saison so deppert, uns Räume zum Spielen zu lassen. Natürlich muss man diese Räume auch erst einmal nutzen, das haben wir phasenweise sehr gut gemacht. Aber das ist eben genau das, was ich immer predige: Diese Mannschaft kann kicken, nur muss man sie lassen. Gegen Pressing und körperbetontes Spiel haben wir zumeist das Nachsehen. 

Spezielles Lob geht an Pentz, der mit seinen Abschlägen immer wieder Brauchbares eingeleitet hat. Am Ende steht ein hochverdienter Sieg. Sollten wir gegen Wattens wieder 3 Punkte holen, müsste der Klassenerhalt fix sein und die Mannschaft kann befreiter aufspielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
austria_th9ms9n schrieb vor 5 Minuten:

Halten wir fest im Hinblick auf das Match gegen Wattens:
Zwierschitz bitte drin lassen
Zentrale Achse mit Jeggo Ebner AG auch so lassen
Prokop ist daweil noch nix
Würd gern mal von Beginn die IV Palmer-Brown und Borko sehen 
Fitz vl mal von der Bank bringen und Wimmer/Pichler von Beginn 

Von den Toren waren zwar 3 aus Standards und 1 abgefälschter Weitschuss, aber wir hatten mit Sarkaria Monschein und Fitz(?) einige Chancen die schön herausgespielt wurden, aber leider nicht verwertet wurden.

Es war noch bei weitem nicht so wie wir es uns wünschen, aber viel besser als zuletzt. Nicht nachlassen, nicht auf die Tabelle schauen, sondern einfach weiterhin hart trainieren und kämpfen. Dann werden wir 7er oder 8er.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DeusAustria schrieb vor 2 Minuten:

Noch wichtiger als die 3 Punkte finde ich die Tatsache, dass der Sieg nie ernsthaft gefährdet war. Gabs in den letzten 3 Partien noch jeweils eine doch lange Druckphase des Gegners, so war das heute nie der Fall. 

Ich find es schön wenn du so recht hast :love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gute Leistung aber Kirche im Dorf lassen. Jeggo wiedermal eine Vorgabe, der hat gefühlt noch keinen Pass nach vorne an den Mann gebracht. 

Ohne Madl scheints auch/besser zu klappen also der könnte auch mal eine Auszeit vertragen. Zwierschitz hat mir gut gefallen und den Martschinko brauchen wir sowieso nicht. Wenn der Ilzer Augen im Kopf hat wird er uns von dem endlich erlösen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

kritisch betrachtet:

Ebner, Jeggo im Spiel nach vorne nicht zu gebrauchen, Grünwald im Spiel nach hinten.

Fitz und Sarkaria zu körperlos und ziemlich hilflos wenn ein Gegenspieler näher ran geht.

die Innenverteidigung harmoniert nicht wirklich und ist viel zu leicht auszuhebeln.

viel zu oft werden gute Angriffe durch überhastete Passes in die Spitze abgewürgt anstatt den Umweg über den besser platzierten Kollegen zu nehmen und dabei die Lücken in der Verteidigung des Gegners zu nutzen.

positiv betrachtet:

das Passspiel klappt ganz gut wenn man es aufzieht, auch schwierige Passes werden versucht und kommen an. Der Statistik Vergleich wär interessant, gefühlt war es 100:1 gegenüber den Partien zuvor.

die Nerven trotz der schwierigen Situation haben eisern gehalten. auch der Anschlusstreffer hat uns psychisch nicht ins Wanken gebracht.

wir hatten grosso modo eine gute Ordnung im Spiel. entsprechend sind auch ein paar ganz brauchbare Kombinationen gelungen. Schade um die Chancen die nicht verwertet wurden, denn die wurden sehr schön herausgespielt.

3 Tore aus Standards. Gut zu wissen, dass man eigentlich eine Stärke hat, wenn es mal nicht so läuft. Natürlich muss man zu diesen Situationen erst kommen bzw. sie erzwingen.

wenn man vorrückt und ein ohnehin zartes Pressing spielt, dann gingen diesmal die Spieler in zweiter Reihe auch mit vor um den Raum kleiner zu machen. Beim Altach Spiel hat dieses Timing überhaupt nicht gepasst und man hat dem Gegner anstatt ihn unter Druck zu setzen immer Räume aufgemacht bzw. sich selbst in Unordnung gebracht. Sollte das kein Zufall gewesen sein heute, dann halte ich das überhaupt für den wesentlichsten Schritt nach vorne.

4:1 ist ein schönes Ergebnis und da es auch hoch verdient war, darf man getrost ein bissl Selbstvertrauen aus dem Spiel mitnehmen für den Rest der Saison.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Konnte leider nicht alles sehen. Aber wenigstens wieder man ein Spiel wo wir mehr als nur 15 Minuten gut gespielt haben.

Hoffe wir legen nächste Woche im Doppel gegen WSG gleich nach. Dann könnte der 8. Platz schon ganz gut abgesichert sein. :clap:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...