Jump to content
01er Veilchen

Die Austria und das liebe Geld

16,276 posts in this topic

Recommended Posts

Vergissmeinnicht153 schrieb vor 2 Minuten:

Hätte man sich halt vorher überlegen sollen, wen man weg tut. :eek: 

Ohne dir/euch zu nahe treten zu wollen, wenn dieser Mitarbeiter so gut war, wird er wohl hoffentlich bei einem der Sponsoren die er betreut hat auch schnell unterkommen - den gutes Personal wird aktuell überall gesucht. Für verdienstvolle Spieler gibt es nun halt mal nur eine beschränkte Anzahl an Plätze im Verein die sie ausfüllen können. Da sie wohl Teil der Harreither Ausbildungsstätte sind/waren, war es wohl absehbar, in welchem Bereich (wen nicht Trainer) sie eingesetzt werden.
Für die Austria hoffe ich, dass man hier, wenn die erste Aufregung darüber sich gelegt hat, wieder eine neue Basis hat und auch den beiden die Chance gibt, den Klub zu entwickeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

behave yourself schrieb vor 5 Minuten:

Ein Investor oder Sponsor, so sicher scheinst du dir da nicht zu sein, gibt sein Geld nur wegen eines Mitarbeiters her, und findet sonst niemanden im Verein, mit dem er besprechen kann, wie er sein ganzes Geld anbieten kann? Ist nicht gerade leicht, so eine Geschichte zu glauben. 

Doch, aber sowas funktioniert auf persönlicher Ebene nennt man Vertrauen. Aber egal. 

The1Riddler schrieb vor 3 Minuten:

Ohne dir/euch zu nahe treten zu wollen, wenn dieser Mitarbeiter so gut war, wird er wohl hoffentlich bei einem der Sponsoren die er betreut hat auch schnell unterkommen - den gutes Personal wird aktuell überall gesucht. Für verdienstvolle Spieler gibt es nun halt mal nur eine beschränkte Anzahl an Plätze im Verein die sie ausfüllen können. Da sie wohl Teil der Harreither Ausbildungsstätte sind/waren, war es wohl absehbar, in welchem Bereich (wen nicht Trainer) sie eingesetzt werden.
Für die Austria hoffe ich, dass man hier, wenn die erste Aufregung darüber sich gelegt hat, wieder eine neue Basis hat und auch den beiden die Chance gibt, den Klub zu entwickeln.

Ja nur Herbst wird leider zu spät sein, das war ja auch meine Hoffnung mit den beiden, somit muss man entweder jetzt was machen oder eben nicht.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal was anderes.

Tickets Gruppenphase....

Im Bundle mit dem Meisterschaftsabo? Bzw. soll ein Mitglied Abonnent mehr also nur eine Karte bekommen?

Die Nachfrage nach Gruppenphase wird sowieso nicht abzudecken sein. Somit bin ich der Meinung man muss das verkaufstechnisch möglichst optimal nutzen....Gloryhunter bzw. Cherrypicker braucht der Verein nicht - vor allem nicht in unserer finanziellen Lage.

Bin daher der Meinung....willst du sicher Gruppenphase -> Eine Karte nur über dein Abo...wenn noch was überbleibt -> Eine Karte für Mitglieder. Bleibt dann noch was über Freiverkauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

forzaviola84 schrieb vor 1 Minute:

Wird halt davon abhängen welche gegner wir zugelost kriegen. Im worst case haben wir eine richtige schweinsgruppe mit 3 heislgegnern, dann wirds auch schwer das horr auszuverkaufen, noch dazu mit 3er abos. So wie gegen Sturm….

Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Schaut man sich die Zuschauerzahlen der Happeljahre an, hätte es eigentlich gegen jeden Gegner gereicht das Horr voll auszuverkaufen. Und da waren mit Astria Giurgiu, AEK und Rijeka auch nicht gerade die Creme-de-la-Creme des europäischen Klubfußballs zu Gast. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ooeveilchen schrieb vor 1 Minute:

Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Schaut man sich die Zuschauerzahlen der Happeljahre an, hätte es eigentlich gegen jeden Gegner gereicht das Horr voll auszuverkaufen. Und da waren mit Astria Giurgiu, AEK und Rijeka auch nicht gerade die Creme-de-la-Creme des europäischen Klubfußballs zu Gast. 

Da waren auch mit Roma und Milan zwei große Namen dabei, die den Aboverkauf sicher gut getan haben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vergissmeinnicht153 schrieb vor einer Stunde:

Der Richtige hat alles bekommen, kann aber nichts machen und weiss auch wie wichtig das für die Austria wäre, man hat ihn rausgehaut, der wer der einzige der das noch retten könnte möglicherweise, wenn überhaupt. Auch wir werden deswegen, so sehr ich die Veilchen ein Leben lang schon Liebe, nach dieser Saison genau aus diesem Grund nicht mehr weitermachen. Schade drum, hätte was großes werden können. Was soll Ralphino tun können? :angry:

Normalerweise folge ich dem Motto "don`t feed the troll", aber da das hier schon fast abartig skurril ist, kann ich mich nicht zurückhalten.

Du behauptest, ihr seid ein "großer" Sponsor und es könnte sich etwas "Großes" entwickeln, macht es aber von der Existenz eines Mitarbeiters im Verein abhängig? Die strategischen Ziele (bei "etwas Großem" setze ich diese voraus) sowie der Nutzen für das Unternehmen werden also von der Anstellung eines gewissen Mitarbeiters abhängig gemacht - zudem wird quasi als "Ausweg" ein Posting im ASB gesucht? :facepalm:

Da würde ja meinem 10-jährigen Sohn schon eine bessere Story einfallen. :laugh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lokus2 schrieb vor 5 Minuten:

Normalerweise folge ich dem Motto "don`t feed the troll", aber da das hier schon fast abartig skurril ist, kann ich mich nicht zurückhalten.

Du behauptest, ihr seid ein "großer" Sponsor und es könnte sich etwas "Großes" entwickeln, macht es aber von der Existenz eines Mitarbeiters im Verein abhängig? Die strategischen Ziele (bei "etwas Großem" setze ich diese voraus) sowie der Nutzen für das Unternehmen werden also von der Anstellung eines gewissen Mitarbeiters abhängig gemacht - zudem wird quasi als "Ausweg" ein Posting im ASB gesucht? :facepalm:

Da würde ja meinem 10-jährigen Sohn schon eine bessere Story einfallen. :laugh:

Die kindliche Schreibweise würde sogar zu einem 10 jährigen passen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lokus2 schrieb vor 8 Minuten:

Normalerweise folge ich dem Motto "don`t feed the troll", aber da das hier schon fast abartig skurril ist, kann ich mich nicht zurückhalten.

Du behauptest, ihr seid ein "großer" Sponsor und es könnte sich etwas "Großes" entwickeln, macht es aber von der Existenz eines Mitarbeiters im Verein abhängig? Die strategischen Ziele (bei "etwas Großem" setze ich diese voraus) sowie der Nutzen für das Unternehmen werden also von der Anstellung eines gewissen Mitarbeiters abhängig gemacht - zudem wird quasi als "Ausweg" ein Posting im ASB gesucht? :facepalm:

Da würde ja meinem 10-jährigen Sohn schon eine bessere Story einfallen. :laugh:

Danke fürs Sortieren meiner Gedanken, ganz genau so ist es!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest

Zentrale Figuren aus dem Vertrieb zu entfernen ist generell immer mit einem enormen Risiko verbunden. Ich finde es strategisch nicht sehr klug den Verein diesem Risiko auszusetzen. Nicht in Zeiten wie diesen.

Aber wenn man die Abgänge aus der Geschäftsstelle der letzten Zeit so ansieht, erkennt man schon einen gewissen Trend den ich bedenklich finde. Denn alle sind bei Gott nicht schlecht gewesen... und viele sind freiwillig gegangen.

Normale Fans und Zuseher bekommen davon nicht viel mit, da ist klar. Aber die Auswirkungen können schon ins Gewicht fallen :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lokus2 schrieb vor 6 Minuten:

Normalerweise folge ich dem Motto "don`t feed the troll", aber da das hier schon fast abartig skurril ist, kann ich mich nicht zurückhalten.

Du behauptest, ihr seid ein "großer" Sponsor und es könnte sich etwas "Großes" entwickeln, macht es aber von der Existenz eines Mitarbeiters im Verein abhängig? Die strategischen Ziele (bei "etwas Großem" setze ich diese voraus) sowie der Nutzen für das Unternehmen werden also von der Anstellung eines gewissen Mitarbeiters abhängig gemacht - zudem wird quasi als "Ausweg" ein Posting im ASB gesucht? :facepalm:

Da würde ja meinem 10-jährigen Sohn schon eine bessere Story einfallen. :laugh:

Wenn ich eines in den letzten Jahren hier gelernt habe, dann das nichts unmöglich ist bei Austria Wien. Vor ein paar Jahren hätte ich mich auch so aus dem Fenster gelehnt, aber mittlerweile... Es wird sich eh zeigen und egal wie fantastisch die eine oder andere Geschichte auch klingt. Abwarten Tee trinken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rübezahl schrieb Gerade eben:

Zentrale Figuren aus dem Vertrieb zu entfernen ist generell immer mit einem enormen Risiko verbunden. Ich finde es strategisch nicht sehr klug den Verein diesem Risiko auszusetzen. Nicht in Zeiten wie diesen.

Aber wenn man die Abgänge aus der Geschäftsstelle der letzten Zeit so ansieht, erkennt man schon einen gewissen Trend den ich bedenklich finde. Denn alle sind bei Gott nicht schlecht gewesen... und viele sind freiwillig gegangen.

Normale Fans und Zuseher bekommen davon nicht viel mit, da ist klar. Aber die Auswirkungen können schon ins Gewicht fallen :winke:

Das steht ja außer Zweifel - aber die Posts oben klingen dann doch sehr an den Haaren herbeigezogen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

forzaviola84 schrieb vor einer Stunde:

Wird halt davon abhängen welche gegner wir zugelost kriegen. Im worst case haben wir eine richtige schweinsgruppe mit 3 heislgegnern, dann wirds auch schwer das horr auszuverkaufen, noch dazu mit 3er abos. So wie gegen Sturm….

Daher bereits Verkauf bevor die Gegner feststehen. 3er Abo Vollpreis für mindestens 150 Euro auf Süd und Nord. Ermäßigt für 140. Auf West und Ost 110 und 100. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...