pironi

TSV Hartberg - SK Rapid Wien 3:0 (2:0)

527 Beiträge in diesem Thema

bin gespannt, was der didi jetzt verändert. die ersten drei spiele hat er das system gelassen, vermutlich um sich ein bild zu verschaffen. er selbst betont ja auch stets, dass er die spieler erst kennenlernen muss, wie sie "ticken". ich halte didi für einen guten trainer und seine erfolge geben ihm recht. würde mich nicht wundern, wenn er jetzt umstellt auf 5er kette mit drei innenverteidigern.

obwohl er als "Motivator" gilt, hat sich aber ein trainereffekt bei uns bisher noch nicht eingestellt. vielleicht weil die mannschaft tatsächlich charakterlich schwach ist, geschwächt von dem schlendrian, der sich über die jahre eingeschlichen hat, wie auch schon vorposter betonten. hinzu kommen (vermutlich ursächlich kausal) unsere körperlichen mängel (als laie nenne ich einfach mal in einem atemzug: fitness, athletik, ausdauer, robustheit, zweikampfstärke) und die mentalen probleme (wenns nicht läuft, fällt gleich der großteil in ein gewaltiges loch, keine "sieger-dna"...)

eigentlich kein wunder, dass wir uns in einer (bis auf die dosen) ziemlich ausgeglichenen liga im abstiegskampf befinden. in aut liegen keine zwei plätze zwischen abstiegskampf und el-quali. und trotz doppelbelastung durch el bist du gezwungen, schon im herbst auch in der liga zu liefern. die bei rapid beliebte träumerei vom "lauf im frühjahr" kannst du dir im playoff-system komplett einrexen. wenn du plötzlich nur die paar prozentpunkte schwächer bist, erwischt es dich. und das gegeifere von wegen "dorfvereinen" geht mir auch an die eier. wenn hartberg uns mit einem zehntel budget drei null abfertigt, dann hat das dorf wohl im gegensatz zu uns alles richtig gemacht.

wer nicht voll mit didi, soll bitte ziehen. bitte in dieser restsaison den großen kaderumbruch wenigstens einleiten und die mannschaft ordentlich umkrempeln!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tulbing schrieb vor 10 Minuten:

Irgendetwas läuft konditionell nicht richtig,  da ist keine Spritzigkeit und auch nicht die nötige Ausdauer ein gewisses Tempo über einen längeren Zeitraum zu gehen.

 Das sah man , als Richie eine schnellen Angriff eingeleitet hat, musste unser Spieler abdrehen, weil einige noch beim ausblasen waren und nicht mitsprinten konnten,  die Hartbergspieler jedoch schon, die sind dass selbe Tempo gegangen nur eben länger, und dass gibt mir zu denken.  

Entweder wir trainieren falsch oder zu wenig, denn vor einigen Jahren noch, war es vorallem unsere Fitness, die in solchen Spielen unser Trumpf war.

aus meiner Sicht ist das mit der Kondition einfach nur eine billige Ausrede und höchst willkommen um von den wahren Problemen abzulenken. Ein Steffen Hofmann war eine Kampfsau ein Deni Alar war immer filigran. Du wirst aus einem Alar nie eine Kampfsau machen, da kannst ihn x-mal durch´s Dorf treiben. Das wird nix. Unser Problem ist leider, daß wir zu viele Alar´s im Kader haben und zuwenig Hofmanns. Und auch vor dieser Saison wurden bis auf Barac nur "Alar´s" geholt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mrneub schrieb vor 27 Minuten:

Sicher kann man drüber reden ob bickel die richtigen spieler geholt hat. Nach fast 20 spielen is kaum weiterentwicklung zu sehen obwohl viele jz. Schon fast ein halbes jahr zusammenspielen.

Da hast du schon recht. Aber ich glaube Kühbauer bekommt das hin. Du musst als Trainer die Jungs auch mal versagen sehen um zu wissen wo man die Hebel ansetzen muss. Ich hoffe ich irre mich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WienerFan schrieb vor 6 Minuten:

Da hast du schon recht. Aber ich glaube Kühbauer bekommt das hin. Du musst als Trainer die Jungs auch mal versagen sehen um zu wissen wo man die Hebel ansetzen muss. Ich hoffe ich irre mich nicht.

Naja das "mal versagen sehen" dauert leider schon zu lange, auf kurz oder lang kommen wir ins untere playoff.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bruno_conte schrieb vor 19 Minuten:

aus meiner Sicht ist das mit der Kondition einfach nur eine billige Ausrede und höchst willkommen um von den wahren Problemen abzulenken. Ein Steffen Hofmann war eine Kampfsau ein Deni Alar war immer filigran. Du wirst aus einem Alar nie eine Kampfsau machen, da kannst ihn x-mal durch´s Dorf treiben. Das wird nix. Unser Problem ist leider, daß wir zu viele Alar´s im Kader haben und zuwenig Hofmanns. Und auch vor dieser Saison wurden bis auf Barac nur "Alar´s" geholt.

Sehr schön aufgezeigt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, vielleicht funktioniert die Mannschaft so wie sie zusammengestellt ist (Altersstruktur, Erfahrungsmix, Mischung aus Talenten vs Routiniers, Leadern/braven Rackerern/„Kampfschweine“ vs feine Klinge-Spieler) schlichtweg nicht? Jedenfalls sind die Schwächen wohl viel tiefgreifender als es nur auf eine Krise/Formschwäche zu reduzieren. Wünsche Didi alles Glück, aber das sieht aktuell alles andere als gut aus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So behäbig und langsam, das war ganz schwach in allen Belangen... die Qualität stimmt einfach nicht mit den Ansprüchen überein, so ehrlich muss man sein. Man müsste eigentlich schon im Winter mit Transfers reagieren und beginnen die mangelhafte Kaderplanung zu verbessern bzw. die Qualität zu erhöhen... sieht aber nicht danach aus, Bickel spricht immer vom Sommer... meiner Meinung nach gehört er u.a. deshalb auch ersetzt. Wenn ich nur sehe mit was für einer depressiven Fresse der auf der Bank sitzt, hab ich schon genug.

Drei, vier gute Spieler fehlen, um ganz vorne mitzuspielen... man kann es sich aber nicht erlauben bzw. hätte es sich nicht erlauben dürfen, ewig darauf zu warten, dass Mocinic, Schobesberger und Szanto wieder richtig fit werden. Hinzu kommen halt bislang alles andere als überzeugende Zugänge, verglichen mit den Abgängen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fest steht, dass der Bogen überspannt ist. Die ständigen Durchhalteparolen von allen kann keiner mehr hören. Keiner glaubt mehr die Sprüche von „wir müssen uns selber an der Nase nehmen“ und „jeder muss sich hinterfragen“ so oft würde das runtergeleiert, vom Trainerverschleiß ganz zu schweigen. Als nächstes ist dann wieder ein Sportdirektor dran und in weiterer Folge der Präsident. Vielleicht dann wieder der Trainer und es wird weiter herumgewurstelt, von Tradition, den meisten sowie besten Fans geredet, vom Rekordmeister und von Titel vor zig Jahren. Sportlich bleibt es trotzdem durchwachsen. Entweder es wird jetzt irgendwann einmal professionell vom kleinen Grashalm bis nach ganz oben hin gearbeitet oder macht diesen Sauhaufen dicht, weil das was ihr versucht zu verkaufen, glaubt euch kein Schwein mehr! 

Ich habe jetzt echt lange versucht Erklärungen zu finden und zu beschwichtigen, aber irgendwann einmal platzt auch dem größten Optimisten sowie rationalsten Menschen der Kragen! 

Ich persönlich habe mittlerweile echt die Lust am sk Rapid verloren! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was genau macht strebinger so weit draußen beim 0:1?

wo bitte ist dibon beim 0:2?

bevor ivan nur einmal abspielt statt zu schießen friert die hölle zu.

und: wir hatten schwein, nicht ein halbes dutzend kassiert zu haben.

unfassbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RapidWien07 schrieb vor 2 Stunden:

Schwab mit einem Interview wie er es die letzten 3 Jahre regelmäßig gegeben hat....

Ich frage mich ja immer, was er nach so einer Leistung großartig sagen soll?!

Ohne scheiß, was soll er antworten? Warum gehen die zu den Interviews. Da kann der Reporter (natürlich auch zurecht) fragen was er will, die Antworten was man geben kann als Spieler sind einfach nur scheiße. Oder immer die Standardfloskeln.

Da ist mir lieber, daß sie in der Kabine verschwinden anstatt da sinnlose Interviews zu geben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zidane85 schrieb vor 29 Minuten:

Entweder es wird jetzt irgendwann einmal professionell vom kleinen Grashalm bis nach ganz oben hin gearbeitet oder macht diesen Sauhaufen dicht, weil das was ihr versucht zu verkaufen, glaubt euch kein Schwein mehr! 

Die Bestellung von Kühbauer war doch der beste Beweis dafür, dass man lieber den Weg des geringsten Widerstandes wählt, anstatt einen vielleicht unbekannten, dafür aber fachlichen Toptrainer holt. Diese Arbeitsweise wird schon seit einiger Zeit praktiziert und das wird sich auch nicht so schnell ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-grünweiß- schrieb vor 2 Minuten:

Ich frage mich ja immer, was er nach so einer Leistung großartig sagen soll?!

Ohne scheiß, was soll er antworten? Warum gehen die zu den Interviews. Da kann der Reporter (natürlich auch zurecht) fragen was er will, die Antworten was man geben kann als Spieler sind einfach nur scheiße. Oder immer die Standardfloskeln.

Da ist mir lieber, daß sie in der Kabine verschwinden anstatt da sinnlose Interviews zu geben!

Deine Sichtweise ist einerseits verständlich, andererseits finde ich es genau richtig, daß da irgendwer nach so einem Debakel vor die Kamera geholt wird und Stellung bezieht. Und gerade bei Spielern wie Schwab sieht man, daß sie einfach nur auswendig gelernte Floskeln von sich geben. Medial gebrieft halt. Somit weiß ich dann auch was ich von seinen sonstigen öffentlichen Aussagen zu halten habe.

Sie wollen unser Geld, also sollen sie sich auch dafür medial auseinander nehmen lassen. So billig davonkommen sollte keiner von diesen Primadonnen, daß sie sich nach einem Debakel einfach in die Kabine schleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.