Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

bruno_conte

Members
  • Content Count

    1,427
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About bruno_conte

  • Rank
    Bunter Hund im ASB

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien
  • Interessen
    Fußball, Tennis, Schach, Blues, SeventiesJunk

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien, Athletic Bilbao
  • Selbst aktiv ?
    das war einmal
  • Beruf oder Beschäftigung
    academics
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid - Feyenoord
  • Schlechtestes Live-Spiel
    vergessen
  • Lieblingsspieler
    Andy Herzog, Didi Kühbauer
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien
  • Geilstes Stadion
    Anfield
  • Lieblingsbands
    Pink Floyd, Georg Danzer/Band?
  • Am Wochenende trifft man mich...
    diverse Strandbars Wien Umgebung
  • Lieblingsfilme
    schwarz-weiss mysteries/comedies
  • Lieblingsbücher
    MacBeth
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Zufall

Recent Profile Visitors

1,654 profile views
  1. Es gibt halt Serien die nicht erklärbar sind. Wobei meine Vermutung ist, Ihr spielt bei uns immer 100% motiviert, was wohl nicht immer der Fall sein wird. Das Schöne an einer Serie ist, sie endet zwangsläufig irgendwann. Vielleicht in 30 Jahren, vielleicht schon beim nächsten Mal. Genießt es solange es anhält Gratuliere euch zu eurem Auftritt heute. Das war TOP und so nicht zu erwarten. Die Jungen wußten zu imponieren. Respekt dafür. Trotzdem denke ich, daß sie heuer noch keine große Rolle spielen werden. Dafür sind sie noch zu unkonstant. Insgesamt wär´s schön wenn beide wiener Clubs es mal schaffen würden eine ganze Saison konstant abzuliefern.
  2. Wann war Krankl jemals Sportdirektor ? Ich kann mich an vieles erinnern aber das ist mir nicht in Erinnerung. Du kannst ja dem Hansi Bua vieles nachsagen, aber daß er bei Rapid jemals Geld-Entscheidungen getroffen hat, das wage ich schwer zu bezweifeln. Aber gut, wenns grad passt kannst ja draufhauen. Eigentlich traurig, jeden Satz vom Krankl immer auf die Waagschale zu legen. Warum eigentlich ? Der ist doch nur Sportkommentator und steht zu seiner Meinung. Was kann er dafür wenn ihm die Sky-Tussi solche provokanten Fragen stellt. Was hat er gesagt ? Der Bruckner war nie und wird nie sein Präse. Was ist daran bitte so schlimm ? Dem Bruckner wird die Meinung vom Krankl am A vorbeigehen und gut is. Zum Spiel: Es war spannend und eines Derby würdig. Die Austria hat uns in Hälfte 1 schwindelig gespielt. Ich fand es auch ok, daß Didi erst in der Halbzeit umgestellt hat. Alles andere wäre sich zeitlich nicht ausgegangen - es sei denn er hätte das Problem bereits in den ersten 10 Minuten erkannt. Da war das Spiel aber noch ziemlich ausgeglichen. Wir hätten auch mit der Scheiß HZ1 das Spiel gewinnen können. Wir hatten genug Zeit aber leider nicht das Glück, dafür hatten wir aber in HZ1 dieses Glück, somit sei den Violetten dieser Punkt vergönnt. Badji ist ein Kopfballstürmer, kriegt aber kaum brauchbare Kopfbälle. Spielerisch ist er leider nicht zu gebrauchen. Als Mittelstürmer nicht direkt auf den Tormann zulaufen sondern die Seite suchen, das ist schon extrem. Das macht normal ein AV wenn er anschließend Flanken will. Aber ok, er ist nunmal da. Die erste Chance vom Knasmüllner so knapp vor dem Tormann war aus meiner Sicht maximal eine 10% Chance. Da mußt schon ein Superstürmer sein um den zu treffen. Bei der zweiten Chance hätte er lupfen müssen, das wird er sich danach auch gedacht haben. Er ist halt kein Stürmer. Insgesamt war dieses X der Ausgang mit der höchsten Wahrscheinlichkeit, somit für mich keine Überraschung. Überraschend war die technische Klasse der jungen Austrianer. Respekt.
  3. Bei unseren Nerverln im Kader würde ich diese Konstellation aber nicht allzu laut thematisieren.
  4. Darauf wirds hinauslaufen. Leider sind wir Fans nicht immer in der Lage taktisch zu denken, was die Punkteausbeute betrifft. Bei manchen Spielen hauts dir einfach den Vogel raus und du willst einfach nur gewinnen - wie bei einem Cupspiel. Alles oder Nix. Das Problem dabei ist, die Punkte fehlen dir dann in der Endabrechnung. Der Didi mag manche Schwächen haben was das Spiel betrifft, er ist aber für meine Begriffe sehr realistisch unterwegs und versucht Punkte taktisch zu erspielen. Ist im Weststadion leider nicht immer möglich, weil dich die Fans nach Hause pfeifen wennst nicht auf Teufel komm raus angreifst. Wir sind gegen die Austria mMn nicht der klare Favorit. Entsprechend wär ich mit einem Punkt zufrieden. Klar würd ich lieber 3 Punkte haben aber siehe Heimbilanz. Die kommt nicht von ungefähr.
  5. Bei der Heimbilanz dürfen wir träumen und uns auf ein unsanftes Erwachen vorbereiten. Wennst gegen die Austria so defensiv aufläufst wie heute dann nehmen dir die Fans die Bude auseinander. Andererseits ist unser Offensivspiel ein Trauerspiel. Es fehlen die Ideen und vor allem die gesunden Spieler. Wenn wir unsere Serie fortsetzen dann wird es ein hart umkämpftes 1:1 werden. Mindestens 1 Rote und eine Spielunterbrechung. Vom Titelkampf träumen ist Selbstmord mit Ansage. Platz 3 muß das Ziel sein - dafür reicht uns gegen unsere violetten Freunde ein Unentschieden.
  6. Man muß den Krankl nicht ernst nehmen wenn er einem nicht zu Gesicht steht. Aber eines kann ich dir versichern. Der Krankl war und ist ein grader Michl, der hat´s nicht nötig anderen nach dem Mund zu reden. Da kenn ich ganz andere Leute bei Rapid. Ob er immer richtig liegt mit seinen Vermutungen, das steht auf einem anderen Blatt Papier. Jedenfalls steht er zu seiner Meinung und ist kein Arschkriecher. Das ist mir zumindest ein bißchen Respekt wert. Rapidler des Jahrhunderts, zurecht.
  7. Irgendwie schade, daß Ihr heute nicht Tabellenführer seids. Wär mal eine Abwechslung. Hab das Spiel nicht gesehen aber das Resultat ist schon geil . Ja klar, wir träumen von Mission 33 hohoho. p.s: Gratulation zum Überwintern im EC, eine coole Geschichte und einfach nur verdient.
  8. korrekt. Kann man nur unterschreiben. Es ist aber eh nur ein Beirat, mit ihm hält man sich das ASB bei der Stange, so glaubt man zumindest. p.s. ewig schad um die Liste Grüneis. p.p.s: alles Gute der Liste Bruckner !
  9. hätte man mMn leicht vermeiden können, einfach alle 3 Listen zulassen. Dann gibts den Direktvergleich nicht.
  10. möchte mich hier deinen Worten anschließen ! Alles Gute Andi !!!
  11. Dorfmeister wird keine Entscheidungen treffen. Unter Bruckner werden Peschek und Barisic gestärkt und entsprechend operativ das sagen haben ohne Einflüsterung von Bruckner. So glaub ich zumindest. Und nein, glücklich wär ich auch nicht drüber. Aaaber, das größte Handicap der Liste Schmid ist Schmid selbst. Die Liste Grüneis hätte sehr gute Chancen gehabt, entsprechend war die Zusammenlegung der beiden Listen mit Schmid als face for the public ein Geniestreich des Wahlkomitees. Warum sich Grüneis das angetan hat weiß er vermutlich selbst nicht so ganz. Aber warten wir ab, noch ist es ja nicht fix.
  12. Aus meiner Sicht war die Entlassung von Zoki keineswegs die Fehlentscheidung des Jahrhunderts. Die Fehlentscheidung schlechthin war es, Zoki zu entlassen ohne einen Plan für die Nach-Zoki Ära zu haben. Dafür war Müller schlicht und einfach der falsche Mann. Kann mich erinnern, daß damals viele erleichtert waren, als Barisic gekündigt worden ist. Das Rapid-Spiel war damals ein bisserl in der Sackgasse - der Barisic-code war sozusagen von der Konkurrenz geknackt. Nichtsdestotrotz waren wir sehr solide unterwegs. Krammer als Präsident für mich eine Fehlbesetzung und das Rapid-Stadion suboptimal geplant. Trotzdem hätten wir es natürlich viel schlechter erwischen können. Entsprechend gebührt ihm durchaus Dank für seinen Einsatz. Gewählt habe ich ihn damals nicht und fühle mich im Nachhinein bestätigt.
  13. Er ist leider nicht der Einzige mit den Ups und Downs. Knasmüllner und Schwab und auch Ljubicic und natürlich Schobi sind Spieler die sehr unkonstant spielen. Verletzungen hin/her, Kühbauer braucht solide, konstante Spieler die dauerhaft (zumindest eine Halbsaison) auf halbwegs gutem Level spielen können, wie z.B: ein Ullmann oder Dibon. Ansonsten wird er nie sein Spiel implementieren können. Ich sehe diese Saison wieder mal als Übergangssaison. Platz 3 wäre auch am Anfang der Saison mein Ziel gewesen - somit sind wir noch, wie formulier ich das jetzt am besten, ---auf dem richtigen Weg (upps, duck und weg ). Dieses Statement hat um Himmels Willen jetzt nichts mit der Wahl morgen zu tun. Aber mehr ist aktuell einfach nicht drin. Das ist meine Momentaufnahme. Über strategische Änderungen sollen sich andere den Kopf zerbrechen.
  14. Wir sind wohl fix im OPO. Jetzt noch die Herbstsaison halbwegs über die Runden bringen und dann im Frühjahr gas geben. Dann sollte es (wieder mal) keine Ausreden mehr geben. Platz 3 ist drin - das muß das Ziel sein. Unser Kader ist mir noch etwas zu sehr Barisic-Lastig. Das wär ok wenn er unser Trainer wär. Zu Kühbauer passt dieser Kader mMn nicht wirklich gut. Dazu fehlen zu viele solide (wenn auch nicht Top) Spieler. Stattdessen sind zu viele Spieler da bei denen wir von ihrer Tagesform abhängig sind. HIer sollte man im Winter nachjustieren.
  15. noch dreimal schlafen, dann ist es (hoffentlich) vorbei. Rückblickend gesehen wäre wohl alles besser als ein Zweier-Duell. Würden 5 Gruppen antreten dann hätten die Kandidaten weniger Chancen die Konkurrenten anzupatzen sondern müssten eher versuchen ihre eigenen Stärken zu verkaufen. Eine Zweier-Konstellation riecht zu sehr nach Duell. Entsprechend wird man nach der Wahl das Gefühl haben, daß eine Gruppe gekillt worden ist, schade eigentlich. Dieser Thread war das Peinlichste, das ich bisher im Rapid-Channel mitverfolgen durfte, meine wenigen Wortmeldungen wohl miteingeschlossen. Hätte nie gedacht, daß wir mal kollektiv so tief sinken werden. Wurscht, ab nächster Woche heißts dann wieder "neues Spiel, neues Glück".
×
×
  • Create New...