beatboy

SK Rapid Wien 2:2 FK Austria Wien

1.269 Beiträge in diesem Thema

anstatt diese klinisch tote häusltruppe verdientermaßen mit einem halben dutzend heimzuschicken, vergeuden wir beste chancen, spielen angriffe auf lustig nicht zu ende UND sind dann noch dumm genug, uns den ausgleich einzufangen. wenn joelinton auf pavelic rüberlegt, ist der deckel drauf. aber so? 65 minuten richtig guter fußball verschenkt, am ende alle brotlose kunst. wenn wir solche derbies nicht gewinnen, welche gewinnen wir dann?

das 1:2 war ja auch ein highlight. drei leute schauen pires interessiert zu und schwab verschläft prokop; da waren die herren im geiste schon derbysieger. dass die letzte viertelstunde nichts mehr ging, war klar. viel investiert, starkes pressing, aber am ende - sorry - wie schon gegen mattersburg auch ein stück weit zu dumm, das heimzubringen.

reicht mir wieder für eine woche. unendlich enttäuscht, danke rapid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unnötig, hoffentlich lenrt man daraus, schlau wars ned Schrammel so lang drauf zu lassen, so wie er gebettelt hat.

Austrianer von Minute 1 weg nur am herum sülzen, ein ordentlicher Schiedsrichter dreht das ganz schnell ab. Nur ist Harkam kein ordentlicher Schiedsrichter, viele Fehlentscheidungen in beide Richtungen, ähnlich den beiden Mannschaftsleistungen, alles auf ähnlichem Niveau.

Die Affen in der Kurve bitte ausforschen und dauerhaft entfernen, da gehören Exempel statuiert, schadet nur uns selbst. Hoffmann genial dem Schauspieler Holzhauser gezeigt was für ein unpackbarer Drecksack er ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.