Homegrower

Members
  • Gesamte Inhalte

    13.472
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Homegrower

  • Rang
    ASB-Legende
  • Geburtstag 21.09.1974

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Lambach/Oö

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien
  • Selbst aktiv ?
    schon lange nicht mehr
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England
  • Lieblingsbands
    vieles, ansich rock, punk, grunge, alternative, gibt aber auch feine elektronische sachen.
  • Am Wochenende trifft man mich...
    zumeist zu hause, bei freunden
  • Lieblingsfilme
    alles was ein wenig schräg ist, nicht so vorhersehbar

Letzte Besucher des Profils

9.251 Profilaufrufe
  1. Das ist aber eine generelle Krankheit die ihren Ursprung auch irgendwo in dieser extrem Ballbesitz orientierten Spielweise hat. Hier schließt sich auch gewissermaßen irgendwo der Kreis zu Barisic.
  2. Diese Sichtweise ist schon sehr spannend wenn man sich in Erinnerung ruft, wie wir ohne Schwab auftreten. Das drumherum passt, es liegt an Schwab? Man kann sicher darüber diskutieren ob er wirklich der Kapitän sein soll, man kann auch über seine Schwächen diskutieren die er zweifellos hat. Aber alles an Schwab festzumachen ist sensationell und das scheint auch ein wenig die Intention zu sein. Was ich auch anmerken möchte, ich bin absolut kein Schwab Fanboy. Allerdings bin ich dann Realist genug (unsere Berufspessimisten hier sind ja auch alles Realisten), zu wissen wie schwer er zu ersetzen ist. Das belegst du auch mit dem Typ Schlager Sager. Den muss man einmal wo hernehmen und dann auch noch auf Jahre binden oder regelmäßig schon den Nachfolger im Talon haben....
  3. Fakt ist, dass Potzmann zu beginn sehr gute Leistungen geliefert hat. Fakt ist auch, dass das gegen Nürnberg am Sonntag auch ein ganz anderer Auftritt war als in vielen seiner schlechten Spiele, alleine von der Intensität her sah das ganz anders aus. Wenn er sich jetzt wieder Fit fühlt und er wieder ordentliche Leistung bringen kann, soll es uns nur recht sein.
  4. Einen aus dem Stegreif der Leistbar wäre?
  5. Wie viele waren es?
  6. Sind halt geprägt durch den Fußball auf der Insel. Und dürften auch nicht solche Eierschiris haben wie hierzulande.
  7. Er muss sicher noch etwas ruhiger werden, aber hier wird teilweise schon wieder maßlos übertrieben. Will man ihm jetzt aus den eigenen Reihen einen Ruf schaffen, den er noch gar nicht hat?
  8. Kritik ist ja immer in Ordnung und er hat wie jeder andere bessere wie auch schlechtere Spiele. Ich frag mich immer, welcher Spieler jenen, die ihn unbedingt loswerden vorschwebt. Die letzten Jahre haben klar gezeigt, dass immer wenn Schwab ausfällt es noch schlechter läuft. Er hat sicher auch schwächen, sonst wäre er ohnehin nicht zu halten gewesen. Aber viel mehr stellt sich die Frage, ob wir da einen besseren bekommen können wenn wir es über Jahre nicht mal hin bekommen, einen adäquaten Spieler im Kader zu haben der in Fallweise halbwegs ersetzen kann.
  9. Nürnberg hat dann doch einen gröberen Umbruch, ich würde mich wegen einem Testspiel dass man jetzt quasi gesehen hat, darauf verlassen, dass Canadi nicht erfolgreich sein kann dort. Das wird sich noch zeigen, gerade für die 2te Buli passt das vielleicht richtig gut wenn das System einmal sitzt. Aber, wir haben andere Sorgen. Man sah gestern in Ansätzen schon, was hinter dem System steckt, stärken (wenig umgesetzt) und schwächen (davon hat man einiges zu sehen bekommen). Gut auf jeden Fall zu sehen, dass wir von der Bank aus noch drauf legen können, das war in Wimsbach auch schon so. Allerdings hat Nürnberg da auch die ganze Truppe durch gewechselt und war nicht mehr so geordnet. Man sieht auf jeden Fall, dass einige gerade zulegen, Badji, Müldür, Graho einige Beispiele dazu. Dem einen oder anderen mag das System dabei behilflich sein. Es ist aber scheinbar auch mehr Pfeffer dahinter wie wir auftreten. Potzmann war gestern bestimmt nicht übermäßig gut, hat aber hart gerackert und ist viel gelaufen, der Gegenspieler war auch schwierig. Der Spielaufbau in der IV wurde heute deutlich mehr von Dibon übernommen, in Wimsbach hat man Barac ja extrem darin forciert. Bei Barac habe ich immer noch das Gefühl, dass er sich fangen könnte, der ist nicht von haus aus schwindlich, keine Ahnung was wirklich sein Problem ist, Konzentration oder Nervenflattern? Schobi völlig neben der Spur, dem gelingt überhaupt nix mehr, aber es kommt ordentlicher Durck von der Bank. Das passt gut. Badji wird immer besser, gestern kaum ein Ball weg gesprungen auch wenn er noch automatismen lernen muss wie man sich dann je nach Situation weiter bewegt ohne erst darüber nachdenken zu müssen. Einige Ballgewinne, ordentliche Abspiele, der fängt gerade an, richtig Spaß zu machen.
  10. Knasi sollte nicht so schlecht in das System passen.
  11. Sehr schöne aktion schon in der Entsehung, so muss man sich bewegen und so müssen die Bälle in die BEwegung gespielt werden.
  12. Hol dir einfach Taschentücher....
  13. Schobi in etwa auf dem Niveau wie in seinen ersten Profispielen.
  14. So einfach ist es halt dann doch nicht, aber es bringt nichts da noch herum zu schwafeln, schon gar nicht in diesem Thread. Man möchte meinen, die Leute begreifen irgendwann, wie schwierig das Geschäft generell ist. Wir gerade in einer EC-losen Saison nicht auf Verdacht ein paar Spieler verpflichten können, erst welche von der Gehaltsliste bekommen müssen etc. Aber gut, jedem das seine.
  15. Dafür scheint das Logo wesentlich größer zu sein als auf dem Shirt bei der Präsentation