Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Homegrower

Members
  • Content Count

    14,558
  • Avg. Content Per Day

    4
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Homegrower

  • Rank
    ASB-Legende
  • Birthday 09/21/1974

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Lambach/Oö

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien
  • Selbst aktiv ?
    schon lange nicht mehr
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England
  • Lieblingsbands
    vieles, ansich rock, punk, grunge, alternative, gibt aber auch feine elektronische sachen.
  • Am Wochenende trifft man mich...
    zumeist zu hause, bei freunden
  • Lieblingsfilme
    alles was ein wenig schräg ist, nicht so vorhersehbar

Recent Profile Visitors

9,711 profile views
  1. Das war die letzten Jahre eine der übelsten Geschichten, immer reagieren statt agieren, und warum, weil es finanziell wegen den Fehlgriffen so zwickt, dass man vorher nicht agieren kann. Da kommt mir wirklich das Das hat uns nachhaltig geschädigt.
  2. Ende Herbstsaison hatte man den Anflug des Gefühls es käme etwas Stabilität rein. Das Gefühl ist jetzt wieder verflogen, wirkt wie ein Schritt zurück, ist auch einer wenn man sich die Leistungen ansieht. Das ist halt in wahrheit relativ normal, genau jetzt schon wieder alles Oasch auszurufen wird die Stabilität auch nicht bringen.
  3. Kann man so sehen, muss man aber nicht. Was gibt es eigentlich am herstellen des durchschnittlichen Normzustandes groß zu bemängeln? Aber, wenigstens gibst du zu, das besondere zu erwarten oder siehst es zumindest realistisch auch wenn du dennoch unzufrieden bist. Damit hast du einigen etwas voraus. Hast du wirklich erwartet, wir mischen im Frühjahr um den Titel mit? Man kann ja gerne über unsere offiziellen und ehemaligen und ihr gebaren schmunzeln, manche nehmen solche Parolen aber tatsächlich für bare Münze. Am Ende stellt sich noch die Frage der erwartungshaltung, soll man nach den letzten Ergebnissen ernsthaft den Trainer Stanzen? Wenn der nächste wieder nicht entspricht den Spirtdirektor gleich mit weil irgendwann muss ja auch dieser Liefern (was genau eigentlich, das erreichen der definierten Ziele?). Bei allem Verständis für die Kritik, es ist aktuell alles im Soll (durchschnittlicher Normzustandes) , für eine übersteigerte erwartungshaltung (auf den aktuellen Status bezogen) ist jeder selbst verantwortlich. Das heißt nicht, es wäre alles wunderbar. Ich vertraue im wesentlichen auf ZB, und wenn der an Kühbauer fest hält, wird das schon sein Richtigkeit haben. Amen, da ist sicher etwas dran, Stojko nehm ich noch raus, den möchte ich gerne im zusammenspiel mit einem fitten Schick sehen.
  4. Alles richtig, Fortschritt gibts dennoch, man Vergleiche mit letzter Saison. Dieses hätte wari von wegen Möglichkeiten ist nichts als nervig, das kann man eigentlich fast immer bringen wenn man lustig ist.
  5. Wir haben Spieler mit großen Leistungsschwankungen und das sind leider unsere Schlüsselspieler. Ich sehe uns nicht so schlecht wie viele hier, aber manche Probleme sind natürlich offensichtlich. Um diese zu beheben muss aber die Mannschaft weiter umgebaut werden. Der gescholtene Stojko (und mich kann er auch aufregen wenn er sich aufreizend Zeit lässt den Pass zu spielen, sich dann wälzt weil er eine mit bekommt und der Pass oasch ist...)kann mit Schick eine Waffe werden, mit Murg wird das nicht passieren wenn ihn der immer übersieht wenn er mit geht, nur eines der Themen.
  6. In einige Aktionen schon sehr direktes Spiel nach vorne, wie es ein Graho wohl nie spielen wird (können, und ich mag den Graho wohlgemerkt). Aber natürlich vermessen aus einem Match jetzt großartig was abzuleiten, könnte aber längerfristig ein sehr guter Ersatz werden für Dejan.
  7. Es springen halt mehr und mehr auf diesen Zug der weinerlichkeit auf.
  8. Und einige zu retten. Der Wunderwuzzi ist er nicht, aber sicher der beste bei uns in den letzten Jahren.
  9. Er war beim Freistoss schon brennheiß und dann kassieren wird, da kann er sich leider offensichtlich nicht zamreissen. Wie gesagt, ich verstehs irgendwo aber er sollte Professioneller damit umgehen, das schadet uns wenn er sich aufführt wie Rumpelstilzchen.
  10. Naja oft, tatsächlich oft oder gefühlt oft?
  11. Natürlich, sollte man so nicht bekommen.
  12. Ich verstehe seinen Ärger weils einfach kein Freistoss war, er muss das aber Professioneller hin nehmen.
×
×
  • Create New...