Homegrower

Members
  • Gesamte Inhalte

    9.728
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Homegrower

  • Rang
    Im ASB-Olymp
  • Geburtstag 21.09.1974

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Lambach/Oö

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien
  • Selbst aktiv ?
    schon lange nicht mehr
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England
  • Lieblingsbands
    vieles, ansich rock, punk, grunge, alternative, gibt aber auch feine elektronische sachen.
  • Am Wochenende trifft man mich...
    zumeist zu hause, bei freunden
  • Lieblingsfilme
    alles was ein wenig schräg ist, nicht so vorhersehbar

Letzte Besucher des Profils

7.575 Profilaufrufe
  1. War auch recht sicher, dass der seinen Weg machen wird, passt vielleicht nicht ganz ins System bei den Veilchen. Würde den als #3 bei uns sofort nehmen. Aber gut, hin und wieder täusch ich mich auch
  2. Der Fehler liegt einfach darin zu glauben, Bickel wären unsere Probleme nicht bewusst. Der weiß als Fachmann sehr wohl die Lage einzuschätzen, er hat aber auch Rahmenbedingungen zu erfüllen. Das größte Risiko gehen wir wohl mit den Flügeln ein wenn wir darauf hoffen, dass Keles explodiert, Kuen explodiert. Murg spielet bieder, Schaub jenseitig, Schobi muss mal Fit werden, kein Mensch weiß ob es die leichtigkeit des Seins für ihn immer noch/wieder gibt. Für die Zielsetzung wird und muss es wohl auch mit dem vorhandenen reichen, eventuell schaut man sich wirklich noch ein paar Spiele an. Einerseits ja löblich weil vertrauen an die "neuen" vermittelt wird. Aber auch riskant, Spätschüsse, Platz 2 wäre schon erstrebenswert etc. Fakt ist, das Ganze ist nicht annähernd so einfach wie es in manch einem Schwarz/Weiss Denkmuster erscheint. Ich möchte Bickels Job nicht haben, auch wenn er sehr ordentlich entlohnt wird.
  3. Traustason war auch deutlich teurer
  4. Nehme ich auch stark an, ich denke aber trotzdem, dass man noch was im Auge hat. Vielleicht hat man den Kandidaten noch nicht ganz dort wo man es sich wünscht. Vielleicht wechselt der Kandidat nur bei einem scheitern seines Vereines in der CL/EL-Quali (siehe Beric "damals") und man muss abwarten wie die Geschichte ausgeht. Ich gehe schon stark von einer weit fortgeschrittenen Basis mit einem Wunschspieler aus.
  5. Da hat Maierhofer genug herum gejammert, vielleicht hat das den Ausschlag gegeben
  6. Ist es im Grunde ja auch, da kann der Dosentroll ruhig depad reden.
  7. Gut, das wird so als Kompensation wohl so nicht passieren, aber mit Rot 1 Spiel zu bekommen spricht grundsätzlich schon für sich.
  8. Gut, dir gehen ohnehin die Argumente aus. Silva bringts nochmal gut auf den Punkt, und der ist sicher keiner, der permanent wegen den Schiedsrichtern weint.
  9. Wurde doch eh schon 10x gebracht hier, Novak alleine war noch mindestens 2x gelbwürdig, Maierhofer 1x dunkelgelb (Ellbogen gegen Strebinger ins Gesicht praktisch im Tor), wiederholtes Foulspiel Maierhofer vs. Sonnleitner, keine Konsequenzen. Viele kleinigkeiten gegen uns, viel laufen lassen für Mattersburg. Wenn es um M'burg ging ja, leck ist das mühsam, Hameter der Fifa Schiedsrichter unfehlbar........
  10. Mag alles sein, vorgestern war er lächerlich und er ist schon öfter ungut aufgefallen, vielleicht analysieren sie die "falschen" Spiele, aber aktuell interessiert mich auch nur die Leistung von vorgestern, was interessiert mich die FIFA?. Da kann auch dieses überkorrekte Kopfeinziehen und der Schiedsrichter war eh super mancher nix daran ändern. Ich finds auch richtig, dass Bickel es anspricht, dieses Füße still halten hat uns genau dahin gebracht wo wir jetzt sind. Man muss ned wegen jedem Scheiß einen Wind machen, das bekommt man dann auch negativ zu spüren. Aber das vom Samstag wäre in jeder Liga eine Schlagzeile wert gewesen ohne zutun eines Sportdirektors, das darf man dann schon mal ansprechen, das ist nicht nur ein Gefühl einzelner Fans.
  11. Vor allem wo Lt. Bickel vor dem Match Keles gaaaanz knapp den Vorzug vor Kuen erhalten hat, eben dieser Kuen im letzten Test auf dieser Seite sein beste Leistung bei Rapid abliefern konnte.
  12. Das ist jetzt leider genau das verdammte Problem, alles scharrt in den Löchern ob eines schönen Fehlstarts, sogar in den eigenen Reihen (Fans meine ich damit, intern, keine Ahnung). Joe hat uns da was eingebrockt, das Proserl Thema kommt wieder hoch. Im Grunde kann und hätte jeder mit Prose in dieser Rolle leben können, da hat man sich selbst die Tür fast zughaut, die Krönung wäre ein Proserl bei St. Pölten gewesen der uns einschenkt, wenigstens bleibt uns das erspart. Fakt ist aber, die Mannschaft hat am Samstag meines erachtens deutlich gezeigt, dass sie als solche Auftritt, leider ist uns am Ende der Saft ausgegangen. Trotz der widrigen Umstände bin ich zuversichtlich, dass die Geschlossenheit den Ausschlag gibt, das Match mit maximalem Punktezuwachs abzuschliessen.
  13. Da hast du absolut recht, das letzet was wir aktuell brauchen ist die Nerven weg zu schmeissen. Ich weiß nicht was mit manchen los ist, ich habe gegen Mattersburg nichts gesehen, was mich in Depressionen verfallen lassen würde. Natürlich wars auch kein Spektakel, ein solches hatten wir letzzr Saison zu diesem Zeitpunkt gegen Ried, hat uns das was eingebracht? Man muss die nächsten Leistungen und Ergebnisse abwarten, aber warum bitte sollte man sich vor St. Pölten z.B. angacksen, bei allem Respekt.
  14. Ist das bei ihm daheim, wie Grindig kann man sich einrichten?
  15. Sehr schön wie ihnen die große Goschn um die Ohren fliegt. Im Schnabelholz wird's für keinen leicht.