Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Lichtgestalt

SK Rapid Wien - Red Bull Salzburg 0:0

320 posts in this topic

Recommended Posts

Ernesto schrieb vor 57 Minuten:

der zuschauerschnitt ist einfach kein indikator in einer zeit in der die stadionbesucher nur noch einen geringen teil des budgets ausmachen. genauso ist es ein blödsinn einen 17 jährigen spieler als beispiel für eine wettbewerbsverzerrung herzunehmen. es gibt genügend gründe redbulls engagement in salzburg zu kritisieren, aber wettbewerbsverzerrung ist halt dann einfach nicht korrekt. drittmittel - in dem fall gelder aus dem redbull konzern bzw aktuell eher einnahmen aus transfertätigkeiten - sind keine verbotene geschichte. es mag dir nicht passen, aber deshalb ist das keine wettbewerbsverzerrung

Ich habe nicht von Zuschauerschnitt sondern vom Zuschauerzuspruch gesprochen.

Den 17 Jährigen hat Salzburg nur bekommen, weil sie ihm Gehalt und Infrastruktur zur Verfügung stellen können, die ein normaler Salzburger Verein nie hätte. Immerhin wollten die Bayern noch am Flughafen den Transfer verhindern und sind damit gescheitert. Glausbt du, sie könnten scheitern, wenn es etwa um einen Transfer zu uns ginge? Sicher nicht.

Und wenn du es nicht so siehst, dass die Personalkosten von Red Bull den sportlichen Wettbewerb in dieser Liga hier verzerren, dann ist das ok für mich. Jedem seine Meinung.

dahasi schrieb vor 4 Minuten:

der hackmaier meinte ja in der pause, dass salzburg versucht das spiel nach links zu lenken um schaub nicht ins spiel kommen zu lassen, wenn wir von hinten aufgebaut haben. meiner meinung nach eine nicht ganz richtige analyse, denn ich glaube es ging ihnen eher um mocinic. daher hatte mocinic auch kaum den ball in der spieleröffnung und gerade mal 40 ballkontakte.

wenn ich es nämlich richtig gesehen habe, ist es jetzt immer so, dass sich mocinic eher um den aufbau rechts kümmert und der ander zm um den aufbau links (es ist natürlich nicht starr, aber ich denke schon, dass das ein grundgedanke ist).

Die klare Verteilung des Aufbauspiels ist auch nur bei der Kombi Graho + Mocinic zu sehen. Wenn Mocinic neben Schwab spielt, ist das wesentlich flexibler.

Edited by narya

Share this post


Link to post
Share on other sites
narya schrieb vor 2 Minuten:

 

Und wenn du es nicht so siehst, dass die Personalkosten von Red Bull den sportlichen Wettebewerb in dieser Liga hier verzerren, dann ist das ok für mich. Jedem seine Meinung.

Wobei die Problematik seit Bosman-Urteil und der Gründung der CL ja eine paneuropäische ist, dass die Wettbewerbe in erster Linie von der Finanzkraft entschieden werden und der sportliche Erfolg nur mehr eine Sekundärfolge davon ist. Das ist in allen Topligen zu beobachten, siehe Bayern, siehe Real/Barca, bei uns halt Salzburg. Aber wohl nicht der richtige Thread dafür...

Share this post


Link to post
Share on other sites
narya schrieb vor 5 Minuten:

Die klare Verteilung des Aufbauspiels ist auch nur bei der Kombi Graho + Mocinic zu sehen. Wenn Mocinic neben Schwab spielt, ist das wesentlich flexibler.

Ja ist sie, daher ja auch mein wunsch, abgesehen davon, dass wir dann von beiden seiten pässe in die vertikale spielen. wobei ich schon gestaunt habe, als ich mir die heatmaps angesehen hab und da sieht man dann doch auch, dass mocinic eher rechts agiert (siehe admira und austria spiel). es ist aber vor allem balancierter als noch mit petsos.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sdfsdf schrieb vor einer Stunde:

Ich bin seit dem Wac-spiel etwas von unserer Offensive enttäuscht. Irgendwo hat man den Spielwitz und die Leichtigkeit schwierigere Siuationen zu lösen verloren. Oder vielleicht ist man auch nicht mehr so selbstsicher wie vorher und natürlich geht uns  mmn auch Schobesberger extrem ab

Schade da eigentlich die Offensive unser Prunkstück ist.

Sehe ich auch so.

In der Abwehr und im Def.MF hat ja eh fast alles geklappt (bis auf die zwei Konter nach einer Standard) Mocinic war doch gut,nur halt Offensiv war es zu wenig,sowie waren von der Abwehr und MF viel oder zu langsame Seitenwechsel vorhanden.

Joe war gut und ich hatte nicht den Eindruck das er völlig Blau war.

Jetzt zu der Offensiven Dreier Reihe.

Der eine ist noch nicht so weit (Traustason) und kann Schobi nicht ersetzen,der uns noch wahnsinnig abgehen wird.Das war Gestern unser größtes Problem da Trausti nie am Flügel zu finden war.

Schwab war auch nicht im Spiel und wirkte eher Müde,Szanto machte seine Sache gut,spielte aber zu trocken was eh klar ist.

Schaub war schon beim Aufwärmen eher schlapp,dazu wurde er immer Gedoppelt und auch sonst gut von der Salzburger Abwehr Isoliert,das hat OG gut gemacht.

Fazit: das wir gestern wenig Chancen hatten lag an der Schwachen Leistung der Dreier Reihe die sich wenig Bewegte,keine Zwischenräune suchte und nie in die Schnitt Stellen Sprintete. Defensiv waren sie aber ganz Brav.

Natürlich muss man sagen das RBS in der Defensive es schon stark gemacht hat mit ihren drei Zehnkämpfern von der Statur her

Share this post


Link to post
Share on other sites
narya schrieb vor 32 Minuten:

Ich habe nicht von Zuschauerschnitt sondern vom Zuschauerzuspruch gesprochen.

Den 17 Jährigen hat Salzburg nur bekommen, weil sie ihm Gehalt und Infrastruktur zur Verfügung stellen können, die ein normaler Salzburger Verein nie hätte. Immerhin wollten die Bayern noch am Flughafen den Transfer verhindern und sind damit gescheitert. Glausbt du, sie könnten scheitern, wenn es etwa um einen Transfer zu uns ginge? Sicher nicht.

Und wenn du es nicht so siehst, dass die Personalkosten von Red Bull den sportlichen Wettbewerb in dieser Liga hier verzerren, dann ist das ok für mich. Jedem seine Meinung.

wenn die bayern gewollt hätten, dann hättens den transfer tätigen können. alles andere ist wohl eher naiv anzunehmen. und der zuschauerzuspruch ist genauso wenig interessant wie der zuschauerschnitt. es geht um TV gelder, sponsoren usw. und bevor der einwand kommt, redbull ist ein werksverein wie bayer, wolfsburg oder hoffenheim. 

und die personalkosten sind höher als unsere, sowie unsere höher sind als jene von der zb admira. das ist ein normales ligagefälle. 

dass das deine meinung ist, ist eh okay, aber ich habe zu deiner meinung auch eine meinung und die ist nicht positiv, denn meiner meinung nach ist deine meinung ein ziemlicher bullshit - ein fanmeinungenbullshit um genau zu sein

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
narya schrieb vor 44 Minuten:
narya schrieb vor 44 Minuten:

 

 

Ganz so einfach ist sein Punkt aber nicht von der Hand zu weisen. Früher war es so, dass reiche Klubs reich waren, weil sie irgendwas besonders gut gemacht haben. Weil sie ein großes Stadion hatten, weil sie sich gut vermarktet haben, weil sie durch ihre große Tradition Fans auf der ganzen Welt hatten. Heute gibt es Klubs, die nur deshalb reich sind, weil sie sich mit Haut und Haar einem Investor ausgeliefert haben. Da ist keine zusätzliche Leistung dahinter, die diesen Wettbewerbsvorteil (viel Geld) in irgendeiner Form rechtfertigen.

Natürlich ist das eine Art von Wettbewerbsverzerrung, wenn irgendein Düsenverein wie Leipzig in der dritten Liga Millionenablösen bezahlen kann. Selbst die UEFA - nicht gerade für die Wahrung der edlen Ideale des Fußballs bekannt - wollte dieser Praxis des zügellosen Investments mit dem Financial Fair Play Einhalt gebieten. Hätte es das vor 10 Jahren schon in einer sinnvollen Form gegeben, wäre Salzburg niemals dort wo sie heute sind, weil sie jedes Jahr viel mehr ausgegeben haben als sie einnehmen konnten. (Aktuell stimmt es nicht mehr so, weil sie wegen ihrer geänderten Strategie auch immer wieder viel Geld für Transfers einnehmen)

Share this post


Link to post
Share on other sites
DER_SCHEMY schrieb vor 2 Minuten:

Ganz so einfach ist sein Punkt aber nicht von der Hand zu weisen. Früher war es so, dass reiche Klubs reich waren, weil sie irgendwas besonders gut gemacht haben. Weil sie ein großes Stadion hatten, weil sie sich gut vermarktet haben, weil sie durch ihre große Tradition Fans auf der ganzen Welt hatten. Heute gibt es Klubs, die nur deshalb reich sind, weil sie sich mit Haut und Haar einem Investor ausgeliefert haben. Da ist keine zusätzliche Leistung dahinter, die diesen Wettbewerbsvorteil (viel Geld) in irgendeiner Form rechtfertigen.

Natürlich ist das eine Art von Wettbewerbsverzerrung, wenn irgendein Düsenverein wie Leipzig in der dritten Liga Millionenablösen bezahlen kann. Selbst die UEFA - nicht gerade für die Wahrung der edlen Ideale des Fußballs bekannt - wollte dieser Praxis des zügellosen Investments mit dem Financial Fair Play Einhalt gebieten. Hätte es das vor 10 Jahren schon in einer sinnvollen Form gegeben, wäre Salzburg niemals dort wo sie heute sind, weil sie jedes Jahr viel mehr ausgegeben haben als sie einnehmen konnten. (Aktuell stimmt es nicht mehr so, weil sie wegen ihrer geänderten Strategie auch immer wieder viel Geld für Transfers einnehmen)

als leistung dahinter kann man die "erfolgreiche" suche nach einem investor betrachten. ist durchaus vergleichbar mit der sponsorensuche. es gab vor vielen jahren etliche stimmen bei rapid, die sich auch einen investor gewunschen haben. erst die beispiele austria und salzburg haben diese stimmen verstummen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
narya schrieb vor 2 Stunden:

Du weißt natürlich, dass ich so formulierte Antworten nicht stehen lassen kann, soweit kennst du mich schon.

Ein Dabbur hat 7 Mio gekostet, das kann sich ein Verein mit dem Zuschauerzuspruch (als Hauptindikator für das finanzielle Budget) in dieser Liga normalerweise nicht leisten. Also braucht es den Einsatz von Drittmitteln. Und diese Drittmittel sind es, die den sportlich-finanziellen Wettebewerb verzerren. Was daran jetzt absurd sein sollte, würde mich interessieren. Im Kern der Sache ist das genau die Kritik, die seit zehn Jahren am Dosenkonstrukt geübt wird. Nichts anderes.

Dabbur soll 7 Millionen gekostet haben? Haha Sauer sagte damals dass er weit unter dem sich selbst gesetzten Limit gekostet habe. Und dieses Limit liegt bei 5 Millionen. 7 Millionen sind übrigens sein Transfermarkt Wert. Sehr schlecht recherchiert dazu stellst du dad auch noch als Fakt hin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mitchell schrieb vor 14 Minuten:

Dabbur soll 7 Millionen gekostet haben? Haha Sauer sagte damals dass er weit unter dem sich selbst gesetzten Limit gekostet habe. Und dieses Limit liegt bei 5 Millionen. 7 Millionen sind übrigens sein Transfermarkt Wert. Sehr schlecht recherchiert dazu stellst du dad auch noch als Fakt hin

Du glaubst sauer noch irgendwas?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mitchell schrieb vor 37 Minuten:

Dabbur soll 7 Millionen gekostet haben? Haha Sauer sagte damals dass er weit unter dem sich selbst gesetzten Limit gekostet habe. Und dieses Limit liegt bei 5 Millionen. 7 Millionen sind übrigens sein Transfermarkt Wert. Sehr schlecht recherchiert dazu stellst du dad auch noch als Fakt hin

welchen Unterschied macht es ob er 5 oder 7 Mille gekostet hat. Ist und bleibt ein Batzen Geld.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ernesto schrieb vor 57 Minuten:

als leistung dahinter kann man die "erfolgreiche" suche nach einem investor betrachten. ist durchaus vergleichbar mit der sponsorensuche. es gab vor vielen jahren etliche stimmen bei rapid, die sich auch einen investor gewunschen haben. erst die beispiele austria und salzburg haben diese stimmen verstummen lassen.

Gerade bei Salzburg war die Leistung im Vorfeld wohl eher, den Verein so herunterzuwirtschaften, dass man zum Schnäppchen für eine Investorenübernahme wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bookert schrieb vor 7 Minuten:

welchen Unterschied macht es ob er 5 oder 7 Mille gekostet hat. Ist und bleibt ein Batzen Geld.

"Weit unter dem sich gesetzten Limit" ... Also um einiges weniger als 5 Millionen. Natürlich ein Batzen Geld aber es ist shon ein Unterschied ob er 7 Mille oder eher 3-4 Millionen gekostet hat. 

 

mrneub schrieb vor 32 Minuten:

Du glaubst sauer noch irgendwas?

Du wirst wohl Jochen Sauer mit Christoph Freund verwechseln. Diese Interviews Gestern und auch auf Laola sind von Freund. Sauer ist eher im Hintergrund 

Share this post


Link to post
Share on other sites
DER_SCHEMY schrieb vor 8 Minuten:

Gerade bei Salzburg war die Leistung im Vorfeld wohl eher, den Verein so herunterzuwirtschaften, dass man zum Schnäppchen für eine Investorenübernahme wurde.

ich denke nicht, dass dies das ausschlaggebende argument war. mateschitz wollte sich ja nie im fußball engagieren. man musste ihn schon überzeugen. aber man hat dies eventuell mit mehr nachdruck gemacht, weil man am abgrund stand

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ernesto schrieb vor 1 Stunde:

wenn die bayern gewollt hätten, dann hättens den transfer tätigen können. alles andere ist wohl eher naiv anzunehmen. und der zuschauerzuspruch ist genauso wenig interessant wie der zuschauerschnitt. es geht um TV gelder, sponsoren usw. und bevor der einwand kommt, redbull ist ein werksverein wie bayer, wolfsburg oder hoffenheim. 

und die personalkosten sind höher als unsere, sowie unsere höher sind als jene von der zb admira. das ist ein normales ligagefälle. 

dass das deine meinung ist, ist eh okay, aber ich habe zu deiner meinung auch eine meinung und die ist nicht positiv, denn meiner meinung nach ist deine meinung ein ziemlicher bullshit - ein fanmeinungenbullshit um genau zu sein

 

Naja z.B. RB Leipzig kann aber kein "Werksverein" von RB sein, da dort das Werk nicht beheimatet ist, was bei Bayer Leverkusen und Wolfsburg aber schon der Fall ist, die haben auch keine anderen Fussballvereine wo sie als Sponsor auftreten., den Begriff Werksverein würde ich im Zusammenhang mit RB nicht sehen, ebenso nicht mit Hoffenheim, das sind Vereine von Mäzen.

Edited by derfalke35

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...