Jump to content

Bojack

Members
  • Posts

    4,089
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Bojack

  • Birthday September 28

Retained

  • Member Title
    The horse from "Horsin' around"

Allgemeine Infos

  • Aus
    Otk
  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien

Recent Profile Visitors

6,235 profile views

Bojack's Achievements

Postet viiiel zu viel

Postet viiiel zu viel (34/41)

3.3k

Reputation

  1. Ullmann wechselt laut Linden zu Venezia https://peterlinden.live/abschied-von-rapid-ullmann-wechselt-zu-venezia/
  2. Jo eh, ich weiß, was ich geschrieben habe. Das gilt für Kitagawa und für Grahovac, mit Abstrichen für Petrovic. Es ist doch ein Problem, dass unsere Legionäre (bis auf Fountas und Stojkovic) grundsätzlich auf der Bank sitzen, wenn alle fit sind. Kitagawa ist doch aber auf jeden Fall der, der am weitesten von der Startelf weg ist und am wenigsten Argumente für sein Engagement bei Rapid liefert. Aber wir sind jetzt eh schon seitenweise in eine Detaildiskussion abgeglitten, ich beneide euch ja auch alle um den Optimismus, dass er noch explodieren wird - und wie gesagt: Wenn ihr recht behalten werdet, nehme ich hochoffiziell alles zurück, was ich jemals über ihn gesagt hab.
  3. Meistens konzentriere ich mich auf Grahovac. Oder zuletzt auf Stojkovic, weil der in den letzten Partien nicht mehr so stabil war wie davor. Aber ich weiß nicht, worauf die hinaus willst. Relativiert das auch nur eine einzige meiner Aussagen zu Kitagawa, wenn ich Grahovac auch nicht gut genug für einen Legionärsplatz bei Rapid finde? Wenn Kitagawa das Level erreichen würde, das du bei Kara als "es läuft nicht" bezeichnest, hätten wir die gesamte Diskussion nicht.
  4. Grülls Leistung war heute auch nicht gut - im Übrigen schon seit ein paar Wochen. Er hat halt insgesamt mehr vorzuweisen, was es einem insgesamt leichter macht, eine schwächere Phase zu akzeptieren. Und for the record: Ich hänge mich gar nicht an der einen Situation auf. Eher das Gegenteil ist der Fall, wenn man ihn für eine Aktion kritisiert, kommen gleich mehrere Leute daher und verteidigen ihn mit umfassenden Erklärungen, warum er sein Potenzial nicht auf den Platz bringt. Sprachbarriere, Kühbauer, unpassende Spielanlage sind dabei die Top 3. Mir ist es jedoch eigentlich gar nicht so wichtig, ob er dran schuld ist, dass er nicht genug zählbare Leistung bringt. Ich sag nur, dass er es schnell ändern muss, um nicht als großes Missverständnis in die Historie einzugehen. Ja, offenbar hab ich keine Ahnung. Vielleicht kannst mir nur eine Frage beantworten: Warum ist es denn so, dass ein Kicker aus der zweiten Liga innerhalb kürzester Zeit zum unersetzbaren Stammspieler wurde, auf den unser Spiel ausgerichtet wurde und einer unserer teuersten Transfers spielt kaum eine Rolle und bringt bei seinen Kurzeinsätzen kaum nennenswerte Impulse?
  5. Aber das ist doch der Punkt: Ich erwarte mir mehr von ihm als "in Ordnung" in den letzten 15 Minuten inklusive eines vergebenen Sitzers. Weißt, was ich mir erwarten würde? Dass er so einen Impact auf unser Spiel hat wie Kara. Dass ein Ruck durch die Mannschaft geht, wenn er reinkommt. Dass sich andere an ihm aufrichten können. Dass er auch mal ein Spiel aus dem Nichts für uns entscheidet. Nichts von dem ist der Fall. Er ist ein Ergänzungsspieler und weit davon weg, einen positiven Einfluss auf unser Spiel zu haben. Das reicht mir bei einem Legionär einfach nicht.
  6. Aber so in aller Regelmäßigkeit haben sie's ja nicht gemacht, oder. Wenn wir uns schon gegenseitig Youtube-Videos hinknallen. Hier war auch die Sprachbarriere und der böse Kühbauer schuld? Ich frag mich ja, woher ihr diesen Optimismus nehmt. Nicht falsch verstehen, ich würd mich extrem freuen, wenn ich Unrecht hätte und er uns nächste Saison mit 30 Toren zum Meistertitel schießt. Bin der erste, der meine Fehleinschätzung eingesteht. Aber ehrlich gesagt sehe ich das Potenzial, von dem ihr redet, nicht wirklich. Er ist nicht besonders schnell, nicht besonders technisch stark, trickreich oder spielintelligent und sein Abschluss ist jedenfalls ausbaufähig. Ich weiß einfach nicht, was an ihm besonders ist, alles, was er bisher gezeigt hat, war maximal Durchschnitt. Und komm mir nicht mit "kein Vertrauen" oder "kein Rhythmus", wenn ein Spieler Klasse hat, sieht man das auch bei Kurzeinsätzen, das war bei Demir ja auch so.
  7. Er soll mal drei Tore gegen IRGENDWEN schießen und dann schauen wir weiter. Oder insgesamt drei Tore in einer Saison. Natürlich haben sie darüber nachgedacht. Vielleicht sind sie ja zur Erkenntnis gelangt, dass es ein einmaliger Ausrutscher war. Oder sie haben an ihrer Konzentration gearbeitet. Das ist der Grund, warum sie nicht irgendwelche gescheiterten Legionäre bei Rapid sind, sondern die besten der Welt. Ja, jeder schießt mal daneben. Aber darum geht es doch bei Kitagawa gar nicht. Sondern darum, dass er jetzt seit einiger Zeit hier und noch lange keine Verstärkung ist.
  8. Genau. Auch die sollten sich alle hinterfragen, woran das liegt.
  9. Ich weiß nicht, was du von mir willst, ich würde niemals Knasmüllner verteidigen für die Leistung, die er heute gebracht hat. Das ist viel zu wenig und auch eine Frage des Willens, es ärgert mich extrem, wie er die letzten Wochen auftritt. Vor allem, nachdem man hoffen konnte, dass ein Kühbauer-Abgang für ihn vielleicht eine Befreiung ist. Warum man hier von mir verlangt, dass ich auch alle anderen kritisieren müsste, bevor ich einen schlechten Abschluss von Kitagawa und seine insgesamt jämmerlichen Zahlen bei Rapid ansprechen darf, ist wirklich absurd.
  10. Ich finde keinen unserer Spieler sakrosankt, ich finde, dass Fountas vorige Woche zu kritisieren, weil er zu oft das Tor nicht traf und er heute eine gute Leistung gebracht hat. Ljubicic ein gutes Beispiel: Halte ihn für extrem begabt, aber manchmal einfach zu leichtsinnig, das muss er abstellen. Knasmüllner zeigt momentan einfach auch zu wenig für die Rolle, die er mittlerweile bei uns haben müsste. Und ich finde, wenn man diese Kritik auf einer sachlichen Ebene bringt, dann verstehe ich nicht, warum dir das nicht taugt. Und mir reicht ein Tor übrigens nicht als Legitimation für die Verpflichtung
  11. "Im Speziellen" bedeutet in diesem Kontext nicht, dass ich ihn mehr kritisieren würde als andere. Aber man muss ja nicht sprachlich spitzfindig werden. Es ging ja darum, dass in den Raum gestellt wurde, dass man andere Spieler nicht kritisiert hätte, wenn sie solche Chancen vergeben. Jeder Profikicker, der aus solchen Situationen das Tor nicht trifft, muss sich doch fragen, woran das liegt. Im Gesamtpaket ist Kitagawa natürlich viel kritischer zu bewerten, weil er jetzt schon seit so langer Zeit keine Leistungen auf den Platz bekommt.
  12. Du hast ja behauptet, ein anderer Spieler würde nicht so kritisiert werden, das stimmt halt nicht. Eine Zeit lang hatte Knasmüllner eine Phase, in der er solche Sitzer vergeben hat und auch wenn er mir ein bissl leid getan hat, erwarte ich mir von solchen Spielern, dass sie auch zählbare Leistung bringen. Und zur Bilanz: Wir haben jetzt zwei Jahre investiert, in denen praktisch nichts Zählbares von ihm zurückkam. Er war kein Stammspieler geschweige denn Leistungsträger. Er bald mal extrem performen müssen, um das halbwegs aufzuwiegen.
  13. Ich verstehe nicht, warum du ihn so krampfhaft verteidigen musst. Warum kann man von einem Spieler, der so lange hier ist, den man extra aus Japan geholt hat, in den man mit Dolmetsch usw. recht viel investiert hat, das nicht erwarten? Das ist ja kein 16-jähriger Nachwuchsspieler, sondern ein Spieler, der inzwischen schon lang ein Leistungsträger sein sollte, der uns in solchen Spielen das Leben leichter macht. Und ja, dazu gehört, dass er als frischer Spieler einen Sprint anzieht und einen Abpraller aus 16 Metern auf's Tor bringt.
  14. Ich werde jeden Spieler gleichermaßen kritisieren, wenn er solche Chancen vergibt. Ich werde auch weiterhin Kitagawa im Speziellen kritisieren, weil er ein Legionär ist, der relativ viel Geld kostet und nach über zwei Jahren bei uns noch immer nicht gerechtfertigt hat, dass er bei Rapid spielt. Er bringt einfach zu wenig auf den Platz, da ist es mir eigentlich relativ egal, was er für ein Potenzial hätte. Ich sehe ehrlich kaum einen Unterschied zwischen ihm und Arase und wenn das so ist, würde bei mir hundert Mal das Rapid-Eigengewächs spielen, statt eines sauteuren Legionärs, für den man jede Woche neue Ausreden sucht, warum er das Tor nicht trifft.
  15. Warum spielt das eine Rolle, dass er - als relativ frisch eingewechselter - ein Sprintduell gegen irgendwelche beliebigen Admiraner gewinnt. Interessier ja auch niemanden bei Arase, der zuerst allen davon läuft, den schwierigen Ball gut mitnimmt und dann aber einfach mit dem Ball stolpert, weil dann halt trotzdem das Schlechte überwiegt. Kitagawa kann in der Situation einfach einen Schritt mit dem Ball machen und einschieben. Oder einen Haken vorbei an Tormann und Verteidiger und ins leere Tor laufen. Das ist echt keine Raketenphysik und ich bin mir sicher, dass deine Einschätzung, dass das ein schwer zu verwertender Ball sei, nicht mal er selbst teilt.
×
×
  • Create New...