Jump to content
MP-Rapid

Winter-Transferfenster 2016

7,739 posts in this topic

Recommended Posts

Wird schwierig sein uns auszurechnen .... daheim mit Beric und auswärts mit Reyna

Vergiss nicht auf Hoffer!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Spiel heute untermauert einmal mehr meine Argumentation.

An alle die ernsthaft glauben, dass man mit Schaub - Reyna - Kainz (bzw. Schobesberger oder Venuto) nur Konterfußball spielen würde, sind noch nicht im 21. Jhd. angekommen. Oder spielen Vereine wie Manchester City und Barcelona auch nur Konterfußball?

Barisic will, dass die Mannschaft ein hohes Gegenpressing spielt und den Gegner möglichst wenig Spielanteil überlässt. In der Liga ist Rapid auch meistens die dominantere Mannschaft und verlagert das Spiel zum Großteil um den gegnerischen 16er. Dann fehlt aber meistens die letzte Idee oder Durchschlagskraft um wirklich Kapital aus dieser Überlegenheit zu schlagen. Genau aus diesem Grund würde ich gerne eine Stürmer wie Reyna als Spitze sehen. Ich finde, dass er einen verdammt guten Antritt hat, extrem stark im 1gegen1 ist und auch in der Lage ist, die Außenspieler, in diesem Fall Schaub, Kainz oder Schobesberger, einzusetzen. Ich muss aber auch zugeben, dass ich nicht viel von ihm gesehen habe in dieser Saison, aber wenn ich ihn gesehen habe, dann sind mir diese Eigenschaften eigentlich immer aufgefallen.

Edited by GGattuso

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Barcelona Sturm mit einem Reyna, der ausser rennen nix kann...

Da brauchen wir nicht weiter diskutieren

nein wir brauchen endlich eine system Anpassung...

Edited by grubi87

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Spiel heute untermauert einmal mehr meine Argumentation.

An alle die ernsthaft glauben, dass man mit Schaub - Reyna - Kainz (bzw. Schobesberger oder Venuto) nur Konterfußball spielen würde, sind noch nicht im 21. Jhd. angekommen. Oder spielen Vereine wie Manchester City und Barcelona auch nur Konterfußball?

Barisic will, dass die Mannschaft ein hohes Gegenpressing spielt und den Gegner möglichst wenig Spielanteil überlässt. In der Liga ist Rapid auch meistens die dominantere Mannschaft und verlagert das Spiel zum Großteil um den gegnerischen 16er. Dann fehlt aber meistens die letzte Idee oder Durchschlagskraft um wirklich Kapital aus dieser Überlegenheit zu schlagen. Genau aus diesem Grund würde ich gerne eine Stürmer wie Reyna als Spitze sehen. Ich finde, dass er einen verdammt guten Antritt hat, extrem stark im 1gegen1 ist und auch in der Lage ist, die Außenspieler, in diesem Fall Schaub, Kainz oder Schobesberger, einzusetzen. Ich muss aber auch zugeben, dass ich nicht viel von ihm gesehen habe in dieser Saison, aber wenn ich ihn gesehen habe, dann sind mir diese Eigenschaften eigentlich immer aufgefallen.

Du weisst schon dass Durchschlagskraft =/= Tempo bedeudet? Boyd war ein durchschlagskräftiger Stürmer, Beric hat einen unglaublichen Torriecher und hat sehr viele Räume geschaffen. Jelic spielt im Moment grottenschlecht bzw. kann kaum ins Spiel eingebunden werden und Prosenik ist nur außerhalb des 16ers irgendwie brauchbar.

Wir haben im Moment (in der Liga) zu viele Probleme auf einmal.

-)Stürmerproblem hab ich bereits kurz angesprochen, ein Neuzugang im Winter wäre da aber mMn überhaupt nicht sinnvoll, den musst auch erst einmal wieder auf unser System umschulen und drei echte Stürmer für unser System wären absolute Verschwendung. Es sei denn Prosenik wird verkauft/verliehen was ich aber kaum glaube. Da wärs besser einen von den Amas zu befördern als Stürmer Nummer drei...

-)ZM: Sollte eigentlich unser bester Mannschaftsteil sein, aber da lässt Schwab im Moment extrem aus. Der spielt zwar den einen oder anderen schönen Pass aber läuferisch bzw. Zweikampftechnisch lässt er tlw. schon viel zu sehr aus. Grahovac spielt mMn immer recht solide, er is ja wie gesagt im Moment ein Kulo 2.0, aber mir fehlt trotzdem bei ihm der Zug zum Tor, was Schwab aber hat. Petsos ist absolut wichtig für uns, zwar liefert er auch nicht immer Topleistungen ab, aber dennoch unverzichtbar. Nutz hat bisher nix gezeigt, von dem bin ich echt Maßlos enttäuscht.

-)Form der Außenspieler: Kainz muss man da als fast schon extreme Ausnahme sehen, der is sehr konstant, konstant gut und wichtigster Offensivspieler seit dem Beric-Abgang. Schaub is zurzeit verletzt aber seine Form war wieder irgendwas, wie will der sich bitte so in einer besseren Liga durchsetzen? Ich verstehs einfach nicht was da im Moment los ist mit dem, klar Verletzungspech, aber trotzdem fällt er entweder die falsche Entscheidung oder ist einfach nicht motiviert genug. Spielt der immer so wie in Amsterdam hat er pro Saison 30 Scorerpunkte. Schobesberger hat zwar jetzt wichtige Tore gemacht ist aber auch sehr unkonstant. Huspek sowieso irgendwas, kompletter Reinfall bis jetzt.

-)RAV: Ich muss zugeben, normalerweise schimpf ich unsere Spieler ned, aber gegen Pilsen Away hab ich Pavelic nimmer dazaht. Es is bei Auer 1:1 dasselbe. Schlechtes Stellungsspiel, viel zu zögerliches Attackieren. Das sind defensive Basics, wieso schaffen es die beiden nicht sich da irgendwie zusammenzureissen? Mir wär aktuell wieder der Schimpi am liebsten als RV, zwar is der offensiv nicht so gut, aber mir täts scho reichen wenn wir nicht gefühlte 95% unserer Tore über unsere rechte Seite bekommen. Schrammels Verletzung war da sowas von typisch, hätten wir Schrammel auf rechts uns Stangl auf links wären wir defensiver viel gefestigter und nicht so oft unnötig in Bedrängnis.

-)Plan B?: Ums einmal zu sagen, ich fordere nicht direkt eine zweite Taktik. Was wie ich denke eigentlich unmöglich wäre wenn der Zoki jetzt auf einmal von der Mannschaft verlangt komplett anders zu spielen. Viel mehr würde ich mir wünschen dass die Spielausrichtung etwas flexibler wäre, ich bin leider kein Taktikexperte aber mehr Flexibilität MUSS doch bitte möglich sein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn es blöd klingt, der Verteidiger ist mMn wichtiger als ein Stürmer. Denn mit einer gewissen Stabilität hinten, kann man auch Spiele gewinnen, siehe Austria. Friesenbichler ist auch kein über-drüber-Stürmer, macht aber seine Tore, weil er sich nicht gegen 10 Leute durchsetzen muss. Das ist bei uns dann der Fall, wenn wir in Rückstand geraten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...