GGattuso

Members
  • Gesamte Inhalte

    93
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über GGattuso

  • Rang
    Banklwärmer

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    AC Milan
  1. Vor allem nach den letzten Spielen sollte eigentlich Dieter Elsneg ein Thema sein. Er wurde die letzten vier Spiele als Mittelstürmer eingesetzt und wusste meiner Meinung nach zu überzeugen und das nicht nur durch 2 Tore und 4 Assists in 4 Spielen. Er hat ähnliche Anlagen wie Beric (technisch stark, gutes Auge, setzt die Flügelspieler gut ein), aus diesem Grund sollte er der zurzeit interessante österreichische Stürmer für Rapid sein. Die derzeitigen Stürmer mit den derzeitigen Stürmern kann ich mir nicht vorstellen, dass man Meister wird. Außer Alar blüht nochmal voll auf. Tomi bekommt nicht einmal eine Chance sich zu beweisen, Prosenik gibt zwar immer 100% ist aber technisch viel zu schwach und bei Jelic kann ich leider keine positiven Ansätze erkennen.
  2. Das Spiel heute untermauert einmal mehr meine Argumentation. An alle die ernsthaft glauben, dass man mit Schaub - Reyna - Kainz (bzw. Schobesberger oder Venuto) nur Konterfußball spielen würde, sind noch nicht im 21. Jhd. angekommen. Oder spielen Vereine wie Manchester City und Barcelona auch nur Konterfußball? Barisic will, dass die Mannschaft ein hohes Gegenpressing spielt und den Gegner möglichst wenig Spielanteil überlässt. In der Liga ist Rapid auch meistens die dominantere Mannschaft und verlagert das Spiel zum Großteil um den gegnerischen 16er. Dann fehlt aber meistens die letzte Idee oder Durchschlagskraft um wirklich Kapital aus dieser Überlegenheit zu schlagen. Genau aus diesem Grund würde ich gerne eine Stürmer wie Reyna als Spitze sehen. Ich finde, dass er einen verdammt guten Antritt hat, extrem stark im 1gegen1 ist und auch in der Lage ist, die Außenspieler, in diesem Fall Schaub, Kainz oder Schobesberger, einzusetzen. Ich muss aber auch zugeben, dass ich nicht viel von ihm gesehen habe in dieser Saison, aber wenn ich ihn gesehen habe, dann sind mir diese Eigenschaften eigentlich immer aufgefallen.
  3. Ganz ehrlich ich bin mit den derzeitigen Leistungen von Rapid nicht zufrieden. Da ist noch verdammt viel Luft nach oben. Darum wäre es meiner Meinung nach grob fahrlässig, wenn man nur den Kader zusammenhalten will, vor allem, da man jetzt nicht mehr jeden Euro 2mal umdrehen muss. Ich hab mir auch gedacht, dass Alar stärker zurückkommt, dass Nutz mehr Kreativität ins Spiel bringt und Schwab Konkurrenz machen wird oder dass Tomi nach dem Beric-Transfer seine Chance bekommen wird. Da diese Spieler aber nicht die erwarteten Leistungen abrufen können bzw. von Barisic gar nicht berücksichtigt werden. Dann sehe ich keinen Sinn, warum man diese Spieler unnötig "mitschleppt". Ich hoffe auch, dass sich Strebinger steigern kann und Novota im Tor verdrängt. Novota hat zwar im letzten Spiel gegen Pilsen sehr gut gefangen, alles in allem ist er aber nur ein durchschnittlicher Bundesliga Tormann und besetzt einen Legionärsplatz. Ich habe nicht an Onisiwo gedacht, weil es meiner Meinung nach besser Alternativen gäbe. Ich würde z.B. Venuto gegenüber Onisiwo bevorzugen, obwohl er ein weiterer Legionär wäre. Venuto hat einen ähnlich starken Antritt wie Onisiwo, ist aber meiner Meinung nach technisch um einiges stärker als Onisiwo. Bei Onisiwo ist mir aufgefallen, dass er einige Fehlpässe macht und dadurch oft einen Konter für den Gegner einleitet. Auch Sandro Djuric von Grödig gefällt mir sehr gut und würde aufgrund seiner robusteren Spielart besser in das Anforderungsprofil von Barisic passen, als Nutz es tut. Er fällt zwar nicht durch besonders viele Assists oder Tore auf, aber er arbeitet unglaublich viel im Spiel und hat ein gutes Auge um Angriffe einzuleiten. Um eine weitere "Schwachstelle" im Kader zu beseitigen, sollte man sich unbedingt um Patrick Farkas bemühen. Er zeigt bei Mattersburg konstant gute Leistungen und schaltet sich sehr gut ins Offensivspiel ein, genauso wie es sich Barisic von den Außenverteidigern erwartet. D.h. wäre ich an der Stelle von Müller, würde ich: - versuchen Farkas zu verpflichten und im Gegenzug Schimpelsberger oder Auer nach Mattersburg zu schicken. Es wird zwar nicht günstig sein ihn zu verpflichten, aber ich denke, dass er eine wichtige Verstärkung wäre. - wenn möglich Nutz und Tomi abgeben, bestenfalls zurück nach Grödig und im Gegenzug Djuric und Venuto verpflichten. Die meisten würden in Djuric wahrscheinlich kein Upgrade zu Nutz sehen. Er würde aber, wie oben schon erwähnt, besser in das Anforderungsprofil von Barisic passen (zumindest gehe ich davon aus) und somit wäre er wichtiger für die Mannschaft als Nutz es derzeit ist. - Alar versuchen zu verleihen oder fix abzugeben. - Yordy Reyna wäre meiner Meinung nach der perfekte Stürmer für Rapid. Es wäre natürlich brutal schwer und teuer in von Salzburg zu verpflichten, obwohl er zurzeit nicht so oft zum Einsatz kommt in Salzburg. Aber er ist genau der Stürmertyp, den ich bei Rapid vermisse, seit dem Abgang von Hoffer. Ich weiß, dass alle diese Transfers eventuell einen zu großen Umbruch mit sich bringen würde, aber alles würde man sowieso nicht verwirklich können. Ich befürchte leider auch, dass man wirklich nur versuchen wird den Kader zusammenzuhalten, weil Müller soweit ich weiß auch kein Freund von Wintertransfers ist. Aus meiner Sichtweise gebe es genügend Verbesserungspotential und Baustellen im Kader und da man nun endlich mal genügend finanzielle Reserven hat, würde ich es äußerst schade finden, wenn man nicht weiter in den Kader investiert. Traumaufstellung: ----------------------Strebinger------------------ Farkas----Sonnleitner----Dibon-----Stangl ------------Petsos-----------Schwab----------- ----------------------Hofmann------------------- Schaub----------------------------------Kainz ------------------------Reyna--------------------
  4. Nachdem jetzt genügend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, sollte der Kader kontinuierlich verbessert werden. Deshalb hoffe ich, dass man im Winter den ein oder anderen Neuzugang präsentiert und einen weiteren Schritt nach vorne macht. Alar, Schimpelsberger und Huspek sind zurzeit nicht auf dem Niveau, dass man sich von einem Rapid Spieler erwartet, deshalb sehe ich keinen Grund diese Spieler weiter als Back-Up mitzuschleppen. Wobei man meiner Meinung nach Schimpelsberger und Alar fix abgeben sollte, Huspek am besten nur verleihen, damit er Spielpraxis sammeln und auf sich Aufmerksam machen kann. Ähnlich ist die Situation bei Nutz, wenn man weiterhin nicht auf ihn baut, dann am besten gleich verkaufen oder verleihen, wenn das möglich ist. Die freigewordenen Plätze im Kader könnte man dann sinnvoll nach besetzen, vor allem im Hinblick auf eine Systemveränderung. Jetzt wo Beric weg ist und man derzeit keine Stürmer, der ähnlich veranlagt ist, im Kader hat, wird es Zeit das System zu überarbeiten. Der Kader muss meiner Meinung nach auch stärker in der Breite aufstellt sein, da man ja weiterhin in allen 3 Bewerben vertreten ist.
  5. Man sollte mal Schaub oder Schobi als Flasche Neun einsetzen. Dass würde grundsätzlich unseren Spielstil sehr entgegenkommen, den damit könnten wir noch mehr Dominanz ins Spiel bringen und den Ball besser zirkulieren lassen im letzten Drittel. So könnte man auf jeden Fall noch mehr Druck auf den Gegner ausüben. -------------------------------Novota---------------------- Pavelic ----- Sonnleitner- ----- Dibon ----- Stangl ----------------Petsos---------------Schwab------------ -----------------------------SHFG------------------------- -----------------------------Schaub------------------------ Schobesberger-----------------------------------Kainz
  6. Kayhan könnte man noch verpflichten. Wäre auf jeden Fall eine Bereicherung. Bei einem Jahr Vertrag + Option auf ein weiteres Jahr, kann man eigentlich nichts falsch machen.
  7. Als man Tomi verpflichtet hat, wird man schon gewusst haben, dass Beric in dieser Transferperiode höchstwahrscheinlich wechseln wird. Warum sollte man 4 Stürmer im Kader haben, wenn sowieso nur einer von Beginn an spielt. Müller und Barisic werden zum Zeitpunkt als sie sich mit Tomi einigten, schon gewusst haben, dass Beric nur bleiben wird, wenn man in die CL Gruppenphase kommt und das war zu dem Zeitpunkt sehr unrealistisch. Ich bin mir sicher, dass wir bis zur Winterpause einen Stürmer mehr holen und Beric morgen gehen wird. Hat wer Lust zu wetten?
  8. Palermo hat Vazquez auch nicht wechseln lassen. Der Präsident hat öffentlich gesagt, dass er erst nächste Saison wechseln darf.
  9. Ich hab das Spiel Bilbao gegen Zilina gesehen (war das letzte auf meinem Wettschein). Da ist mir Jelic ehrlich gesagt nicht besonders positiv aufgefallen. Er hat ziemlich viele Fehlpässe gespielt und hat im 1:1 gar keine Chance gegen die Bilbao Verteidiger. Seinen Sturmpartner Wilian fand ich auf jeden Fall um einiges stärker. Aber das eine Spiel hat jetzt nicht viel Aussagekraft.
  10. Sukuta-Pasu ist in die 2. Belgische Liga abgestiegen und sucht nach einem neuen Arbeitgeber. Er war die ersten Spiele nicht einmal mehr im Kader. Ich fand ihn bei Sturm und bei Bochum extrem stark und er ist genau der Stürmer-Typ der perfekt in Zockis System passt: technisch stark, kann den Ball gut halten und hat einen guten Torriecher.
  11. Das befürchte ich auch Außerdem befürchte ich, dass man keinen Ersatz verpflichtet, sondern auf Alar, Prosenik und Tomi setzt. Dann könnte die gute Stimmung schnell verfliegen.
  12. Sollte Beric noch wechseln, dann wäre es eine Katastrophe, wenn man nicht noch einen Ersatz verpflichtet. Auch wenn ich grundsätzlich viel von Alar halte und auch Prosenik sehe ich nicht so schwach, wie einige andere User hier. Diese Saison hat man wirklich eine realistische Chance Meister zu werden und auch in die EL Gruppe aufzusteigen, diese Chancen darf man nicht verlässig vergeben. Mir fallen genug potentielle Alternativen zu Beric ein, für die Rapid ein Aufstieg wäre oder die zurzeit nicht zufrieden sind bei ihrem Verein. Ich weiß, wir sind hier nicht beim Spiel Fußball Manager, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Müller keine passende Alternative für Beric finden würde.
  13. Angesichts der Doppelbelastung wäre, wie schon von einigen hier angesprochen, ein weiterer Defensivspieler als Alternative wünschenswert. Vor allem, da es in der 2. Mannschaft keinen Spieler im defensiven Bereich gibt, der in nächster Zeit den Schritt zu den Profis machen könnte. Weiß jemand, wann Okungbowa ca. wieder einsatzbereit ist? In den 4-5 Spielen, die ich letzte Saison von den Amateuren gesehen habe, sind eigentlich nur Hakan Yilmaz und Armin Mujakic positiv herausgestochen. Mujakic ist leider verletzt, aber warum bekommt Yilmaz keine Einsätze mehr?
  14. Ziemlich lustig Ich treffe mal die Annahme, dass mehr Rapid Sympathisanten dazuneigen sich das neue Rapid-Trikot von Pizarro zu kaufen, als zB das von Lucas Joao. Generell dürfte Pizarro einen guten Ruf in Österreich haben, ich weiß zB von einem Bekannten, dass nur David Alaba mehr Fans zu einem Bayern-Fanclub-Treffen locken konnte als Claudio. Zurzeit genießt Rapid einen äußerst positive Außendarstellung, vor allem aufgrund des erfolgreichen Saisonstarts. Wenn dann noch ein Kaliber wie Pizarro verpflichtet wird, der sicher seine Tore machen würde, dann hat man im Bereich Marketing wohl das Maximum herausgeholt.
  15. Sicher kostet er mehr Gehalt, dafür wäre er ablösefrei und würde die Merchandiseeinnahmen ordentlich steigern.