pk2004

Franz Wohlfahrt ist neuer Sportdirektor

3.365 Beiträge in diesem Thema

Papa_Breitfuss schrieb vor 21 Minuten:

Ne, ich mach nur beim Topfschlagen nicht mit . 

Stimmt, du verteidigst alles mit Haut und Haar bis aufs Blut und wenns nicht mehr anders geht schlägst innerhalb weniger Tage um, schickst Protestmails an den Verein und droht an deine Abo und Mitgliedschaft die du seit 20 oder mehr Jahren hast nicht zu verlängern. 

Heuchler, Wendehals, charakterschwach usw. Herrliche Attribute treffen auf dich zu... 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kingpacco schrieb vor 19 Minuten:

Man kann ja gescheit daherreden wenn man einen gönner DM hinter einem stehen hat. Zig mal mit RBS an der CL quali gescheitert.  Gib RR das budget von uns und schau dann wie lang er braucht bis er aufhört

Für die Definition und Etablierung von Konzepten und Strategien benötigt man nicht viel Geld, sondern einfach etwas Weitsicht, Verständnis und eine Vision für das Thema.
Bei der Umsetzung kommt dann natürlich das Geld zum Tragen, aber mit guten Konzepten kann man auch private und öffentliche Sponsoren gewinnen. Floskeln ala "mein Konzept ist, dass ich keines habe" bringt Wohlfahrt aber allen voran die Austria nicht weiter. Der Verweis auf RB hinkt halt dann doch einwenig, denn RR hat natürlich mit den zu Verfügung stehenden Mitteln unglaublich viel erreicht.

bearbeitet von Violet_Prof

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für die Definition und Etablierung von Konzepten und Strategien benötigt man nicht viel Geld, sondern einfach etwas Weitsicht, Verständnis und eine Vision für das Thema.
Bei der Umsetzung kommt dann natürlich das Geld zum Tragen, aber mit guten Konzepten kann man auch private und öffentliche Sponsoren gewinnen. Floskeln ala "mein Konzept ist, dass ich keines habe" bringt Wohlfahrt aber allen voran die Austria nicht weiter. Der Verweis auf RB hinkt halt dann doch einwenig, denn RR hat natürlich mit den zu Verfügung stehenden Mitteln unglaublich viel erreicht.

Auf Leipzig mag das zutreffen in Salzburg kam aber mMn zu wenig heraus und es wurden umnengen an Kohle verbrannt. CL war immer das Ziel von RB, anfangs ins Salzburg weiterhehend mit Leipzig. Also würde ich sagen Ziel in Salzburg klar verfehlt und zusätzlich Millionen verbrannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alleine die Aussage "wir haben 3 Defensivspieler geholt" ist ja schon zu Einleitung ein schlechter Witz. Stronati wurde nicht "geholt" sondern zurückgeschickt. Den müssten wir sowieso nehmen, egal ob wir wollten oder nicht. Nein, falsch ausgedrückt. Wir bekamen mussten einen Spieler nehmen den man vor einem Jahr abgeben wollte. 

Übrigens, eine Flop der junge Mann. Und der 1. Wohlfahrt's. 1 Mille oder so gekostet, schnell verpflichtet weil er nach der U21 EM nicht mehr in unserem Bereich liegt und dann war er nicht mal einberufen ebendort.

Da würde er kräftig verarscht von einem Berater. :lol:

Vergisst mal leider zu gerne. 

bearbeitet von Bärlauch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Finlay Mickel schrieb vor 6 Stunden:

So ein Interview kannst du geben, wenn du Uli Hoeneß heißt. Aber doch nicht als Franz Wohlfahrt.

 

Ich frag mich ja, was Kraetschmer denkt, wenn er so was liest. 

MK wird sich denken “Franz, was haben wir ausgemacht?” Er weiß schon, warum er ihm bei der Trainerwahl “hilft”. 

Aber um objektiv zu bleiben, der Franz ist ein ehrlicher Kampl der das Herz auf der Zunge trägt - oft ist die Wortwahl derb und man möchte ihm gerne Sätze zuflüstern. Aber er ist authentisch und mir lieber als aalglatte Typen. Er hat als SD Fehler gemacht, die machen aber alle SD, auch bei top Vereinen, hier sollte man nicht mit zweierlei Maß messen. Inhaltlich kann ich keine Katastrophe in dem Interview sehen, die Zahlen die er nennt kennt in der Branche doch sowieso jeder und ich finde es auch richtig, wenn er sich gegen Flachwurzler wie Hackl, Pariasek und co wehrt. 

Ich finde es lächerlich, den Franz als Trottel hinzustellen wenn man zB gleichzeitig sieht, wie umjubelte Leute wie Kreissl gerade fatale Fehler machen

bearbeitet von behave yourself

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flaschengeist schrieb vor 3 Minuten:
Violet_Prof schrieb vor 12 Minuten:
Für die Definition und Etablierung von Konzepten und Strategien benötigt man nicht viel Geld, sondern einfach etwas Weitsicht, Verständnis und eine Vision für das Thema.
Bei der Umsetzung kommt dann natürlich das Geld zum Tragen, aber mit guten Konzepten kann man auch private und öffentliche Sponsoren gewinnen. Floskeln ala "mein Konzept ist, dass ich keines habe" bringt Wohlfahrt aber allen voran die Austria nicht weiter. Der Verweis auf RB hinkt halt dann doch einwenig, denn RR hat natürlich mit den zu Verfügung stehenden Mitteln unglaublich viel erreicht.
 

Auf Leipzig mag das zutreffen in Salzburg kam aber mMn zu wenig heraus und es wurden umnengen an Kohle verbrannt. CL war immer das Ziel von RB, anfangs ins Salzburg weiterhehend mit Leipzig. Also würde ich sagen Ziel in Salzburg klar verfehlt und zusätzlich Millionen verbrannt.

Ich glaube ja das RB (SB und Leipzig) ihren ROI bald erreicht haben werden. Mané, damals Kampl, und bald Keita (Werner irgendwann) werden die ursprünglichen Ausgaben bald hereingespielt haben, sie haben ja in allen Mannschaften ungehöriges Potential. Die wissen schon was sie tun (zum Leidwesen der Wiener Vereine)

Solange die weiterhin Lust haben, werden sie In Österreich nichts anbrennen lassen (und die - noch - paar Millionen Verlust tut ihnen ned weh.)

und nächstes Jahr werden möglicherweise beide Vereine CL spielen - also von Ziel verfehlt würde ich noch nicht sprechen. 

Wir haben leider das Momentum CL ned mitnehmen können um zu reüssieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es eigentlich recht positiv wenn endlich mal Zahlen ans Tageslicht kommen. Die Geheimnistuerei geht mir eh gewaltig auf die Nerven.

Erschütternd ist allerdings unsere finanzielle Lage. Wie würden wir ohne CL und ohne Transfers bitte dastehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
behave yourself schrieb vor 15 Minuten:

MK wird sich denken “Franz, was haben wir ausgemacht?” Er weiß schon, warum er ihm bei der Trainerwahl “hilft”. 

Aber um objektiv zu bleiben, der Franz ist ein ehrlicher Kampl der das Herz auf der Zunge trägt - oft ist die Wortwahl derb und man möchte ihm gerne Sätze zuflüstern. Aber er ist authentisch und mir lieber als aalglatte Typen. Er hat als SD Fehler gemacht, die machen aber alle SD, auch bei top Vereinen, hier sollte man nicht mit zweierlei Maß messen. Inhaltlich kann ich keine Katastrophe in dem Interview sehen, die Zahlen die er nennt kennt in der Branche doch sowieso jeder und ich finde es auch richtig, wenn er sich gegen Flachwurzler wie Hackl, Pariasek und co wehrt. 

Mich finde es lächerlich, den Franz als Trottel hinzustellen wenn man zB gleichzeitig sieht, wie umjubelte Leute wie Kreissl gerade fatale Fehler machen

Wie der Franz privat bzw. menschlich ist, ist mir völlig egal. Er soll sein, wie er will und machen, was er will. 

 

Als Sportdirektor der Austria sollte er aber zumindest versuchen einen seriösen und professionellen Eindruck zu hinterlassen. Und wenn er das nicht kann, dann soll er wenigstens gar keine Interviews heben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich glaube ja das RB (SB und Leipzig) ihren ROI bald erreicht haben werden. Mané, damals Kampl, und bald Keita (Werner irgendwann) werden die ursprünglichen Ausgaben bald hereingespielt haben, sie haben ja in allen Mannschaften ungehöriges Potential. Die wissen schon was sie tun (zum Leidwesen der Wiener Vereine)

Solange die weiterhin Lust haben, werden sie In Österreich nichts anbrennen lassen (und die - noch - paar Millionen Verlust tut ihnen ned weh.)

und nächstes Jahr werden möglicherweise beide Vereine CL spielen - also von Ziel verfehlt würde ich noch nicht sprechen. 

Wir haben leider das Momentum CL ned mitnehmen können um zu reüssieren.

Mit diesen finaziellen Möglichkeiten die sie hatten von 10 ?? Versuchen kein einziges mal in die CL kommen bedeutet für dich nicht Ziel verfehlt obwohl von RB das Ziel CL ausgesprochen wurde? Na dann..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flaschengeist schrieb Gerade eben:
Timberwolf1976 schrieb vor 20 Minuten:
Ich glaube ja das RB (SB und Leipzig) ihren ROI bald erreicht haben werden. Mané, damals Kampl, und bald Keita (Werner irgendwann) werden die ursprünglichen Ausgaben bald hereingespielt haben, sie haben ja in allen Mannschaften ungehöriges Potential. Die wissen schon was sie tun (zum Leidwesen der Wiener Vereine)

Solange die weiterhin Lust haben, werden sie In Österreich nichts anbrennen lassen (und die - noch - paar Millionen Verlust tut ihnen ned weh.)

und nächstes Jahr werden möglicherweise beide Vereine CL spielen - also von Ziel verfehlt würde ich noch nicht sprechen. 

Wir haben leider das Momentum CL ned mitnehmen können um zu reüssieren.
 

Mit diesen finaziellen Möglichkeiten die sie hatten von 10 ?? Versuchen kein einziges mal in die CL kommen bedeutet für dich nicht Ziel verfehlt obwohl von RB das Ziel CL ausgesprochen wurde? Na dann..

Und seit wann leitet RR dir Geschicke von RB? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.