Timberwolf1976

Members
  • Gesamte Inhalte

    990
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Timberwolf1976

  • Rang
    ASB-Süchtige(r)

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FAK
  1. Guter Post, jedoch sehe ich unsere Einsergarnitur, erweitert durch Madl, Grünwald, Martschinko, Turgeman und Edo auch nicht besser als die von dir genannten Konkurrenten der besagten Mannschaften. Zumindest nicht auf dem level wo es einen eklatanten Unterschied machen würde. Da fehlt doch für überdurchschnittliches eindeutig die Klasse, und hierdurch suche ich das Fehlen des Erfolges nicht allein bei Letsch. Möglicherweise hätte ein anderer Trainer schneller Erfolge feiern können. Aber mit diesem Material hätten es einige Trainer schwer. Hier macht Letsch halt dann auch nicht den Unterschied aus weil er aus dem vorhandenen Material nicht mehr machen kann. Da er jedoch mit Muhr den Kader zusammengebastelt hat kann man ihn nicht von Fehlern freisprechen. Und um ihm - und auch Muhr - noch mehr Zeit zu geben fehlt einfach die Perspektive- da die beiden noch nie irgendwo ihre Ideen erfolgreich umsetzen konnten.
  2. Kann man davon ausgehen das es diesen Plan gibt? Bei der Performance bisher ist ein Grübeln im Hinterzimmer ein bisschen wenig. Als Rekordmeister in Ö erwarte ich mir nach spätestens 4 Spielen in welchen nicht entsprechend reüssiert wird (und ich meine nicht das RB Spiel) einen gewaltigen druck auf die sportlich Verantwortlichen. Es wirkt halt - so die Aussendarstellung- das man hier durchtauchen möchte und auf die Kontinuität baut - nur hier ist man mmn auf dem falschen Dampfer. Und sportlich ist der Aufsichtsrat- den du hier erwähnst - auch komplett planlos.
  3. Mit der Erfahrung von Muhr im Profifußball wäre alles andere ja komplett unrealistisch. Und sportlich gibts ja nur die beiden. Glaubst die pinkeln sich selber ans Bein? Augen zu und durch. Traurig das ganze. ich habe mich auch von Letschs‘ Rhetorik blenden lassen. Keine Ahnung wie die beiden den Turnaround schaffen wollen, die Planung dürfte ja ausbaufähig sein. Lassen wir uns von Muhrs Wintertransfers überzeugen..
  4. Auch wenn wir auf den Topf verzichten würden, woher würden wir dann die Legionäre herbekommen die uns weiterhelfen würden? Wir haben doch international keinen Stellenwert und auch scoutingtechnisch kein relevantes Netzwerk. Das wäre dann ähnlich Trial & Error. Wir haben doch jetzt schon Probleme die 2. Garde der Österreicher anzulocken. Ich denke dann würden wir nur noch im Trüben fischen. Wahrscheinlich bräuchte es dann ähnliche Konstellationen wie Vereine aus England mit belgischen haben - so quasi Farmteam eines Big-Players. Ob man das will?
  5. Kann man natürlich auch so sehen wie du. Es wird schon werden, müssen nur Geduld haben, die Sportlich Verantwortlichen wissen genau was sie tun, schließlich werden sie dafür fürstlich bezahlt und haben jahrelange Erfahrung in derartigen Situationen. Wichtig allein ist, die Unterstützung der Mannschaft und das zwanghafte Vorortsein, der Erfolg kommt dann quasi allein. Mir alleine reicht das Gebotene nicht, der - so wie du - glorreiche Zeiten einer Austria erlebt hat und deshalb zum Fan dieses Klubs geworden ist. Wenn ich Mittelmaß möchte,leide ich nicht mit dem Rekordmeister mit. Aber mögest du Recht behalten und ich überdramatisieren.
  6. Schuster bleib bei deinen Leisten! Wir sind hier im Profifußball- zum Üben gibts die Regionalliga. Wie gesagt - er bekommt jetzt sowieso die Wintertransferzeit zu zeigen ob er etwas drauf hat, da soll er endlich liefern. Bis jetzt war halt seine Leistung auf Hoffen und Beten zu vertrauen.
  7. Muhr ist für mich sowieso der Mastermind hinter dem Debakel - ein Mann mit überschaubarer Ahnung im Profifußball (ja lieber @forzaviola84 dass sieht man jetzt nach 6 Monaten - braucht man nur die Tabellen der 1. und 2. Bundesliga aufschlagen)
  8. Besser? Weiß ich nicht. Aber ausgewogener sehe ich mehrere. Zumindest auf die Anforderungen angepasster. Am ende des Tages sieht man die Qualität in der Tabelle oder Performance. Einzelne Ausnahmekönner (Barazite, Acimovic, Damari, Vachousek, Jun usw. sehe ich bei uns keine - unsere komplette Sturmreihe könnte qualitativ auch die von Lask oder St. Pölten sein, finanziell aber sicher nicht, da diese von ihren Namen leben). aber der beste Kader bringt nix wenn die Spielertypen nicht zusammenpassen und am „Wühltisch“ zusammengekauft (leiht) werden. Edo zB - ein Spieler für den ich nie Ablöse zahlen würde. Früher haben wir die besten Spieler aus der Liga angelockt (rb wütet hier eh nicht mehr, da uninteressant) - jetzt raufen wir uns um Durchschnitt
  9. Sicher nicht allein. Aber Top 3 ist er vielleicht von den Namen, aber vom Leistungsvermögen garantiert nicht. Und das hängt sicher nicht nur von Letsch ab das kein Offensiver irgend eine adäquate Leistung bringt. Venuto, Friesenbichler, Monschein usw würden auch bei Guardiola keinen Pass anbringen, Spielwitz und Übersicht zeigen oder offensiv wirbeln. Die sind schon so limitiert. Bin weit davon weg nur Letsch die Schuld dafür zu geben.
  10. Aber leider Welten davon entfernt wo er einmal war. Nach dem Abstieg mit Stuttgart hatte er keinen Fuß mehr auf den Boden bekommen und leider kontinuierlich abgebaut. Er wäre im besten Alter, ist kein Leader, aber wahrscheinlich bei den Besserverdienern. Klar er hat sich stabilisiert- aber mmn auf einem sehr durchschnittlichen Niveau. Er sollte vorangehen, seine Routine ausspielen, versteckt sich aber und taucht mit den anderen unter.
  11. gibt sicher unzählige Möglichkeiten. Allein der Glaube an diese Konstellation fehlt mir. Kannst du dir echt vorstellen, dass die Austria Suttner zu einem Probespiel einlädt? Mit seiner Vita? Med Check wäre sowieso bei einem Wechsel klar - der wurde sicher auch bei Klein gemacht. Und ein Training zu beobachten kann bei einer Verpflichtungsentscheidung kein Kriterium sein. Aber wir werden es sehen. Ich hoffe doch, dass man hier Abstand nimmt.
  12. Da er nicht spielt wird er schwer beobachtet werden können...
  13. Habe ich sehr lange nicht mehr spielen gesehen, befürchte hier eher ein Klein-Revival. Ähnlich wäre ich bei einer Gorgon Rückkehr skeptisch.
  14. Mmn bräuchte man für die Raute Spielertypen wie Marcelo, Dani Alves, Roberto Carlos, dheedene (hach...) oder einen Klein vor 10 Jahren. Mit den jetzigen - auch Cuevas - ist das schwer vorstellbar.
  15. Wollte man im Hinblick auf die Raute im Sommer ja auch nicht. Das dieses System bei uns so kolossal scheitert konnte man da wahrscheinlich nicht absehen. Jetzt müssen es der unfreudige (?) Ewandro oder Venuto richten, der bestenfalls seit seiner Verletzung 2.Liganiveau hat. Gerade offensiv ist unser Kader mit Friese, Monschein, Edo, Venuto und dem stagnierenden Prokop momentan erschreckend.