Jump to content

gidi

Members
  • Content Count

    10,711
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About gidi

  • Rank
    ASB-Legende

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Wacker Innsbruck
  • Lieblingsspieler
    Diego Maradonna
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien, Argentinien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Zufall

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

20,786 profile views
  1. Servus und Gratulation zum ersten Teil, des hoffentlich erfolgreichen Klassenerhalts! Na, da habt's ihr heute ja mal ausnahmsweise nichts anbrennen lassen. Wenn ihr das nochmal überlebt, dann muss im kommenden Jahr aber einiges verändert werden. Der Kader ist insgesamt nicht gut genug, dazu bin ich nicht (mehr) von Florian Kohlfeldt überzeugt.

    Hoffe ihr habt's Covid-19 bis jetzt gut überstanden... leider wird uns der Schmarren ja noch eine ganze Weile begleiten.

     

    LG,

    Ch

     

  2. Tja, so ist das Internet. Gestern noch so: Und heute nur mehr depperte Polemik.
  3. Äh, du hast aber auch erst vor kurzem hier drinnen behauptet, dass der Maak, egal in welchem System, als Abwehrchef zu nichts zu gebrauchen ist (wie wir mit dem Deppen überhaupt aufgestiegen sind, frag ich mich). Aber egal, ich will hier sicherlich nicht Yilmaz stark schreiben. Darum geht's mir ja auch nicht, wie du weißt. Aber wohl nicht von mir, oder? Geht's da jetzt um irgendwelchen sog. Journalisten aus TT und Krone? Was uns sicherlich nicht hilft, ist wenn zu viele Spieler innerhalb eines knappen Jahres (oder einer Halbsaison) vom potentiellen Stammspieler zum "Abschreibp
  4. Stimmt der war verletzt. Ok, es geht jetzt, wie gesagt, auch nicht darum jeden einzelnen Spieler durchzudiskutieren. Fakt ist, dass wir nicht jeden (oder jeden zweiten) Spieler über 23 als "Kollateralschaden" abschreiben können, wenn der Trainer wechselt oder die Form mal nicht passt. Und Fakt ist auch, dass ein Kader für eine gewisse Spielidee zusammen gestellt wird, und ein Trainer sich verdammt nochmal daran zu halten hat. Was nützt mit der Klassenerhalt heuer, wenn ich dann im Sommer de facto wieder von Null anfangen muss, weil der neue Trainer ganz andere Vorstellungen hat, und 6-7
  5. Ich sehe Schimpelsberger oder Harrer sicherlich nicht als Kapital. Wohl aber als Teil einer Stammelf, die man nicht innerhalb eines Jahres, sondern besser innerhalb von ca. 3 Jahren komplett umbauen sollte... der Kontinuität wegen. Und sportliches Kapital sind natürlich nicht nur die ganz jungen Leute, wie Taferner etc. sondern auch die vermeintlich neuen (oder nicht mehr ganz so neuen) Leistungsträger wie Gabriele, Durmus, Meusburger, Rieder, Rakowitz oder auch Henning... und die wurden heuer eben vielfach nicht planmässig aufgebaut um 28jährige wie Freitag usw. zu ersetzen (wie du oben gesch
  6. Danke! Ich bin mir natürlich bewußt, dass ich nicht die genauen internen Details zu div. Entscheidungen kenne und nur von aussen "gescheit daher rede". Aber ich war im Zuge dieses Threads ziemlich geschockt, als mir klar wurde, dass wir nun anscheinend wirklich nur mehr 3-4 Spieler aus der Aufstiegsmannschaft haben, die unter dem neuen Coach (Grumser) auch potentielle Stammspieler für die kommende Saison zu sein scheinen (Knett, Dedic, Kerschbaum, Maak) ... und bei allen laufen die Verträge aus. Das kann man sich als kleiner Verein wie der FCW einfach nicht leisten, auch wenn es natürlich schö
  7. Hab ich auch nie behauptet! Aber die Diskussion ist eh, sinnlos (wie zu erwarten war).
  8. Ja, ich weiß eh, dass manch einer das noch immer lustig findet. Wenn's nicht gegen meinen eigenen Verein gehen würde, wünschte ich, dass es statt Buchacher Dedic erwischt hätte. Aber gut, Leute wie du würden auch in dem Fall lieber über das fehlende Geld und die Rahmenbedingungen jammern, als den Fehler beim Verein selber zu suchen. Unsinn! Es gibt (zumindest laut Ch. Stoff) eine Spiel- und Ausbildungsphilisophie des Vereins. Und es gibt eine Kader, der von Hörtnagl mit einer gewissen Ausrichtung zusammen gestellt wurde. Jeder FCW Trainer hat sich m.M. nach dann innerhalb dieses Rahmen
  9. Ja, es stimmt, dass man gewisse Entwicklungen nicht voraus sehen kann. Ich bin aber sehr wohl der Meinung, das Verein mehr tun hätte können, bzw. mehr tun muss, um die Investitionen die man tätigt auch wirklich abzuernten. Das bedeutet nicht, dass einzelne Spieler eine Stammplatzgarantie haben (müssen), oder dass man immer stur mit derselben 11 und im selben System auflaufen muss. ABER: Wenn ich als Sportmanager Hörtnagl heuer im Sommer mit Dieng und Durmus zwei offensive Flügelspieler neu dazu hole, und dazu noch Rakowitz habe (plus ev. noch den ein oder anderen Spieler der ebenfalls die
  10. Also, ich glaub' man kann es drehen und wenden wie mal will, aber als FCW Fan war das heute ein trauriger Tag: Red Bull hat mit 10 Meistertiteln (+ 2 unter dem Namen Casino Salzburg, welche von Red Bull nicht anerkannt werden) im all-time ranking mit dem FCW gleichgezogen. Für uns FCW Fans, welche eine gewisse Flexibilität in Sachen Vereinsnamen haben (müssen), ist somit klar, dass uns (Red Bull) Salzburg spätestens seit heute als die ewige Nr. 3 in Österreich abgelöst hat,... oder nicht? Red Bull will sich ja kommende Saison auch einen Stern auf die Brust malen und wird damit auch ein sichtba
  11. Ein Problem bei uns ist auch, dass wir mit z.B. Durmus, Gabriele, Rieder oder auch Meusburger Spieler im Kader haben, die einerseits als Stammspieler für die erste 11 geholt wurden (bzw. das früher auch mal waren), heuer jedoch vielfach nicht überzeugt haben und deshalb von jüngeren Spielern (aus der 2er Mannschaft) überholt wurden. Klar kann nicht jeder immer von Beginn an spielen und klar man sagen, dass es gut ist, wenn sich junge Leute wie Maranda oder Hupfauf in die Mannschaft spielen, ... vielleicht auch Horvath, falls er denn neuerlich ausgeliehen werden kann. Gleichzeitig muss man aber
  12. Unabhängig von einem möglichen Klassenerhalt, wird's im Sommer wohl einen großen Umbruch im Kader geben (gespart werden muss ja auch wieder mal). Folgende Verträge laufen, laut tm.at, aus: Knett, Hankic, Wedl, Maak, Maranda, Klem, Pirkl, Buchacher, Kerschbaum, Schimpelsberger, Harrer, Freitag, Rakowitz, Dieng, Dedic; dazu laufen auch die Leihen von Horvath und Kiprit ohne eine Kaufoption aus. Bei einem Verbleib in der BL, würde versuchen die folgenden zu halten: Kerschbaum, Dedic, Maranda, Pirkl, Klem, Maak und Hankic (es sei denn, man traut ihm nicht zu neuer Einsergoalie zu werden).
  13. Unabhängig vom Verlauf der restlichen Saison (der Einser Mannschaft), hoffe ich auf baldige Vertragsverlängerungen für Galle, Pirkl, und Wallner!
×
×
  • Create New...