gidi

Members
  • Gesamte Inhalte

    10.399
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 User folgen diesem Benutzer

Über gidi

  • Rang
    ASB-Legende

Kontakt

  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Wacker Innsbruck
  • Lieblingsspieler
    Diego Maradonna
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien, Argentinien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Zufall

Letzte Besucher des Profils

17.187 Profilaufrufe
  1. Gnocchi am besten mit Salbei und Butter m.M. nach... aber nur in der kalten Jahreszeit. @ Topic: Steak + Salad.
  2. Der Kader von Wolverhampton braucht sich vor dem von West Ham nicht verstecken. Bei den Wolves spielen nämlich nicht nur Wundertüten oder ehemalige(!) Stars. War ja eh klar, dass der Trainer der Hauptschuldige sein muss. Die Spieler sind dafür alle ursuper. Stimmt... aber in den kommenden Partien wird's wohl keine Punkte geben.
  3. Noch wahnsinniger macht mich da nur ein Trainer, der sich das treiben bis zur 80. Minute anschaut, anstatt Durmus viel früher zu bringen. @Elfer: ja, war natürlich ein Foul, aber ich denke nicht jeder Schiri würde ein Aufstützen beim Kopfballduell mit einem Elfer bestrafen. Nein, eigentlich nicht. Ich muss sagen, ich bin schwer enttäuscht heute: da hat man fast zwei ganze Wochen um sich auf den WAC vorzubereiten, und dann ist man gleich von Beginn weg so dermassen in die Defensive gedrängt, dass man von Minute 5 an von einer Niederlage ausgehen muss. Was machen wir denn auswärts gegen Red Bull? Gar nicht hinfahren? Dass sogar Hartberg vor uns steht (ok, nur aufgrund der Tordifferenz), sollte uns schwer zu denken geben. Was nützt uns unsere ganze defensive Ausrichtung, samt abwartend, kontrolliertem Spielaufbau, wenn wir trotzdem in jedem Match 2 Tore fangen?
  4. Schwer bedenklich auch die Tatsache, dass Hartberg im Sommer seinen besten IV (an uns) und seinen besten defensiven MF Spieler verliert, und nach 7 Spielen trotzdem weniger Gegentore als wir erhalten hat.
  5. Na servas, wir mit unserem Schlafwagenfussball schaffen es sogar den WAC wie den FC Barcelona aussehen zu lassen. Die sind uns in Sachen Intensität, Kondition Entscheidungsschnelle um 2 Klassen überlegen... schwer bedenklich. Dazu muss man uns einfach nur stark genug anpressen und wir schmeissen reihenweise die Nerven weg. Das Resultat sind jede Menge vermeidbare gelbe Karten. Knett's Ausschüsse sollte man vielleicht auch mal überdenken, wenn 8 von 10 zu einem Konterangriff führen. Der Elfer war natürlich wieder mal extrem hart. Aber bei uns kann ein Gegner wohl auch über seine eigenen Schnürsenkel stolpern und der Schiri gibt ihm den Elfer. Vor lauter Geilheit aber auch wirklich jedes mögliche Foul im Strafraum zu ahnden.
  6. Na, servas, was ist mit euch los, bitte?
  7. Aha... also meiner Meinung nach spielt Kogler meist als offensiver Rechtsaussen, aber nicht im Sturmzentrum. Gründler spielt auch meist hängende Spitze, oder am offensivem Flügel, wird aber auch oft (so wie heute, nach der Auswechslung von Yilmaz) in die Mitte gezogen um als Konterstürmer zu spielen.
  8. Mit mehr als ein bisschen Glück würd ich sagen. Wir haben (wie erwartet) das grundsätzliche Problem, dass unsere Stürmer sehr torungefährlich sind, und wir dadurch zu wenig Gefahr ausstrahlen. Wir haben gerade mal 7 Tore in 7 Partien geschossen, davon gehen 3 auf das Konto von Mittelfeldspieler Kogler. Dadurch ist es natürlich schwer, weil wir fast nie (früh) in Führung gehen können und ergo bis zum Schluss zittern müssen. Heute hat's mal ausnahmsweise geklappt. Ich denke, die 2er Mannschaft muss einfach ab und zu einen Stürmer aus der 1er Mannschaft zugeteilt bekommen. Gründler und Yilmaz sind auf diesem Niveau nicht gut genug. Andererseits finde ich, dass wir gerade im Mittelfeld spielerisch, aber auch was die körperliche Präsenz angeht, gut mithalten können. Hätte ich so nicht erwartet.
  9. So ein Blödsinn... in vielerlei Hinsicht. Nein, die meisten spielen nicht 4-4-2 in ihrem jew. Verein. Nein, ein einziges System ist nicht (mehr) ausreichend in der heutigen Zeit. Nein, die Umstellung zw. div. Systemen stellt die Spieler sicherlich nicht vor unüberwindbare Aufgaben. Nein, ob spielerisch gut oder nicht ist dabei gar nicht die Frage.
  10. Die erste Pflichtspielniederlage und schon wird von "weiter keine Leistung" und wackeligen Sesseln gequatscht? Wollen wir die Trainer in Zukunft im 1/2 Jahrestakt austauschen, oder wie?
  11. Wieso?
  12. Ja, man merkt's... siehe deine obigen Liste, inklusive Kleiderordnung. Wenn du wirklich in erster Linie an die Hinterbliebenen denkst, wär's dann nicht vielleicht das gescheiteste, die dann auch selber entscheiden zu lassen, wie sie's machen wollen?
  13. Das gleiche könnte man über dieses posting sagen.
  14. Also so einen Blödsinn muss man sich auch erstmal zu schreiben getrauen, vor allem wenn man nicht mal fähig, ist die dabei verwendete Metapher richtig einzusetzen. Alles nur den unfassbar guten Spielern (sicherlich die allerbesten die wir je hatten, vor allem dieser Arnautovic) geschuldet.... sogar ein Depp wir @Kaiser Soße wäre damit als Trainer ähnlich erfolgreich gewesen. Brauchst ihn nur danach zu fragen... er wird dir sicherlich zustimmen.