Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Sockenpunk

Members
  • Content Count

    789
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Sockenpunk

  • Rank
    Dauer-ASB-Surfer
  • Birthday 06/12/1989

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Liverpool FC, First Vienna, Schalke
  • Selbst aktiv ?
    DSG FSG

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    wien
  • Interessen
    Fußball, Owezahn, Zocken

Recent Profile Visitors

2,497 profile views
  1. Nein, im Falle einer Vereinsauflösung dürfen davon betroffene Spieler auch außerhalb der Wechelfristen wechseln.
  2. Vor allem Fürthaler beim direkten Konkurrenten ist sehr unangenehm. Einer der besten IV im Osten, dazu nach Standards für 7,8 Tore in der Saison gut.
  3. Wäre mir bezüglich Annulierung nicht so sicher. Es wurden ja vorher auch kreativere Lösungen (zb. Saison im Herbst zu Ende spielen, nächste Saison im Frühjahr nur 1x1 jeder gegen jeden) kolportiert. Dagegen spricht eigtl. nur, wie man die Auf/Abstiegsregelungen zwischen Regionalliga und 2.Liga handhaben würde. D.h. wenn man diese Saison abbricht und im Herbst wieder bei Null beginnt, muss es aus den Regionalligen Aufsteiger geben, schwer vorstellbar, dann ab den Landesligen keinen Aufsteigen zu lassen. Wobei es dem ÖFB natürlich zuzutrauen ist.
  4. Weil im nachheinein getroffene Regelungen anfechtbar sind. Wird es vorher so festgelegt, dann nicht.
  5. Hat sich mit dem letzten Update aber ziemlich erledigt, das Problem. Seither machts zum ersten Mal im 20er Sinn, einen Advanced Forward oder Poacher zu zu benutzen.
  6. Für Mane gibts ja nicht wirklich einen Backup. Tippe aber drauf, dass Brewster verliehen wird, hat ja kaum Einsatzzeit bekommen.
  7. Ich versteh sowieso nicht, wieso man grad in der Offensive nach einer Neuverpflichtung schreit. Origi hat bewiesen, dass er ein wertvoller Supersub sein kann, Shaqiri ist auch nicht irgendeiner und wenn Brewster das Toptalent ist, als welches er gehandelt wird, dann sollte er Einsatzzeit bekommen. Ox ist gelernter Außenbahnspieler. Wirklich sinnvoll wären Neuverpflichtungen nur auf den AV-Positionen, aber wenn Klopp Vertrauen in Larouci und Hoever hat, sollten wir das auch. Grad bei Außenverteidigern hat sich Klopp in seiner Trainerlaufbahn noch selten geirrt.(Schmelzer sei stellvertretend genannt).
  8. Die Defensivprobleme sollt man halt gerade in der Vorbereitung nicht überbewerten, da passieren Tore die man evtl. früher verhindern würde in einem Bewerbsspiel, möglich auch das taktische Kniffe versucht wurden, und je nachdem wie intensiv trainiert wurde ist das eben echt alles nicht ernst zu nehmen. Über die Kadertiefe müsste man wenn schon dann unabhängig von der Pre-Season sprechen. Problemzone gibts da eigentlich nur auf den Außenverteidigerpositionen, aber da stellt sich halt die Frage inwieweit Klopp den Youngsters vertraut, im Unterschied zu uns sieht er sie ja im Training. Ich les andernorts oft, dass wir einen 10er brauchen, aber eigentlich sind da 7 Spieler für die 3 zentralen Mittelfeldpositionen, und da ist kein junger Spieler dabei. Vorne hat man hinter den 3 gesetzten Shaqiri und Origi, also wenn man Brewster und Wilson wirklich integrieren möchte, dann darf man da keinen weiteren holen.
  9. Ist tatsächlich so, dass hier ein Fehler des Schiedsrichters vorliegt, weil er Helfort nicht mit 11 Mann weiterspielen lassen darf. Korrekt einzuwechseln(oder korrekt die Spieler zu nominieren) wiederum, liegt in der Verantwortung des jeweiligen Vereins.
  10. Die schwachen Hereingaben hängen aber auch stark mit schlechter/keiner Bewegung in der Box zusammen.
  11. Gegen die Wolves im Cup hat sich klar gezeigt, warum er nicht öfter dran kommt. So lustlos, wenig Bewegung, da gilt die Ausrede auch nicht, das es eine zusammengewürfelte Elf war. Origi z.B. hat 3 mal am eigenen 16er den Ball zurückerobert, auch Shaqiri kam häufig tiefer, um sich Bälle zu holen. Sturridge tat wiederum gar nichts. Da reicht es einfach nicht, dass er bei Einwechslungen ab und an mal aus der Distanz gefährlich wird. Dafür ist er einfach zu teuer.
  12. Wir spielen zuerst in Paris, dann am letzten Spieltag zuhause gegen Napoli
  13. Seit dem Schnitzer gegen Leicester, hat er nichts dergleichen mehr versucht. Und es ist nicht zwanghaft, den Ball in der Mannschaft zu halten, sondern eine extra-Möglichkeit das Pressing aufzulösen, ohne zu einem wertlosen weiten Ball zu greifen. Starke Paraden hatte er schon einige, aber momentan gibts nicht so viel zu halten. Mir scheint außerdem, er kommuniziert gut, denn die Abwehr steht bisweilen noch besser als früher. Und am allerwichtigsten, außer dem Dribbling gegen Leicester, kann ich mich an keinen Patzer erinnern. Kann mich nicht erinnern, dass Migs oder Karius sowas schon mal über mehrere Monate durchgehalten haben.
  14. Ich fühl mich gerade ziemlich gfrotzlt vom VAR und einem saublöden Sociedad, unabhängig davon, wie die anderen Spiele ausgehen
  15. Er hat Crystal Palace gemeint, die gegen Fulham am ersten Spieltag 2-0 gewonnen haben
×
×
  • Create New...