Jump to content

flucky

Members
  • Content Count

    6,495
  • Joined

About flucky

  • Rank
    Dallmayr > Nespresso

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SCR Altach
  • Selbst aktiv ?
    Nein, lieber unten
  • Beruf oder Beschäftigung
    Dann lieber Beruf
  • Bestes Live-Spiel
    Guimaraes - Altach
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Sibratsgfäll - Bartholomäberg
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Luft
  • Geilstes Stadion
    Riedle
  • Lieblingsfilme
    Kodak-Filme

Kontakt

  • Website URL
    http://www.altachfans.at
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Ein

Recent Profile Visitors

8,416 profile views
  1. HAHA, peinliche Fortsetzung der Hubischen Bettelaktion. Was ist die Luschen-Austria nur für ein erbärmlicher Verein. Man kann nur hoffen, dass dieser Verein endlich verschwindet. Eine zweite Liga mit Dornbirn und später Hohenems wäre sowieso deutlich attraktiver.
  2. LOOOOL. Nachdem in den VN "einer mit SCRA-DNA" zitiert wurde, dürfte das tatsächlich eine Voraussetzung gewesen sein. Falls dem wirklich so war, kann man festhalten, dass das Konzept der Suche schon von Beginn an zum Scheitern verurteilt war. Warum sollte das bei dieser Position Voraussetzung sein?
  3. Polizei mit Blaulicht auf der Brücke. Es ist so lächerlich. Bravo Manni.
  4. Das ist doch ein absoluter Blödsinn. Die Öffnungen haben nur minimalen Einfluss auf die aktuellen Zahlen. Selbst bei härteren Maßnahmen wären die Zahlen die gestiegen. Man hatte hier mit Verzögerung die britische Variante, die nicht über die Gastro verteilt worden. Und dazu etliche Hotspots im privaten Bereich. Das wurde hier eh schon oft genüg erläutert. Aber manche sind und bleiben immun gegen Fakten. Wenn man eben an etwas glaubt, dann muss es wohl so sein.
  5. Es gibt in Vorarlberg (vor allem in Dornbirn) eine Häufung von Treffen bei Personen, die in Quarantäne sind. Da waren Nachbarn, Verwandte, etc vorzufinden. Deswegen werden jetzt genauer nach Mustern in Straßen und Gegenden gesucht und dort werden verstärkt Quarantäne-Kontrollen durchgeführt. Wenn man bedenkt, dass das nur ein paar Fälle sind, auf die man draufgekommen ist, darf man sich die Dunkelziffer gar nicht vorstellen. Und dabei habe ich immer gedacht, die Gastroöffnung sei an allem schuld.
  6. Dass es offiziell keine Info gibt, ist mir bewusst. Aber vl weiß der ein oder andere mehr. Weil man intern ja hoffentlich bereits Pläne dazu hat.
  7. Wie siehts bezüglich 100 Zuschauern aus? Wer darf rein?
  8. Das betrifft aber hauptsächlich die Massentests, bei denen sowieso kaum jemand positiv ist. Obwohl auch bei meiner Teststelle gestern viel los war. Die 'normalen' Tests von Kontaktpersonen und Personen mit Symptomen gab es trotzdem. So vergessen würde ich die Zahl also nicht.
  9. Möglich, trotzdem passiert die große Verbreitung im Kindergarten. Das kann im Gegensatz zu deiner Vermutung keiner widerlegen. In der öffentlichen Wahrnehmung sind es dann eben wieder bösen Öffnungsschritte. Obwohl das eben falsch ist.
  10. Und schuld sind dann wieder die Gasthäuser..... Gerade wieder bei einer Twitteria-Tussi gelesen, dass "Wirtshaussüchtige im Vollrausch" nicht auf Distanz achten und sich Vorarlberg vergallopiert habe. Ich weiß ja nicht wie es bei uns im Kindergarten zugeht, aber dass dort wild rumgefeiert wird, wäre mir neu
  11. Wir erleben gerade die andere Seite. Die Quote von pos. Selbsttests (egal ob zuhause oder unter Beobachtung), die nachträglich mit einem neg. PCR Test widerlegt werden, liegt deutlich über 50%. Da mittlerweile schnell abgesondert wird, werden hier viele Verdachtsfälle und Kontaktpersonen vollkommen sinnlos abgesondert. Das verursacht unnötig einen großen Aufwand und Ärger für alle Beteiligten. Hingegen ist die Positivquote bei den Antigentests bei Symptonlosen minimal. Man kann diese Teststrategie durchaus hinterfragen.
  12. Ich nehme mal an auch die Haushaltsbeschränkung. Gibt es solche Kontrollen auch bei den großen Betrieben? Ach so, da geht's ja um türkise Interessen. Es bleibt also dabei. Statt sinnvollen Maßnahmen und sinnvollen Lockerungen treibt mal also weiterhin die Leute in die Garagen und lässt die Leute sich in den Betrieben anstecken. Mit dieser Regierung werden wir wohl noch länger das Virus nicht besiegen können.
  13. und was heißt das genau? Ich werde mir heute das erste Mal ein Bier im Lokal gönnen.
  14. Das ist natürlich richtig. Allerdings denke ich, dass es auch bei jedem anderen Trainer deutlich nach oben gegangen wäre. Pastoor war der schlimmste Flop, den wir je hatten. Trotz Fuchsbichler, Grabherr, ...
  15. Die Aktionen nach dem Spiel haben mir sehr gefallen. Unmöglich unter dem Holländer. Ich denke es ist jetzt jedem klar, dass Pastoor das große Problem war. Traurig, wenn man bedenkt was möglich gewesen wäre.
×
×
  • Create New...