UdoH

Members
  • Gesamte Inhalte

    741
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über UdoH

  • Rang
    Dauer-ASB-Surfer
  • Geburtstag 15.12.1981

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Graz

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SC Tamsweg, LASK
  • Selbst aktiv ?
    Schiedsrichter
  • Beruf oder Beschäftigung
    Angestellter
  • Bestes Live-Spiel
    LASK - Steua Bukarest
  • Schlechtestes Live-Spiel
    LASK - FC Kärnten 0:8
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien, England,Schweden

Letzte Besucher des Profils

3.910 Profilaufrufe
  1. Also bei mir kribbelt es heute gewaltig .... ist für mich persönlich ein besonderes Spiel, aus mehreren Gründen: Aus Tamsweg stammend, war ich in den 90ern nur von Salzburg-Fans umgeben Daraus resultierend war für mich als einzelner LASK-Fan, die Salzburger Austria der von mir am meisten gehasste Verein 2005 kam mit der Auslöschung mein Stimmungswechsel. Damit wurde doch ein Salzburger Kulturstück vernichtet. Es gibt in ganz Österreich keinen Verein, den ich mehr hasse als RedBull - zwangsläufig bedeutet dies Sympathien mit der Austria Nach der Wiedergründung waren die Duelle zwischen Tamsweg und der Austria mein absolutes Highlight In diesen Spielen habe ich auch begonnen für die Fanszene der Austria Sympathien zu entwickeln - zu viele freundliche Leute dabei Ich freue mich darüber, dass die Austria im Profifußball zurück ist Dies führt sogar soweit, dass ich heute wieder einmal meinen Arsch von Graz nach Linz bewege Erstmals seit 2008 wird mich dabei auch meine Frau begleiten# Doch bei allen Sympathien ist eines klar: NUR DER ASK!!! Dementsprechend hoffe ich heute auf ein erfrischendes Fußballspiel mit einem Sieg des LASK vor einer Kulisse, die ganz Österreich zeigt, warum solche Vereine zurück in die Bundesliga gehören. Mag in Anbetracht der Vorseiten hier, zwar etwas zu wenig Hass sein - aber als Mitdreißiger kommt schon die Altersmilde durch. :-)
  2. So, ein etwas komischer Aufruf meinerseits: Werde am 8. September zum Schweden-Spiel fliegen. Allerdings hat mein "Mitflieger" abgesagt, so dass ich die Reise alleine antreten werde. Da sich meine Lust alleine durch Stockholm zu spazieren in Grenzen hält, will ich mal anfragen ob mir eine Gruppe "Asyl" gewährt, also ich mich anhängen darf. Werde um 14.10 Uhr in Stockholm landen - Flug geht von Graz um 10:15 weg (vielleicht ist ja auch wer im gleichen Flieger ;-)) Liebe Grüße Udo
  3. @Aussenpracker: gut, dass es um Spieler für die Amateure geht, geht aus dem Artikel aber nicht hervor. Dann soll mir das Ganze (vorerst) recht sein. @Atlas: Das wäre wohl das Horrorszenario schlechthin. Wennst sowas machst, kannst dich gleich wieder verabschieden. Als nächstes kommt die Wettmafia und kauft Einsatzzeiten für gewisse Spieler - na gute Nacht.
  4. und was sollen wir von diesen haben? Nach meinem Wissensstand sind die 3 Legionärsplätze mit Barry, Fabiano und Vujanovic besetzt. Also müssten die Testspieler so stark sein, dass sie einen der drei aus dem Kader spielen. Dass allerdings, kann ich mir nur schwer vorstellen. Was evtl. Scheich-Millionen betrifft, bin ich eher skeptisch. Aber ich hab schon Vertrauen in die Führungsriege, dass sie sich auch nichts dubioses einlässt. Eine nochmalige finanzielle und sportliche Talfahrt, können wir uns nämlich nicht leisten.
  5. Quali RB Leipzig St. Pauli Bayern Sturm Bremen
  6. Gekauft!!! - Hauptsache die 3 Punkte stehen heute Abend am Konto! Auch wenn ich hoffe, dass die Mannschaft heute ein klares Signal abgibt und das Spiel souverän mit 3:0 gewinnt. Damit werden Liefering und Mattersburg unter Druck gesetzt und mindestens einer der beiden (bevorzugt M'burg) patzt dann. Aufstellungstechnisch würde es mich freuen, wenn Daxbacher formell bei seinem 4-2-3-1 bleibt, in der Realität aber ein 4-4-2 mit Fabiano auf Rechts und Dovedan als zweite Spitze gespielt wird. So weit das Wunschkonzert. Mal schauen, wie die Realität heute Abend ausschaut.
  7. Damit ganz sicher ein Spiel Sperre. Ob die Szene im TV zu sehen ist, oder nicht: Es war eine ganz klare Fehlentscheidung, da ein Foul an Barry vorlag und es somit Freistoß für den LASK geben hätte müssen. Das sehe übrigens nicht nur ich so. War gestern mit einem Schiri-Kollegen (der nichts mit dem LASK am Hut hat) im Stadion, der die Situation genauso beurteilt hat.
  8. Das war heute 30 Minuten Licht und 60 Minuten Schatten. Hat so ausgesehen, als hätte nach dem 3:1 in einigen Köpfen schon Aufstiegs- und Cupsieger Feier stattgefunden. Dafür hat man dann binnen weniger Minuten die Rechnung präsentiert bekommen. Die Rote für Barry war a Sauerei, weil er gefoult wurde. Das war das Tüpfelchen auf dem I, hat aber nicht den Ausschlag gegeben. Kapfenberg war nach dem 3:1 bereit sich seinem Schicksal zu ergeben. Wir waren aber nicht fähig, das Spiel trocken nach Hause zu spielen. Es hat sich halt gerächt, dass man Ronivaldo nicht gedeckt hat und 90 Munuren gewähren lassen hat. Bin heute wirklich enttäuscht. Wird Zeit, dass manche wieder von ihrem hohen Ross runtergeholt werden. Zum Glück nur Cup und hoffentlich die Watschn zur rechten Zeit.
  9. Jetzt ist auch der seit1908.at - Vorbericht zum heutigen Cup-Spiel online. Viel Spaß beim Lesen!
  10. Sperren die aus Gelben Karten oder Gelb-Roten Karten resultieren, sind in jenem Wettbewerb abzusitzen, in dem die Strafe ausgesprochen wurde. Sperren durch Rote Karten gelten bewerbsübergreifend. Zum Spiel: Erwarte mir ein Geisterspiel, bei dem sich unsere Mannschaft knapp durchsetzen wird. Die Bedeutung, die diesem Spiel hier beigemessen wird unterschreibe ich aber nicht. Die ausstehenden Spiele gegen Innsbruck, FAC, Kapfenberg und Hartberg in der Liga sind bei weitem bedeutender. Das Cupspiel hingegen maximal für die Moral wichtig. Spekulationen über Europacup sind frühestens im Halbfinale anzustellen - vorher ist der Cup als Zweitligist ein "Zuckerl". Dennoch sollte man die Spiele ernst nehmen und sofern wir eine normale Leistung abliefern, sollte dem Aufstieg ins Viertelfinale nichts im Weg stehen.
  11. Wir sind heute auf eine Mannschaft getroffen, die guten Fußball spielte. Wir lebten vor allem von der guten Struktur in der Defensive. Eine Unaufmerksamkeit hat dann leider gereicht. Antwort hatten wir keine parat. Es wirkte so, als wäre vor dem Lieferinger Strafraum eine Mauer aufgebaut. Jeder Pass landete beim Gegner und wir kamen nicht durch. Am Ende ein Sieg der leicht besseren Mannschaft.
  12. Wir sind nie lieb, nur korrekt!?
  13. Morgen geht es bereits weiter mit dem Auswärtsspiel gegen die Jungdosen. Daher hier die Eröffnung des Spiel-Threads Unseren Vorbericht zum Spiel findet ihr hier! Persönlich erwarte ich mir ein sehr schweres Spiel, welches hoffentlich durch die mitgereisten Fans zu einem Heimspiel wird. Geisterspielatmosphäre wird dort ohnehin herrschen. Spielerisch ist Liefering nicht mehr in dieser Form wie im August, das sollte eigentlich für uns sprechen. Daher erhoffe mich mir einen hart erkämpften 1:2 Auswärtssieg, wobei ich mit einem X auch ganz gut leben kann.