Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Flash

Members
  • Content Count

    8,680
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Flash last won the day on July 7 2017

Flash had the most liked content!

1 Follower

About Flash

  • Rank
    Oida Foda
  • Birthday 09/15/1988

Kontakt

  • Website URL
    http://

Recent Profile Visitors

9,306 profile views
  1. Weiß eigentlich jemand, wieso diepresse.com seit einiger Zeit so extrem lahmarschig ist und teilweise erst irgendwann um Mittag oder frühen NM herum die Zahlen updatet? Oder liegt das am Dashboard? Auf IG seh ich aber z.B. den ORF/die ZIB immer recht früh am Vormittag das Update posten.
  2. @lonelycowboy wird dir sogleich erklären, wieso das überhaupt nicht angehen kann und man Kriegsschiffe völlig richtigerweise einfach zu Petrischalen verkommen lässt
  3. Was passiert eigentlich mit Soldaten, die krank werden? Gibts für die Medikamente und Mullbinden? Achja nein, die braucht man ja an Land So wie es derzeit aussieht, hat Crozier das auch gemacht und erst als er dachte, er müsse jetzt wen wachrütteln einen auf whistleblower gemacht. Abgesehen davon, noch einmal: er hat die Verpflichtung, sein Schiff so gut es geht operational zu halten im Westpazifik. Macht er das nicht und hat massive Ausfälle, weil er nicht versucht hat, die Seuche einzudämmen und muss daraufhin sagen, er ist nicht mehr einsatzfähig, wird er auch abberufen - dann hat man allerdings noch mehr Salat. Deswegen sage ich ja: Dilemma. Viel beschäftigt hast du dich mit Corona und Covid19 noch nicht, oder? S.o. - scheint derzeit so zu sein, als hätte er eben als quasi letztem Ausweg auf seine Karriere geschissen und diesen Weg gewählt, weil ihn niemand gehört hat. Iss ein Snickers, Burschi. Und mich brauchst in dem Fall nicht belehren, weil a) weiß ich, dass der Ruf des ÖBH in Österreich sehr unterschiedlich gesehen wird (Stadt-Land-Gefälle, Bildungsabhängig etc.) und b) beschäftige ich mich interessehalber sehr, sehr viel mit dem Militär allgemein. Ich sage ja auch, dass es eine Verfehlung seinerseits war, aber wohl ein moralischer, menschlicher Win, weil jetzt was weitergeht und seiner Besatzung geholfen wird.
  4. Diese Ansicht kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Gerade wenn u.a. ein Argument war, er hätte mit seinem Management potenziellen Feinden eine Schwachstelle aufgezeigt (i.e. einen möglicherweise weniger einsetzbaren Träger im Pazifik, weil geschwächte Mannschaft), hätte er ja Recht gehabt, verstärkte Behandlung seiner Soldaten zu fordern. Im Übrigen steht nirgendwo was, dass er Beatmungsgeräte en masse einfliegen lassen wollte sondern dass er ein kontrolliertes Evakuieren und Isolieren der Mannschaft (oder ca. 80% davon) anstrebte. Dass ist übrigens dann ja auch geschehen, als u.a. Hotels requiriert wurden. Dass mit den knappen Ressourcen erfindest du hier aus irgendeinem Grund. So wie es derzeit aussieht, hat er keinen offenen Brief geschrieben sondern beim Mailen möglicherweise geschlampt (falls der Reuters Bericht stimmt). Geleakt hat das dann irgendwer an den SF Chronicle. Und da stimm ich dir zu, dass es, sollte es so gewesen sein, eine Verfehlung seinerseits war. In der Sache nehme ich aber stark an, dass er Recht gehabt hat. Was für eine Motivation hätte er, sein Schiff zu evakuieren, wenn er nicht wirklich Sorge hätte? Sollte es so sein, wie ich vermute, wärs klar: protokollarische Niederlage (weil eben geschlampt in der Kommunikation) aber dienstlicher und v.a. moralischer win. Ob das für ein relieve of command reicht, kA aber jedenfalls ein Dilemma. Zwar richtig, was diese Anmerkung in diesem Zusammenhang hier verloren hat, erschließt sich mir aber nicht ganz. Die Zeitungen greifens übrigens schon stark auf und die Dems fordern schon eine Untersuchung des SecNav. Soviel dazu. Fox News und Co. werden sich eher auch nicht deiner Meinung anschließen, denke ich mal
  5. Ok, sollten diese Punkte zutreffen, war es wohl eine verständliche Entscheidung. Könnte natürlich auch "pretext" sein: Business Insider
  6. Obwohl ich deine Kommentare normalerweise sehr schätze, muss ich hier einhaken. Kann deine Ansicht hier nicht nachvollziehen, denn was hat denn der Cap getan? Er hat wohl alle Möglichkeiten ausgelotet, die Verbreitung irgendwie einzudämmen und so gut es geht ein containment zu versuchen, bis es bei dieser heimtückischen Infektionskrankheit nicht mehr ging. Dann hat er die chain of command eingehalten und sich an seine Vorgesetzten, in letzter Instanz Esper, gewandt und gesagt es geht so nicht mehr, wir müssen auf Guam evakuieren und die Leute unter Quarantäne stellen. Wo ist da jetzt genau die Pflichtverfehlung? Ich würde argumentieren, das genaue Gegenteil ist der Fall, denn der CO hat auch die Aufgabe, seine Leute gesund, fit und sicher zu halten. Was für eine Wahnsinnsargumentation ist es da zu sagen, die Mannschaft wäre eh "jünger und gesünder als die Durchschnittsbevölkerung" (schau dir male eine Doku über Carrier, Zerstörer, Uboote an, grad in der Navy laufen genug "a bissl runderer" herum, die sicher ned topfit sind)? Die Alternative wäre, dass da evtl. gar eine Handvoll Leute stirbt, wenn man gar nichts getan hätte (wir wissen ja jetzt, dass auch junge absolut gesunde Leute schwere Verläufe haben können) und dann wäre er erst recht schuldhaft gewesen. Meine Sicht unterstreicht auch dieses Zitat vom Secretary of the Navy in diesem Reuters Artikel : “The fact that he wrote the letter up to his chain of command to express his concerns would absolutely not result in any type of retaliation,” Modly said. Was mich vermuten lässt: he got sacked by Trump because somehow the letter became public (und nicht wegen seinem Verhalten oder seiner Idee als Kommandant, seine Leute zu schützen). Also da noch einmal die Frage an dich: seriously?
  7. Da werden sich wohl einige beim Landgang in da nang, Vietnam Mitte März angesteckt haben schätze ich.
  8. Fauci ganz interessant: erzählt u.a. über die Immunität nach einer Infektion und wann man anfangen könnte, etwas bei den Maßnahmen nachzulassen.
  9. Das ist auch ein Punkt, wo ich dir zustimme, dass das eigentlich kommen müsste, ja.
  10. Völlig richtig Damit ich im Gegensatz zum Bekannten auf Topic bin: finde alles in allem die Performance und die Maßnahmen gut. Ein paar hier geht halt ob 2 Wochen Einschränkung des Lebens (verständlicherweise) der Reis.
  11. Kannst du auch einen Post ohne polemischen Scheißdreck ablassen? Wenns dein Ventil ist, ok, ligrü, aber das ghört dann schön in den Spam.
  12. Es sind neulich glaube ich 10 Millionen in Ö angekommen, wenn ich mich nicht irre.
  13. Hast du eigentlich schon Lagerkoller?
  14. Alle Blitzkneisser, die meinen, die Maßnahme hätte man schon vor 2 Wochen treffen sollen: 1. Lieferengpässe für medizinische Produkte in den letzten ~3-4 Wochen schon vergessen? 2. Will nicht wissen, wie sich hier die Leute von "Panikmache" alteriert hätten, wenn sies schon vor 2 Wochen gemacht hätten.
  15. Vielleicht renn ich ne Runde vorbei und kann dabei n Foto machen. Eventuell sinds ja vielleicht irgendwelche Baucontainer auch? Aber ja, mal sehen...
×
×
  • Create New...