Auslandschwoazer

Members
  • Gesamte Inhalte

    193
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Auslandschwoazer

  • Rang
    Leistungsträger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Sturm

Letzte Besucher des Profils

505 Profilaufrufe
  1. FAKE NEWS so zahlreich sind die nicht 2:0 stehts zur HZ
  2. Bin ich auch der Meinung. Es ist im aktuellen Kader keiner dabei dem man nachweinen muss, da keiner für sich herausragt. Im Grunde hat Sturm einfach ein gutes Mannschaftsgefüge, welches im Herbst sehr gut funktioniert hat. Mal hatte der den besseren Tag mal der. Das Hierländer und Potzmann im Herbst eine große Rollen spielten ist keine Frage, nur dann kommen halt andere nach und übernehmen diese Rolle. Das wird bei Sturm immer so sein! Ablösefreie Transfers sind hingegen immer schade, da einfach nichts hängen bleibt und nicht mehr Kapital für eine neue Verpflichtung vorhanden ist, was eine stetige Verbesserung zur Folge ziehen würde.
  3. Die letzten 1 1/2 Spalten des Berichts zeigen genau das Grundproblem. Viele sind mit dem Kopf nicht zu 100% am Platz. Von Gesprächen im Winter ist ihnen der Kopf verdreht worden und jetzt glauben sie es geht von selbst und sie seien die Stars schlecht hin. Aber das Sturm erst durch das Mannschaftsgefüge gut wurde haben einige vergessen..
  4. Trainerwechsel hin oder her, die Leistung der Spieler ist unter jeder Sau. Die Mannschaft spielt seit min. einem halben Jahr, mit Ausnahme von Schrammel und Jantscher, zusammen und bringt es nicht zusammen einen Ballbesitzorientierten Fußball gegen vermeintlich kleinere Vereine aufzuziehen. Kein Wunder mit der Passqualität und Laufbereitschaft ohne Ball. Bei der Vertragsverhandlung ist ein jeder Weltmeister, aber die Grundzüge vom Fußball haben alle verlernt. Die sollen mit ihrem Kopf wieder in der Realität ankommen und nicht von warmen Eislutschern träumen.
  5. Ich hab schon ausgschalten. Des ist nicht zum anschauen und ned gsund für mein Herz. Wenn ich in der Unterliga so an Kick seh, geh ich auch früher heim...
  6. Der Schiri nervt. Des Spiel is so scho schwer zum anschaun aber der pfeift a no jeden scheiss
  7. Irgendwie wurde es in der Causa eh schon zu ruhig Durch einen Verdacht auf Wettbetrug spitzt sich das Thema neu zusammen. Interessante Annahmen die da gestellt werden Laola, Kurier und Spox sind auch schon auf den Zug aufgesprungen.
  8. Du würdest als Trainer vor einem Spiel auf eine Frage wie „Spielt Alar wieder als Solespitze“ bestimmt auch nicht mit „ Ja, und wir werden unser Spiel eher auf die Außenbahnen konzentrien um Alar im Strafraum mit hohen direkten Bälle zu bedienen“ antworten, oder? Genau nach dem Prinzip waren die Fragen auf die er nicht eingestiegen ist, nämlich aufgebaut und die sind selten dumm. Denn Entweder ist er dann Arschkriecher freundlich und tischt irgendwelche depperten Phrasen auf oder er ist direkt und sagt „nein, das beantwort ich nicht“ und da ist mir zweiteres um 1000 mal lieber.
  9. Ich habe mir die PK jetzt auch angschaut und verstehe die Aufregung nicht ganz. Fand sie sogar authentisch gut. Bis auf die Fragen bezüglich Aufstellung von bestimmten Personen und die Frage zur Taktikanalyse gegen Mattersburg wurden alle Fragen ausreichend beantwortet - keine sinnlosen Phrasen. Diese Fragen werden dann hoffentlich sowieso mal vorbei sein. Dass der Informationsgehalt jetzt generell nicht überdimensional groß ist, ist ja wohl zu erwarten. Kein Trainer gibt der Zeitung vor einem Spiel die genaue Aufstellung weiter und ist taktisch nach einer halben Saison durchschaubar
  10. Nach dem ganzen Frust möchte ich auch ein kurzes Resümee abgeben. zur Aufstellung Ich habe eine Aufstellung gesehen die im Zentrum kampfstarke Spieler, in der IV große Spieler, an den Außenbahnen schnelle Spieler hat sowie einen Stürmer der wenn er die richtigen Bälle kriegt immer gut für Tore ist. Eigentlich eine Aufstellung von der man sich in Mattersburg viel erwarten kann siegreich zu sein. Einzelne Personalien zu beurteilen macht keinen Sinn weil ich weiß weder ob Lovric sich gut genug gezeigt hat, ob Spendelhofer ganz fit war, ob Eze Luft für90 min hat usw. zur Taktik das Spiel war auf Ballbesitz mit vielen Spielverlagerungen in der eigenen Hälfte ausgelegt um dann schnell über die Außenbahnen in die Spitze zu spielen. Außerdem war in den Anfangsminuten ein Pressing ersichtlich, mit welchen Mattersburg enorme Probleme hatte. 4 Eckbälle in den ersten 10 Minuten! zum Spiel. Gravierend schwache Eigenleistungen von fast jedem Akteur am Feld. fehlender Einsatz . Passstatistik is nur bei den Querpässen okay. die Pässe um eine Verteidigungslinie zu überspielen waren sowas von schwach. Man hatte das Gefühl wie Alar im interview sagte, dass man sich zu siegessicher war. Verwöhnt von den Ergebnissen in der Vorbereitung. Fazit Im Gegensatz zu vielen konnte ich bei der Aufstellung keine Fehler entdecken. Die Variante mit Huspek und Schmerböck fand ich gut. Maresic in Normalform ist auf der Position sicher nicht verkehrt, ein Kämpfer und beweist Ruhe und Übersicht. selbes gilt für Potzmann der auch durch seine Zweikämpfe bestimmt vieles positiv bewirken hätte können. Man braucht einfach viele Kämpfer in der Mitte gegen Mattersburg Alles in Allem hat vorallem das Zweikampfverhalten und die Passqualität nicht gepasst. Zudem war es ein kollektives Versagen. Fragen die ich mir stelle. Warum spielt man nicht das ganze Spiel mit dem Pressing der ersten 5 min. Warum kann man keinen Pass auf 5 Meter an den Mann bringen. Wo war der Einsatz vom Herbst, der Siegeswillen Spiele auch im Rückstand noch zu gewinnen. Hier wird dem Trainer viel zu viel Aufmerksamkeit geschenkt und die Spieler außen vor genommen, obwohl bei ihnen die Hauptschuld liegt. Bei der Leistung kann Trainer sein wer will....
  11. So wie vor dem Spiel überreagiert wird auch jetzt überreagiert und woher kommt der ständige Schwanzvergleich mit Foda. Der hat aktuell nix mehr mit Sturm zu tun. Spiel ist aktuell einfach ungenau. Vorallem im Aufbau passieren Passfehler da stellts mir die Haare auf. Und das 2te was man ansprechen muss ist das Pressing. In den ersten 5 - 10 min hat man erfolgreich hoch angepresst. Warum war davon die letzten 35 min nix mehr zu sehen?
  12. Das war auch eher als wortwörtlicher Startaufstellungseintrag für die 6er Position der Krone gedacht - als Reaktion auf die blöde Frage/Bemerkung Ich finde es ja auch gut dass nicht viel preisgegeben wird. Hat bestimmt auch taktische Gründe:) PK war im Grunde generell ganz gut/ unterhaltsam. Man weiß zwar nicht wirklich mehr, aber immerhin weiß man dass er aus dem vollen Schöpfen kann und niemand verletzt ist.
  13. ich bin schon auf die Aufstellung vor dem Spiel in der Zeitung gespannt mögliche Aufstellung in der Krone: Siebenhandl Koch - Schulz -vielleicht Maresic - möglicherweise Schrammel Vogel ist gemein und sagt uns nix Röcher - vl Zulj - wissen wir auch nicht - Huspek Alar
  14. Wie willst du sonst einen Druck in Verhandlungen aufbauen? Sturm ist einer der größten Werbeträger für die Stadt Graz. Stell dir mal die negative Publicity für die Stadt vor, wenn der größte Verein der Stadt öffentlich mit dem Gedanken spielt die Spielstätte in Graz aufzugeben um vielleicht in einem kleineren Stadion für x Jahre zwar weniger Zuschauer zu haben, aber mehr Vermarktungsanteil zu besitzen. und zum Olympiabewerbungs-stadion-thema: Falls das wirklich wird, glaub ich sowieso dass es Sturm auf lange Sicht mehr schadet als hilft.
  15. genau dieser Meinung bin ich auch. Deshalb soll dieser Diskurs auch endlich für jeden Interessenten verständlich aufbereitet und zugänglich gemacht werden. Woran scheitert es? Welche Aussichten hat man als Verein? Welche Ziele verfolgt man als Verein? Was will das Land? Was will die Stadt? Wieviel Geld hat man? usw. Und wenn es dann wirklich hart auf hart geht und sich herausstellt es liegt rein an der Verweigerung der Stadt muss man als Verein sowieso einen neue Wege betrachten. Dieser ist für den Fan, Mitglied, Sponsor usw. dann auch nachvollziehbar