Auslandschwoazer

Members
  • Gesamte Inhalte

    736
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Auslandschwoazer

  • Rang
    Dauer-ASB-Surfer

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Sturm

Letzte Besucher des Profils

1.415 Profilaufrufe
  1. Vl. tust du ihm da auch unrecht. Ich bin auch kein Fan von ihm ( war ich noch nie), aber bei uns hat er starke Leistungen fürs Team gebracht und das führe ich dann auch auf seinen taktischen Einsatz und eben seine Spielweise zurück. Bei Sturm hatte er meist jemanden neben sich, dem er mit seinem Spiel Räume geöffnet hat. Bei der Austria hängt er dann oft auch in der Luft. Dass er kein Knipser ist, ist seit Jahren bekannt. Deswegen verstehe ich seinen derzeitigen Einsatz als Solospitze auch nicht. Uns solls aber Recht sein, dass die Austria derzeit Spieler eher schlechter macht, statt besser.
  2. Die ersten Seiten von unseren Ajax Threads vom letzten Sommer machen zum jetzigen Zeitpunkt echt Spaß. Wir konnten unsere Chancen schon immer realistisch einschätzen und sind stets bescheiden In diesem Sinne #Pflichtsieg am Sonntag gegen den WAC
  3. Wer Real und Juve raushaut, kann auch die Cl gewinnen. Ich würds ihnen gönnen...
  4. Vor allem ist es auch wieder genau das Gegenteil von dem was man eigentlich will - Kontinuität. Weil hier so oft der Lask als Paradebsp. genommen wird - Hier sieht man heuer sehr gut was Kontinuität bei einer Kaderentwicklung ausmacht. Was den Lask heuer ausmacht können die im Sommer mit keinem Geld, was sie auch nur ansatzweise mit diversen Verkäufen kreieren könnnten, wieder erschaffen. Diesen Spirit erzeugt man nicht mit guten Einzelspielern in unseren Preiskategoerien. Da hilfts auch nicht mal eine Million für einen Spieler in die Handnehmen... Das sieht man auch daran, dass kein Einzelspieler, der unser Kollektiv letzten Sommer verlassen hat, sich auch nur ansatzweise fußballerisch weiterentwickelt hat. Alles in allem muss man schaun dass man den Stamm hält ein Kollektiv draus formt und punktuell verbessert.
  5. Nichts anderes als Kreissl gemacht hat. Ich gehe davon aus, dass er ihm einen Vertrag vorgelegt hat mit dem Sturm leben kann und der, im Lohnniveau von Sturm, seinem Einsatz gerecht entlohnt. Wenn der Vertrag passt, unterschreibt er, wenn nicht - dann nicht. Das auch er vl noch mehr rausholen will, ist klar... Er ist aktuell Spieler von Sturm und spielt auf die derzeitige Mannschaftsleistung gesehen, über dem Schnitt. Solange er Vertrag hat und die Leistungen stimmen, soll er spielen. Es geht um viel und wir können es uns nicht erlauben, auf Spieler wegen auslaufender Verträge zu verzichten. Das hätte man am Anfang der Saison vielleicht noch machen können... Nochdazu hat Kreissl schon vorgebaut und mit dem Spanier bereits einen Spieler verpflichtet, der Lovric ersetzen kann, falls er geht.
  6. Ist ja nicht so, das Lovric bei 3 von 4 Toren im Frühjahr beteiligt war. Nochdazu in einer Phase, wo das Team nicht glänzt und er zum ersten Mal das Vertrauen über mehrere Spiele hinweg genießt. Ist ja nicht so, dass Lovric gerade erst 21 Jahre ist. Er ist damit kein Talent mehr, aber er steht ja auch in den Startlöchern ein Leistungsträger zu werden.. Ist ja nicht so, dass Lovric Österreicher ist, was für Sturm kein unwesentlicher Punkt ist... Ich bin auch kein großer Fan von ihm, aber er kann bestimmt ein Spieler werden, der eine grundsolide Karriere in Österreich und später vielleicht sogar international bei einem kleinen Verein machen kann. Fazit: Einen Lovric soll man gerne binden, wenn auch nicht zu jedem Preis, aber bestimmt nicht so wie du das angehst und vom Hof jagen...
  7. Real stimmt in der Aufzählung nicht, das stimmt. Hatte in dem Beitrag aber davor auch noch das politische Werkzeug, bin mir bei der Aussage nicht ganz sicher. Ich hatte im Kopf, dass Real irgendwann mal ( vor längerer Zeit) vom Steuertopf in Form von Freistellungen bedient wurde.. Barca passt auch zum Real Beispiel, ganz klar.. Barca und auch Chelsea wurden unter anderem in meinem „und wie sie alle heißen“ berücksichtigt..
  8. Es ist leider sehr wohl vergleichbar. Egal ob Red Bull, Man City, PSG, Real und wie sie auch alle heißen. Das eine sind Spielzeuge von Scheichs, das andere sind Marketinginstrumente von Unternehmen. Was bei der ganzen Sache stirbt, ist der Vereinsfußball...
  9. Schon heftig was Ajax diese Saison international zeigt... Wie konnten wir gegen die nur so untergehen?
  10. https://kurier.at/sport/austrias-kraetschmer-natuerlich-wird-es-eine-abschlagszahlung-geben/400460515 Wird sich die Austria die Verlegung vergüten lassen?
  11. https://www.laola1.at/de/red/fussball/oefb-cup/news/austria--das-sagt-markus-kraetschmer-zur-cup-verlegung/ Sehr einseitige und violett beschönigte Sichtweise hat das Ganze... Die alleinige Schuld bei den Rapidfans zu suchen ist halt auch sehr fremd...
  12. Böller aus Gästeblock verletzt Balljungen https://kurier.at/sport/fussball/von-boeller-getroffen-salzburg-entschuldigt-sich-beim-balljungen/400460569 Red Bull Salzburg hat scheinbar auch ein Fanproblem..
  13. Nächstes Jahr das selbe Kasperltheater? - Bestimmt. Selbst wenn die Austria ins Finale kommen würde. Dann würde ich als Gegner die Neutralität des Ortes in Frage stellen - einfach aus Prinzip...
  14. Die Aktion beim Foul an Lema, wo er und da Spendi Gelb gesehen haben ist schon der Höhepunkt...
  15. Nachdem das Torverhältnis für uns eh nicht zählt, kann man ganz befreit in dieses Spiel gehen und wie beim Cupsieg voll auf Angriff spielen. Wenn man sie gar nicht erst ins Spiel kommen lässt, ihr Spiel schon früh zerstört, die beste Leistung abrufen kann und wie @Sohnemann schon geschrieben hat, einfach alles passt, ist bestimmt was drinnen. Reinstellen und tief verteidigen wird kein 2tes Mal in einer Saison aufgehen, befürchte ich.