teamjoker53

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.020
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über teamjoker53

  • Rang
    Im ASB-Tausenderklub

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

2.729 Profilaufrufe
  1. Dann ist es viel. Bei Livestreams je nach Anbieter 20-30 Sekunden. DAZN gibt offiziell weniger an, schafft es in der Praxis aber wohl selten auf den angegebenen Wert. https://my.dazn.com/help/time-delay-on-live-streaming-jp
  2. Das ist eigentlich gar nicht so wenig... Meinst du Sky-Konferenz via SkyGo, oder?!
  3. Nein, aber sie ist das, was das Auge wahrnimmt, nicht das Ohr.
  4. Die Bildqualität ist allerdings ausbaufähig. Aber auf SkyGo kriegt man eh auch kein HD...
  5. Roter Stern wie erwartet eine Ausgeburt an Spielfreude.
  6. Äähm... nur als Verständnisfrage: rassistische Gesänge fallen nicht unter das Strafrecht?
  7. @doomslayer @webpublic schaut euch bitte meinen Edit an, Daisy-Chaining geht nur ab Displayport 1.2, nicht mit HDMI.
  8. Sky

    Ja, da muss man dann die Kreditkarte in den CI-Slot einführen, 9,99€ abbuchen lassen, dann kann man wieder 4 Stunden weiterschauen. Es ist klarerweise ein Bug. Nutzt du es via PC oder SmartTV/FireTV/...?
  9. Aber unterstützt HDMI auch Multi-Stream? Weil sonst schickst du ja nur die HDMI Spezifikationen weiter auf einen DP-Stecker. Und der zweite Monitor bekommt dann nach meinem Verständnis auch maximal nur einen Klon vom ersten und keinen erweiterten Desktop, was ja wahrscheinlich das Ziel ist. Das ist das, was mich etwas zweifeln lässt. Meiner Meinung nach müsste die ganze Strecke von der Buchse beginnend DP sein (oder Thunderbolt, das unterstützt Multiview auch). Probier's aus, vielleicht lieg ich auch falsch. Ansonsten würde ich es mit so einem Teil lösen: https://m.notebooksbilliger.de/notebooks/notebook+zubehoer+notebooks/dockingstation/i+tec+usb+30+dual+docking+station?version=2 Gibt's auch von anderen Herstellern bzw. bei Amazon auch günstiger. Ich hab so einen selber in Verwendung. TV per HDMI am Laptop im Klon Modus zum Zocken, einen zweiten Monitor als erweiterten Desktop über den DVI-Out der Dockingstation, die via USB 3.0 mit dem Laptop verbunden ist. Mit dem freien HDMI-Port auf der Dockingstation könnte man dann noch ein drittes Display als Klon oder im erweiterten Desktop betreiben. Edit: gerade nachgesehen, nur DP 1.2 unterstützt Multi-Stream bzw. Daisy-Chaining. Somit müsste deine Output Buchse am Rechner schon ein DP 1.2 sein, damit das funktioniert. Und alle Monitore müssten ebenso DP 1.2 Inputs (und einer natürlich auch einen Output zum Signal weitergeben) haben.
  10. Ja, aber der erste Output ist HDMI, dann erst geht's mit DP weiter
  11. Ich glaub nicht, dass mit diesen Hardwarevoraussetzungen Monitor-Multistreaming funktioniert. Und ein HDMI-Splitter bringt dir nur das selbe Bild auf zwei Monitore, was ja auch recht sinnlos ist. Die brauchbare Lösung wär halt eine USB (3.0) Dockingstation, dann hast du einen zusätzlichen HDMI-Out und mehrere zusätzliche USB-Ports.
  12. Hörst du die HDD? Oder ist eine SSD verbaut? Weil nur anhand der Lüfter ist es schwer zu beurteilen, ob das Teil tatsächlich hochfährt. Ansonsten das was @mazunte sagt.
  13. Kommt drauf an, wie's gestreamt wird. Aber so FireFox-PlugIn's wie der Video Download Helper sind da recht hilfreich.
  14. Glaub auch nicht, dass es sich ein Klub leisten kann, den SR zu benachteiligen. Einen Parkplatz und eine Umkleide mit Dusche wird er schon zur Verfügung gehabt haben. Oder haben sie gemeint, dass er irgendwie behindert sei. Och menno, das wär ja auch fies.
  15. El Chapo kann einfach nicht mit Narcos mithalten. Das Produktionsniveau ist zwar gut, aber die Charakterzeichnungen und vor allem die deutsche Synchronisation lassen das Ganze eher wie eine seltsame Telenovela wirken.