teamjoker53

Members
  • Gesamte Inhalte

    883
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über teamjoker53

  • Rang
    Sehr bekannt im ASB

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

2.637 Profilaufrufe
  1. Auch wenn ich weiß, worauf du anspielst... ...schauen sie in der Montur aus wie die Werksmannschaft von Ikea.
  2. Ich lass mal die bekannteren außen vor und werf Die Horde (2009) in den Raum. Hat mir damals gut gefallen. Ist halt was anderes als Train to Busan oder (F)TWD.
  3. Die erste Staffel von Unsolved ist auf Netflix verfügbar. Behandelt werden die Morde von 2Pac und Bobbie. Bin gespannt, wie das wird. Im Vergleich zu den beiden BioPics und vor allem im Vergleich zum direkten Konkurrenten ACS.
  4. Rotlauf scnr Aber ernsthaft: verschmutzte Walze? undichte Tonerkartusche?
  5. Die Antwort und den Link von @chrischinger86... ist das ein Insider-Schmäh oder die Seite nicht uptodate?
  6. Muss man das jetzt verstehen?
  7. Hat mir nicht so gut gefallen wie die erste Staffel. War irgendwie etwas holprig und weniger fesselnd.
  8. Hmm... also der Beschreibung nach vereint der Switch die Signale eines Twin-LNB auf einen Ausgang. Du bräuchtest aber eher eine andere Lösung, etwas was dein Signal vom Single- oder Twin-LNB aufsplittet. Man möge mich bitte ggf. korrigieren. Edit: korrigiere mich selber, Bild 2 hat ja das zweite Anwendungsbeispiel gezeigt. Sollte somit das gesuchte Teil sein. Wobei ich mich frage, ob das Problem nicht auch mit einem 2-Wege Sat-Verteiler um 15€ gelöst werden kann. Blöde Frage, aber wieviele Sat-Eingänge hat dein Tuner?
  9. Die zweite Staffel von Goliath ist da. Wird hoffentlich das Niveau halten können. Wenn ich jetzt auch noch Zeit hätte zum Serien schauen... scheiß WM
  10. 9 Tage für 23 Folgen... also "gesuchtet" ist irgendwie anders
  11. Der Aufwand war echt oag, stimmt. Die einzige Seriendarstellerin, die noch mehr Wiederholungen ein und der selben Sequenz machen muss, ist vermutlich Tatiana Maslani in Orphan Black. Aber einfach furchtbar naiv von Netflix: die W Sisters engagieren, davon ausgehen, dass die Serie nicht aufwändig und teuer wird... und dann nicht mal ordentlich bewerben.
  12. Die 9-10 Millionen pro Folge hab ich auch gelesen. Umso mehr ein Wahnsinn, dass Netflix nicht viel mehr die Werbetrommel gerührt hat. Die Serie hat ja - zumindest was ich vom deutschen Sprachraum sagen kann - keiner wahrgenommen. Epic fail...
  13. Ist ganz gut geworden mMn Habs mir gerade angesehen und war auch sehr angetan davon. Trotzdem natürlich schade... Da wäre noch soviel Potential in den Storylines der einzelnen Charaktere gewesen. Wenn ich mich erinnere, wie verwirrt mich anfangs die erste Staffel zurückgelassen hat... bin ich immer noch überrascht, mit welchen positiven Vibes die Serie mittlerweile bei mir verbleibt. Das klingt vielleicht etwas pathetisch, aber ich glaube dem ganzen Team ist es ähnlich ergangen, wenn ich mir den Abspann so ansehe.
  14. Das Finale von Sense8 ist da. Mal schauen, wie sie eine eigentlich auf 5 Staffeln geplante Serie in 151 Minuten annehmbar abschließen wollen.