irishclover

Members
  • Gesamte Inhalte

    222
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über irishclover

  • Rang
    Spitzenspieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Union Vöcklamarkt

Letzte Besucher des Profils

4.415 Profilaufrufe
  1. Update: hab am Wochenende versucht, die neu gekaufte Lizenz zu aktivieren. Leider ohne Erfolg. Mir blieb nur ein Anruf beim Microsoft-Technik-Support. Diese erzählten mir, dass der gekaufte Lizenzcode nicht gültig bzw. bereits mehrfach in Verwendung ist. Nach langem hin und her, habe ich dann eine alte Win7-Lizenz gefunden, welche ich ohne Porbleme für Win10 verwenden bzw. aktivieren konnte.
  2. Leider nein. Mein Vater hat bereits vor deiner Antwort, die Win10 Lizenz für 40,- geordert. Funktioniert hat es aber nicht. Ich schau mir das in den nächsten Tagen mal selbst an.
  3. Achso. Muss ich probiern. Danke
  4. Ok, danke
  5. Danke euch. Telefonisch möchte ich win10 nicht aktivieren, da sie lt. Netz 145 euro verlangen. Bekomm ich bei lizengo die Lizenz (gegen Bezahlung) auch, ohne die doftware downloaden und installieren zu müssen? Wie gesagt, win 10 ist auf dem gerät schon drauf und einige monate gelaufen.
  6. Kurze Frage zu Windows 10. Mein Vater hat vor einiger Zeit das Win 7 Update auf Win 10 durchgegührt. Nun wird ein Lizenzschlüssel bzw. eine Aktivierung verlangt. Suche nun eine günstige Lizenz. Im Netz liegen die Preise zwischen 3 und 100 Euro. Worauf muss ich achten, damit ich nicht die falsche Lizenz kaufe? Vielen Dank! Achja, Win10 Pro
  7. Das mit dem Argument "die Kinder müssen den Umgang mit den neuen Medien lernen" finde ich aber etwas überzogen. Ich würde sagen, dass ich mit Computer, Tablet und Co. relativ sicher umgehen kann, obwohl ich als Kind der 80er, diese damals nicht zur Verfügung hatte. Den Integration dieser Medien in den Unterricht (nach der Volksschule) finde ich aber zielführend.
  8. Da erinnere ich mich an den letzten Mäci-Besuch. Eltern mit 3 Kindern (Alter zwischen 3 und 6, würd ich mal sagen). Die Eltern am mampfen, die Kinder je ein Apple Tablet in der Hand und fest am spielen. Zumindest warens ruhig, bis auf die Spielgeräusche. Ich mein mich erinnern zu können, dass sie während meiner Anwesenheitszeit kein Wort miteinander gesprochen haben.
  9. USA

    Haben den Heliflug am Grand Canyon gemacht (Grand Canyon Village). Hat damals $ 157,- gekostet. Im Urlaub schaut man halt zum Glück net so aufs Geld. Würd mir auch bei uns kein Stadionticket um $ 120,- kaufen, bei den Giants ohne überlegen.
  10. The Adicts ...glaub die wurden noch nicht erwähnt.
  11. Hätte ein Frage zum Gardasee. Kennt jemand ein gutes Hotel im Bereich Sirmione? Wär ein Familienkurzurlaub. Hotel sollte einen Pool und Parkplatz haben, Familienzimmer wär von Vorteil. Ich kann natürlich auch online suchen, aber vielleicht hat jemand Empfehlungen. Danke schon mal vorab!
  12. Will nicht das Spiel stören, aber bester asiatischer Film: "Mad Mission 2" (1983)
  13. Gilt übrigens auch, wenn das "Pickerl" abgelaufen ist.
  14. USA

    Die langen Strecken waren die Ausnahme. Nachdem sich in Amerika die Landschaft, die Menschen usw. alle 100 Kilometer ändern und es immer wieder was neues zu entdecken gab, haben wir es eigentlich als sehr entspannt empfunden. Aber das wird natürlich nicht auf jeden zutreffen.
  15. USA

    Die beiden haben wir leider vergessen bzw. uns vorher nicht darüber informiert. Den Yosemite hätten wir uns dafür schenken können. 1. weils eh ähnlich dem Salzkammergut ist und 2. waren große Teile (Mammutbäume) wegen den Waldbränden gesperrt. Die Tage in den Städten weiß ich nicht mehr genau. Glaub 3 oder 4 in LA, in LV 2, SF 3. Auf der restlichen Route immer nur 1 Nacht. Eigentlich wars nicht stressig. Bin ohnehin auf Reisen am liebsten unterwegs, anstatt länger an einem Ort zu verweilen.